welche art zum mohrenkopf ???

Diskutiere welche art zum mohrenkopf ??? im Kakadus Forum im Bereich Papageien; hallo alle zusammen :0- ich stell mich mal kurz vor.ich heisse steffi,bin 26 jahre alt und habe ein mohrenkopfpaar. normalerweise bin ich ja...

  1. lucy83

    lucy83 ein herz für tiere

    Dabei seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59192 Bergkamen
    hallo alle zusammen :0-

    ich stell mich mal kurz vor.ich heisse steffi,bin 26 jahre alt und habe ein mohrenkopfpaar.
    normalerweise bin ich ja bei den langflügern.....aber ich denke das ihr mir auch weiter helfen könnt.
    meine frage ist,welche art kann man zu moris halten.wir wollen natürlich die beiden arten zusammen fliegen lassen ohne das es krieg gibt.mir gefallen rosakakdus und grüne kongos sehr gut,aber habe gelesen das man die beiden arten nicht zusammen halten kann.zu welcher art würdet ihr mir raten????für euren rat wäre ich euch sehr dankbar.

    ps:unsere moris sind beide handaufzuchten und ich finde persönlich nichts negatives dran.deswegen versteh ich nicht warum die meisten gegen handaufzuchten sind.:?

    liebe grüsse steffi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Moin.

    Geht es dir in diesem Thread nun um eine "Vergesellschaftung" mit anderen Arten oder um die Grundsatzdiskusion Pro/Contra HZ ? :?
    Wenn letzteres nicht, dann hätte ich an deiner stelle den letzten Satz in deinem Posting gestrichen :zwinker:

    Aber zur Vergesellschaftung: Ich pers. rate dringend davon ab. Mohrenkopfpapageien können richtige Biester sein. Nicht nur artfremd, sondern auch innerhalb der eigenen Art. Deswegen halten die Meisten hier ihre Mohrenköpfe auch nur Paarweise.
    Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel, doch ich persönlich würde kein Risiko eingehen, welches nicht sein "muss".

    Ich hab auch ein Pärchen Mohrenköpfe. Und ich kann sie unter Aufsicht mit den anderen zusammen rauslassen. Ich tue dies aber nur, weil meine Mohrenköpfe flugunfähig sind. Ansonsten ginge nur getrennter Freiflug.

    Also: Getrennter Freiflug und du kannst dazunehmen, was du möchtest.
    Meine persönliche Meinung und Erfahrung.

    Gruß, Geierhirte
     
  4. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hast du das mal gelesen?
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=199970

    Das gibt dir eigentlich schon Antworten.

    Eine Haltung mit Rosakakadus kann ich nur abraten, bei mir würde das Mord und Totschlag geben.
     
  5. lucy83

    lucy83 ein herz für tiere

    Dabei seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59192 Bergkamen
    hallo

    unsere bonny kann schon ein ganz schönes bist sein,unser campino ist dagegen ein engel,vieleicht liegt es auch daran das er noch sehr jung ist.
    uns interessiert welche art man am besten mit moris zusammen halten kann ohne das es krieg gibt.wir wollen uns irgendwann noch ein pärchen dazuholen,aber wir wissen halt nicht welche art am besten mit unseren hamonieren.wir finden halt rosakakdus und grüne kongos fazinierend und interessant.wir wollen halt das sich alle wohl fühlen ohne das ein pärchen gestresst ist.unser traum ist eine grosse voliere,wo beide pärchen den ganzen tag fliegen können.

    lg steffi
     
  6. Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    1. März 2004
    Beiträge:
    1.894
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann mir schwerlich vorstellen, überhaupt eine Kakaduart dazuzugesellen. Von daher kann ich auch nicht so ganz nachvollziehen, was dieser Thread unter "Kakadus" zu suchen hat :?:?
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Motte

    Motte Guest

    Ausgerechnet Kakadus halte ich auch nicht für die beste Wahl. Frag doch mal im allgemeinem Vogelforum nach. Da schauen Halter der verschiedensten Krummschnäbel rein und können vielleicht von ihren Erfahrungen berichten.
    http://vogelforen.de/forumdisplay.php?f=15
     
  9. Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    6*
    Zum Mori passt am besten ein Mori!
    das ist die Antwort, die ich geben kann.
    Ich persönlich kann keinen Kakadu empfehlen der für die Gemeinschaftshaltung mit Mohrenkopfpapageien geeignet wäre. Rosakakadu sind am aller wenigsten dafür geeignet. Schau Dich auch mal bei den Haltungs- und Ernährungsbedürfnissen der verschiedenen Papageien um, vielleicht findet sich eine andere Papageienart!
     
Thema: welche art zum mohrenkopf ???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mohrenköpfe aller art

Die Seite wird geladen...

welche art zum mohrenkopf ??? - Ähnliche Themen

  1. Hormonspritze für Mohrenkopf?

    Hormonspritze für Mohrenkopf?: Hallo! Vor ca. einem Monat zog mein Mohrenkopf Finn bei mir ein. Wegen schlechten Erfahrungen mit Artgenossen (sie wurde fast komplett kahl um...
  2. Wildgänse Europas - gestern auf ARTE

    Wildgänse Europas - gestern auf ARTE: Hallo, hier für die Tierfreunde, die gern alles mögliche über Gänse sehen und interessiert. Ich habe den Bericht gestern gesehen und fand ihn...
  3. Welche Art von Agaporniden?

    Welche Art von Agaporniden?: Hallo, bin mir sicher die Antwort ist für Kenner offensichtlich, aber ich bin ganz neu bei der Sache - sind die zwei hier Pfirsichköpfchen? Oder...
  4. die ganze Woche vom 9.-13.10.17 Vogeldokus auf ARTE

    die ganze Woche vom 9.-13.10.17 Vogeldokus auf ARTE: 09.10.17 Mo. 18:35 Uhr "Die klugen Schwarzen" - Rabenvögel 10.10.17 Di. 18:35 Uhr "Bester Freund, größter Feind" - Mensch und Taube 11.10.17 Mi....
  5. Bestimmung der Art

    Bestimmung der Art: Hallo, ich habe diesen Vogel vor 2 Tagen in unserem Garten eingefangen, nachdem er nur etwas 10 cm hoch hüpfen aber nicht fliegen kann und sich in...