Wellensittiche: fleichfressende Wellis?

Diskutiere Wellensittiche: fleichfressende Wellis? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, ich habe kürzlich eine grauliche Entdeckung gemacht. In einer Voliere lag eine tote Ziertaube und vier Wellis sassen drauf und...

  1. Shine01

    Shine01 Guest

    Hallo zusammen,

    ich habe kürzlich eine grauliche Entdeckung gemacht.
    In einer Voliere lag eine tote Ziertaube und vier Wellis sassen drauf und hatten sie schon fast vertilgt.
    Mir war ganz schlecht. Als ich den Besitzer fragte was da passiert ist, sagte er verdutzt, daß das Täubchen keine Stunde vorher noch lebte.

    Fressen Wellis auch Fleisch oder Aas?
    Habe sowas noch nie gesehen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Petra.S

    Petra.S Guest

    Gutem morgen Daniela,
    ich habe soetwas schon von einem befreundeten Züchter gehört. Er hat mir erzählt, es wäre immer so. Wenn ein Wellensittich plötzlich stirbt und einfach von der Stange fällt, stürzen sich die anderen darauf und fangen an, ihn auseinanderzunehmen. Glücklicherweise ist mir das noch nicht passiert. Warum das so ist, kann ich Dir allerdings leider nicht erklären - ich weiß es auch nicht. Bin gespannt, ob jemand anders dazu was berichten kann!
    LG Petra
     
  4. Bratfisch

    Bratfisch Guest

    Hallo Daniela,
    gerüchteweise hört man ja immer sehr viel, aber aus direkten Augenzeugenberichten - wie von Dir - habe ich noch nie entnommen, daß Wellis andere Vögel fressen. Ist also auch für mich Premiere. Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, meine Wellis haben noch nie einen anderen toten Welli angefressen oder verstümmelt. Wenn mal ein Erwachsener stirbt und im Käfig liegt, sitzen die anderen bedeppert auf ihren Stangen und trauen sich kaum auf den Boden. Ich hatte auch schon eine Henne, die hat ihre Jungen im Nistkasten blutig gehackt bzw. einen ausgeflogenen Jungvogel getötet. Diese toten Jungtiere waren niemals angefressen, obwohl sie blutig waren (also lockt Blutgeruch wohl auch nicht an). Ich kann das also aus meiner Erfahrung nicht bestätigen. Eher im Gegenteil, die tote Henne lag auf dem Fußboden, der Hahn saß daneben und versuchte, sie zu füttern.
    Von vielen Züchtern wird empfohlen, in der Aufzuchtphase gekochtes Hühnerfleisch anzubieten. Meine nehmen das nicht an, auch die tierischen Bestandteile im Aufzuchtfutter werden - meiner Beobachtung nach - aussortiert und nicht
    gefressen. Wohingegen Ei sehr beliebt ist.
    Ich bin gespannt, welche Erfahrungen es noch gibt.
    Bratfisch
     
  5. Toby

    Toby Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Januar 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Weyhe
    N´abend !!!!!

    Ich habe sowas bei mir auch schon öfter erlebt !

    Das erste mal wo ich sowas gesehen habe, war im Winter als ich meine Euro-Wachteln in die Innenvoliere gesetzt habe. Irgendwie kam ein Weibchen auf den Trichter sie am kopf zu hacken und nach dem es wohl angefangen hat zu bluten kamen auch die anderen herbei.
    Dies passierte dann nochmal ein Jahr später und seid daher lasse ich die Euro-Wachteln Sommer wie Winter draußen. Denn da werden sie von den Wellensittichen in Ruhe gelassen.
    Komischerweise ist dies mit den Zwergwachteln noch nie passiert (ein Glück!!!).
    Ich habe auch schon einmal erlebt das ein Junges (noch nicht befiedert) durch irgend einem dummen zufall aus dem Kasten gefallen war (oder rausgeschmissen?) und dort haben die Wellensittiche es regelrecht "aufgefressen". Ich kann aber auch nicht sagen ob das junge schon tot war.
    Es sind aber auch immer wieder die selben Wellensittich die das tun.

    Achja, wenn ich alle zwei Tage die Außenvolieren durch haake kommen ja Regenwürmer an die Erdoberfläche, die aber nicht nur von den Wachteln gerne verspeisst werden, sondern auch von den Wellensittichen.

    Vieleicht hat ja noch jemand eine Erklärung warum die Wellensittiche an tote (?) Artgenossen (oder auch an andere Vögel) beigehen.

    Außerdem muß ich noch sagen, wenn ein Altvogel stirbt, wird nicht über ihn hergefallen !
     
  6. Shine01

    Shine01 Guest

    Hallo zusammen,

    also gibt es das wohl doch öfter. Ich habe auch mal beobachtet, wie ein Pfauenweibchen Wachteln übel verstümmelte und immer wieder auf die Wunden ging. Da dachte ich aber es lag an der Brutstimmung. Wer weis.

    Vielleicht sollte ich ab jetzt vorsichtiger sein beim Schmusen mit meinen Wellensittichen. Wer weis eines Tages fehlt mir der Finger ;)
     
Thema: Wellensittiche: fleichfressende Wellis?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wellensittich hackt auf fast toten Wellensittich