Weidenkugeln okay?

Diskutiere Weidenkugeln okay? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo ihr lieben! Bei Ikea waren Weidenkugeln im Angebot und da habe ich gleich an meine lieben gedacht, als ich zu Hause war hatte ich dann...

  1. #1 Lotte&Kiki, 7. Januar 2011
    Lotte&Kiki

    Lotte&Kiki Neuling

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr lieben!

    Bei Ikea waren Weidenkugeln im Angebot und da habe ich gleich an meine lieben gedacht, als ich zu Hause war hatte ich dann aber doch einige Bedenken.. Lassen die die wirklich in ihrem natürlichen Zustand oder werden die in irgendeiner Weise behandelt, z.B. gefärbt? Kennt die jemand und kann mir Auskunft geben?

    Vielen dank!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mrs mc Fly, 7. Januar 2011
    Mrs mc Fly

    Mrs mc Fly Guest

    Hi,
    also ich habe mich vor kurzem auch sehr mit dem Thema beschäftigt...die meisten Korbwaren werden in China...etc hergestellt....um auch ganz sicher zu sein, dass kein Ungeziefer mit nach Deutschland importiert wird...wir ne Ladung Mottenpulver o.ä. gestreut...ODER die Kontainer bekommen hier im Hafen eine Gasmischung :+schimpf
    Also-ich bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich entweder selber das Zeug mache..oder aber in einem PapasShop meines Vertrauens:zwinker:
    Aber selber machen ist viel schöner.....zumindest, wenn man die Zeit dazu hat:zwinker:
    LG
    Andrea
     
  4. #3 Lotte&Kiki, 7. Januar 2011
    Lotte&Kiki

    Lotte&Kiki Neuling

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    heiß abspülen würde gar nichts bringen, oder?
     
  5. #4 Mrs mc Fly, 7. Januar 2011
    Mrs mc Fly

    Mrs mc Fly Guest

    ne....das geht durch und durch.....ich hab davon Abstand genommen...zumindest von denen im Handel ..als Deckowaren ....ich möchte meinen Tieren mit gutem Gewissen die Sachen geben...und nicht den Gedanken haben...da war evtl........mal ne giftige Substanz drauf. Nehme ganz dünne Haselnussäste..die lassen sich auch sooooo toll biegen-und zu einer Kugel formen..biegen-wenn sie mal etwas gelegen haben kann man sie wieder ins Wasser ..am besten in warmen -legen-und sie werden wieder biegsamer:zwinker:
    LG
    Andrea
     
  6. #5 Mrs mc Fly, 7. Januar 2011
    Mrs mc Fly

    Mrs mc Fly Guest

    habe auch einige Händler...z.B. Op......der hat ja auch ein grosses Sortiment an Bastelmaterialien-angeschrieben....ob die Waren in irgendeiner Weise chemiesch behandelt seien...na ja ...eine richtige Aussage bekam ich ja nicht...sie wollten den Hersteller anschreiben..und Nachfragen-das war Anfang Oktober-dann hatte ich nochmal geschrieben..und ich bekam die Aussage-ich solle doch besser dort kaufen-wo ausschliesslich die Ware für Tiere hergestellt wird-
    das werde ich auch tun......oder selber Basteln
     
  7. Leonard

    Leonard Guest

    Gabs da nicht mal was, dass Weidenrinde die Bildung von Nierenkrebs begünstigt?

    In den Weidebällen sich leichter ein Wellensittichbein mit Ring verfangt und es so zu Fußbrüchen kommt?
     
  8. #7 Lotte&Kiki, 9. Januar 2011
    Lotte&Kiki

    Lotte&Kiki Neuling

    Dabei seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    ach mensch da meint man es gut...und dann sowas. naja nichts zu machen, in der heutigen Welt ist einfach immer irgendwie alles vergiftet:D

    danke für eure antworten!

    Liebe grüße
     
  9. #8 dustybird, 9. Januar 2011
    dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.196
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day budgie mates.
    Weidenrinde ist nicht schlecht , aber nur diese aus ( D) aber nicht zu viel davon geben zum an knabbern die Weidenrinde enthält salinsäure und bei einem zu viel an Weidenrinde geben kann zu Darmblutungen führen. Die sialinsäure ist auch in Schmerzmitteln enthalten. ich spreche aus einer Erfahrung. ( gerd )
     
  10. #9 Le Perruche, 9. Januar 2011
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Problematisch bei Weidenrinde sind junge Triebe.
     
  11. #10 Mrs mc Fly, 9. Januar 2011
    Mrs mc Fly

    Mrs mc Fly Guest

    Hallo zusammen!
    Gilt das nur für frisch abgeschnittene Äste...oder auch-die schon etwas länger liegen????
    LG
    Andrea
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Le Perruche, 9. Januar 2011
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    birds-online gibt diesen Rat.

    Über die Folgen von zuviel Salicylsäure kann Wölkchen mal berichten.
     
  14. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,
    ich habtte Calsey mal im Winter jede Woche ein paar Weidenzweige in den Käfig gelegt.
    Sie ist dann sofort runter auf den Boden und hat die Zweife entschält und zu Sägemehl verarbeitet (die Zweigen waren schon etwas älter und stammten aus dem vorherigen Herbst vom Ästeschneiden).
    Nach ein paar Wochen hatte sie massiven "Durchfall" (Polyurie glaube ich).
    Ich bin dann zum Tierarzt, mit den Resten der Zweige der Woche und der meinte auch sofort, ja, wenn die zu viel davon (mit) schlucken/ fressen, passiert so etwas.
    Habe dann Weidenzweige erst mal gestrichen und es ist auch nicht wieder vor gekommen.
    Der TA meinte, die Zweige am besten vorher schälen, aber dann hätte Calsey nix mehr davon gehabt.

    Glücklicherweise ist meinen jetzigen Tierchen schnuppe, WAS sie schreddern, und sie begnügen sich auch mit gekauften Holzstäbchen (Vogelbedarf), die komplett durch genagt werden.
     
Thema:

Weidenkugeln okay?

Die Seite wird geladen...

Weidenkugeln okay? - Ähnliche Themen

  1. Wären drei Männchen okay?

    Wären drei Männchen okay?: Hallo! Habe von jemanden das Angebot drei Zebrafinkenmännchen zu bekommen Mein Käfig ist 100 cm lang 50 cm tief und 60 cm hoch. Würden bei mir...
  2. Ist das so okay?

    Ist das so okay?: Hallo zusammen, am Donnerstagabend sind mir 6 kleine Küken, vermutlich was Meisenartiges gebracht worden (die Leute haben mich obendrein noch...
  3. Paarungsbereit: Notfallplan so okay?

    Paarungsbereit: Notfallplan so okay?: Hallo, Fiete und Malia balzen ganz süß miteinander (sie beschnäbelt unter anderem jeder von einer Seite eine Frischkosthalterung mit einem Ast...
  4. Ziegen und Hühner in Ausstellungsgehege okay?

    Ziegen und Hühner in Ausstellungsgehege okay?: Hallo, bei uns im Einkauszentrum ist gerade so ein kleines Ausstellungsgehege mit Ziegen und Zicklein. Das gab es da auch früher schon mal,...
  5. Hennen ohne Nest okay??

    Hennen ohne Nest okay??: Moin, bekomme demnächst zu meinen 2 Hennen noch 2 Hennen dazu, halte also keinen Hahn. Jetzt hab ich mir mal um die nächste Brutsaison ein paar...