Was soll ich machen??....

Diskutiere Was soll ich machen??.... im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Und wenn sie rumlaufen suchen sie dunkle Ecken, oder? Ich denke mal, dass die beiden sich so wohl fühlen und eine Höhle suchen, in der sie Eier...

  1. #21 Sittichmama, 1. Dezember 2007
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Und wenn sie rumlaufen suchen sie dunkle Ecken, oder?

    Ich denke mal, dass die beiden sich so wohl fühlen und eine Höhle suchen, in der sie Eier legen und brüten können.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Jogi1

    Jogi1 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Eine wirklich tolle Story:beifall:

    Wenn die Beiden auf dem Boden rumlaufen, mußt du aufpassen, daß sie nichts anfressen, was für sie schädlich sein kann. Sie knabbern gerne Kabel an und wenn ihr Vorhänge mit Bleibändern haben solltet, könnte das tödlich enden für die Vögel. Ich will dir keine Angst machen, aber lieber vorsichtig sein, gerade als Anfänger:+klugsche:D
     
  4. T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Also die Nymphen sind in meinem Zimmer und die von meinem bruders, weil unsere zimmern ineinander sind also haben die auch einen großen platz. wenn ich morgens in die schule gehe stelle ich das strom ab und lasse sie frei und es kann nicht passieren.
     
  5. Die_Pe

    Die_Pe Chaosqueen

    Dabei seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dinslaken, schön am Niederrhein
    Ganz tolle Nymphenstory mit Herz, T@lip!
     
  6. T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Sollte ich ihnen einen nistkästchen kaufen oder soll ichs doch noch lassen denn sie suchen verzweifelt über al wo sie brüten können nach.??:?
     
  7. dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo T@lip,
    Ist schon große Klasse, wie Du das mit den beiden machst. Ein paar Tips aber noch für Dich: laß sie lieber nicht frei fliegen, wenn Du nicht dabei bist. Das kann ziemlich gefährlich sein. Sie könnten etwas fressen, was schlecht für sie ist. Es könnte auch mal einer beim Landen hinter einen Schrank fallen und alleine nicht mehr rauskommen. Die Katze könnte die Tür aufkriegen... und und und. Auch wenn Du den Strom abschaltest, ist Dein Zimmer wahrscheinlich nicht vogelsicher.
    Und mit den dunklen Ecken mußt Du aufpassen. Es könnte sein, daß Deine Lieben Eier legen wollen und in Deutschland muß man eine amtliche Erlaubnis haben, damit man die Vögel Junge aufziehen lassen darf.Diese amtliche Erlaubis (das ist eine Zuchtgenehmigung) bekommt man erst nach einer Prüfung beim Amtstierarzt. Wenn DU in irgendwelchen dunkelen Ecken Eier findest, dann tausche sie bitte gegen Plastikeier aus. Die bekommst Du in einer guten Zoohandlung.
    Liebe Grüße
    Anne
     
  8. dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Wenn sie so verzweifelt suchen, kannst Du ihnen auch einen kleinen Karton anbieten, in den Du ein Loch geschnitten hast, damit sie rein un rauskommen und damit Du gucken kannst. Ein Nistkasten kostet schon ein bischen was. Das Geld nimmst Du besser für Plastikeier und einen guten Mineralstein. Bei den Plastikeiern kannst Du die Größe nehmen, die für Wellensittiche richtig ist. Und bitte beobachte gut, wann das erste Ei kommt. Danach kannst Du jeden 2. Tag mit einem neuen Ei rechnen. Bitte tausche die Eier gleich aus, so kannst Du sicher sein, daß keine kleinen Nymphen kommen. Und beobachte gut, wenn die beiden kein Intersse mehr an der Kiste haben. Nimm sie dann sofort weg. Sonst legen sie bald wieder. Das ist mit der Zeit nicht so gut für die Nymphenfrau. Und paß bitte auch auf, daß Dein Nymphenmädchen keine Legenot bekommt. Das passiert dann, wenn sie das Ei nicht legen kann. Sie sieht dann ziemlich krank aus und Du solltest, wenn so was passiert, sofort (d. h. noch am selben Tag) zum Tierarzt. Sie kann daran sterben. Deshalb ist es wichtig, gut aufzupassen.
    Vielleicht guckst Du auch mal bei den Themen nach, die oben im Nymphenforum festgepinnt sind. Da findest Du auch was über Haltung, Zucht, Küken ...
    LG
    Anne
     
  9. T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Danke DunaWetta!

    Oh man Oh man, das es so viele sachen zu beachten ist:~:o

    Bin ich schon alt genug um eine Zuchtgenehmigung zu machen??:?:?
     
