Warum putzen sie sich nicht?

Diskutiere Warum putzen sie sich nicht? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Meine beiden Nymphenmänner scheinen echte Ferkel zu sein. Wenn ich sie dusche, bleiben sie erstmal sitzen, bis sie ganz trocken sind. Im Gegensatz...

  1. #1 akivasha, 25. Mai 2003
    akivasha

    akivasha Sittich-Sultana

    Dabei seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wachtberg
    Meine beiden Nymphenmänner scheinen echte Ferkel zu sein. Wenn ich sie dusche, bleiben sie erstmal sitzen, bis sie ganz trocken sind. Im Gegensatz zu den Wellis, putzen sie sich aber nicht, wenn sie trocken sind, sondern bleiben so spackig wie sie sind sitzen. Geputzt wird sich nur im trockenen Zustand.
    Warum putzen sie das Gefieder nicht nach dem Duschen?

    Außerdem habe ich beobachtet, daß die beiden öfter gähnen und dabei Verrenkungen mit ihrem Hals machen. Futter wird aber keins ausgewürgt. Ist das eine Macke oder muß ich mir Sorgen machen? An irgendwas geknabbert haben sie nicht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lindi

    Lindi Guest

    Huhu :0-

    Meine Nymphen lassen sich auch von der Sonne trocknen und putzen sich anschließend.

    Dieses Halsverrenken hat mir anfangs auch Sorgen gemacht, das machen aber alle 6, mal mehr, mal weniger (dabei schieben sie den Schnabel so komisch nach vorne). Warum genau, kann ich Dir auch nicht sagen, sieht aus wie ein Recken und Strecken.

    Aber vielleicht kann uns jemand darüber aufklären? Ich denke, es hat wirklich was mit Lockerung zu tun.
     
  4. #3 akivasha, 25. Mai 2003
    akivasha

    akivasha Sittich-Sultana

    Dabei seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wachtberg
    Danke für die prompte Antwort.

    Meine Männer scheinen aber wirklich echte Ferkel zu sein. Habe sie gestern abend geduscht, geputzt haben sie sich aber erst heute. Typisch Mann, einmal putzen pro Jahr-ob nötig oder nicht.:D :D :D
     
  5. Chris73

    Chris73 Guest

    Gähnen

    Das Gähnen hat genau wie bei uns mit zuwenig Sauerstoff in der Atemluft zu tun (natürlich nicht immer, aber häufig).

    Probierts mal aus, wenn die Hühner viel gähnen. Fenster auf und für Frischluft sorgen. :D

    Liebe Grüße

    Chris
     
  6. Lindi

    Lindi Guest

    Hallo Chris,

    ich glaube, sie meint nicht das normale Gähnen, sondern dieses Halsstrecken mit Schnabelhaken hinterher, wie soll ich das am besten beschreiben:?
    Anfangs habe ich mich nämlich auch darüber gewundert und mir schon Sorgen macht, die bekommen keine Luft. Der Sinn ist mir aber auch nicht klar.
     
  7. Chris73

    Chris73 Guest

    Gähnen

    Doch, genau das meine ich auch. :)

    Lieben Gruß

    Chris
     
  8. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Linda,

    das Halsrecken und den Schnabel weit auf kenne ich von meinen Wellis. Das haben sie auch mal eine zeitlang gemacht. Auch ich war darüber sehr beunruhigt. Aber nachher haben sie es wieder gelassen. Ob es an zu wenig Sauerstoff liegt weiß ich bis heute nicht.:~



    Alles Gute, Frank:0-
     
  9. Lindi

    Lindi Guest

    Re: Gähnen

    Na dann, nix für ungut :)

    Weil die ja auch "normal" gähnen können, dachte ich halt, wir reden von etwas anderem ;)
     
  10. #9 akivasha, 25. Mai 2003
    akivasha

    akivasha Sittich-Sultana

    Dabei seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wachtberg
    Danke für eure Antworten

    Ich denke, dann wird es wohl der sauerstoff sein. Nur jetzt ist noch eine Frage offen: warum sie sich nicht so oft putzen. Ist das normal?
     
  11. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    das Halsrecken kommt wohl eher daher, dass die Nymphen versuchen, kleine Federteile aus dem Schlund zu bekommen, die z.B. beim Putzen in den Hals geraten.
     
  12. Frank M

    Frank M Guest

    Hallo Christy,

    das ist ja noch beunruhigender.8o Besteht dadurch nicht Erstickungsgefahr?



    Grüße, Frank:p
     
  13. Christy

    Christy Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Frank,

    ne, glaube ich nicht. Ich denke, es gehört zum ganz normalen Leben eines Nymphen, solche kleinen Flaumfederteilchen mal in den Hals zu bekommen. Kenne keinen eizigen Fall, wo ein Geier daran erstickt sein soll (also nach dem Putzen). Kein Grund zur Sorge.
     
  14. #13 Dresdner, 25. Mai 2003
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2003
    Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1

    Hallo,

    irgendwo habe ich gelesen das sich auch die Nympfen
    das Gefieder mit dem "Fett" aus der Bürzel-Drüse pflegen.
    Im Laufe eines Tages ziehen die Vögel jede seiner Federn
    durch den Schnabel, fetten und glätten sie und entfernen
    zugleich Staub und Schmutz.
    Das Einfetten geht nur mit trockenen Federn.


    Viele Grüße aus Dresden


    PS.: Gähnen ist sicher ein Zeichen von Sauerstoffmangel,
    aber kann auch ein Zeichen für Bewegungsmangel sein.
     
