Wer hat tipps gegen langeweile für meine Mohren?

Diskutiere Wer hat tipps gegen langeweile für meine Mohren? im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen. ich hätte mal wieder ein paar fragen. als erstes wollt ihr wissen was habt ihr für beschäftigungen für eure Vögel? und kann mir...

  1. #1 viktoria2303, 9. Mai 2006
    viktoria2303

    viktoria2303 Guest

    Hallo zusammen. ich hätte mal wieder ein paar fragen. als erstes wollt ihr wissen was habt ihr für beschäftigungen für eure Vögel? und kann mir jemand sagen wo ich am besten einen vogelbaum herbekomme oder wie kann ich einen basteln und worauf muss ich achten? ich glaube meinen Mohren ist es bishen langweilig da sie jetzt anfangen an unsere Tapetten los zu gehen. Deswegen hab ich mir gedacht ich schaffe mir einen Vogelbaum an damit sie einen stammplatz haben an dem sie rum knabbern können. Wäre dankbar für alle vorschläge.
    und dann hätte ich nochmal eine frage. ich habe zwei mohren und irgendwie werden beide nicht zutraulich. sie lassen sich zwar mit der hand füttern aber sie kommen nicht freiwillig zu mir her. Was gibt es den noch für tricks ausser dem Clicker training? und kann mir noch jemand sagen mit was ich den käfig desinfizieren soll? was für die beiden nicht schädlich ist.


    Grüsse Viktoria
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tierfreak, 9. Mai 2006
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2006
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Viktoria,

    unsere Papageien spielen sehr gern mit goßen Holzperlen, zerknülltem Papier,auch auf ein Seil gefädelte Papprollen (z.B. von Klopapierrollen) finden sie klasse. Man kann auch Spielzeug selbst basteln. Schau doch mal hier im Forum bei den Bastelanleitungen. Da gibt es einige schöne Ideen, um die Krummschnäbel bei Laune zu halten, lol :D !

    Einen Kletterbaum kann man sich aus Naturästen leicht selbst basteln.
    Man kann z.B. einen großen, schön verzweigten Ast in einen Weihnachtsbaumständer stellen.
    Welche Äste Du verwenden darfst, kannst Du hier nachschauen.

    Ich selbst habe mir einen Kletterbaum gebastelt, dessen Hauptstamm von unten auf eine Holzplatte geschraubt ist, den hab ich in einen rollbaren Kunststoffblumenkübel gestellt und die Holzplatte mit dem Kübel verschraubt.
    Den Kübel hab ich mit eine dünnen Holzplatte abgedeckt, worauf ich ein Stück Folie zugeschnitten hab, damit ich die Köttel, die ja auch mal fallen, abwischen kann.
    An den Hauptstamm kann man nach belieben Äste anschrauben und an denen Spielzeug, Seile usw befestigen.
    Unten mal ein Bild von meinem Kletterbaum, damit Du Dir in etwa vorstellen kannst, wie er aussieht.
    Ich hab auch noch unten an den Kübel ne dicke Schnur drangebastelt, damit ich den Kletterbaum hinter mir herziehen kann. So ne Art Wanderbaum ,lol :D !

    Zum desinfizieren kannst Du z.B. Baktazol verwenden. Einsprühen, etwa 10 min. einwirken lassen und dann gründlich mit Wasser nachspülen.

    Wenn Deine Mopas Dir aus der Hand fressen, haben sie ja schon einiges an Vertrauen zu Dir :zustimm:!
    Du könntest versuchen, ihnen mit einer Hand ein Leckerchen hinzuhalten und die andere Hand so davor zuhalten, dass sie auf diese steigen müssen, um ans Leckerchen zu kommen.
    Mit etwas Geduld kommen sie dann meist auf die Hand. Unsere Petri mochte zuerst auch nicht so gern auf die Hand kommen. Sie hat auf dies Weise aber schnell gelernt, dass die Hand nicht schlimm ist.
    Wenig später kam sie auch schon von selbst auf den Kopf oder den hingehaltenen Arm geflogen, wenn ich was schönes in der Hand hatte.
    Mittlerweile kommt sie auch oft einfach so zu Besuch, ohne das wir was Fressbares haben müssen.
    Allerdings muss man auch akzeptieren, dass die Vögel die Zeit lieber miteinander verbringen, als auf dem Menschen rumzuhocken.
    Aber mit ein wenig Geduld werden sie bestimmt mit der Zeit gern mal zu Dir kommen und Dich besuchen :zwinker: .
     

