Welche Arten von Loris sind robust, bzw. vertragen gut Frost

Diskutiere Welche Arten von Loris sind robust, bzw. vertragen gut Frost im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich war vor Kurzem bei einem Zücher, der seine Loris kalt hält, teilwese sogar in Freivolieren, z.B. Rotnackenloris. Er hält auch...

  1. #1 gandalf10811, 4. November 2010
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2010
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    11
    Hallo,

    ich war vor Kurzem bei einem Zücher, der seine Loris kalt hält, teilwese sogar in Freivolieren, z.B. Rotnackenloris.
    Er hält auch Frauenloris zwar wind- und regengeschützt, aber völlig kalt.

    Kann mir jemand ein paar Arten nennen, die man kalt, also auch mit Frost, halten kann?

    Ich habe nur Freivolieren, die wind- und regengeschützt sind, aber ganz kalt.

    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Die_Pe

    Die_Pe Chaosqueen

    Dabei seit:
    18. August 2006
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dinslaken, schön am Niederrhein
    Hm... nur weil ein Vogel es verträgt, heißt es noch lange nicht, dass er sich dann wohl fühlt. Vielleicht solltest Du Dir eher darüber Gedanken machen...
     
  4. #3 Tanygnathus, 4. November 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo,

    Also ein Bekannter von mir hält mehrere Loriarten unter anderem Rotlori,Frauenlori,Veilchenlori,Blaukrönchen,Gebirgsloris,Grünschwanzloris,aber alle haben ein beheiztes Schutzhaus.
    Frost vertragen sie meines Wissens nicht.

    Ups..wir haben uns überschnitten...sehe ich auch so sie müssen sich wohlfühlen
     
  5. #4 gandalf10811, 4. November 2010
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2010
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    11
    habe ja geschrieben "vertragen GUT Frost". Damit war schon gemeint, dass die Vögel es nicht nur vertragen sollen, sondern gut (auch im Sinne von wohlfühlen) damit zurecht kommen.
     
  6. #5 Tanygnathus, 4. November 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Ist ok, es gibt halt einige die sich keine Gedanken machen ob die Tiere sich noch wohlfühlen oder es nur aushalten wenn es kalt ist.
    Ich kann meinen Bekannten fragen ob er eine Lori Art kennt die sich evtl. bei den Temparaturen noch wohl fühlt.
    Sollte es eine geben schreib ich es noch hier rein.
     
  7. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    Rotnackenloris sollen angeblich am wenigsten empfindlich sein. Meine Grünschwanzloris und Gebirgsloris haben beheizte Schutzhäuser. Sie verbringen trotzdem viel Zeit draußen im Winter. Besonders bei Frost und Sonne. Schlafen tun sie allerdings IMMER im beheiztem Schutzhaus. Und bei Frost gibt es Probleme mit dem Futter. Die Lorisuppe friert....... !!! Ich empfehle dringend frostfreie Unterschlupfmöglichkeiten.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 PaulTiskens, 9. November 2010
    PaulTiskens

    PaulTiskens maaslaender

    Dabei seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    47624 Kevelaer
    Hallo Lorifreunde,

    Da ich jahrelang sowohl kleine als auch größere Lorisorten gehalten habe, vermag ich zu dem Thema einiges rüberzubringen. Die kleineren Loriarten sollte man auf jeden Fall frostfrei überwintern da sie meistens empfindliche Ständer und Krallen haben. Die mittelgroßen bis großen Arten waren bei mir in kombinierten Innen- und Aussenvolieren geahlten. Die Innenräume waren während der Wintermonate temperiert und zwar so, dass die Frostgrenze nicht unterschritten wurde. Die mittelgroßen bis großen Arten hatten mit der Kälte kein Problem und waren selbst bei etlichen Minusgraden und Schnee (wenn er denn mal da war-Niederrhein) stets draussen. Was Vögel generell nicht mögen, ist unser typisches Niederrheinwetter (Nebel und Nässe). Trockene Kälte mit Sonne = kein problem. Nachts suchten eh alle die Innenräume und die ganzjährig angebrachten Nistkästen zum nächtigen auf. Da ganzjährig Nistkästen somit auch ganzjährig Bruten möglich = Beheizung erforderlich da die Jungtiere sonst aufgrund von Unterkühlung nicht mehr sperren und verhungern. Beheizung auch wichtig wegen des Weichfutters bzw. Breifütterung. Ausserdem sollte man immer beachten: Vögel welche warm gesessen haben sollte man nie gleich "zwangsweise" aklimatisieren sondern behutsam vorgehen, die Vögel beobachten und dann wird man schon feststellen ob sie zurecht kommen oder eher nicht. Ein Vogel der agil ist hat sicherlich keine Probleme, einer der aufgeplustert dasitzt oder träge = immer Vorsicht angesagt.
     
  10. #8 gandalf10811, 9. November 2010
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2010
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    11
    Hallo,

    das bringt mich schon um Vieles weiter. Dankeschön.

    Bei mir gibts leider schon öfter Schnee, und wird kalt. Ich wohne im Spessart, das ist ein Mittelgebirge.

    lg
     
Thema: Welche Arten von Loris sind robust, bzw. vertragen gut Frost
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Gebirgslori frost

    ,
  2. wie viele arten von loris gibt es

    ,
  3. lori winterhart

    ,
  4. gebirgslori Arten ,
  5. gebirgslori winterhart,
  6. sind allfarbloris winterhart,
  7. frauenlori kaufen,
  8. loris Vögel arten,
  9. www.frauenlori kaufen.de,
  10. loris überwintern,
  11. lori papagei kaelte,
  12. gebirgsloris winterhart
Die Seite wird geladen...

Welche Arten von Loris sind robust, bzw. vertragen gut Frost - Ähnliche Themen

  1. Guten Abend

    Guten Abend: Guten Abend, Ich habe mich heute hier in diesem Forum angemeldet da ich „heimlich“schon eine Weile einige Themen mit lese uns sehr informativ...
  2. Wildgänse Europas - gestern auf ARTE

    Wildgänse Europas - gestern auf ARTE: Hallo, hier für die Tierfreunde, die gern alles mögliche über Gänse sehen und interessiert. Ich habe den Bericht gestern gesehen und fand ihn...
  3. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  4. Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!

    Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!: Hallöchen an alle Bright Sun Fans, vor ein paar Tagen haben wir für unsere beiden Rostkappen die 70 Watt Vogelbirne von Lucky Reptile gekauft....
  5. Wellensittich geht es nicht gut

    Wellensittich geht es nicht gut: Hallo, Ich habe ein Problem.Meine weibliche Wellensittich geht es nicht gut. Sie ist ständig auf dem Boden und hat etwas grünes unter sich. Sie...