Welli tot, wieder neuer 2. zum Altem??

Diskutiere Welli tot, wieder neuer 2. zum Altem?? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, vor kurzem ist mein einer Wellensittich gestorben, und da ich total gegen Einzelhaltung bin, würde ich eigentlich gern wieder, ein schon...

  1. #1 Kerstin1989, 3. Oktober 2004
    Kerstin1989

    Kerstin1989 Guest

    Hallo,
    vor kurzem ist mein einer Wellensittich gestorben, und da ich total gegen Einzelhaltung bin, würde ich eigentlich gern wieder, ein schon älteren, zu meinem anderen Welli kaufen... Nur hat meine Tierärztin gesagt, dass es bei so älteren Vögel gut sein kann, dass die sich dann gar nicht verstehen...!
    Jetzt wollt ich mal fragen ob irgendjemand da schon Erfahrung mit gemacht hat!!!
    Würde mich sehr über Antwort freuen!
    Lg
    Kerstin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Huhu Kerstin und herzlich willkommen bei den Wellisüchtigen! :0-

    Klar kannst Du Deinem vereinsamten Pieper einen neuen Freund kaufen. Du wirst ihm sogar eine große Freude machen. Wie alt ist er denn?
    Geh doch mal ins Tierheim oder schau mal in die Zeitung, dort werden sehr oft ältere Tiere abgegeben.
     
  4. Schmu1961

    Schmu1961 Guest

    ich habe so einige Erfahrungen gesammelt. Und zwar sind zwei Wellis aus dem Erlanger TH gekommen und einer aus dem Nürnberger TH und dann ist noch der dicke örni den hab ich aus einem Privathaushalt weil er nicht mehr willkommen war.

    Dann sind da noch die Nymphensittiche der eine ist vor 6 Wochen zu uns gekommen und die jüngste ist vor 2 Wochen zu uns gekommen.

    Ab und an gibt es reibereien aber da geht es entweder um Schlafplatz obwohl jeder der vielen eine Schaukel besitzt oder es geht ums Futtern obwohl da auch genügend Näpfe da sind .

    Ansonsten gibt es keine ernsten Reiberreien jeder schmust mit jeden sogar meine Nymphen siehe meine Bilder die ich heute reingesetzt habe krauchen mit in den welli käfig.

    Einfach toll alle zusammen zu sehen , aber wie gesagt habe ich mit allen keine negative erfahrung gemacht.

    Und es sind wirklich alle unterschiedlichen Alters ....
     
  5. #4 Bianca1410, 3. Oktober 2004
    Bianca1410

    Bianca1410 Guest

    Hallo,
    tut mir leid das dein Welli gestorben ist.
    War die TÄ vogelkundig? Denn auch ältere Wellis vertragen sich schnell, so habe ich zumindest die Erfahrungen gemacht.
    Wichtig ist nur das du eine gewisse Quarantänezeit einhälst, bzw. einen TA Eingangscheck machst, bevor der neue zum Alten kommt. Vllt. guckst du auch mal auf der Forumplatte unter Vögel aus dem Tierschutz, vllt. ist ein Wellis aus deiner Umgebung dort zur Vermittlung eingestellt.
     
  6. #5 Kerstin1989, 3. Oktober 2004
    Kerstin1989

    Kerstin1989 Guest

    Hey,
    na da bin ich ja ans richtige Forum geraten, wo man so schnell viele Antworten kriegt :)
    Danke schön erstmal...
    Also meine TÄ meinte halt, dass es sehr gut sein kann bei so älteren dass sie sich nicht verstehen.. und wenn wir es versuchen wollen, dass wir sie erstmal in getrennten Käfigen halten sollen, bevor wir sie zusammen packen...
    Aber wenn ihr sagt, dass das bei euch auch gut geklappt hat, würd ich es halt auf jeden fall probieren!
    Nur das eigentliche Problem sind meine Eltern, die glauben, dass wenn ich auszíeh, die sich um die Vögel kümmern müssen...obwohl ich kein problem hätte die mitzunehmen...
    Naja
    ich versuch weiterhin sie zu überreden
    Lg, und danke nochmal für die schnelle Antwort!
    Kerstin
     
  7. #6 Kerstin1989, 3. Oktober 2004
    Kerstin1989

    Kerstin1989 Guest

    Achso, mein Welli ist ca. 8 Jahre alt
     
  8. #7 Kuschelcorsa, 3. Oktober 2004
    Kuschelcorsa

    Kuschelcorsa Chaos-Miez'

    Dabei seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südwestlich von Augsburg
    Hi Kerstin,
    das ist schon ein hohes Alter,
    aber bei meinem hat die Vergesellschaftung nach 8 oder 9 Jahren Einzelhaltung auch noch geklappt..

    nach und nach bin ich jetzt zu 8 Wellis gekommen,
    und mit dem zweiten, der nach dem Einzelvogel (mit dem hat es bei mir angefangen) ka, (also mein 3. Welli) ist der erste jetzt fest verpaart..

    Die kleine Dame war zu dem Zeitpunkt grad mal n halbes Jahr alt...