    Anhänge:

  4. #3 viktoria2303, 13. Mai 2006
    viktoria2303

    viktoria2303 Guest

    Hallo Manuela,

    danke für die guten Tipps. Ich werde wohl versuchen selber einen Vogelbaum zu basteln. Dein Baum sieht ja richtig gut aus so ungefähr habe ich mir auch meinen vorgestellt.

    Der Tipp mit der pappe war richtig gut. meine mohren waren richtig begeistert als sie es zerstören durften. das war ein guter tipp gegen langeweile.

    kannst du mir vielleicht sagen wie ich merke ob meine beiden ein paar sind. die zwei kuscheln zwar oft aber sie tun auch oft streiten. und muss ich mit den tieren eigentlich ab und zu zum tierarzt?

    Gruss Viktoria
     
  5. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo Viktoria,

    wenn deine Kuscheln, würde ich sagen, dann sind sie ein paar. Streit gehört ab und zu auch mal dazu :D

    Wenn sie kein Paar wären, würde ich gerade bei Mohrenkopfpapgeien mal behaupten, dass sie sich überhaupt nicht gut vertragen würden. Gleichgeschlechtliche Paarungen sollen laut Literatur auch angeblich überhaupt nicht funktionieren - sie vertragen sich nicht. Andererseits habe ich in anderer Literatur auch von solchen Pärchen gelesen. Wenn du nicht züchten willst und sie vertragen sich, ist aber doch alles im grünen Bereich.

    Zum Tierarzt geh ich mit meinen nur, wenn ich der Meinung bin, es ist erforderlich. Manche Halter sind zwar auch der Meinung, es schade nicht, in gewissen Abständen "Kontrolluntersuchungen" vornehmen zu lassen, aber das muss wohl jeder selbst entscheiden, wie er es am liebsten handhaben will.

    Nur wenn ich der Meinung wäre, es fehlt ihnen was, würde ich mich direkt mit einem vogelkundigen Tierarzt in Verbindung setzen und nicht lange im Forum nach "was könnte mein Vogel haben" fragen. Ferndiagnosen helfen in der Regel nicht viel weiter und können u.U. den Genesungsprozess "verzögern", weil man möglicherweise durch das Abwarten der Reaktionen wertvolle Zeit verstreichen lässt.
     
  6. #5 Tierfreak, 13. Mai 2006
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Das sehe ich auch so, kleine Streitereien kommen auch mal in der besten Ehe vor, lol :D !
    Wenn sie sonst auch schmusen, wird das schon ok sein :zwinker:!
    Ich persönlich handhabe das genauso wie Sanne, da so ein Tierarztbesuch auch ein gewisser Streß für die Tiere bedeutet, den ich meinen Vögeln nicht unnötig zumuten möchte. Das muss jeder für sich entscheiden.
    Allerdings sollte man dann seine Vögel genau beobachten und bei dem kleinsten Verdacht immer sicherheitshalber einen vogelkundigen Tierarzt zu rate ziehen.
     
Thema: Wer hat tipps gegen langeweile für meine Mohren?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papagei beschäftigungs tipps und tricks

    ,
  2. vogelbaum selber bauen

Die Seite wird geladen...

Wer hat tipps gegen langeweile für meine Mohren? - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  3. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  4. Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern

    Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern: Hallo ihr Lieben, Vorab entschuldigung für diesen endlos langen Text... Schon lange wünsche ich mir Graupapageien. Aber jetzt wo der Wunsch...
  5. Wer kennt diesen Vogel

    Wer kennt diesen Vogel: Hallo, ich habe in meinem Garten in der nähe von München diesen Vogel gesehen. Kann mir jemand sagen, was das für einer ist. Ich hab schon das...