Welli Sissi läuft wie ein Huhn auf dem Boden herum

Diskutiere Welli Sissi läuft wie ein Huhn auf dem Boden herum im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Leute. Wie man unschwer erkennen kann bin ich neu hier ;) Tolles Forum habt ihr hier auf die Beine gestellt. :zustimm: Jetzt zu...

  1. Frog1971

    Frog1971 Guest

    Hallo Leute.
    Wie man unschwer erkennen kann bin ich neu hier ;)
    Tolles Forum habt ihr hier auf die Beine gestellt. :zustimm:

    Jetzt zu meinem Problem:
    Seit längerer Zeit läuft unsere Welli-Dame Sissi nur auf dem Boden
    des Käfigs herum und frist auch fast nur von dort.
    Naja, es ist eher ein Schlafen (Kopf auf den Rücken), Aufwachen,
    Umherlaufen, Scharren, Fressen (fast wie bei Hühnern) und wieder
    einschlafen.
    Wenn sie es denn doch mal schafft auf eine der Stangen zu kommen
    und ihr Männe Flori ist in der Nähe, drängt sie sich tierisch an ihn.
    Das geht dann soweit, das er auf der Stange flüchtet bis an die Gitterstäbe.
    Sie geht dann hinterher und quetscht ihn regelrecht an die Gitterstäbe.
    Bis es ihm zu bunt wird und er flüchtet. Soweit es dann in ihrer Macht ist
    folgt sie ihm und das Spiel geht von vorne los.

    Dazu sollte man noch sagen, das sie mittlerweile doch relativ schwach ist.
    Fliegen ist gar nicht mehr möglich. Zumindest reicht der Flügelschlag nicht
    für Aufwind.
    Beim TA waren wir auch schon, da sie über eine Woche Durchfall hatte.
    Hat aber nichts weiter festgestellt. Als Medikament haben wir BeneBeck
    bekommen (weißes Pulver). Der Durchfall ist auch zurückgegangen.
    Nur sitzt sie jetzt halt zu 90% auf dem Käfigboden und führt sich auf wie
    ein Huhn.

    Ich habe heute schon gedacht, das sie evtl in einer Identitätskrise steckt
    und denkt sie ist ein Huhn. :dance:

    Spaß beiseite. Evtl hat ja einer von euch eine Idee.
    Wenn meine Holde es schafft, versucht sie sie einzufangen um mit ihr
    morgen zum TA zu fahren.

    Danke und Gruß
    Piet
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 flaeschchen, 7. November 2005
    flaeschchen

    flaeschchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südlich von München
    Hm also ich würde schauen dass Du zum TA mit ihr kommst.
    Und dann würde ich das Mädchen unbedingt auf Megabakterien testen lassen.

    Ich hab hier auch ein Wellimädchen mit Megabakterien sitzen. Wenn wieder ein Schub kommt, und die Fressphasen wieder hochkommen, dann macht meine das auch.
    Dh sie ist viel am Boden und frisst und scharrt (Suche nach Futter???).
    Die Schwäche deutet darauf hin, dass Dein Mädchen nichts mehr verdaut.
    Vielleicht kannst Du sie mal in die Hand nehmen. Solltest Du das Brustbein deutlich fühlen können ist sie zu leicht.

    Also, schau dass Du morgen zum TA kommst. Der soll nen Kropf- und Kloakenabstrich machen und mal auf Megas testen.

    Ich drück Dir und dem Mädchen die Daumen...
     
  4. rappe61

    rappe61 großer Tierliebhaber

    Dabei seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    2.218
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27619 Schiffdorf
    Hallo Piet,
    auf keinen Fall solltest Du einen TA-Besuch länger hinauszögern.
    Und zwar bei einem Vogelkundigen. Adressen findest Du hier:
    http://www.vogeldoktor.de/
    Der TA bei dem Du bisher warst, scheint nicht auf Vögel spezialisiert zu sein.
    Wenn das Tier schon Schwäche zeigt, ist das ein sehr schlechtes Zeichen und
    Du solltest umgehend, d.h. noch heute sehen, bei einem anderen TA einen
    Termin zu bekommen.
     
  5. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Hallo Piet,

    erfahrungsgemäss ist der nächste wirklich vk TA in Oering und das zweitnächste wäre Kiel.

    Wenn du die adressen haben möchtest, kannst du mir eine PN schicken.

    Deiner Beschreibung nach ist es für dein Wellimädel kurz vor 12. Bitte so schnell wie möglich zum vk TA. Ich persönlich würde einen TA in Kiel bevorzugen.
     
