Welche Vögel in 0.9 qm

Diskutiere Welche Vögel in 0.9 qm im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Sebbo, da du ja anscheinend nicht von deinem Vorhaben abzuhalten bist,... ich fag mich echt was sowas soll... das hört sich ja an als...

  1. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    ich fag mich echt was sowas soll... das hört sich ja an als würde er eine bank überfallen wollen o.ä.
    ich denke der eine oder andere hier übertreibt es ein wenig. sebbo will sich hier über die artgerechte haltung von verschiedenen vogelarten informieren, und kriegt solche völlig abstrusen antworten.

    so ist das eben. man wird erwachsen, interessen ändern sich. mit 10 jahren hätten mich prachtfinken auch nicht die bohne interessiert. jetzt halte ich sie und habe freude an ihnen. komisch, was?

    da bin ich echt gespannt, was man da groß verbauen muss. eher werden einige gegenstände wie blumenvasen, kerzen und hohle gegenstände das zimmer verlassen müssen, und die spalten hinter den schränken müssen gestopft werden.
    ich würde gern erfahren welche verbauungsmaßnahmen dir so in den sinn gekommen sind, wolfram.

    wenn das licht im zimmer gedämmt ist können die vögel gut mit hintergrundgeräuschen wie fernseher, radio, musik, stark befahrene straße u.s.w. schlafen. meine vögel stört abendliches fernsehen überhaupt nicht.

    @sebbo:
    dieser käfig ist mit freiflug ausreichend für kleinere vögel. lass dir hier keinen unsinn einreden. du hast jetzt viele punkte aufgezählt bekommen, die wichtig für deine entscheidung sind:
    kosten, zeitfaktor, lärmempfindlichkeit der familienmitglieder/nachbarn.
    die entscheidung liegt bei dir.

    da kleinere vögel keine standortgebundene entscheidung fürs leben sind (man kann sie samt käfig immerhin überall mit hinnehmen wenn man das elternhaus verlässt), ist das alter in dem man sie sich anschafft meines erachtens nicht von bedeutung, solange man sich seiner verantwortug bewusst ist.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sebbo

    Sebbo Guest

    Hallo,

    Danke Chimera für deine "Unterstützung" :)

    Prachtfinken:

    Mal eine Frage über Prachtfinken. Wenn ich diese in diesem Käfig halte, wieviel würden da rein passen, ich glaube 4 wurden mir mal gesagt.

    Und Finken sind doch eher krächzend von der Stimmlage und eigentlich nicht zutraulich (sitzen nicht auf der Hand odeR?) und kann man sie freifliegen lassen oder kommen die niemehr in ihr Häuschen/Käfig zurück?
    Das soll jetzt alles eine Frage sein.... ^^ Kann auch sein dass ich mich total irre.

    Welche Prachtfinkenarten gibt es so, habe mal nachgeschaut und stoße immer nur auf Gouldamadinen und Zebrafinken.



    Pfirsichköpfchen:

    Verbaut hätte ich jetzt sowieso nichts muss ich sagen, außer halt den Käfig. Vasen, Kerzen usw. gibt es in meinem Jugendzimmer nicht, aber allerdings Stife usw. aber solange die das nicht fressen wollen und sich daran verschlucken können die ruhig damit spielen.

    Wäre ein Käfig der genannten Größe für die Vögel i. O.? Viel Freiflug kann ich ihnen gewähren!


    Tschüß
    Sebastian
     
  4. Sagany

    Sagany Guest

    wolfram:
    ich verstehe nicht warum du ihn das ausreden willst sich vögel anzuschaffen bzw. meinst er wäre dafür nicht geeigent??
    ist es nur,weil er noch schüler ist?
    er sagt er interessiert sich für diese tiere,seine eltern erlauben es, er hat das geld,will eine schöne voliere bauen und sie im zimmer fliegen lassen,sag mal was ist deiner meinung nach die vorraussetzung für eine gute vogelhaltung wenn nicht das?
    ich glaube kaum dass es irgent nem vogel von den ganzen usern hier im forum anders geht.
    oder ist die grundvorraussetzung jetzt neuerdings schon ein gewisses alter und ne tropenhalle wenn man vögel will???
    kann das ein dass du sebbo kennst und was gegen ihn hast und das hier deswegen durchziehst?
    ich will dir nur mal sagen dass ich vögel schon mit 6 jahren hatte und in meinem damaligen kinderzimmer,es waren wellensittiche und ich kann nicht sagen dass es ihnen schlecht ging!

