Welli hat sich kahl gerupft!

Diskutiere Welli hat sich kahl gerupft! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, wie ihr aus meinem Profil entnehmen könnt habe ich 4 eigene Wellis sowie 2 Dauerpflegegäste die ich von einer Arbeitskollegin übernommen...

  1. geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hallo,

    wie ihr aus meinem Profil entnehmen könnt habe ich 4 eigene Wellis sowie 2 Dauerpflegegäste die ich von einer Arbeitskollegin übernommen habe. Diese hat sich zwar auch um die Wellis gekümmert, aber halt nicht so ausführlich, Freiflug war nur kurz mal am Abend wegen der ebenfalls vorhandenen Katze.

    Da gehts den beiden bei mir wesentlich besser, den ganzen Tag Freiflug im gesicherten Wohnzimmer. frisches Obst und Gemüse und frische Zweige.

    Nun meine eigentliche Frage:

    Der eine der beiden (wurde auch von meiner Kollegen als Pflegevogel bereits übernommen - hat also schon einiges durchgemacht, die arme) hat sich alle Federn bis auf den Kopf, Flügel, Bürzel und Schwanz ausgerupft. Und es wachsen auch keine mehr nach, wenn dann höchsten ein bißchen Pflaum oder verkümmerte Federn, aber die rupft sie dann auch wieder aus.

    Ich war mit ihr - Biene - auch gleich bei meiner TA (sehr erfahren mit Ziervögeln - eine Helferin kommt von der Tiho Hannover). Diese hat Biene untersucht, aber nichts gefunden und tippt auf eine Hormonstörung. Ansonst gehts Biene bestens, sie tobt sich mit den anderen richtig aus.

    Falls jemand vielleicht Hilfe weiß, wäre ich sehr dankbar.

    mfg

    Rainer und 6 Wellis
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 14. Oktober 2002
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Rainer

    Schlecht zu sagen warum der sich rupft.
    Möglichkeiten kann ich Dir anbieten.
    Da wäre zuerst mal Streß. Ich denke da sehr an die Katze. Du weißt ja daß alle Vögel unterschiedliche Charaktere haben. Der eine macht sich wenig aus einem Todfeind, der andere hat immer und ständig Todesangst. Das wäre ein Grund für das Rupfen. Da dies nun mit ziemlicher Sicherheit -sollte das der Grund sein- zur Gewohnheit wurde, ist wenig zu machen.
    Eine andere Möglichkeit wäre ein Leberschaden.
    Wenn die Leber nicht richtig arbeitet werden Harnstoffe über die Haut ausgeschieden. Das verursacht einen starken Juckreiz was zum Rupfen führt.
    Natürlich kommen auch noch andere Ursachen in Frage wie z.B. PBFD oder andere Viren.
    Über diese kannst Du Dich in den FAQ- Foren-> Krankheiten informieren.
     
Thema:

Welli hat sich kahl gerupft!