Wellis verstehen sich?! Bitte helf mir :/

Diskutiere Wellis verstehen sich?! Bitte helf mir :/ im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo ihr! Ich bin total verzweifelt und brauch eure Hilfe da ich ein Problem mit meinen Wellis habe. Zuerst einmal gesagt, ich habe schon mein...

  1. *Maja*

    *Maja* Guest

    Hallo ihr!

    Ich bin total verzweifelt und brauch eure Hilfe da ich ein Problem mit meinen Wellis habe. Zuerst einmal gesagt, ich habe schon mein Leben lang Wellensittiche, sprich ich bin mit Wellis aufgewachsen und dachte immer ich würde mich ganz gut auskennen. Seit heute habe ich aber irgendwie keine Ahnung was ich machen soll aber ich fang erstmal an: Also, als Kind hatte ich immer einen Welli, als ich aber älter wurde bzw. seitdem ich dann angefangen habe zu arbeiten und nicht mehr die Zeit hatte mich „nur“ um den Welli zu kümmern, habe ich seitdem immer ein Pärchen, ist dann mal ein Partner verstorben, habe ich immer wieder nach ein paar Tagen einen neuen Welli dazu geholt. Nun lief das bisher immer so ab, entweder sie mochten sich bedingt, was auch dann angehalten hat oder sie haben sich gleich geliebt und geschnabelt oder sie haben sich erstmal ein paar Tage ignoriert und dann angefreundet.
    Vor einigen Wochen ist einer meiner Wellis verstorben, ein paar Tage drauf war eine Anzeige von unserem Tierheim in der Zeitung die einen Welli zu vermitteln hatten und da mir das gerade gepasst hat und ich sowieso einen neuen holen wollte habe ich den Welli aus dem Tierheim geholt. Er ist ein ganz lieber verspielter Kerl, zahm und ziemlich aufgeweckt der Kleine, das Alter weiß ja eben keiner aber da die Schwanzfeder noch nicht ausgewachsen, der Schnabel noch milchigweißblau ist und der weiße Ring jetzt erst sichtbar wird, vermute ich das er noch relativ jung ist. Dieser Welli hat sich sofort in meinen Welli verliebt und die beiden waren unzertrennlich. Der neue Welli ist wie gesagt zahm, beisst beim spielen jedoch ziemlich fest zu, aber nicht aus Angst. Nun kam vor zwei Wochen mein eigentliches Problem, mein alter Welli wurde krank… Nach mehrmaligen Tierarztbesuchen, Medikamenten usw. ist er letzte Woche Dienstag verstorben, was ziemlich schlimm für mich war, da ich ja erst einige Wochen zuvor meinen anderen Welli verloren hatte. Jedenfalls hat der neue Welli ziemlich getrauert, nicht mehr gespielt und war auf alles lustlos. Nun war ich am Montag abend einen neuen Welli kaufen, einen 5 Wochen alten Jungvogel. Ich hatte die beiden bis heute in getrennten Käfigen in einem Zimmer stehen aber der neue Vogel hat sich fast umgebracht, so sehr wollte er zu dem anderen Welli und ich habe sie heute Nachmittag zusammen gesetzt.
    Jetzt weiß ich eben nicht mehr weiter. Mein alter Welli war gestern bei spielen schon irgendwie so aggressiv mir gegenüber und hat richtig fest zugehackt. Jetzt habt ich wie gesagt die beiden zusammengesetzt und sie sind auch gleich zusammen auf eine Stange und haben sich „beschnuppert“ und seitdem ist das wo ich keinen Rat mehr weiß. Mein alter Welli hat den neuen immer „getreten“, ich würde aber sagen das es so aussah, als wollte er (sorry für den Vergleich, ich kenne das eben überhaupt nicht von meinen bisherigen Vögeln!) den neuen „bespringen“. Das geht jetzt schon seit Stunden, sie springen von der einen Seite zur anderen und dann wird mal wieder Kopf gekrault und dann wird aber wieder vertrieben. Und mir scheint manchmal so als ob der alte Welli irgendwie auch Angst vor dem neuen hat und/oder seine Ruhe will obwohl er dann kurze Zeit später wieder mit ihm spielt. Jedenfalls spring wie gesagt der Neue nur von einer Käfigseite zur anderen, als wäre er irgendwie hyperaktiv. Jetzt meine Fragen, kann es sein, das mein alter Welli lieber alleine bleiben will? Und das sie sich, obwohl sie sich nicht beissen nicht mögen? Und wäre es besser ich würde sie wieder trennen? Oder den neuen sogar lieber wieder zurück bringe?

    Ich weiß mir echt keinen Rat, nur, das ich so was noch nie hatte und mir total Sorgen um meinen alten Welli mache.