    und zum thema fernsehr:
    bei mir zu hause ist meine voliere im selben raum wo ich manchmal fernsehen gucke,und ich gucke oft bis 2 uhr morgens,dabei ist alles licht aus und nur die glotze an,die vögel schlafen dabei bereits und merken davon gar nichts,auch habe ich den TV dabei nicht sondrlich laut,nicht nur weil meine vögel sonst keine nachtruhe hätten sondern vor allem weil mir sonst die rentner von oben drüber was husten würden,die wollen ja imemrhin auch schlafen :p
     
  5. Wolfram

    Wolfram Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Chimera, Hallo Sagany,

    Was meine Ratschläge betrifft, so möchte ich diese ausschließlich dem Wohle der Tiere zukommen lassen.

    Als verantwortungsvoller Vogelhalter oder auch Vogelhalter in spe sollte man sich nicht nur informieren, welche Art von Vögel farblich in die Umgebung passen. Es bedarf auch der Frage nach den Bedürfnissen, die jede Vogelart benötigt. Dazu gehört auch, sich selbst zu fragen, ob ich all das über einen langen, langen Zeitraum geben kann und will.

    Ich gehöre zu jenen Leuten, die eher von einem Vogelkauf abraten. Gerade dann, wenn nur ein Zimmer zur Verfügung steht. Die Einschränkung der Freiflüge sind vorprogrammiert.

    Ich habe –ich weiß nicht, ob ihr das auch habt- den ganzen Thread verfolgt. Und mich stören da Sätze wie (Zitate von Sebbo):

    Die Vögel sollen schön bunt sein

    Ich hätte gern eine ruhige Vogelart


    Bezüglich der Katharinasittiche: Sind mir zu einheitlich bei der Farbe....

    Ich bin jetzt Schüler und habe noch einiges vor

    Mein erster Ratschlag war ja, eben weil er Schüler ist und noch einiges vor hat, vielleicht noch ein wenig zu warten. Oder gibt es bald keine Vögel mehr? Warum eilt es so? Überwiegt da nicht der Egoismus „Ich will“?

    Aber vielleicht sehe ich es einfach nur zu eng. Kann schon sein. Für mich ist ein Vogel kein Gegenstand. Ein Vogel ist für mich ein Lebewesen mit vielen Bedürfnissen, die wir selbst in einer „Tropenhalle“ kaum erfüllen können. Aber je größer der Wohnraum, desto näher kommen wir zumindest an eines der natürlichen Bedürfnisse heran, nämlich dem unverzichtbaren Freiflug. Aber es bedarf eben noch einiges mehr.

    Ich finde es ja toll, dass er sich informiert. Das hatte ich ja auch erwähnt.

    Um diesen Thread nicht weiter aufzublasen, müsst ihr nicht darauf antworten. Ihr könnt mir ggfs. gerne eine PN schicken.

    Helft Sebbo lieber mal, seine Fragen hinreichend zu beantworten. Ich konnte es leider nicht.

    Und dir. lieber Sebbo, wünsche ich auf jeden Fall, dass du die richtige Entscheidung triffst. Und verliere bitte, bitte nicht bald die Lust. an der Vogelhaltung. Versprochen?

    Liebe Grüße
    Wolfram
     
  6. Sagany

    Sagany Guest

    Da hast du schon Recht,aber bei mir waren die Anfänge damals ziemlich genau so und ich kann nicht sagen dass meine vögel heute leiden.
    und zumindest prachtfinken kann er sich doch halten,denen muss man keinen freiflug geben und wenn,so reicht ein zimmer schon ganz gut aus.
    die meisten die ich kenne halten prachtfiken nur in der voliere weil sie nicht in den käfig zurückgehen oder zu reissend fliegen.
    außerdem:
    tag für tag werden vögel in zooläden an irgentwelche kinder oder omis verkauft,wo sie ihr leben einsam und in einem minikäfig fristen dürfen,da ist es mir doch 1000 mal lieber wenn dann so jemand wie sebbo in den laden geht und diese vögel kauft.
     
