Was meint ihr? - Männchen oder doch Weibchen?

Diskutiere Was meint ihr? - Männchen oder doch Weibchen? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Mein gelber Nymphensittich kreischt immer ganz laut, pfeifen will er aber nicht. Ich habe schon versucht ihm Pfeiftöne beizubringen, aber er...

  1. dani2505

    dani2505 Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Mein gelber Nymphensittich kreischt immer ganz laut, pfeifen will er aber nicht. Ich habe schon versucht ihm Pfeiftöne beizubringen, aber er kreischt nur. Abends tut er seinen Kopf immer unter seinen Flügel und quietscht, sieht leicht aus, als würde er Yoga machen :zwinker: . Das hab ich bei anderen Nymphensittichen noch nie gesehen. Manchmal bedroht er uns, wenn er keine Lust hat, da macht er die Flügel auf. Aber das ist ja völlig ok. Aber machen das Hennen?
    Kann man an irgendwelchen Verhaltensweisen sehen, ob es eine Henne ist, ohne gleich einen DNA-Test machen zu lassen? Falls ihr andere Verhaltensweisen braucht, fragt mich einfach! Wäre nett, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.
    lg dani
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dani2505

    dani2505 Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hier ein paar Bilder
     

    Anhänge:

  4. dani2505

    dani2505 Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    So, das waren alle Fotos.
     

    Anhänge:

  5. #4 Seabiscuit, 2. Februar 2009
    Seabiscuit

    Seabiscuit Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67...
    vieleicht kreischt er weil er kein partner hat???!!!!!!


    aber das kreischen ist normal typisch für nen hahn

    bei den lutinos ist es ja meistens so das die hennen eher richtig gelb sind und die hähne eher einen weißlichen anflug des gefieders haben
    aber sicher ist das nicht!

    auch bei lutino-hennen ist teilweise das fischgretenmuster an der schwanzunterseite zu sehen, gaaaanz schwach und je nach lichteinstrahlung!
    auch auf der flügelunterseite finden sich evt. weiße punkte bei hennen
    aber das ist auch nicht sicher!

    am sichersten ist ne DNA-federbestimmung
     
  6. dani2505

    dani2505 Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Er hat einen Partner!!! Nur die verstehen sich nicht. Sein Partner pfeift schön und klopft vor sämtliche Gegenstände. Aber die beiden leben in getrennten Käfigen, da der Hahn den gelben schonmal angegriffen hat.
    Der gelbe hat einen gelben Kopf und nen gelben Bauch und gelbe Schwanzfedern. Nur die Flügel sind weiß...
     
  7. #6 Seabiscuit, 2. Februar 2009
    Seabiscuit

    Seabiscuit Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67...
    na das kann auch ein indiz sein das der lutino ein hahn ist wenn er von einem hahn gejagt wird!!
    momentan jagt mein weißkopfhahn auch meinen zimthahn durch die gegend, die henne des zimters lässt er generell in ruhe, brutstimmung ist aufgekommen beim weißkopf

    wenn ich die bilder jetzt sehe dann sieht man ja den weißlichen anflug auf den flügeln, sowas spricht für hahn

    lutino-henne sind meist ganz gelb

    aber wie gesagt, das sind nur so merkmale die für einen hahn sprechen könnten, aber sicher ist das nicht!
     
  8. dani2505

    dani2505 Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Mh, ich werd mal nen Test machen lassen. Denn er/sie ist noch ziemlich jung und die Flügel werden immer gelber... Er wollte ja auch mit dem Hahn schmusen, nur der ist etwas eigensinnig und ein totaler Einzelgänger...

    Und warum ist das so, dass er immer den Kopf unter den Flügel nimmt und regelrecht quietscht? Ist das normal?
     
  9. JoeDante

    JoeDante Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2007
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Für eine Henne sieht mir der Lutino auch zu weis aus. Das wäre auch ein Grund, warum er den anderen Hahn nicht mag.

    Letztlich gibt aber nur ein DNA Test Gewissheit.

    So oder so, scheint ein ganz schöner Brocken zu sein, dein Vogel. :-)
     
  10. dani2505

    dani2505 Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das kann man wohl so sagen... Der Hahn wiegt 100g, der gelbe wiegt 150g, frisst auch ständig, aber zu schwer ist er noch nicht oder?
     
  11. Seabiscuit

    Seabiscuit Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67...
    150g ist schon ganz ordentlich

    im durchschnitt sagt man so 80 - 100g

    solange er die größe dazu hat ist ok, aber wenn er anfängt zu verfetten ist es dann nimmer ok:-)
     
  12. dani2505

    dani2505 Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Mh, woran merkt man, ob er verfettet? Ich finde, er ist auch ganz schön groß, daher müsste es passen. Was macht man, wenn sie zu dick werden? Einfach kein fressen mehr geben?
     