  6. Frog1971

    Frog1971 Guest

    Mein Frauchen war heute mit ihr bei TA.
    Und zwar den in Lübeck aus eurer Landkarte.
    Diagnose: Kachexie
    Gespritzt wurde Doxycyclin SF

    Habe aber noch nicht mit meinen Frauchen sprechen können.
    Ich komme gerade von der Arbeit und sie ist bei Mama.

    Ich Google jetzt erstmal nach dieser Kachexie

    Danke an alle

    Gruß
    Piet
     
  7. #6 charly18blue, 8. November 2005
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
  8. Frog1971

    Frog1971 Guest

    Was ich bis jetzt herausgefunden habe, gehe ich doch ganz stark von
    GLS bzw Megabakterien aus. Da wir ja einen weiteren Termin beim TA
    haben (ich kann leider nicht mit), habe ich meinem Frauchen gleich mal
    *Megabakterien?* auf den Zettel geschrieben.
    Erste Aktion meinerseits war jetzt erstmal, den beiden den Sand zu entziehen.

    Dann werden wir mal die Sache mit dem Quellfutter ausprobieren.
    Auch die Idee mit Zitrone im Trinkwasser klingt schon mal gut.
    Kann man da einfach 1-2 Tropfen Essens (die gelben kleinen Plastik-Flaschen)
    nehmen ?

    Was haltet ihr von schwachem Tee aus Thymian und Anis ?
    Müßten wir zwar kaufen, aber wenns wirkt.

    Dann haben wir hier noch *Vitacombex V - Multivitaminsaft*
    Kann man den beiden dieses jetzt auch geben ?

    In der frohen hoffnung, das es Sissi bald wieder gut geht.

    Rotlicht kann ich denen leider auch nicht geben (noch nicht)
    Glühlampe ist zwar vorhanden, aber keine passende Fassung.

    Gruß
    Piet
     
  9. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Davon halte ich sehr viel. Du kannst auch noch Oregano mit beimischen, dass enthält ebenfalls viel Thymol, das positiv gegen Megabakterien und andere Pilze wirkt. Anis hilft, dass ich Schleim in den Darmwänden lösen kann, wo sich evtl. Pilze drin verstecken. Als begleitende Behandlung ist dieser Tee sehr gut geeignet. Die Teesorten bekommst du lose in der Aphotheke. Du kannst dir den Tee dort auch anmischen lassen.

    Besser wäre frisches Obst. Bei Befall mit Megabakterien sind Banane, Apfel und gekochte Wurzel sehr gut. Auch Keimfutter ist leichter verdaulich und enthält mehr Vitamine als normales Futter.

    Ich würde eher Apfelessig nehmen. 1 Esslöffel auf 500 ml Wasser. Das senkt den PH wert im Darm, so dass die Körpereigenen Darmbakterien aktiver werden.
     
  10. Frog1971

    Frog1971 Guest

    Danke für die Infos.
    Werden wir morgen mal einkaufen gehen ;)

    Wie macht ihr aber das mit der Banane ?
    Die ist doch ratzfatz braun, und irgentwie nicht zu befestigen.

    Gruß Piet
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Dann wäre Doxicyclin natürlich ein großer Unfug.
    Was das Ansäuern des Trinkwassers angeht, schließe ich mich Semesh an. Obstessig, besonders Apfelessig, ist sehr gesund. Zitronensäure ist auch okay, aber bitte bloß nicht die künstlich hergestellte Essenz aus der gelben Flasche, die mittels Schimmelpilzen gewonnen wird. Stattdessen das Präparat Citrokehl von Sanum-Kehlbeck.
    LG
    Thomas
     
  13. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Die Banane darfst du natürlich nicht zu lange drin lassen.
    Ich zermatsche die und mische den Brei mit im Tee eingeweichten Zwieback und ein paar Körnern. Damit die Banane nicht so schnell braun wird, kannst du etwas Apfelessigwasser dazugeben.
     
Thema:

Welli Sissi läuft wie ein Huhn auf dem Boden herum

Die Seite wird geladen...

Welli Sissi läuft wie ein Huhn auf dem Boden herum - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. Hugo & Maja, die verrückten Hühner

    Hugo & Maja, die verrückten Hühner: Hallo, eigentlich wollte ich Hugo&Maja bis ins Frühjahr Ruhe und Erholung von der diesjährigen Aufzucht gönnen. Aber wahrscheinlich gefällt den...
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...