  7. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    zu den prachtfinken:
    freiflug ist garkein problem, ich finde sogar dass sich PF schneller zurechtfinden als wellensittiche. sie sind sehr geschickte flieger und besonders in der gruppe sehr neugierig. allerdings werden sie nur sehr selten zahm, d.h. sie werden sich nicht für dich interessieren (außer du hast futter)
    und dir eher beim freiflug ausweichen.
    wie viele du in diesem käfig halten kannst hängt von der art ab, und welche geschlechter du hällst. bei 2 pärchen zB könnte es zu problemen kommen.

    schau doch mal im prachtfinkenforum vorbei, da gibt auch artenlisten der jeweiligen unterforen.
     
  8. Sebbo

    Sebbo Guest

    Hallo,

    @ Wolfram: Entschuldigung für meine Zitate :?
    Aber was ist daran negativ oder schlecht wenn man Vorstellungen über eine Vogelart hat? Ich zum Beispiel kann nichts mit einer Taube anfangen, die ist mir einfach von der Farbe her zu langweilig. Mein Opa hat welche, der will bestimmt keine Papageien, so hat jeder seine Vorstellungen über eine Vogelart. Und ich will einen bunten Vogel. Katharinasittiche sind halt recht einfarbig, sry dass ich die nich haben will und mir die nich gefallen :?

    @ all
    Prachtfinken haben mir als kleines Kind schon gut gefallen, aber jetzt finde ich Zebrafinken recht langweilig, schön aussehen tun ja die Goldamadinen.... Aber ich habe jetzt auch wiederum Angst, dass die Vögel so "unzahm" sind, dass sie vielleicht nichmal mehr in den Käfig zurück wollen wenn ich ihnen Freiflug gewäre.. Keine Frage: Klasse und süß ausschauen tun sie ja!

    zu Pfirsichköpfchen fällt mir jetzt nichts mehr ein. Sie sind sehr gesprächig und hämmern auch schonmal los und sind sehr schlau. Brauchen viel Ausflug (Haben sie ja täglich, da ich mich lange in meinem Zimmer aufhalte) Und zahmer als Finken werden sie wahrscheinlich sein.

    Ciao :bier:
    Sebastian
     
  9. Zippie

    Zippie Agas alive

    Dabei seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Buchholz in der Nordheide
    Zu Pfirsichköpfchen:

    sie lernen nicht sprechen, sondern unterhalten sich laut und häufig in ihrer "Sprache". Zahm im Sinne von der Kuscheln lassen oder auf den Finger hüpfen auf Befehl werden Agas eher selten, bitte hier nicht zu viel erwarten - Wellis werden m.M. nach deutlich zahmer.

    Bei Agas musst Du damit rechnen, dass sie alles, was herumliegt, früher oder später auf Fressbarkeit testen werden, d.h. Ordnung halten ! und Sachen, die für die Agas gefährlich sein könnten, wegräumen bzw. sichern. Gilt auch für Stromkabel (kein Witz !). Hier bei uns liegt >>jedes<< Stromkabel im Agazimmer in einem Kabelschacht (ein durchgefressenes DSL-Kabel hat uns noch am gleichen Tag handeln lassen).

    Gruß
    Martina
     
  10. Sagany

    Sagany Guest

    Er schreibt dass er ja schonmal ein rosenköpfchen hatte,dann dürfte ihn das sicher bekannt sein,oder?
     
  11. Sebbo

    Sebbo Guest

    @ Sagany

    Das Rösenköpfchen ist uns damals zugeflogen, wir haben es dann in unseren Käfig getan wo die Wellensittiche einmal drin waren. Wir hatten ja keine Ahnung von der Vogelart und Internet hatten wir da noch keines ich glaube nichtmal einen PC. Und da der immer recht fröhliich aussah haben wir das so belassen. Jetzt weiß ich mehr!

