wer kann mir helfen?

Diskutiere wer kann mir helfen? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; es geht um meinen nympfensittisch (6 jahre). er hat seit ein paar monaten immer wieder zuckungen in beinchen. ich weiß schon nicht mehr weiter war...

  1. #1 grottenelfe, 29. Juli 2007
    grottenelfe

    grottenelfe Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. März 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    thüringen
    es geht um meinen nympfensittisch (6 jahre). er hat seit ein paar monaten immer wieder zuckungen in beinchen. ich weiß schon nicht mehr weiter war schon ein paar mal bei ta aber er kann nichts feststellen.
    diese zuckeungen sind sehr unregelmäßig und an manchen tagen halten sie stundenklang an und an anderen wieder rum hört es gleich auf wenn ich mich mit ihm beschäftige oder wir schmusen.
    vielleicht weiß ja jemand was es sein könnte...
    ich weiß bald nicht mehr weiter... freue mich über jede antwort... danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Luna123

    Luna123 Guest

    Hmm warst du schonmal bei nem speziellen Vogel Tierarzt?
    Weil viele "normale" TAs wissen nicht immer so sehr bescheid wie man sich es wünscht. Vielleicht ist es ja auch irgendein "tick", so wie es das bei Menschen auch gibt. Aber dann ists wohl irgendwas Psychisches und keine richtige Krankheit. Weil wenn Körperlich keine Krankheiten feststellbar sind, dann bleibt ja nicht mehr viel als Ursache für das Verhalten. Oder eben der Arzt hat keine Ahnung. Also am besten immer mehrer Meinung von Ärzten einholen.


    Lg Luna
     
  4. #3 Andrea 62, 29. Juli 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Zuckungen, Lähmungen können u.a. durch Nervenstörungen (evtl. Vitamin B oder Kalzium-Mangel), Organschäden oder auch durch Tumoren hervorgerufen werden. Hier steht was zu Lähmungen http://www.birds-online.de/gesundheit/gessonstiges/laehmung.htm
    Das muss unbedingt von einem vogelkundigen TA abgeklärt werden.
     
Thema:

wer kann mir helfen?