Welche Möwe?

Diskutiere Welche Möwe? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Nabend zusammen, welche Möwe ist das? (Ich kenne mich überhaupt nicht mit Möwen aus) DE/NRW/Köln [ATTACH] Danke für die Bestimmungshilfe :)...

  1. #1 Member00, 9. Mai 2012
    Member00

    Member00 Guest

    Nabend zusammen,
    welche Möwe ist das? (Ich kenne mich überhaupt nicht mit Möwen aus)
    DE/NRW/Köln
    Den Anhang wm.jpg betrachten

    Danke für die Bestimmungshilfe :)

    Viele Grüße
    Mike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Merops Apiaster, 12. Mai 2012
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Hi Mike :-)

    Ich hab den Svensson durchgewälzt, Bilder gegoogelt...es ist verdammt schwierig, so eine Möwe im Flug bei schlechter Bildqualität zu bestimmen...zumal es eine 1-2jährige und nicht im Adultkleid ist :)


    VG, Merops
     
  4. #3 holyhead, 12. Mai 2012
    holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    11
    Man kann die Bestimmung der Möwenart zumindest eingrenzen.

    Heringsmöwe und Steppenmöwe kann man meines Erachtens nach ausschließen. Immat. Heringsmöwen zeigen in der Regel eine Gesichtsmaske und haben extrem dunkle Unterflügel. Bei einer Steppenmöwe wäre der Unterflügel um einiges heller. Mantelmöwe kannst du aufgrund der Schnabelform ausschließen.

    Bleiben noch Silber- und Mittelmeermöwe übrig. Das genaue Alter des Vogels ist allerdings schwer einzuschätzen, da man nichts von der Mantelfärbung sieht. Bei einer immat. Silbermöwe, der wohl häufigsten Großmöwe im Bereich um Berlin würde ich mir zumindest ein paar Strichel an den Flanken, oder zumindest im Nacken erwarten.

    Somit würde ich diesen Vogel (mit kleinen Restzweifeln) als K2 oder K3 Mittelmeermöwe bestimmen.

    LG

    Wenn du willst, dann kannst du auch im birdnet.de- Forum um Bestimmungshilfe fragen- da sind immer wieder ein paar "Großmöwenspezis" unterwegs.
     
  5. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    61
    Woran erkennst Du das, Merops?


    LG astrid
     
  6. #5 holyhead, 12. Mai 2012
    holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    11
    Dass die Großmöwe nicht adult ist erkennst du am Fehlen der Subapikalflecken, generell an der Färbung von Ober- und Unterflügel, an der Schnabelfärbung und der dunklen Endbinde am Schwanz. Im 3. Kalenderjahr zeigen viele Großmöwen schon Apikalflecken. Da JK definitiv auszuschließen ist und Großmöwen ab dem 4.KJ komplett anders aussehen kann man das Alter zumindest auf 2.KJ oder 3.KJ eingrenzen. Somit hat Merops mit seiner Altersbestimmung absolut recht. Würde der Vogel sitzen, dann könnte man noch genaueres sagen.

    LG
     
  7. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    61
    Hm. Danke holyhead. Hast Du vielleicht ein Foto, auf dem man die Subapikalflecken deutlich erkennen kann?

    Ist die Färbung von Ober- und Unterflügel und Schnabel generell z. B. heller oder generell dunkler als bei einem adulten Vogel oder ist das dann auch noch von Möwenart zu Möwenart verschieden?

    LG astrid
     
  8. #7 holyhead, 12. Mai 2012
    holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    11
    Hier ein Foto einer adulten Mittelmeermöwe: Die weißen Flecken in den dunklen Handschwingenspitzen nennt man Subapikalflecken.

    [​IMG]

    Was die Schnäbel von Großmöwen anbelangt, so sind diese bei Steppen,- Mittelmeer-, Silber,- Herings,- und Mantelmöwe im Jugendkleid schwarz und verfärben sich langsam in den ersten 4-5 Lebensjahren. Typischerweise sind die Schnäbel von Großmöwen im Adultenkleid gelb mit einem roten Fleck im Bereich der Unterschnabelspitze.