  10. Theresa

    Theresa Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    60433 Frankfurt
    Hallo :)

    Ich schließe mich den anderen an und muss sagen - eine wirklich tolle, reife und sehr Tierliebe "Leistung" hast du da vollbracht.
    Es ist für einen Vogelhalter eins der schönsten Beweise der Vertrautheit, wenn sich Vögel frei auf einem bewegen, rumklettern und ihren Spaß haben. Da bist du so manch einem Meilenweit voraus!

    Meines wissens nach ist die Zuchtgenehmigung mit 14 Jahren leider nicht machbar.
     
  11. T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Wie groß werden den nymphensittiche???
    Werden die ca. 30 cm?? oder kleiner.
     
  12. gaby.h

    gaby.h Mitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2007
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    Hallo T@lip, so wie sie jetzt sind bleiben sie.
     
  13. #32 Martin Gabel, 3. Dezember 2007
    Martin Gabel

    Martin Gabel Imperator des Federfiehs

    Dabei seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    8( ja ich finds dumm ich würd sie auch gern machen jaja die zg bleibt wohl erst mal ein traum:-P
    @dunawetta wenn wir groß sind wird alles anders:zwinker::zwinker:
     
  14. T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Ich bin jetzt irgendwie durcheinander. Kann es sein das beide die gleichen geschlechter haben?? (Hahn) Also Pasa benimmt sich so wie ein Hahn, singt nicht aba macht im käfig die Flügel breit und klopft mit seinem Schnabel gegen den Käfig. Der andere ist ganz ruhig aba kreischt wie eine irre wenn Pasa ihn ärgert. Was ich noch bei Pasa bemekt habe er setzt sich ganz nach unten (besser gesagt auf dem Boden) und tut so als ob er brütet, und wenn ich mich nähere faucht er!?! Der gelbe (Sarisin) macht das auch! aba nachdem er auf dem boden etwas zum Futtern findet.

    Ist da was dran??:?
     
  15. #34 Bennamucki, 4. Dezember 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. Dezember 2007
    Bennamucki

    Bennamucki Guest

    So wie es aussieht sind beide total in Brutstimmung. Da solltest Du sie nicht zu sehr stressen, indem Du versuchst zu nah an den Käfig zu kommen.

    Auch solltest Du, um die Brutigkeit zu minimieren kein Eifutter geben. Auf was man diesbezüglich noch verzichten sollte, können Dir vielleicht die Anderen noch sagen. Wir haben 2 Hähne, da entfällt die Eierei.

    Wenn Du dort ein Pärchen hast und die Henne Eier legt, würde ich die Eier entweder abkochen und nach dem abkühlen wieder unterlegen, oder gleich gegen Plasikteier austauschen.

    Klopfen und Herzchen machen (die Flügel leicht abspreizen) ist das Verhalten der Hähne. Hennen kreischen eher oder hängen sich Kopfüber auf und spreizen die Flügel ganz auseinander ( Engelchen).

    Das Geschlecht anhand der Gefieder zu bestimmen ist bei Deinen beiden sehr schwierig.

    Pasa ist ein Perlschecke würde ich sagen. Bei Schecken kann man das Geschlecht garnicht vom Gefieder her bestimmen. Allerdings würden die Perlen für eine Henne sprechen. Vorausgesetzt Pasa ist schon durch die Jungmauser durch.

    Sarisin ist ein Lutino. Da ist es sehr schwierig das Geschlecht zu bestimmen. Wenn Sarisin auf dem Gefieder ganz schwache, etwas gelbliche Perlen hat, könnte es eine Henne sein. Sind keine Perlen zu sehen, ist es eher ein Hahn.

    Am besten ist es am Verhalten auszumachen, welches Geschlecht beide haben.
     
  16. T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Also wenn die aufem Boden rumkrabbeln, leuft sartisin immer hinterher! Pasa ist der meistlaute!! zickig und möchte anddaurnt gekrault werden! Und was ich bei pasa auch bemerkt habe was sarisin bisher garnicht gemacht hat pasa macht immer sein kopf zu seite wenn ich ihn angucke und das sieht soo süüüß aus, und dann hat er da noch so seine Harre stylish nach oben gerichtet.

    Einfach süüüüß
     
  17. dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Aalsooo: beguck Dir mal bei Deinem Gelben den Schwanz von unten, wenn der eher gelb als weiß ist und der ganze Vogel auch auf den Flügeln mehr gelb als weiß ist, dann ist es mit einiger Sicherheit eine Henne. Bei den Hähnen ist es eher so, daß der Kopf der Teil ist, der am stärksten gelb ist, der Rest des Vogels ist eher ganz zart gelblich. Bei Schecken kann man es oft wirklich nicht genau vom Aussehen sagen. Da ist es dann oft nötig, eine DNA- Analyse machen zu lassen. Dafür muß eine Feder beim Tierarzt gezupft und im Labor untersucht werden.
    Wer jetzt wem hinterläuft und wer wen krault, ist bei Nymphen ziemlich unterschiedlich. Da kannst Du jetzt nicht sagen, der läuft dem hinterher und deshalb ist das jetzt ein Männchen oder Weibchen. Und "zickig" können auch beide Geschlechter sein.
    Wie lange haben Deine beiden denn Licht?