  13. face1

    face1 Vogelmama

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    3.004
    Zustimmungen:
    1
    willst du das er verhungert?8o
    ich könnte dir sagen, wie man kanarien abspeckt, aber bei nymphen weiß ich das nicht (noch nicht).
    sicher kann dir aber jemand helfen, aber einfach kein futter mehr geben ist bei dem schnellen stoffwechsel der vögel keine lösung.
    LG
     
  14. Seabiscuit

    Seabiscuit Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    67...
    auf alle fälle fettarm füttern!

    das heisst im futter sollten sehr wenige saaten sein die ziemlich ölhaltig bzw fetthaltig sind

    besonders sonnenblumen enthalten sehr viel fett

    also ein großsittichfutter ohne sonnenblumen wäre mal sehr gut, dann auch keine großartigen leckereien, also knabberstangen und so

    viel freiflug anbieten und mit dem kerl sich beschäftigen und sport machen:-)

    das ist mal der anfang:-)
     
  15. dani2505

    dani2505 Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Mh, dann werd ich mal die Sonnenblumenkerne weglassen. Aber Hirsekolben gehen oder? Die sind doch ganz gesund... Fliegen tut er jeden Tag, von Tag zu Tag immer mehr, anfangs, als ich ihn neu hatte, hat er immer ganz schön gepumpt, aber jetzt gehts schon.
     
  16. Micky1

    Micky1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. Januar 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nördlichste Stadt Deutschland
    Weißer Nymphi

    Hallo, dani2505,
    Dein hübscher weißer Nymph sieht mir aber sehr nach einem Hahn aus, der Wangenfleck ist schön ausgefärbt!Und das komische Gequietsche, das machen die Junghähne sehr gern, die "üben" quasi den Balzgesang.Bei meinem neuesten Hahn ist das unausstehlich, wie der kreischt und quietscht, mein Mann kriegt regelmäßig die Krise!Und er wird immer lauter!!!!8(
    PS:Meine Nymphis verweigern das Standard-Großsittichfutter, sie fressen nur SB-Kerne ,Hirse usw.Muß nur aufpassen, dass die nicht zuviel davon fressen,Hirse macht dick.
     
  17. dani2505

    dani2505 Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ok, naja, mal schaun, was bei dem Test herauskommt.

    Eine Frage: Woran erkennt man beim Ring, in welchem Jahr er genau geboren wurde? Da sind irgendwie 2 Buchstaben drauf, dann 4 senkrecht geschriebene Zahlen und dann nochmal 3 Zahlen! Was davon gibt mir denn über das Geburtsjahr Auskunft? Kann mir einer helfen?
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Antje-25

    Antje-25 nymphenverliebte

    Dabei seit:
    10. März 2002
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oelde/Westfalen

    Das man das Geschlecht bei Nymphensittichen am Wangenfleck erkennt ist so ziemlich das älteste Gerücht was überhaupt in die Welt gesetzt wurde.

    Wenn man danach gehen würde würde der Farbschlag der Gelbwangen nur durch Hennen bestehen.
    Ausserdem gibt es helle Lutinomädels wie auch dunkle Lutinomädels da kann man pauschal nicht sagen das ist ne Henne und das ist ein Hahn

    Dani wenn dein Nymphie von letzten Jahr ist müsste er einen blauen ring haben die sind in den Farben in allen Verbänden gleich die sie ausgeben.

    und zum Gewicht deines kleinen kann ich nur sagen das ich bei meinen Standards selber Exemplare sitzen habe die locker 130-145 g auf die Waage bringen aber im Vergleich zu meinen ältesten auch riesig sind.

    Das deine beiden sich im Käfig jagen könnte auch daran liegen das der Käfig zu klein ist.
    Nymphies sind territorial das ist richtig aber wenn sie ihre Rangordung erstmal ausgemacht haben sind sie friedlich.
    Es ist für deine beiden nicht von Vorteil das du sie getrennt hälst .

    Hast du mal die Käfigmaße parat ??
    Wie lange war dein anderer Hahn denn vorher schon bei dir ohne Partner ?
     
  20. dani2505

    dani2505 Mitglied

    Dabei seit:
    29. Januar 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Er hat irgendwie nen silbernen Ring, er ist mir letztes Jahr zugeflogen und da sich keiner gemeldet hat, hab ich ihn aufgenommen, war im November und er war total durchgefroren und total fertig. Hat erstmal geschlafen und dann nur gefressen... Also so genau weiß ich also auch nicht, wie alt er ist, deswegen wollt ich mal wissen, ob man das am Ring irgendwie erkennt.
    Die Käfigmaße sind: 2m in der Länge, 1m breit und 1,50m tief. Der wildfarbene Hahn war vorher schon einige Zeit alleine und hat ihn am Anfang auch toleriert. Nur dann hat er ihn in den Flügel gebissen und die Schwanzfedern rausgerissen, der lutino hat schrecklich geblutet, deshalb haben wir sie getrennt. Seitdem geht es auch, nur wenn sie sich, wenn sie draußen sind, zu nah kommen, fängt der Hahn gleich wieder an zu hacken. Also ein friedliches Verhältnis hatten sie noch nie...
     
Thema:

Was meint ihr? - Männchen oder doch Weibchen?