    Was die Flügelunterseite anbelangt so kann man bei den genannten Arten generell sagen, dass diese im Laufe der ersten Jahre immer heller wird. Bei der Flügeloberseite hingegen ist das von Art zu Art verschieden.

    LG
     
  9. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    61
    Vielen Dank, holyhead, für das gut beispielgebende Foto und die Erläuterungen! Sehr interessant! Ich habe mich mit Möwen kaum beschäftigt, werden noch Jahre mit den Singvögeln befasst sein. Es erstaunt mich, dass es so viele Jahre dauert, bis der Schnabel ausgefärbt ist und ich habe immer angenommen, der rote Fleck am Unterschnabel erscheint nur zur Brutzeit.

    LG astrid
     
  10. #9 Merops Apiaster, 12. Mai 2012
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Mannmannmann...kaum ist man am Tag nicht on, geht hier die Post ab ;)

    Also, dass die Möwe ein fast adultes Kleid aufweist erkennt man zum einen am weißen Rumpf, zum anderen an dem gelben Schnabel mit rotem Fleck (keine Ahnung, wie der Fleck jetzt heisst)...normalerweise haben juvenile Kleider einen schwarzen Schnabel ;)

    Die Flügel hingegen sind noch juvenil gefärbt (Brauntöne), bei adulten sind diese grauweiß :-)

    Ok, 1-2 Jahre war etwas daneben, ich war bei 3 Jahren bis endgültig adult gefärbt...bei 4 Jahren bis Adultkleid hat Holyhead absolut Recht mit 2-3 Jahren.

    Bei der Artbestimmung bin ich auch am wahrscheinlichsten bei Silber- oder Mittelmeermöwe hängen geblieben, Herings-/Mantel-/Dreizehenmöwen sehen anders aus, Sturmmöwe kann ich aufgrund meiner Unerfahrenheit auch nicht ganz ausschließen :-)

    Ich hab des öfteren mal danebengegriffen, deswegen lasse ich solche Bestimmungen lieber ;)



    VG, Merops
     
  11. Member00

    Member00 Guest

    Nabend zusammen,
    ich habe mir mit großer Begeisterung die Antworten durchgelesen und freue mich doch immer wieder über die ausführlichen Erklärungen. :zustimm:

    Danke holyhead und Merops! Dann werde ich die Möwe fürs erste als K2 oder K3 Mittelmeermöwe vermerken.

    Schönen Abend noch!

    Viele Grüße,
    Mike
     
  12. #11 Merops Apiaster, 13. Mai 2012
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Hi Mike :-)

    Nee, entweder Mittelmeer- oder Silbermöwe, gerade das kann man nicht definitiv sagen :-)


    VG, Merops
     
  13. fabalis

    fabalis Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    6
    Hallo, ich meine bei diesem Vogel eine K3 Mittelmeermöwe bestätigen zu können. Die Eingrenzung von holyhead ist gut hergeleitet. Eine K3 Silbermöwe kann man hier wegen scheinbar noch fehlenden Subapikalflecken auf HS10 und HS9 und dem Fehlen eines hellen Dreiecks im HF-AF-Übergangs m.E. ausschließen.

    f.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Member00

    Member00 Guest

    Hallo fabalis,
    danke für die Bestätigung der K3 Mittelmeermöwe. :zustimm:
    Ich werde mich jetzt aufjedenfall mehr mit Möwen beschäftigen.

    Viele Grüße,
    Mike
     
  16. fabalis

    fabalis Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. Dezember 2009
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    6
    Hey holyhead, bist du dir mit der Möwe sicher, dass das eine Mittelmeermöwe ist? Ich find´ den Rücken ganz schön dunkel, die Statur, den Schnabel und das Gonyseck recht zierlich und sehe noch oder schon vereinzelt graue Strichel auf Stirn und Scheitel, sowie an den Halsseiten. Nach diesem Bild und ohne Kenntnis näherer Umstände für mich eher eine graellsii-Typ Heringsmöwe.

    Grüße f.
     
Thema: Welche Möwe?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wer kann möwen bestimmen

    ,
  2. möwen bestimmen

    ,
  3. möwen bestimmungshilfe

    ,
  4. moewn bestimmen