    Also es funktioniert schon.... :D
     
  9. Schmu1961

    Schmu1961 Guest

    Die Quarantäne mußt eh einhalten , da kannst du sie noch nicht zusammensetzen . :nene:

    Wenn du dir noch Vögel anschaffst mußt du dich sowieso drum kümmern , freilich sind dann deine Eltern nicht für verantwortlich zu machen wenn du mal fort ziehen solltest. So etwas sollte gemeinsam entschieden werden. Vielleicht haben deine Eltern auch gründe dafür , das sie so denken . Vielleicht müssen sie desöftern deine Vöglis sauber machen und sehen jetzt schon schwarz wenn du alleine wohnst. Aus welchen gründen auch immer deine eltern gegen einen neuen Vogel sind , rede mit ihnen sicher können sie dir Ihre Bedenken klar machen.
     
  10. acura

    acura Futterspender

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    hallo,

    ich würde zu deinem 8 Jährigen auch einen älteren setzen..
    Dein welli ist doch in ein Rentenalter gekommen und gerade jüngere wellis sind ja doch etwas "aufgedrehter" und verspielter.. Da kann dein "Opi" nicht mehr mithalten..
     
  11. Liora

    Liora Guest

    Jau, keinen nestjungen, bzw jüngeren dazu setzen, eigentlich geht das schon gut.....
     
  12. Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Also ich habe vor ca. 3 Monaten eine 12 Jahre alte Henne aufgenommen und die fühlt sich in meiner Zimmervoli mit den momentan 5 Artgenossen pudelwohl und beginnt sich auch nochmal mit einem 6jährigen Hahn zu verpaaren! :zustimm: :beifall:
     
  13. #12 Kerstin1989, 6. Oktober 2004
    Kerstin1989

    Kerstin1989 Guest

    Also, das ich mich nicht um die Vögel kümmer, is sicher nicht der Grund warum meine Eltern dagegen sind, eher, dass sie glauben, dass sich die beiden dann nicht verstehen!
    Angenommen, ich würde wieder einen zweiten Wellensittich kaufen und die würden sich tatsächlich nicht verstehen...Was könnt ich denn dann machen??
    Lg
    Kerstin :)
     
  14. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Realistisch gesehen,

    kann man mit jedem Neuzugang Pech haben. Sie haben ja nun mal auch ihren eigenen Charakter.
    In den meisten fällen geht es gut.
    Der Wellensittich ist ein Schwarmvogel, somit liebt er eigentlich von Natur aus die Geselligkeit. Zumeist sondern sich nur kranke WS ab.
     
  15. #14 little_bird, 6. Oktober 2004
    little_bird

    little_bird Guest

    mein findus ist auch schon5 jahre alt und seine partnerin ist vor 1nem jahr gestorben. nun hat er muckla...die müsste jetzt 4-5 monate sein...also haben sie auch einen ziemlich großen unterschied...aber sie verstehen sich prächtig!!!!!!!
     
  16. Mama Kiki

    Mama Kiki Guest

    Hallo

    Hallo Kerstin,
    unser erster Welli hatte 3 neue Partner bis er starb, er war wohl der zähste aber irgend wann war dann doch Ende.Es hat mit den neuen Partnern nie ernsthafte Probleme gegeben.Sie werden sich schon zusammen raufen.
    Besser zwei die sich nicht so gut verstehen als einer der alleine ist.

    Liebe grüße Mama Kiki
     
  17. Sandy32

    Sandy32 Guest

    Hallo Kerstin 1989!

    Ich würde Dir auch raten deinem Welli wieder einen Partner zu besorgen.
    Dein Welli ist doch ein Männchen, oder? Dann müßte eigentlich alles glatt gehen.
    Sollten jedoch zwei Weibchen aufeinander treffen, kommt es häufiger zu Reibereien, die sogar blutig ausgehen können.
    Hab´s bei den Wellis meiner Bekannten erlebt! Inzwischen hat sie zwei Männchen dazugeholt und das Gezanke hat sich erledigt.

    Tschüss
     
  18. #17 Kerstin1989, 7. Oktober 2004
    Kerstin1989

    Kerstin1989 Guest

    Hi!
    Nee mein Welli ist ein Weibchen...
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. NadjaS

    NadjaS Guest

    Hallo zusammen,

    ich bin auch dafür, dass ein neuer, zweiter Welli dazukommt :dafuer:
    @Kerstin: Dann aber fleißig Fotos posten, wenn du deine Eltern überzeugt hast :freude:

    Hab aber mal eine andere Frage zu dem Thema:
    Was macht man denn, wenn einer von zwei Wellis stirbt, man sich aber dazu entschließt, danach (also bspw. nach dem Tod des zweiten Wellis) keine Wellis mehr halten zu wollen??
    Dieser Gedanke trifft auf mich zwar absolut nicht zu (also nicht falsch verstehen ;)), aber diese Frage geht mir manchmal durch den Kopf. Weiß auch nicht, warum... Bin halt manchmal ein Grübler *g*
    Sollte man den zweiten Welli dann am besten zu jemandem geben, der mehrere Wellis hält??
    Ich meine, Einzelhaltung bis zum Tod (bzw. generell) ist ja schließlich nicht gerade erstrebenswert...
     
  21. NadjaS

    NadjaS Guest

    Hallo?? Hab ich euch mit meiner Frage geschockt? ;)

    Schönes Wochenende!!
     
Thema:

Welli tot, wieder neuer 2. zum Altem??

Die Seite wird geladen...

Welli tot, wieder neuer 2. zum Altem?? - Ähnliche Themen

  1. Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126

    Wellensittichmännchen 10+ sucht ein neues Zuhause 71126: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meinen alten Herrn Loki. Seit knapp 10 Jahren habe ich Wellensittiche und er war einer meiner ersten den...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  4. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  5. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...