Welli hinkt... was nun ???

Diskutiere Welli hinkt... was nun ??? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ihr lieben, also mein einer Wellihahn muss sich gestern beim Freiflug das linke Bein verletzt haben. Von aussen ist nichts sichtbar, aber...

  1. #1 Willie&Emilie, 23. August 2006
    Willie&Emilie

    Willie&Emilie Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr lieben,

    also mein einer Wellihahn muss sich gestern beim Freiflug das linke Bein verletzt haben. Von aussen ist nichts sichtbar, aber er liegt mehr auf dem Bauch um das Bein zu entlasten. Greifreflex etc. ist alles vorhanden und er nutzt das Bein auch, nur nach Belastung zieht er es hoch und geht in Schonhaltung. Fressen und toben sowie fliegen ist alles OK! WAs kann das sein und was kann ich tun ???

    Bin dankbar über Erfahrungsberichte und Tips...

    MFG Willie & Emilie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Du könntest den kleinen sein Bein mit *Traumeel-Salbe* einreiben.
    Wenns in 1-2 Tagen nicht normal belastet wird denke ich ist ein besuch beim TA angesagt.
     
  4. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Willie & Emilie

    Wenn der Greifreflex da ist und der fuß zwischenzeitlich belastet wird, denke ich, dass der kleine sich das Bein/den Fuß etwas gezerrt. sowas geht nach einigen Tagen oder Wochen (je nach schwere) wieder weg.

    Der Tipp von Scotty mit dem Traumeel (Schmerzsalbe) ist gut, das bekommst du in der Apotheke, extra für Tiere.

    Du solltest den Vogel aber vorsichtshalber einem Vogelkundigen Tierarzt vorstellen.

    Ich verschieb deinen Beitrag mal ins Krankheitsforum.
     
  5. Cornelia

    Cornelia Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76297 Stutensee
    Einer unserer Wellis hatte vor einiger Zeit auch eine Zerrung oder Stauchung. Sie hat auch das Bein normal belastet, allerdings immer sofort wieder angezogen. Nach längerer Belastung hat sie dann richtig gehumpelt. Ich habe sie dann einige Zeit im Käfig gelassen, damit sie das Bein nicht zu stark belastet. Es hat ca. 3 Wochen gedauert, bis man ihr nichts mehr angemerkt hat. Soetwas kann also ziemlich langwierig sein.
    Wenn das Bein von Deinem Welli nicht gebrochen ist und die Reflexe da sind, würde ich ihm auch etwas Schonung verordnen und erst einmal ein paar Tage abwarten (ev. mit Traumeel-Salbe einreiben). Beobachte den Fuss aber gut, ob er nicht rot oder sogar schwarz wird. Dann gleich zum Tierarzt!

    Gruß und gute Besserung für Deinen Kleinen!
     
  6. #5 Willie&Emilie, 24. August 2006
    Willie&Emilie

    Willie&Emilie Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    0
    War beimTA !!!

    Hallo Ihr lieben,
    danke für die schnellen Tips, wir waren heute beim Vogelkundigen TA.
    Er hat ihn 2x geröntgt. Gebrochen ist das Bein nicht, aber der Fuss ist gelähmt, weil seine Hoden entzündet sind. Er erklärte das der Ischias durch Niere und Hoden etc. verläuft und durch das Anschwellen der Hoden dieser Nerv abgedrückt wird...
    Jetzt hab ich Traumeel Tabletten fürs Trinkwasser bekommen und soll zusätzlich 1x tgl. eine viertel Brausetablett Vit. C mit ins Trinkwasser tun. Und Futter mit Korvimin mischen.

    Mal hoffen das das klappt und der kleine bald wieder OK ist...

    MFG Willie&Emilie
     
Thema: Welli hinkt... was nun ???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Vogel hinkt kein greifreflex

Die Seite wird geladen...

Welli hinkt... was nun ??? - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...