Warum ist das erlaubt!!!!

Diskutiere Warum ist das erlaubt!!!! im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Habe mir heute zufällig die Seiten der LMU Vogelklinik durch gelesen,und da steht holt ein Besitzer trotz zweimaliger Errinnerung seinen Vogel...

  1. Michi1968

    Michi1968 Banned

    Dabei seit:
    5. Mai 2011
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Habe mir heute zufällig die Seiten der LMU Vogelklinik durch gelesen,und da steht holt ein Besitzer trotz zweimaliger Errinnerung seinen Vogel nicht ab,kann er veräußert oder eingeschläfert werden !!!! Das erste leuchtet mir ein - daß die Kosten gedeckt werden,aber zuerst gesund pflegen und dann wenn kein Käufer da ist den armen Vogel einschläfern !!! wo ist da der Tierschutz,nur weil es die Götter in weiß sind ! Was meint ihr dazu.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Wahrscheinlich gibt es auch unverkäufliche Vögel-entweder weil sie zu krank sind oder weil die Behandlungskosten den Wert des Vogels weit übersteigen. Die können ja nicht artgerecht von der Klinik weiterversorgt werden.
    Das ist zwar schade - ich finde eine fachgerecht gemachte Einschläferung aber tierschutzgerechter als die deutsche Praxis beispielsweise unvermittelbare (weil bissig/gefährlich) Hunde bis an ihr natürliches Ende im Zwinger/einer Betonbox zu halten.
     
  4. Henry

    Henry Mitglied

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Die Klausel ist juristisch zu verstehen. Sie bedeutet, daß die Klinik dann die Wahl hat, das Tier zu veräußern und den Erlös mit den Behandlungskosten gegenzurechnen und einen Mehrerlös zu erstatten. Sie muß das aber nicht. Sie kann auch nach ihrer Wahl das Tier töten. Folglich kann sie es auch einem Dritten ohne Gegenleistung übereignen ohne dem ursprünglichen Eigentümer für irgendwas zu haften. Sie muß weder versuchen einen Überschuß zu erzielen noch muß sie einem verspätete fordernden Eigentümer das Tier nach Abgabe irgendwie "zurückbesorgen". Sie durfte es ja sogar töten.

    Die Klausel ist sinnvoll. In vielerlei Hinsicht. Allein schon der Platz, den so ein Vogel wegnimmt, während man um ihn streitet ...
    Wichtig ist diese Regelung auch für einen Übernehmer solcher Vögel. Der will schließlich nicht Pflegeelter, sondern Adoptivmamma sein und seine mögliche weitere Investition in Behandlung ect. nicht für den erbingen, der schon die Klinik nicht zahlte.

    Richtig ist, daß es sich um ein Geschäft zu Lasten Dritter handeln kann, wenn nämlich der Vogel mit dem Leben büßen muß, weil Patientenbesitzer und Klinik uneins, pleite oder unauffindbar sind. Tiere können aber keine richtigen Dritten sein, weil sie dem Sachenrecht unterliegen.
     
  5. Michi1968

    Michi1968 Banned

    Dabei seit:
    5. Mai 2011
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ja,leider die Kosten! Ich war auch schon mehrmals in dieser Klinik (mit verschiedenen Vögeln) wurde aber jedesmal über die zu erwartenden Kosten im vornherein informiert und wenn man mit ihnen redet gestatten sie auch Ratenzahlung bei größeren Summen. Bei unheilbaren Krankheiten verstehe ich das einschläfern auch wegen der ausweitung bei einer Seuche.
     
  6. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.367
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Kanada, Québec
    Ich finde Michi hat schon recht denn man konnte es total anders sage...
    z.b.
    ...der besitzer verliert alle rechte uber das tier und oder die klinik kann uber das tier so verugen wie sie will...naturlich besser gesagr...

    oder ist der satz uber "enschlafern" ein emotionaler schock der den besitzer wecken soll?
     
  7. #6 vögelchen3011, 25. Januar 2014
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Auch die "Götter in Weiß" müssen sich an Regeln halten, oder nicht? Ein Tier was wieder gesund werden kann einfach einschläfern? verstoßen sie da nicht gegen ihren Eid oder gibt es so etwas bei TÄ nicht?

    Hab auch schon andere Zeiten erlebt, da waren die Tonnen im Tierheim gefüllt...................aber das ist schon einige Jahre her, der Job hat mich echt geschafft, aber für manche unvermittelbare Tiere, vielleicht die bessere Alternative oder auch nicht?

    LG
     
  8. #7 Alfred Klein, 25. Januar 2014
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Das Einschläfern ist in einem solchen Fall gesetzlich verboten. Im Tierschutzgesetz steht eindeutig daß es eine Straftat ist ein Tier ohne guten Grund zu töten. Was ja hier der Fall wäre denn es gibt ja keinen guten Grund. Man müßte überlegen ob nicht alleine schon diese Ankündigung nicht ein Fall für den Staatsanwalt wäre.
     
  9. #8 vögelchen3011, 26. Januar 2014
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    Meinst du wirklich das dies ein "Tatbestand für den Staatsanwalt relevant ist" 8o
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Alfred Klein, 26. Januar 2014
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Weiß ich halt nicht, deshalb habe ich ja geschrieben man müßte überlegen. Schließlich könnte man das ja als Ankündigung einer Straftat ansehen. Ich denke aber daß einem da nur ein Rechtskundiger weiterhelfen könnte.
     
  12. Carola

    Carola Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Es heißt ja "veräußert oder eingeschläfert". Klar, dass die Ärzte sagen werden, das "eingeschläfert" bezieht sich nur auf Fälle, wo ein vernünftiger Grund hierfür vorliegt.
     
Thema:

Warum ist das erlaubt!!!!

Die Seite wird geladen...

Warum ist das erlaubt!!!! - Ähnliche Themen

  1. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  2. Hecken schneiden um diese Zeit erlaubt?

    Hecken schneiden um diese Zeit erlaubt?: Habe mich grade furchtbar aufgeregt. Unser Gärtner der Mietwohnung hat seit einiger Zeit die Angewohnheit die Hecken alle paar Monate ziemlich...
  3. Warum sperrt der Spatz den Schnabel trotz Piepen nicht auf?

    Warum sperrt der Spatz den Schnabel trotz Piepen nicht auf?: Hallo, wir haben gestern ein Spatz gefunden, der noch relativ klein ist. Wir haben ihn nachhause gebracht, jedoch piepte er ununterbrochen, und...
  4. Meisen verschmähen zu kleine Nussstücke. Warum?

    Meisen verschmähen zu kleine Nussstücke. Warum?: Huhu. Ich füttere u.a. Haselnüsse, Walnüsse und Mandeln an Kohlmeisen. Die Nüsse sind extrem begehrt! Ich zermalme sie alle vorm verfüttern...
  5. Freiflug Adler im Wohngebiet erlaubt

    Freiflug Adler im Wohngebiet erlaubt: Hallo ich wollte fragen ob Adler in der Nachbarschaft also im Wohngebiet überhaupt Freiflug erhalten dürfen. ??? Die Vermutung und Beweislage...