    @ Martin Gabel: Ja wenn wir groß sind, wird das alles ganz anders, bestimmt!!!:zwinker::zwinker:

    LG
    Anne
     
  18. T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Hmm wenn du das so sagst ist sarisin (Lutino) ein männchen. Was Pasa für ein geschlecht hat???

    Naja lass mich mal nachdenken?? also licht haben die wen die sonne auf geht, und wenn wir nicht Freitag oder Samstag haben haben die bis 9 Uhr Licht. Fals wir Freitag oder Samstag haben ist es unterschiedlich
     
  19. T@lip

    T@lip Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    EEEE.

    Sie sind beide männlich!!!

    Soll ich für die beiden einen partner holen??ß Hmm... dann brauche ich aba auch eine zimmervoliere.???

    Und wie soll ich wie alt sarisin ist??? er hat keinen ring??

    Und Pasa wo genau steht denn wie alt er ist??
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Bennamucki

    Bennamucki Guest

    Also wenn Du Dir sicher bist, daß Du 2 Hähne hast, wären 2 Hennen dazuzuholen schon wichtig.

    Wenn Du Ihnen täglich mehrere Stunden Freiflug gibst und die Käfige nur zum Schlafen benutzt, dann reichen 2 große Käfige.

    Wenn Du alle 4 dann in einer Voliere halten möchtest, dann muß diese schon ziehmlich groß sein.

    Leider kenne ich mich mit den Optimalmaßen nicht aus, aber da wissen die Anderen hier sicherlich mehr.

    Bei uns sind alle den ganzen Tag im Zimmer unterwegs und nur zum Schlafen in den Käfigen.

    Wenn mal einer partout nicht in den Käfig mag, dann lassen wir gedimmtes Licht an und der Sturkopf bleibt halt draussen.
     
  22. tun.

    tun. Stammmitglied

    Dabei seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Hallo T@lip,

    Du bist schon ein feiner Junge. So tierliebend und so bemüht.
    Aber: empfehlen kann ich Dir, daß Du besser nicht züchtest, denn
    es gibt so viele heimatlose Nymphensittiche auf der Welt, die alle
    ein gutes Zuhause suchen, daher sollte man nicht noch mehr auf die
    Welt bringen.

    Und, laß Dir und den Nymphies mit allem ein wenig Zeit.
    Laß sie rumtoben und vergnügt sein, wer weiß, was vorher war.
    Handele sonst so, wie Dunnawetta geschrieben hat, das ist richtig.

    Und zur Geschlechtsbestimmung benötigt man eine Feder (leider eine
    ausgerissene, damit am Kiel ein ganz kleines bißchen Blut anhaftet) und
    die wird dann in ein Labor gesendet zur DNA-Analyse = Geschlechtsbestimmung.
    Es ist aber nicht erforderlich, daß der Vogel extra mit zum Tiearzt geht.
    Du kannst ganz einfach nur die Feder dahinbringen (in einer kleinen hygienischen Tüte z.B. Tiefkühlplastiktüte oder ähnlich).
    Wenn Du sie allerdings selbst ausreißt, dann bitte laß es Dir vorher genau
    erklären, wie, damit Du den Nymphies nicht weh tust.
    Um Geld zu sparen, kannst Du die Feder auch direkt in ein Labor schicken
    und mußt nicht den Umweg über den Tierarzt machen.
    Sie senden Dir nach Prüfung den Bericht und eine Rechnung (DNA ca. 20,00 Euro) (DNA + weitere Untersuchungen wie PBfD und Polyoma zusammen ca.
    35,00 Euro) zu.
    Aber warte doch erst noch ein wenig ab.
    Manchmal beim Toben verlieren sie auch eine frische Feder so, daß ein Mini-
    blutteilchen daran ist und Du kannst diese nehmen - aber aufpassen, wem sie
    jeweils gehörte...

    Daß der Tierarzt den Gelben nicht untersucht hat, liegt übrigens nicht daran, daß er keinen Ring hatte, sondern er hat es wahrscheinlich ganz einfach vergessen. Daß der Gelbe keinen Ring hat, ist vollkommen egal.
    Ich lasse bei allen von mir befreiten Vögeln die Ringe entfernen, weil zu oft
    etwas passiert. Beispiel: wenn sich ein Vogel den Fuß verrenkt und er dick
    wird, dann wird der Blutkreislauf durch den Ring behindert und das Blut staut
    sich oberhalb und unterhalb des Ringes und dann muß er entfernt werden, allerdings dann nicht mehr ohne Schmerz.

    Übrigens: schöne Bilder von Dir und den Nymphies.

    tun.
     
Thema:

Was soll ich machen??....