Welchen Geschlecht haben meine zwei Bourken

Diskutiere Welchen Geschlecht haben meine zwei Bourken im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo ich bin neu hier und habe zwei Bourkensittiche, Laut Züchter sind sie ca 3 monate jung und ein Pärchen. Der Schecke soll ein Mädchen sein...

  1. #1 Tanja987, 16.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2019
    Tanja987

    Tanja987 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Hallo ich bin neu hier und habe zwei Bourkensittiche, Laut Züchter sind sie ca 3 monate jung und ein Pärchen.

    Der Schecke soll ein Mädchen sein und der wildfarbene ein Hahn. Bei dem Hahn sehe ich einen sehr leichten blauen Schimmer auf der Stirn und hat dünne weiße Streifen auf der Flügelunterseite. Bei dem Schecken sehe ich gar nicht. Könnt ihr anhand der Bilder sagen ob das auch ein Pärchen ist? Danke

    Bild 1 Links der wildfarbene
    Bild 2 Links der wildfarbene
    Bild 2 rechts der Schecke
    Bild 3 soll eine Henne sein
     

    Anhänge:

  2. #2 Gast 20000, 16.12.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    1.354
    Zustimmungen:
    337
    Einen weißen Streifen auf der Flügelunterseite zeigen nur rein WF Weibchen, beim Hahn ist der dann nicht vorhanden. Bei Mutanten ist dieses Unterscheidungsmerkmal nicht mehr relevant, das bezieht sich auch auf Spalter.
    Männchen WF.
    Gruß
     

    Anhänge:

  3. #3 Tanja987, 16.12.2019
    Tanja987

    Tanja987 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Ok vielen dank , kann man anhand der bilder den sagen was ich habe ?
     
  4. #4 Gast 20000, 16.12.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    1.354
    Zustimmungen:
    337
    Ich möchte an Hand der Bilder keine verläßlichen Angaben machen.
    Ist mir zu unsicher. Sicher zeigt der rechte Vogel mehr "Rosa" bis zur Oberbrust..aber trotzdem von meiner Seite keine Garantie, daß es sich auch um ein Männchen handelt. Wer weiß was alles an Mutationsfarben verdeckt in ihm steckt Sind die aus der Zoohandlung?
    Gruß
     
  5. #5 Tanja987, 16.12.2019
    Tanja987

    Tanja987 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    nein von einem züchter
     
  6. #6 Gast 20000, 16.12.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    1.354
    Zustimmungen:
    337
    Ja!? Und der züchtet solche Vögel?
     
  7. #7 Tanja987, 16.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 16.12.2019
    Tanja987

    Tanja987 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    ja seit jahren schon , bei dem wildfarbenen war er sich sicher das es ein männchen ist bei dem schecken nicht so sicher das es ein mädchen ist. wie sind die zwei farblich und außen nicht so toll ?
     
  8. #8 Gast 20000, 16.12.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    1.354
    Zustimmungen:
    337
    Ich habe doch schon viele Mutationen bei Bourkes. gesehen, aber solch einen Vogel wie dein "Weibchen" sicher noch nicht.
    Gruß
     
  9. #9 Tanja987, 16.12.2019
    Tanja987

    Tanja987 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    oh . ok wie gesagt ich kenne mich gar nicht aus . was ist an ihr so anders ? oder nicht richtig ?
     
  10. #10 Gast 20000, 16.12.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    1.354
    Zustimmungen:
    337
  11. #11 Tanja987, 16.12.2019
    Tanja987

    Tanja987 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    ok vielen dank
     
  12. #12 sittichmac, 16.12.2019
    sittichmac

    sittichmac Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    2.885
    Zustimmungen:
    223
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi und willkommen im forum,
    ich stimme deinem züchter auch zu. auf den bilder kann man die geschlechter der beiden vögel recht gut erkennen. bei so jungen vögel ist der farbliche unterschied noch nicht so gut zu erkennen. nach der ersten mauser werden die vögel deutlich besser in der farbe.

    nebenbei lass dir nichts von irgend welchen zaungästen erzählen.
    deine henne eine recht schöne mutation und kein richtiger bourkezüchter würde da nein sagen. bei den gescheckten gibt es 2 varianten eine zeigt partielle veränderungen an der feder wärend die andere ganze federn verändern. wie bei deiner henne.

    ich habe mich vor einigen jahren auch mit dieser mutationsform beschäftig - konnte aber leider keine guten zuchtlinien aufbauen.
    die henne ist die gleiche mutation wie deine.
    Den Anhang neu 277.jpg betrachten

    da ist die scheckung schon extremer
    Den Anhang DSCN3771.JPG betrachten

    das ist eine dunkle variante
    Den Anhang Bild 298.jpg betrachten
     
  13. #13 Gast 20000, 16.12.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    1.354
    Zustimmungen:
    337
    Es soll ja Leute geben, die entweder vernünftige Mutationen züchten, oder eben reine Wildfarbe.
    Tatsächlich hätte ich solch eine Henne auch als Mutationszüchter nicht mal geschenkt genommen. Mutation immer gut, egal wie sie aussieht, wäre nämlich nicht meine Philosophie von schönen Vögeln. Und daß ich dieser Mutation, auch wenn sie dann noch kontrastreicher gefärbt wäre, keine lange "Liebhaberphase" zutraue, ist analog zum schwarzen Glanzsittich, doch wohl auch klar!
     