    Ich wäre wirklich dankbar, wenn mir jemand einen Rat geben könnte :( Vielen Dank im voraus an euch, ich bin echt verzweifelt :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Keine Panik, der kleine Pieper muss erst einmal etwas erwachsener werden, dann legt sich das sicher. :)
    -Übrigens, herzhaft willkommen bei den Welliverrückten. Schön, dass Du den Weg hierher gefunden hast. :zustimm:
     
  4. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Ich denke auch, dass das einfach nur am alter liegt. Er zeigt auf alle fälle das Typische stürmische verhalten eines Jungvogels. Das die älteren die Jungen zurechtweisen ist auch normal. Junge Wellis müssen auch lernen, wo ihre Grenzen sind. Und das "Bespringen" ist ein Spielverhalten bei jungen Wellis.
     
  5. #4 Blindfisch, 2. Juni 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Erst einmal auch von mir ein Herzliches Willkommen!

    Also, wenn ich das richtig verstanden habe:
    Du hast jetzt zwei richtig junge Wellies zuhause.
    Und:
    Es ist das erste Mal, daß Du zwei junge Wellies zusammengebracht hast. *verwundertguckwieichauchschonmal*

    Vorausgesetzt, daß es sich nicht um zwei Weibchen handelt, würde ich lediglich Folgendes machen:

    einen größere Käfig anschaffen, damit sie sich ausweichen können,
    mehr alternative Futterquellen anbieten,
    und, weil, was sich neckt, das liebt sich - meistens:
    in ca. 5 Monaten schon mal zur Reserve Plastikeier besorgen, falls dann Deine Kleinen ihre überschüssige Energie in Brutgeschäftigkeiten lenken wollen. :zwinker:

    Aber vergewissere Dich, ob Du nicht zufälligerweise zwei Hennen hast. Dann gibt's natürlich eine Menge anderes zu bedenken.

    :0-
     
  6. *Maja*

    *Maja* Guest

    Danke, das ist aber lieb :prima:

    Ich bin auch froh, hier zu sein :)

    Tja... Wellis machen echt süchtig, hat man irgendwann erstmal einen kann man nicht mehr ohne :zwinker:

    Also zu meinen beiden, heute lief es einigermassen ruhig ab, der kleine Wurm kam sogar schon auf meine Hand, wurde aber gleich wieder vertrieben :(

    Genau, ich habe jetzt das erste mal seit hm äh.. naja etlichen Jahren wieder zwei Jungvögel, vielleicht mache ich mich ja auch zu sehr verrückt und es ist total normal, das sie so durchdrehen. Wenn sonst ein Welli verstorben ist, war der andere immer schon einige Jahre alt und somit vielleicht einfach vernünftiger, ausgeglichener und ruhiger.

    Also, hm, den Käfig habe ich erst vor kurzem gekauft und das ist der größte Wellikäfig den es vor einer Voliere gab, de ist schon wirklich ziemlich groß. Verschiedene Futtermöglichkeiten habe ich auch drin, im Moment auch noch Hirsekolben und Knabberstangen (bekommen sie sonst ja nur ab und zu), daran kanns auch schonmal nicht liegen. Hmmmmmmm ohjeeeeee :D Wellinachwuchs... :D dann bau ich eben an *grins*

    Naja was ich mir nur Gedanken mache.. hoffentlich sind es nicht doch zwei Hennen... also bei meinem älteren Welli würde ich sagen ist sie definitiv blau. Ich werd mal gucken, das ich die Tage ein paar Fotos von den zwei Rackern mache. Hoffe wirklich das wird...
     
  7. #6 Blindfisch, 4. Juni 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    ... und in sportlicher Hinsicht untrainierter.

    Gibt es etwas neues?!

    :0-
     
  8. *Maja*

    *Maja* Guest

    Hm, jo. Das stimmt natürlich auch wieder.

    Naja, gestern wars bisschen ruhiger, da dachte ich noch sie würde sich vertragen. Heute mittag hat aber mein älterer Wellensittich wieder dauernd den neuen vertrieben, der ist schon ganz verschüchtert. Ich bin total unglücklich irgendwie, mir ist es echt gut gelungen, der neue Kleine ist schon total zahm und möchte auch immer auf meine Hand und dann wird er immer von meinen anderen vertrieben. Ruhe gibts nur, wenn beide mal müde sind. Das Treten ist zwar weg, aber entweder jagt der Ältere den Neuen oder hackt nach ihm, wie gesagt Ruhe is nur abends wenn sie müde sind :(

    Ahso, ich habe jetzt mal Bilder gemacht auch wegen der Wachshaut. Kann ich die ins Forum hier posten? Wenn ja, wie denn?
     
  9. #8 Blindfisch, 4. Juni 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Hallo Maja,

    hm - nun ja. Ich hoffte, sie finden schneller zueinander! Der Kleinere muß doch auch bald merken, was bei dem Größeren erlaubt ist bzw. ankommt?!

