Wellis verstehen sich nicht. Was machen?

Diskutiere Wellis verstehen sich nicht. Was machen? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hey, ich bin neu hier und hab mir heute 2 Wellis gekauft (m und w). Davor hatte ich schon einen männlichen Welli (ungefähr seit einem Jahr). Als...

  1. #1 CharliePace, 7. März 2009
    CharliePace

    CharliePace Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. März 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Hey, ich bin neu hier und hab mir heute 2 Wellis gekauft (m und w). Davor hatte ich schon einen männlichen Welli (ungefähr seit einem Jahr). Als ich dann die beiden "Neuen" in den Käfig getan habe, hab ich Elvis (meinen 'alten' Welli) erstmal draußen gelassen. als dann einer der beiden gefressen hat, hat Elvis ihn die ganze zeit am fuß gebissen und so.
    ich bin mir jetzt nicht ganz sicher ob sie sich nur ärgern wollten oder so, aber ich hab einfach angst, dass er ihn beinah totbeißt oder so, wenn ich die beiden zusammenlasse :o ...
    was soll ich jetzt machen? einfach mal versuchen? und wenns nicht geht?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Erstmal abwarten. Wellis verletzen sich so schnell nicht gegenseitig.

    Aber du musst dich jetzt auch einfach mal in die Lage deines alten Wellis versetzen. Er war jetzt ein Jahr allein und plötzlich sind da wieder andere Vögel in "seinem Revier".
    Wenn die beiden neuen Jungtiere sind, ist das noch extremer. Alttiere empfinden die jungen meist als ausgesprochen nervig und dann kriegen die kleinen auch schonmal einen auf den Deckeln. Das ist völlig normal.

    Allerdings solltest du dir klar machen, dass du über kurz oder lang einen vierten Welli besorgen musst. Bei drei Vögeln ist immer einer das fünfte Rad am Wagen und es kann auch gut sein, dass sich die beiden Hähne irgendwann mal um die Henne streiten.
    Über kruz oder lang musst du also für ein ausgeglichenes Geschlechterverhältnis sorgen.
     
  4. kyllini

    kyllini Liebhaberzüchter (mZg)

    Dabei seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koeln, Germany, Germany
    Hallo und willkommen hier im Forum.
    Mal abgesehen davon, das die Vögel keine Quarantäne durch gemacht haben, sind sie natürlich erstmal Eindringlinge bei deinem Elvis und fressen ihm das Futter weg.
    Du hättest die beiden "Neuen" erstmal in einem zweiten Käfig geben sollen und - wenn schon keine Quarantäne - dann in die Nähe deines Elvis stellen, damit die Tiere sich erstmal so kennen lernen. Ein direktes Kennenlernen sollte dann bei einem späteren Freiflug erfolgen.
    Bestimmt wird keiner der Vögel getötet, die Gewöhnung sollte nur etwas rücksichtsvoller sein.
    In ein paar Tagen ist die Welt für die drei wieder in Ordnung.
     
  5. #4 CharliePace, 8. März 2009
    CharliePace

    CharliePace Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. März 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    danke für die schnelle Antwort!
    ich hab sie gerade draußen und Elvis freundet sich gerade mit den beiden an :D
    zwar hacken sie manchmal einander, aber im großen und ganzen klappt das ganz gut :)
    beim Rausnehmen gabs noch probleme, weil sie erst nicht rauswollten. doch nach ner zeit ging es schon. die beiden sind zwar noch sehr unsicher, aber gewöhnen sich langsam an das zimmer und haen schon ihre lieblingsplätze gefunden. (auf der Postkarte xD und auf dem Fernseher/Pinnwand).
    LG von Kathi, Elvis & den beiden (hab noch keine namen xD)
     
  6. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Gib den Vögeln mehr Zeit mit allem!
    Es wäre besser gewesen, wenn die Neuen ein paar Tage Zeit gehabt hätten, um ihren Käfig als neues Zuhause zu begreifen, um das Zimmer aus dem Käfig heraus zu betrachten, um sich an dich, die fremden Geräusche, die ganze Umgebung zu gewöhnen, bevor du sie heraus lässt.

    Ich hoffe nur, sie finden in den Käfig zurück, wenn sie Hunger haben. Vieleicht zeigt der alte ihnen ja den Weg.

    Bitte niemals in den Käfig greifen, um die Vögel herauszuholen. Jedes Greifen mit der Hand ist dem Vogel unangenehm, deshalb wird er mit dem Käfig etwas Unangenehmes verbinden, wenn er da drin gegriffen wird. Der Käfig muss sicherer Zufluchtsort bleiben, wo sie nicht mehr als unbedingt nötig von dir gestört werden dürfen.
     
Thema:

Wellis verstehen sich nicht. Was machen?

Die Seite wird geladen...

Wellis verstehen sich nicht. Was machen? - Ähnliche Themen

  1. Wellis klauen Nymphenfutter?

    Wellis klauen Nymphenfutter?: Hey zusammen, ich habe ein kleines problem. Im Freiflug gehen meine Wellis in den Nymphenkäfig und fressen von dem Futter. Meine Nymphen kriegen...
  2. Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!

    Wellis kämpfen um Stammfutterplatz!: Hey, meine 4 Wellis haben 2 Fressnäpfe in denen genug platz und Futter ist das alle gleichzeitig Essen können. Allerdings Kämpfen Alle immer um...
  3. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  4. Polygame Bisexuelle Wellis?

    Polygame Bisexuelle Wellis?: Hallo ich habe mal eine Frage: Seit kurzem hat sich Piru (Weibchen) Mit dem Pärchen Mina und Momo angefreundet. Sie Füttern sich alle...
  5. Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis

    Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis: Hallo :) wir möchten gerne helfen. Vorrangig richtet sich dieses Angebot an alte/ältere und beeinträchtige Sperlingspapageien und Wellensittiche...