Welche Eulen

Diskutiere Welche Eulen im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; @Pere Natürlich muss in jeder Tierhaltung auf die entsprechenden Bedürfnisse Rücksicht genommen werden. Aber weils irgendwo mit einem Vogel aus...

  1. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Nein nein, da hast Du mich falsch verstanden. Weder befürworte ein Verbot der Falknerei als Beizjagd noch in Form von Flugvorführungen. Aber man muss ganz objektiv auch deren Schattenseiten sehen.

    Einige davon sind unvermeidbar. Wenn ich dem Vogel freie Sitzwahl lassen würde, dann würde der eine oder andere im Wald entschwinden oder auf der Kirchturmspitze Domizil beziehen. Aber mann kann (in einer Falknerei) natürlich verschiedene Plätze probieren, wenn man merkt, dass Vogel X mit Platz 24 unzufrieden ist.

    Und man kann sich auch als Falknerei fragen, ob man denn 30 Vögel haben muss, wenn nur 5 davon regelmäßig zum Einsatz kommen. Viele davon sind wirklich reine "Ausstellungsstücke". Bei denen darf man schonmal den Sinn deren Haltung hinterfragen.

    Ja, natürlich erinnere ich mich an meinne Habichte. Durch sie und auch durch die tieferen Einblicke in die Materie hat sich meine damals fast durchweg positive Einstellung differenziert. Es gibt makellose Vögel, die die Ruhe in Person sind und jagen wie eine Granate (bei denen auch mal eine Feder zu Bruch gehen kann, keine Frage), es gibt aber auch "Besen", die sich entsprechend verhalten und oftmals optisch wie vom Gemüt her zu ihrem Falkner passen. Wie sagt man so schön: Bei den meisten Falknern kann man schon durch ihr Auftreten auf den Vogel schließen, den sie aus dem Kofferraum holen werden.

    VG
    Pere ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Wenn Du den Vogel auf dem Bild meinst - das ist ein Waldkauz. :zwinker:

    VG
    Pere ;)
     
  4. W-wagtail

    W-wagtail Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Juni 2014
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    :zustimm:
    Danke Wanderfalke, Du hast halt scharfe Augen ! :zustimm:
    Ulrich
     
  5. W-wagtail

    W-wagtail Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Juni 2014
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Waldohreule

    Handelt es sich bei den drei Waldohreulen um ein und dieselbe Eule?
    Für mich sieht Eule C anders aus.
    Schneeeule ist klar ...

    Ulrich
     

    Anhänge:

  6. eric

    eric Guest

    Die ersten Beiden sind Blassuhus. Dann kommt ein "normaler" Uhu, dann Schneeeule
     
  7. W-wagtail

    W-wagtail Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Juni 2014
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Danke, bin begeistert - ich muss noch sehr viel lernen.
    Ich habe noch nie von einem Blassuhu gehört.
    Ulrich
     
  8. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.184
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    ups, und ich habe das eben zuerst gelesen als Blassu-hus, (anstatt Blass-Uhu) grübel, was sind denn das für Vögel :D :D :D
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Der wird oftmals auch als Milchuhu bezeichnet. Um ganz sicher zu sein: Bubo lacteus aus Afrika.

    VG
    Pere ;)
     
  11. Laperinni

    Laperinni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2014
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ingolstadt
    Gehört nicht dazu, aber ich möchte die Gelegenheit nutzen und hier fragen (da Falkner das Thread beobachten) wo ich die Genehmigung für Aufzucht der Kolkraben oder Rabenkrähen bekommen würde.
    Grund: In den letzten Jahren, habe ich bei meinen Foto-Wanderungen 2 mal Kolkraben-Baby gefunden, beide male nicht Flügge, da es in Deutschland aber verboten ist Raben selber groß zu ziehen, habe ich die Vögel in Tierheim abgegeben. Der erste ist dort verstorben (hat überhaupt nicht krank ausgeschaut!), den zweiten habe ich, vor Angst dass er auch gestorben ist, gar nicht mehr nachgefragt.
    Falls ich im Frühjahr noch welche finden würde, hätte ich die Jungtiere gerne selber großgezogen. Ich bin 2-3 in der Woche unterwegs, mal 15 km, mal 30 und ich finde oft vom Nest runter gefallene, verletzte, oder kranke vögel.
     
Thema:

Welche Eulen