    Es gibt sicherlich Bachblüten gegen Aggressionen (aber ohne Alkohol!) und das wäre auch einen Versuch wert. Vielleicht steht hier schon etwas Releavantes drinnen. Sonst müßte man mal hier in der Liste der Suchergebnisse schauen. Oder sich in einer Apotheke durchfragen, aber nix mit Alkohol kaufen!

    Bei meinen zwei Piepsern wirkt bestimmte Musik beruhigend, andere aufregend und aggressionsfördernd. Allerdings scheint der Musikgeschmack meiner zwei nicht dem durchschnittlichen Musikgeschmack zu entsprechen. *ggg* Müßtest Du mal drauf achten, wie Deine etwas ältere Welliepersönlichkeit auf unterschiedliche Musik reagiert.


    Da steht wie und hier kannst Du das ja erst einmal ausprobieren.

    Viel Spaß und bis demnächst!

    :0-
     
  10. *Maja*

    *Maja* Guest

    Hm, ich weiß nicht, gerade haben sie sich wieder gefüttert :) aber hier ein paar Bilder, hoffe das ging so ;) und danke auch für die Anleitung. Aber ob die Bachblüten helfen?

    Also zu der Wachshaut nochmal... ich glaube der Ältere (gelb-grün) ist definitiv ein Männchen, was meint ihr? Und der neue Kleine? :?
     

    Anhänge:

  11. *Maja*

    *Maja* Guest

    Bilder!

    Ach, hier noch ein Bild, weiß vielleicht jemand welche Farbschläge das sind?
     

    Anhänge:

  12. #11 Blindfisch, 4. Juni 2005
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Das sind aber zwei Schicke! Und wenn sie sich bereits füttern! Kraulen sie sich denn auch? Meine (m,w) sind besonders kraule- und fütter-freudig, wenn sie an Fenchel knabbern durften.

    Also vom Verhalten her hatte ich die Befürchtung, daß der Ältere eine sie ist. Aber ich kann das nicht erkennen. Hat Deine Kamera eine Zoom-Funktion? Könntest Du noch mal von vorne fotographieren?

    Die Datumsfunktion Deiner Kamera tut es aber nicht, oder?!?!?!?

    Vielleicht schiebst Du die Fotos hier noch mal hoch!

    :0-
     
  13. *Maja*

    *Maja* Guest

    Hallo :)

    Ich habe in den anderen Forum die Bilder rein gepostet. Hoffe man kann was erkennen, ansonsten ist das aber auch kein Problem, dann mache ich morgen nochmal welche. Ja, süß sind die zwei wirklich, das stimmt :) Ich mag auch echt keinen hergeben von den Rackern deshalb hoffe ich ja das sie sich zusammen raufen :/

    Sie füttern sich manchmal und kraulen höchstens einmal am Tag bzw. bei beiden gilt, einer versucht es (meist der Kleine) und der ältere lässt es kurz zu und dann nach einer kurzen Zeit pickt und verjagt er ihn dann. Der Kleine tut mir echt leid, dabei is er so ein lieber Kerl aber ich mache mir wirklich ziemlich Sorgen um meinen älteren Welli. Der war immer so lieb und hat den anderen gefüttert und seit der verstorben ist, ist er manchmal richtig aggressiv, ob sich das mit der Zeit wieder gibt? Ich hoffe es, er ist doch immer ein echt lieber Kerl gewesen.
     
  14. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Maja,

    5-6 Wochen ist der neue alt?
    In dem Alter ist eigentlich noch nichts mit kraulen und füttern, ich denke mal eher, dass der Kleine den Großen um Futter anbettelt, was in dem Alter noch ganz normal ist. Schließlich werden die Kleinen, nachdem sie mit 4,5 - 5 Wochen den Kasten verlassen haben, normalerweise noch von ihrem Papa draußen gefüttert! Und sie betteln durchaus auch andere an - und werden dabei aber verjagt, d.h. nur der Papa füttert, andere hacken kurz nach dem Kleinen.
    Vermutlich ist der ältere etwas genervt von dem Kind - aber das wird täglich besser. Achte bitte darauf, dass der Kleine in Ruhe fressen kann, der ist vermutlich noch viel langsamer beim Körner knacken als der alte.
     
  15. Mopsi

    Mopsi Guest

    habe derzeit einen 4 wochen alten findel bekommen, er ist so jung, hab ihn mit federkielen bekommen, und nu ist er fertig. er ist seit einem tag bei dem schwarm und bettelt alle an. er wird aber auch von den anderen wellis gefüttert. die tun das.
    bei deinem glaub ich tut er es auch, das betteln, aber der andere ist ja auch noch so jung, das er es nicht so rafft und den jüngeren abwehrt.
     
