Welli belastet ein Bein nicht

Diskutiere Welli belastet ein Bein nicht im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; oh je, das Beinchen Hallo, unsere Coco belastet seit heute NAchmittag ihr linkes Bein nicht mehr, sieh zieht auch so komisch hinterher....

  1. Pitti

    Pitti Wellifütterer

    Dabei seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    oh je, das Beinchen

    Hallo, unsere Coco belastet seit heute NAchmittag ihr linkes Bein nicht mehr, sieh zieht auch so komisch hinterher. Aufgefallen ist mir das beim Hirsefüttern, das war gestern sicher noch nicht, ich glaube auch nicht am Vormittag.
    Ich versuche sie ieinen Käfig zu setzen, damit sie Ruhe hat, aber natürlich flüchtet sie an den höchsten Platz :traurig:

    Sie wird schon seit Tagen von zwei Hähnen "belästigt". Die haben auch keine Rihe gegeben, als die Kleine wirklich schwach wirkte und sich kaum noch wehren kann.
    Deswegen habe ich die Hähne in die Voliere gesperrt, so hat Coco auch etwas mehr Ruhe, ohne im Käfig zu sein.

    Ich werde später versuchen. Coco in den Käfig zu setzen und dann moregn einen Termin beim TA besorgen oder meint ihr, ich soll sie erst beobachten? Das sagt mein Wellensiittichbuch.
    Hat jemand Tips, wie ich ihr noch helfen kann?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Ich würde sie zum TA bringen.
    Den Thread verschiebe ich mal ins Forum für Vogelkrankheiten.
     
  4. #3 Blindfisch, 28. März 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Hi Pitti,

    Probleme mit dem Beinchen können alles mögliche sein, auch etwas, auf das schnell reagiert werden muß. Auch in wenigen Fällen etwas, das trotz schneller Reaktion nicht gut ausgeht. Ich kann Dich nur darin bestärken, für morgen einen TA-Termin einzuplanen - zumindest gleich früh Dich tel. durchfragen.

    Ob Du sie trennen mußt - weiß ich nicht. Aber so wie Du es beschreibst, sollte man es wohl schon ausprobieren.
    Ich drücke Euch die Daumen!

    :0-
     
  5. Pitti

    Pitti Wellifütterer

    Dabei seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    zum TA gehen wir moregn auf jeden Fall.
    Coco sitzt schon im Transportkäfig (der ist groß genug, achlimmstenfalls auch für ein paar Tage).
    Ich glaube das Beinchen wird schlimmer. Sie stellt es so komisch ab.
    Auf 2 Stangen die etwas mehr als 1cm Durchmesser haben konnte sie sich nicht richtig halten. Also habe ich noch eine dünnere reingemacht. (alles Naturäste).
    Ich hoffe, sie kommt kjetzt zur Ruhe und schläft bis morgen früh.
     
  6. #5 Blindfisch, 28. März 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Vielleicht den Transportkäfig unten mit nem Tuch und darauf Haushaltspapier weich auspolstern? Wenn sie sich dann wirklich nicht mehr so gut auf den Stangen halten kann, vielleicht die Stangen rausnehmen? Das kannst nur Du sehen und beurteilen.
    Toi toi toi!
    :0-
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Pitti

    Pitti Wellifütterer

    Dabei seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    TA Besuch

    Wir waren heute beim TA. Er konnte kene äußere Verletzung feststellen.
    Das ist aallerdings nicht unbedingt gut.
    Denn das kann bedeuten, dass die Kleine sich die Wirbelsäule verletzt hat oder ein Problem mit der Hüfte hat.
    Das kann vielleicht mit einer Röntgenaufnahme eingegrenzt werden.
    Es kann sich auch um eine Nervenverletzung (oder so) oder einfach eine Muskelverletzung handeln.

    Der TA hat ihr gleich ein Stärkungsmittel gespritzt, da sie auch dort die ganze linke Seite hängen lies.
    Mitbekommen habe ich Traumed und Vitamintropfen, die ich abwechselnd ins Wasser gebe.
    Wenn bis Freitag keine Besserung eintritt, heißt es noch einmal TA und dann Röntgen.
    Ich hoffe dass uns das erspart bleibt.
    Ach ja, was mich verunsichert, der TA hat auch gemeint, dass sie sich schon länger schont, denn ihre Brustmuskeln sind nicht gut ausgebildet.
    :k
    Das ist mir nicht wirklich aufgefallen, sie war eigentlich eher eine der besseren Flieger allerdings schon immer eine Klettermäxin.
    Weiter berichte ich im Welliforum.
     
  9. Pitti

    Pitti Wellifütterer

    Dabei seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    link zum Genesungsbericht

    weitere Berichte im Welliforum
     
Thema:

Welli belastet ein Bein nicht

Die Seite wird geladen...

Welli belastet ein Bein nicht - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen

    Kanarienvogel hat sein Bein gebrochen: Hallo ihr lieben, ich brauche ganz dringend Rat. Wir haben 5 Kanarienvögel. Eins hat sich leider vorhin verletzt. Wir waren gerade dabei den...
  4. Nymphensittich Jack Bein gebrochen

    Nymphensittich Jack Bein gebrochen: Hallo,als ich Gestern mach hause kam schreitet mein Nymphensittich rum also ging ich zu ihm nach oben und musste erschreckend feststellen das er...
  5. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...