  15. Motte

    Motte Guest

    Wissenschaftler haben mittlerweile herausgefunden das Gähnen in keinerlei Zusammenhang zum Sauerstoffmangel steht. Diese Meinung ist aber noch weit verbreitet. Man muß aber dazu sagen das man sich trotzdem nicht sicher ist, warum Mensch und Tier gähnt. Es wird vermutet das es die Muskelatur lockern soll. Man streckt sich ja auch mehrmals täglich. Die Gesichtsmuskeln müssen ja auch entspannt werden. Je müder man ist (oder relaxt), destso öfter reckt man sich, was daran liegt, das sich die Muskeln im laufe des Tages durch Beanspruchung immer häufiger verspannen, weshalb man sich meist gegen Aben streckt und gähnt. Recken und strecken lockert nicht nur die Muskeln, sondern fördert auch die durchblutung(erforderlich nach langem Ruhen zb schlafen). Ich sehe auch meine Schlangen öfter gähnen (ich meine nicht das Kiefereinrenken nach dem Futtern)

    Ich würde mich aber auch eher den anderen anschliessen und vermuten das es mit feinen Schmutzpartikeln und Federteilchen zusammenhängt (bei Nymphen meine ich..)
     
  16. steko

    steko Guest

    Re: Re: Warum putzen sie sich nicht?

    haben nymphen und kakadus nicht die puderdunen statt der bürzeldrüse?


    meine putzen sich übrigens nach dem baden:D, also nicht gleich, aber, wenn sie angetrocknet sind.
     
  17. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    ....haben nymphen und kakadus nicht die puderdunen statt der bürzeldrüse?...

    --------------------------------------------------------------------------------






    Hallo Stephanie,

    ja Nympfen haben eine Bürzel-Drüse. Mein TA hat mir das vor
    längerer Zeit bestätigt. Ich war Anfangs dort, weil ich dachte
    der Vogel hat am Rückenende ein Geschwür.

    Es wurde ledeglich eine etwas vergrößerte, als normal übliche
    Drüse diagnostiziert.


    Viele Grüße aus Dresden
     
  18. steko

    steko Guest

    danke,

    ich bin wirklich überascht!
     
  19. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1

    Hallo Motte,

    es ist nicht so einfach wie man vielleicht denkt.
    Häufiges Gähnen kann auch ein Anzeichen einer
    sich anbahnenden Krankheit ( wie Lungenenzündung
    bzw. Schilddrüsenerkrankung) sein.

    Es kommt vor das sich ein kranker Vogel mit dem
    Schnabel ans Gitter hängt, um bei gestreckter
    Luftröhre besser atmen zu können.

    Ich bin der Meinung das Gähnen bei Nympfen nicht immer
    ein Anzeichen von Wohlbefinden sein muß.

    Also ohne Panik zu machen... Augen auf......


    Viele Grüße von Rainer
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Chris73

    Chris73 Guest

    Das klingt interessant. Da ich es kaum glauben kann, würde ich gerne mehr dazu lesen. Hast Du eine Quelle?

    Chris
     
  22. Georgia

    Georgia Guest

    ich muß mich Christy's Meinung anschließen. Ich denke auch dass dieses komisch verrenkte Gähne davon kommt dass irgendwelche Staubpartikelchen oder ähnliches im Hals steckt, dass sie dann versuchen irgendwie weiterzubewegen (indem sie einen langen Hals machen usw) ich glaube nicht dass das beunruhigend ist, sondern dass das zum normalen Nymphen dasein dazugehört.

    Das sich Deine Kleinen nicht soviel putzen würde ich jetzt auf Anhieb auch nicht für so schlimm empfinden. Ich habe gehört, dass es auch Nymphen gibt die gar nicht duschen wollen. Ich hatte mal ein Männchen das nach 8 Jahren dass erste mal richtig geduscht hat (so mit durchnässten Federn und so):k Er zog es immer nur vor sich in den Trinknapf zu setzen und seine Popo-Federn leicht zu befeuchten. Alles andere gefiel ihm nicht. Was glaubst Du was der gestaubt hat wenn er sich nach dem Putzen geschüttelt hat.;)
     
Thema:

Warum putzen sie sich nicht?

Die Seite wird geladen...

Warum putzen sie sich nicht? - Ähnliche Themen

  1. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  2. Warum sperrt der Spatz den Schnabel trotz Piepen nicht auf?

    Warum sperrt der Spatz den Schnabel trotz Piepen nicht auf?: Hallo, wir haben gestern ein Spatz gefunden, der noch relativ klein ist. Wir haben ihn nachhause gebracht, jedoch piepte er ununterbrochen, und...
  3. Meisen verschmähen zu kleine Nussstücke. Warum?

    Meisen verschmähen zu kleine Nussstücke. Warum?: Huhu. Ich füttere u.a. Haselnüsse, Walnüsse und Mandeln an Kohlmeisen. Die Nüsse sind extrem begehrt! Ich zermalme sie alle vorm verfüttern...
  4. Warum knirscht mein Ära abends so stark mit dem Schnabel

    Warum knirscht mein Ära abends so stark mit dem Schnabel: Warum macht mein Papagei das
  5. Geflügelpest - warum die Aufregung?

    Geflügelpest - warum die Aufregung?: ....eine kleine Geschichte zum Jahresausklang: Geflügelpest - warum die Aufregung? Lieber Leser, Sie fragen sich vielleicht auch: Warum...