  16. *Maja*

    *Maja* Guest

    Hi,

    ja genauso triffts eigentlich zu. Der jüngere (Bibi) sperrt meist vor dem älteren (Franzl) Welli den Schnabel auf und will gefüttert werden und ich habe fast das Gefühl, das Franzl leicht genervt ist obwohl Bibi eher ein ruhiger und lieber Welli ist. Er kommt höchstens mal und sperrt den Schnabel auf und wird dann wie gesagt gleich vertrieben.

    Genau, laut dem Züchter sozusagen müsste er jetzt ca. sechs Wochen alt sein, das wusste ich auch nicht das sie noch gefüttert werden. Sie haben zwar schon genug, aber dann werd ich zur Sicherheit morgen noch einen Napf mit Futter reinhängen. Sicher ist sicher, nicht das dem Wurm was passiert. Ganz lieben Dank für eure Tipps! Bin wirklich froh, das ich das Forum hier entdeckt habe. Ich werde weiter berichten was sich so tut und falls ihr noch Tipps habt :)

    Liebe Grüße erstmal
    Dani
     
  17. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Hi Dani! Auch von mir herzlich willkommen (nachträglich).

    Ich hatte vor einiger Zeit dieselbe Situation. Harald, ein älterer Vogel, und Siggi, ein Baby-Welli, der Harald auf Schritt und Tritt verfolgt hat. Harald war auch sichtlich angenervt.

    Das hat sich aber mit der Zeit gegeben, als Siggi älter wurde.

    Und da Deine Beiden (übrigens total süß, die Zwei) sich kraulen und der Große den Kleinen füttert, würd ich mir mal keine Sorgen machen.
     
  18. #17 Blindfisch, 6. Juni 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Zum Kraulen noch mal:
    Das scheint eine echte Herausforderung für den Älteren zu sein, wenn der Jüngere an ihm üben darf. *ggg* Pucki zuckte öfter zusammen und sah die ersten Wochen sehr neumodisch frisiert aus, als Klein-Lilian sich die erste Zeit an ihm ausließ!

    Nun war es bei meinen beiden Liebe auf den ersten Blick. Ich kann mir schon vorstellen, daß der Ältere ansonsten stinkig auf den Jüngeren reagiert. Nicht nur wegen des ständigen Füttere-mich-Gebettele, sondern auch wegen der mangelhaften Vergütung in Krauleinheiten.

    Was machen sie denn heute, Deine süßen zwei?

    :0-
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. *Maja*

    *Maja* Guest

    Hallo :)

    Ich mal wieder, dankeschön nochmal für diese liebe Begrüssung. Leider war ich die Tage nicht oft online und hab deshalb keinen aktuellen Stand abgegeben :( ich werd mich besser ;)

    Also zu den zwei Rackern... allgemein gesagt ist es besser geworden. Naja, wie mans nimmt, sie gehen sich aus dem Weg aber sie beißen usw. sich gegenseitig so gut wie nicht mehr, das ist ja auch schonmal was *freu*
    Trotzdem hat sich mein älterer Welli irgendwie verändert... ich weiß auch nicht was ich noch probieren soll, er kommt zwar noch auf meine Hand aber dann wird sofort auf mir rumgebissen, das hat er früher nie gemacht :(

    Ich werd mal die Tage weiterschauen und euch auf dem laufenden halten!

    Liebe Grüße
     
  21. #19 Blindfisch, 9. Juni 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Der hat wohl Hunger, der Große, oder? Lilian zwickt in meine Haut und zwischen den Fingern, wenn sie Körner haben will. Wenn der Große den Kleinen füttert (das macht er doch, oder?), hat er sicherlich auch mehr Hunger als sonst. Als Pucki Lilian groß fütterte, und nachdem ich bei ihr beim Streicheln die Rippen zählen konnte, hab ich ihm beim Abendritual ungefähr 8 mal soviel gegeben wie der Lilian, das hat er ihr dann weiter gegeben. Aber bei meinen beiden war das Liebe auf den ersten Blick und das Konkurrenzverhalten war unwesentlich. Also unrepräsentativ.

    Ja, der Ältere wird sich verändern. In verschiedener Hinsicht. Er hat ja auch was mitgemacht und wird nun auch stärker rangenommen. Daß er Dir aber irgendwann wieder gerne auf den Finger kommt, glaube ich schon. Bloß irgendwann wird der Kleinere den Größeren zu dominieren versuchen. Die werden sich dann wohl schon einig werden, aber der Große hat ja auch Gefühle und Erinnerung und vielleicht auch Vorahnungen, wie wir Menschen.

    :0-
     
Thema: Wellis verstehen sich?! Bitte helf mir :/
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie guckt ein lustloser Wellensittich

Die Seite wird geladen...

Wellis verstehen sich?! Bitte helf mir :/ - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  5. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]