Welche Möwe

Diskutiere Welche Möwe im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Das Bild habe ich an der Ostsee auf dem Darß aufgenommen. Was für eine Möwe ist das wohl?? Mittelmeermöwe? Silbermöwe "argentatus"? Die Sonne...

  1. aquad

    aquad Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rostock
    Das Bild habe ich an der Ostsee auf dem Darß aufgenommen.
    Was für eine Möwe ist das wohl??
    Mittelmeermöwe? Silbermöwe "argentatus"?
    Die Sonne schien sehr stark, sodass die Strichelung an Kopf und Hals etwas blass wirkt.

    Grüße

    Dirk
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Geierhirte, 16. Januar 2009
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Nabend.

    Das Tier hat gelbe Beine...Mittelmeermöwe :zustimm:

    LG, Olli
     
  4. Eisvogel

    Eisvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Meiner Meinung nach ist das ne Steppenmöwe (Larus chachinnans armenicus).
    Ist an der Kopf -und Schnabelzeichnung gut zu erkennen.
    Mittelmeermöwer war aber schon grob richtig. :)
     
  5. NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juni 2001
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)
    Hallo,

    für mich ist das auch eher eine Mittelmeer- und keine Steppenmöwe.
    Das Schnabel-Kopf-Profil bei der Steppenmöwe ist doch eher flacher ... nicht so "wuchtig" wie bei dem hier abgebildeten Vogel. Von daher denke ich : Mittelmeermöwe.
     
  6. #5 Grinsofant, 16. Januar 2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Januar 2009
    Grinsofant

    Grinsofant Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Juli 2006
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    0
    Für die Mittelmeermöwe sprechen neben dem Kopfprofil den hellen Augen die kurzen Beine der starke Schnabel mit deutlichen Gonyseck sowie die knallgelbe Farbe der Beine.

    Dieser Link hilft bei den Großmöwen :)

    Gruß Bernd
     
  7. Eisvogel

    Eisvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hab mir das nochmal angeschaut und hab mich überzeugen lassen.
    Ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal ist hier wohl auch die Irisfarbe auf die ich gar nicht geachtet habe.
     
  8. aquad

    aquad Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rostock
    Danke euch allen!
    Das scheint dann ja doch ne Mittelmeermöwe zu sein.

    3 Merkmale waren für mich unklar:

    1. Die Strichelung vom Kopf bis zum Nacken
    (Auf Bildern habe ich nur Mittelmeermöwen gefunden, die im Schlichtkleid nur ein wenig am Oberkopf gezeichnet waren.)

    2. Die großen Spitzenflecke.
    (Lt. Beschreibungen haben Mittelmeermöwen kleinere Flecken.)

    3. Auch Silbermöwen der Unterarten "argentatus" und "omissus" sollen zum Teil gelbe Beine zeigen.

    Gruß
     
  9. #8 Alcedo atthis, 19. Januar 2009
    Alcedo atthis

    Alcedo atthis Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    0

    Hallo, Ich hoffe du hast nichts dagegen, aber ich habe dein Bild noch einmal in einem anderen ID-Forum gepostet, wo Leute mit viel Möwenerfahrung reinschauen, werde die Ergebnisse hier berichten-wenn du Einwände hast entferne ich das bild dort wieder...
     
  10. #9 Alcedo atthis, 20. Januar 2009
    Alcedo atthis

    Alcedo atthis Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    0
    Hier die Antwort von einem erfahrenen Möwenexperten:

    "The gull is not a Yellow-legged or Caspian Gull, but an argentatus (Baltic) Herring Gull of a yellow-legged type. Shape/structure, winglength, billshape, large white primary tips (not always smaller in YLG). primary pattern, lack - or almost lack of dark mark on p5, much less black on primaries than YLG, visible on the closed wing - grey inner webs on middle primaries extends further out on the wing at approx. in level with the dark subterminal mark on p6 fits Herring best. However, it should be noted that this closed wing character is often difficult to see properly according to in which way the wing is held and not always reliavble due to variation in the lenght of the grey innner webs in both YLG and HG. But taken together with all other features in the subject gull - it´s a supporting one."

    Also doch eine gelbbeinige Sibermöwe.
     
  11. aquad

    aquad Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rostock
    Danke für die Hilfe Alcedo!

    Das Du das Bild in ein anderes Forum gestellt hast ist völlig o.k. :zustimm:

    Es geht ja darum rauszukriegen, was für ein Vogel das ist.
    Durch die exakte Beschreibung der Merkmale habe ich auch wieder was dazugelernt.

    Nochmals danke und Gruß !
     
  12. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Nabend.

    Ich bleibe weiterhin bei einer Mittelmeermöwe. ;)

    LG, Olli
     
  13. aquad

    aquad Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rostock
    Hallo Olli
    Nur der gelben Beine wegen?

    Gruß
    Dirk
     
  14. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ich gebe zu, der Vogel hat weit mehr von einer Silber- als von einer Mittelmeer- oder Steppenmöwe. Daß es allerdings Varianten mit so knallgelben Beinen gibt, war mir bis dato nicht bekannt! :idee:

    Aber ich vertrau mal auf die Möwenspezialisten! Man lernt eben nie aus! :prima:

    VG
    Pere ;)
     
  15. #14 Alcedo atthis, 24. Januar 2009
    Alcedo atthis

    Alcedo atthis Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    0
    das habe ich selbst schon erlebt (und was man an der Handschwingenzeichnung erkennt, ist ja auch wirklich Silber, wie in dem anderen Forum dargelegt)---- was mir nicht klar war ist , dass der Augenring von "omissus" silbermöwen farblich wie bei Mittelmeer- aber auch wie bei typischen silbermöwen (argenteus oder argentatus) sein kann.

    (Da kann man wohl über die entstehung von "omissus" typ -silbermöwen spekulieren, obwohl sie wohl genetisch auch in Silbermöwe fallen, soweit ich weiss?)
     
  16. aquad

    aquad Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rostock
    Hier ist noch mal eine Weißkopfmöwe (Mittelmeermöwe) aus dem letzten Jahr.
     

    Anhänge:

  17. Blackbird

    Blackbird Mitglied

    Dabei seit:
    12. Juli 2007
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Das ist in der Tat eine Silbermöwe. Auch viel zu kurzbeinig für eine Mittelmeermöwe. Um diese Jahreszeit haben selbst subadulte Mittelmeermöwen einen fast weißen Kopf ohne diese auffallende Strichelung.
    Silbermöwen mit gelben Beinen/Füßen kommen in vielen Silbermöwen-Populationen vor (v.a. aber im nordöstlichen Teil des Verbreitungsgebiets). Silbermöwen haben oft orange Lidringe, Mittelmeermöwen auch (sind aber oft noch rötlicher).
    Viele Grüße

    T
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. aquad

    aquad Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rostock
    Danke für die vielen Meldungen!
     
  20. maze

    maze Mitglied

    Dabei seit:
    27. April 2006
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    In dem Link von Grinsofant steht was interessantes drin, bezüglich der ersten Möwe:

    Daher tippe ich auch mal auf eine Silbermöve der Unterart "omissus".
     
Thema:

Welche Möwe