    Kabel sind bei mir unter dem Schreibtisch, ich denke nicht dass die so weit runterhüpfen und dann auch noch anfangen rumzuknabbern.
    Ordnung hab ich in meinem Zimmer schon, auf dem Schreibtisch liegt halt aber viel Zeugs rum... (Stifte, Zeitschriften, Ventilator...) ansonsten ist alles aufgeräumt und pikobello.

    Wie schaut das eigentlich aus mit Vogelkot. Wenn die Freiflug bekommen kacken die doch bestimmt auch mal auf den Schrank oder auf den Teppich oder verkneifen die sich das bis sie wieder im Käfig sind? :) Aber wenn sie mal was vollkacken. .... kann man ja wieder wegmachen, so penibel bin ich nicht. Aber meine Mutter würde einen Anfall bekommen, deswegen halte ich sie dann nicht im Wohnzimmer sondern in meinem Zimmer.

    OK, nicht so schlimm wenn sie kein Sprechen lernen, ich dachte nur weil es Kleinpapageien sind, sind sie doch oder? Sehen jedenfalls so aus ^^

    Bye Bye

    Sebastian
     
  12. Meggy

    Meggy Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Sie sind kleine Papageien. Sprechen aber nicht. Zahm werden sie nicht in jedem Fall. Unsere sind nicht zahm. Haben an uns Menschen kein wirkliches Interesse. Kot fällt da wo sie sind. In deinem Zimmer brauchen sie auch Spielzeug zur Beschäftigung. Übrigens werden gerne Schränke, Tapeten, Bücher und Blumen angeknabbert. Also auch außerhalb des Käfigs für Äste zum schreddern sorgen. Das macht dann natürlich eine Menge Dreck.
    Wenn sie auf Freiflug sind, dann kannst du kein Fenster öffnen, sonst sind sie gleich weg. Oder du machst das Fenster vogelsicher. Unsere haben bisher eine Jalousie zu Fall gebracht und gleichzeitig damit die Gardine zerrissen. Nun gibt es keine Gardine mehr. Da ist es dann gut, wenn irgendwas am Fenster ist, damit sie nicht dagegen fliegen.

    Wie du siehst, ist alles nicht so einfach, aber mit der Zeit lernt sich alles.

    viele Grüße Meggy
     
  13. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi Sebastian

    ich würde mir auch nur die vögel zulegen, welche mir gefallen. voraussetzung ist halt immer du kannst sie vernünftig halten und ihnen gerecht werden. :zustimm: es gibt ja noch mehr kleine sittiche die schön bunt sind, zb schösittich, vierfarbensittich usw.
    ich steh halt mehr auf die grösseren geier :zwinker: naja nächstes jahr, wenn ich den garten kriege kommen noch ein paar kanaris ( riesenkanaris :D ) die kleinen kerle finde ich auch ganz drollig und da gibt es auch viele sorten und schön singen können sie auch noch. :0-
     
  14. Zippie

    Zippie Agas alive

    Dabei seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Buchholz in der Nordheide
    Irgendwo hat Sebbo auch geschrieben, dass er damals ca. 10 Jahre alt war - möglicherweise ist das schon ein paar Jährchen her .....

    Sehr lobenswert, dass Sebbo sich vorher informiert, aber warum darf man dann nicht auf die Ansprüche/Bedürfnisse und "Schattenseiten" der einzelnen Arten hinweisen, ohne gleich schepp angesehen zu werden ?

    Doch, die Neugierde wird sie auch unter den Schreibtisch hüpfen lassen, Agas sind nun mal neugierig wie die Seuche und haben vor nix Respekt - unser gemeuchltes DSL-Kabel war unter dem Schreibtisch scheinbar sicher verstaut.

    Gruß
    Martina
     
  15. Sebbo

    Sebbo Guest

    Hallo,

    aber die Sittiche sind nichts für einen Käfig in dieser Größe. oder irre ich mich?
    Wieviel kostet ein Schönsittich oder Vierfarbensittich und sind sie genauso wie Wellis zu halten?