  14. #14 Tanja987, 17.12.2019
    Tanja987

    Tanja987 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Vielen dank für die tollen bilder, ich habe gestern noch mal ein Foto gemacht, denke es ist doch ein Hahn.
    Wegen der Farbe, da ich kein Züchter bin sondern Liebhaber, finde ich, ist es für mich nicht so wichtig, denn sie muss mir ja gefallen, bzw er ....
     

    Anhänge:

    Karin G. gefällt das.
  15. #15 Gast 20000, 17.12.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    1.354
    Zustimmungen:
    337
    Ist schon richtig, von deinem Standpunkt aus gesehen.
    Ich stelle andere Anforderungen an Typ und Farbe.
    Gruß
     
  16. #16 harpyja, 17.12.2019
    harpyja

    harpyja Teilzeitfalkner

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    2.741
    Zustimmungen:
    472
    Ort:
    Norddeutschland
    Kommt eben immer darauf an, was gefällt. Schecken sind bei vielen Arten beliebte Mutationen, aber weil sie mir nicht gefallen, erzähle ich ja nicht allen Schecken-Haltern, dass ich ihre Vögel blöd finde...
     
    Isrin gefällt das.
  17. #17 Gast 20000, 17.12.2019
    Gast 20000

    Gast 20000 Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.06.2018
    Beiträge:
    1.354
    Zustimmungen:
    337
    Blöd wäre sicher nicht der richtige Ausdruck, sondern eher die nicht vorhandene Schönheit. (umschrieben)
    Außerdem hat die Evolution schon die besten Typ-und Farbvögel hervorgebracht.
    Zumeist verschwinden die "weniger attraktiven" Mutationen wieder von der Bildfläche, aber nicht ohne ihren genetischen Fingerabdruck zu hinterlassen.
    Da die Vogelzucht aber sowieso den Bach runter geht, sieht man an den ausgestellten Tieren, über 50% Minus, müssen wir uns auch in Zukunft keine Gedanken über schöne oder hässliche Vögel machen.
     

    Anhänge:

  18. #18 sittichmac, 17.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2019
    sittichmac

    sittichmac Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    2.885
    Zustimmungen:
    223
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    schön wäre es gewesen. aber gleich vor lauter größenwahn für alle züchter sprechen und die nicht der selben meinung sind gleich denunzieren. ob wohl er selber garkein ahnung hat und sich in jedem zweiten beitrag selbst wiederspricht. troll.
    in diesem beitrag geht es nicht um die diskusion welche mutation schöner ist sondern nur um die frage des geschlechts der vögel.
    im grunde hast du doch alles schon im ersten satz deines zweiten betrags gesagt. du hast keinen schimmer und fertig!
    das runtermachen der tiere und des züchters hat hier nicht zusuchen.
     
  19. #19 sittichmac, 17.12.2019
    sittichmac

    sittichmac Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    2.885
    Zustimmungen:
    223
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    warte mal ab bis der vogel durch die jungmauser ist. bei einigen mutationen wie auch schecken kommt es durchaus vor das auch hennen hahnenfedern zeigen. auch kann sich die intensivität der mutation noch ändern. leider kann das in beide richtungen gehen - ebend mehr aber auch weniger scheckung.

    aber rein vom gefühl her wäre ich immer noch bei henne. da würde die kopfform und das gesamte erscheinungsbild eher passen.
     
  20. #20 Tanja987, 17.12.2019
    Tanja987

    Tanja987 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Vielen dank , bin sehr froh von dir zu lesen . Sittichmac bin um jede hilfe sehr dankbar , ich habe heute mal ein bild von vorne gemacht , ist aber auch leicht blau , wann in etwa sind sie aus der jungmauser ? kann man jetzt schon am verhalten merken ob Hahn oder henne oder sind sie dafür noch zu jung ? Danke
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      Dateigröße:
      292,6 KB
      Aufrufe:
      13
Thema:

Welchen Geschlecht haben meine zwei Bourken

Die Seite wird geladen...

Welchen Geschlecht haben meine zwei Bourken - Ähnliche Themen

  1. Hallo wer könnte mir den mal helfen ? Ich suche die Züchter von zwei Halsbandsittichen

    Hallo wer könnte mir den mal helfen ? Ich suche die Züchter von zwei Halsbandsittichen: Habe heute zwei Halsis gekauft und habe nur die Ringnummern von AZ Züchtern . Kann mir jemand helfen
  2. Danke!!! haben jetzt zwei Stanleys

    Danke!!! haben jetzt zwei Stanleys: Hallo, wollte mich für die Infos, die ich hier so in den letzten Monaten bekommen habe bedanken. Letztlich haben wir uns jetzt für zwei Stanleys...
  3. Zwei verträgliche Hähne oder doch Hahn und Henne?

    Zwei verträgliche Hähne oder doch Hahn und Henne?: Ich habe ja meine beiden Hennen inzwischen im Schlafzimmer. Im Wohnzimmer sind die beiden Hähne in getrennten Käfigen. Nun konnte ich beobachten,...
  4. Zwei Mönchssittiche in 15898 Neuzelle mit Händicap

    Zwei Mönchssittiche in 15898 Neuzelle mit Händicap: Zwei grüne Mönchssittiche von 2019 suchen ein neues Zuhause. Beiden fehlt nach einem nächtlichen Raubtierangriff ein Bein / Fuß. Beide kommen gut...
  5. Geschlecht Pennantsittich?

    Geschlecht Pennantsittich?: Welches Geschlecht hat mein Pennantsittich?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden