Wellensittich "spricht"

Diskutiere Wellensittich "spricht" im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Ihr, ich hatte bis vor kurzem 5 Wellensittiche. Alle lebten glücklich und zufrieden in einer Zimmervolliere. 4 Waren handzahm, nur Rollo...

  1. Mottchen

    Mottchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburger Ecke
    Hallo Ihr,
    ich hatte bis vor kurzem 5 Wellensittiche. Alle lebten glücklich und zufrieden in einer Zimmervolliere. 4 Waren handzahm, nur Rollo ist eigen. Er hüpft nur kurz über die Hand wenn er im Zimmer fliegen möchte, sonst hällt er lieber "Handabstand"

    Dieser "komische" "eigensinnige" und wie ich dachte "nicht Menschen geprägte" hat dann im Oktober (?) etwas gesagt das wie "Rollo" klang :? und siehe da. Es wurde immer deutlicher, er sagt wirklich "Rollo" (immer wieder und durchgehend) und sogar Besucher können es verstehen wenn sie wissen was er sagt! Aber warum spricht der Kerl denn mit mir? Ich wollte NIE einen Wellensittich haben der durchgehend und immer wieder seinen Namen sagt! Und sagte allen, die meinten ich soll meinen Vögeln das Sprechen beibringen, wie ätzend das wäre wenn der Vogel immer wieder nur seinen Namen sagt! Das zwitschen ist doch viel schöner :~

    Nun habe ich nur noch 3 Wellensittiche zu Hause (ein vierter, Neuer in Quarantäne bei meinem Freund) und habe erstens Angst das der neue sich das "Rollo" sagen annimt (Wie blöd ist ein Vogel der immer wieder und durchgehend den Namen eines anderen Vogels sagt) und zweitens bekomm ich nen Fön wenn er weiter, durchgehend und laut seinen namen ruft.

    Jemand eine Idee?

    Liebe Grüße
    Mottchen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sm@ragd

    sm@ragd Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2007
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden-Württemberg / ca. 8 km v. Heidelberg
    Meine Vögel können auch einige Wörter sprechen... sei es nun Spitzbub, Lausbub oder den Namen, sie lernen es automatisch wenn man mit ihnen spricht. Egal ob ich nun das Wasser/Futter wechsle, mich in deren nähe aufhalte oder ob sie mir auf die Schulter fliegen... ich unterhalte mich immer mit Ihnen und Wörter die man eben öfters Spricht, wie der Name oder Spitzbub... greifen sie halt schnell auf und ahmen nach. Der eine schnell, der andere langsam... und es kommt darauf an ob die Vögel mit in der Familie leben.

    Ich finde es nicht schlimm, im Gegenteil.... wenn zwischendrin als mal ein Spitzbub herauszuhören ist, klingt das einfach nett.
    Ich sehe solche Dinge etwas lockerer, weil unsere Vögel voll in unserem Familienleben teilnehmen... sie sind nicht eingesperrt und geniessen 24 std. freiflug, werden zu nichts gezwungen und was sie lernen oder aufschnappen tun sie ganz freiwillig.
     
  4. Mottchen

    Mottchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburger Ecke
    Danke für die Antwort Smaragd,
    Mein erster Wellensittich zog 1993 bei mir ein. Seither habe ich immer welche (mehrere) gehabt, aber nie hat einer gesprochen! Deshalb bin ich jetzt halt so "geschockt". Ja du hast recht, Rollo spricht freiwillig. Es ist mir trotzdem befremdlich.

    Liebe Grüße
    Mottchen
     
  5. #4 RasselBande_w, 5. Januar 2008
    RasselBande_w

    RasselBande_w Nino´s Putze

    Dabei seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Aber ist es nicht so, dass Sittiche nach gewissen Jahren ( ich bilde mir ein 2 Jahre) nicht mehr sprechen können bzw es man ihnen versucht beizubringen, doch sie lernen nicht mehr. Also das habe ich mir eingebildet gelesen zu haben :idee: :?
    Deswegen frage ich mich wie er es schaffte ohne eigentlich "trainiert" darauf zu werden "Rollo " zu sprechen. Hast du eventuell einen Mitbewohner der heimlich oder unbewusst mit ihm gesprochen hat?
    :)
     
  6. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Moinsens,
    einer der Wellis meiner Schwiegereltern sprach nach knapp 5 Jahren auf einmal bzw fiel es da zum ersten mal auf. Was heißt "sprechen"? Es klang wie Rolf. Schwiegermutter telefonierte oft mit ihrem Bruder, nein man kann sagen sie telefonierte sehr oft (teilweise 2 mal am Tag) mit ihm und der ihr Bruder heißt Rolf. Ob sie nun den Namen beim telefonieren öfter nannte weis ich nicht genauso ob der Name oft dort gefallen ist nach dem Moto "Ich muss Rolf noch anrufen oder hat Rolf sich schon gemeldet ect" weis ich nicht.
    Der Wellikäfig steht sehr nahe dem Telefon.

    Daher glaube ich nicht, das es unbedingt etwas mit dem Alter zu tun hat. Sicherlich sind junge Vögel oftmals gelehriger als Ältere aber das sie sprechen lernen nur bis zum 2 Lebensjahr bezweifle ich.
     
  7. Niels

    Niels Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Juni 2007
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27628
    Hallo,
    ich hatte vor vielen Jahren einen Wellensittich, der laufend neue Wörter gesprochen hat....ja sogar Sätze. Er hatte immer rund 30 Wörter drauf. Hat also auch immer wieder welche vergessen. Manche Wellis sind sehr sprachbegabt, andere absolut nicht. Meiner hat bis zum letzten Tag neue Wörter gelernt.

    Beispiele : "Bist Du müde" "Komm her" "Willst Du mit duschen" "Hallo Elvis" "Du stinkst" "Guten morgen" "Nicht beissen" "Hops"(wenn er auf dem Finger gesprungen ist) "Komm mit" "Einsteigen" usw, usw.

    Gruß, Niels
     
  8. Mottchen

    Mottchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburger Ecke
    Hallo,
    außer das ich jeden Wellensittich mit Namen anspreche wird bei uns nicht "geübt". Rollo ist von 2002?, Ringfarbe braun und war fast 1,5 als er zu mir kam.

    Wenn Wellensittiche auch wörter vergessen können habe ich Hoffnung. Mein Freund möchte ihm jetzt "lass mich aus den Käfig" "Ich habe Hunger auf Kolbenhirse" und "Die anderen Wellensittiche sind Doof" beibringen :zustimm:

    Liebe Grüße
    Mottchen
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Blindfisch, 6. Januar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2008
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Kennst Du denn schon Alex???
    http://www.africangreys.com/german/alex.htm
    http://www.google.de/search?hl=de&q=alex+pepperberg&btnG=Google-Suche&meta=
    Ansonten würde ich ihm ein Lied mit Text beibringen. Das Vorsingen halte ich für uns Menschen für gesünder als das ständige Vorsprechen ...
    Wie wäre es denn mit "Silence is golden ..."

    Würde ich spontan nicht für wahrscheinlich halten. Ich las mal üben einen Gedächtnisversuch bei Kanarienvögeln oder Zebrafinken ... der ging anders aus.

    PS: Zu Deiner Signatur: :prima:
    "Menschen geben Dingen Namen um diese sich untertan machen zu können."
    Wenn das die Kleinen auch machen, ist es für uns wahrscheinlich ungefährlich.

    :0-
     
  11. Mottchen

    Mottchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburger Ecke
    Mein Ex pfiff meinen Vögeln immer "Spiel mir das lied von Tot" vor. Zum glück erfolglos :~

    Den link kannte ich noch nicht.

    "Wellensittiche geben Menschen Namen um diese sich untertan machen zu können". Warte ab, mein Kumpel sagt immer, wenn meine Wellis auf dem Haufen klucken, dass sie planen die Weltherrschaft an sich zu reißen. 8o
     
Thema: Wellensittich "spricht"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich spricht

    ,
  2. wellensittich spricht böse worte

    ,
  3. wellebsittich spricht

    ,
  4. welli spricht,
  5. mein welli spricht