    Bye
    Sebastian
     
  16. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Ni Sebastian

    über preise und so kann ich dir leider nichts sagen, ich halte keine sittiche und habe mich daher nicht so eingehend damit beschäftigt. schau doch ins sittichforum.
    wollte dir nur sagen es gibt auch noch andere schöne und kleine vögel, es gibt auch wunderschöne wellis.
     
  17. Sebbo

    Sebbo Guest

    Morschn,

    das Thema Großsittiche hatten wir eigentlisch schon.. Die sind nicht geeignet für die Käfiggröße. :nene:

    Meine momentanen Favoriten sind aber Pfirsichköpfchen oder generell "....köpfchen".
    Am besten haben mir zwar die Sittiche (Pennansittich, Stanleysittich usw.) gefallen, aber wenn die Käfiggröße ungeeignet ist, dann will ich das den Tieren auch nicht antun... Aber falls ihr eine Sittichart außer Wellensittich und Nymphensittich kennt, die ich in 100 * 50 * max. 180 halten kann wäre ich für eine Antwort dankbar :)

    Bye
     
  18. lynx

    lynx ..........

    Dabei seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Sebbo,

    Agas können wirklich laut sein, manchmal ist es von Vorteil, wenn man nicht gerade im selben Zimmer ist ;o)

    Meine hört man sogar bei geschlossenen Fenstern noch ein Stück weit die Straße runter, bei offenen so 20-30 Meter. Vom Treppenhaus gar nicht zu reden.

    Wenn sie im gleichen Zimmer wie Du schlafen, kann es durchaus passieren, dass sie Dich auch mal um fünf wecken - mit durchdringendem Geschrei.

    Das sollte man nicht unterschätzen.

    Gruß
    Bine
     
  19. #38 Kongopapa24, 6. August 2005
    Kongopapa24

    Kongopapa24 Guest

    Hallo Sebbo
    Klingt ja niedlich,was Du geschrieben hast,mit: bunten vögeln usw. :zwinker:
    Nun ja,"bunte Vögel" gibts genug auf der Welt ;)Irgendwann einmal gefällt dir die Farbe von denen nicht mehr und dann? Blos weiss Ich nicht,warum es keine Finken,sondern eher Sittiche sein sollen?Nur wegen zahm werden?Du hast auch mit weniger zahmeren Arten spaß im leben :) Vögel sind nun mal keine schmuse/kuscheltiere.Ihr verhalten und das sie bei Dir sind,das zählt doch :trost: Viel spass noch beim suchen :)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sebbo

    Sebbo Guest

    Hi,

    jetzt wisst ihr wohl auch nicht mehr was ihr schreiben könnt :(

    Ich schwanke von Tag zu Tag welche Vögel ich mir jetzt zulegen soll. Wenn der Zimmerkäfig größer sein könnte wüsste ich, welche Vogelart ich mir zulege. Am liebsten würde ich mir Sittiche zulegen, die sind wunderbar bunt und viele von ihnen singen schön und sie werden oft zahm (aber auch nicht jede Art, das weiß ich)

    Bye
     
  22. lynx

    lynx ..........

    Dabei seit:
    5. Mai 2005
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Sebbo,

    das ist nicht böse gemeint. Du fragst nach Meinungen, also bekommst Du welche. Und wenn ich sage, dass Agas auch so schreien können, dass Dir die Ohren klingeln, ist das nicht, um Dich von einem eventuellen Kauf abzubringen, sondern um "Unzufriedenheitspotentiale" aufzuzeigen.

    Gruß
    Bine
     
Thema:

Welche Vögel in 0.9 qm

Die Seite wird geladen...

Welche Vögel in 0.9 qm - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  2. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  3. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  4. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...
  5. Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf

    Vogel gesucht, pfeifender, trauriger Ruf: Hallo liebe Vogelforen-Community, gerade war ich draußen, ein wenig frische Luft schnappen, hörte und sah ich zwischen Kleiber und Kohlmeise,...