Welli vergewaltigt Hand.

Diskutiere Welli vergewaltigt Hand. im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hier habe ich über meinen Neuzugang berichtet und habe wieder einiges über ihn herausgefunden. Ich habe ihn dem einen Tag mal im Badezimmer...

  1. #1 Yunaleska, 4. März 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4. März 2006
    Yunaleska

    Yunaleska Guest

    Hier
    habe ich über meinen Neuzugang berichtet und habe wieder einiges über ihn herausgefunden.

    Ich habe ihn dem einen Tag mal im Badezimmer fliegen lassen und wollte mal sehen ob er auch auf die Hand kommt. Balzen tut er mit Händen. Ich hab dann mal nen Stück KoHi auf die Hand genommen, Vogel kam und ... ähm ... hat erst immer aufgeplustert mit dem Schnabel gegen den Finger getippt und dann seinen Hintern an der Hand gerieben <.< ich wusste in dem Moment leider nich was ich tun sollte ... soll ich ihn dann nur runterschmeißen, oder wegschubsen oder was?
    Die Fehlprägung ist ja nicht zu übersehen. Allerdings kann man seit einigen Tagen die Färbung der Nasenhaut wieder erkennen, da Kruste abgefallen ist. Er ist um die Nasenlöcher blau und ansonsten noch Jungvogellila. Wie Hjb meinte isser dann entweder von 2000 oder 2005. Ich würde dann ja sagen er ist noch nicht so alt, obwohl der Vorbesitzer meinte er habe ihn schon seit Jahren ... Ich meine wenn er noch so jung ist, also von 05, dann könnte man die Fehlprägung doch schnell wieder rausbekommen oder?
    Allerdings ... setzt sowas nicht erst so einigen Jahren Einzelhaltung ein?
    ich bin etwas ratlos ...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo yunaleska,
    Zuerst dein link, öhm.. er verlinkt nicht zu dein Beitrag :D
    schicke mir ne PN wohin der verlinken soll ok.

    Zu dem kleinen, wenn er damit anfängt absetzen,mit*NEIN* und ihn ne weile ignorieren.
    Ich denk er wird schnell lernen warum.
     
  4. D@niel

    D@niel Guest

    Leider ist das nicht immer so.
    Ich habe einen Hahn, der 7 Monate alleine gelebt hat. Heute ist er 4,5 Jahre alt und immer noch verhaltensgestört. Bin mittlerweile der Meinung, dass das auch so bleiben wird.
    Der zweite Hahn, den ich gegen Ende letzten Jahres aus 1,5-jähriger Einzelhaltung übernommen habe, zeigt überhaupte keine Verhaltsauffälligkeiten.
     
  5. wellifan

    wellifan Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Yunaleska,

    ich hatte auch mal einen fehlgeprägten Welli (mit zwei Jahren bekommen), der mich als Partnerersatz ansah und mir auch immer Futter ins Ohr gewürgt hat.:k
    Er ist mir auf Schritt und Tritt nachgelaufen. Habe ihn dann konsequent immer wieder zu den anderen gesetzt und nicht beachtet. Es hat etwa ein Jahr gedauert, bis er sich einem Weibchen angeschlossen hat, danach wollte er dann auch nichts mehr von mir wissen, also nur Geduld...

    Liebe Grüße,
    Petra
     
  6. Lovie3

    Lovie3 vogelfrei...

    Dabei seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    "so was" tritt nicht erst nach jahrelanger Einzelhaltung auf und ist in manchen Fällen auch schwer wieder loszuwerden.

    Tüte saß nur ein paar Wochen alleine und hat trotz sehr sehr vielen Freunden immer mich bevorzugt, auch die hand gepoppt.

    Erst vor wenigen Monaten hat er damit aufgehört, als er sich in sein Mädel verknallt und ne Familie gegründet hat.
    Allerdings hilft konsequentes Verscheuchen und dann mindestens fünf Minuten ignorieren schon ein bisschen.
    Du solltest auch aufpassen, dass er nicht "wechselt" das heißt wenn er auf der Hand nicht mehr puschelt dann zum Beispiel auf dem kopf anfängt.
    Am besten geht es wenn du ihm verbietest auf dem Kopf zu landen, wo du ihn nicht beobachten kannst. Wenn er auf der Hand brav ist dann belohne ihn und laber ihn zu. Sobald er zu balzen anfängt schmeiß ihn runter, dreh dich um und geh für fünf minuten aus dem Raum.
    Kraulen, leckerchen geben ect würde ich ihn als Belohnung nicht, denn das könnte er wieder falsch verstehen...
    Vielleicht wäre auch clickertraining angebracht...

    Was ich letzens im Handel gesehen hab, war "Anti-Trieb", allerdings nicht unbedingt von einer Firma meines Vertrauens, und er soll ja eigentlich nicht seinen Trieb verlieren, sondern nur in artgerechte Bahnen lenken...

    Bachblüten wären vielleicht noch was?

    Am allerbesten funktioniert so eine Umgewöhnung allerdings mit einem großen Schwarm und möglichst wenig Kontakt zu Menschen. IdR verpaart sich der betreffende Vogel dann und hat weiter kein Interesse mehr an Händen.

    LG
     
  7. #6 geierline, 7. März 2006
    geierline

    geierline Futterspenderin

    Dabei seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Minden und Hannover
    Mh ..., Fehlprägung oder jahrelange Einzelhaltung kann ich bei unserer bekloppten Maura eigentlich nicht behaupten. Auf den Menschen ist sie nicht geprägt, die Züchterin hat darauf geachtet, das es keine Handaufzucht ist. Einzelhaltung - neeeeeeeeeeeeeeeeee auch nicht. Sie kam aus einem Schwarm und lebt in einem Schwarm. Sie macht das auch nur bei mir und auch nur dann wenn sie Lust hat und Rainer nicht in der Nähe ist.
    Also - entweder ist unsere Henne von Natur aus gestört *ggg* oder es ist einfach so.
    Eine Bekannte von uns hatte einen Hahn der alles "begattete" was sich nicht wehrte. Der war nur sehr zutraulich, aber auch nicht aus Einzelhaltung bzw. fehlgeprägt.
    LG
    Birgit
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Welli vergewaltigt Hand.

Die Seite wird geladen...

Welli vergewaltigt Hand. - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...