Wer kennt diesen Vogel?

Diskutiere Wer kennt diesen Vogel? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich schreibe aus reiner Neugierde. Habe heute auf einer Wiese ein Vogelpärchen gesehen, das ich in keinem meiner Bücher finde. Sowas...

  1. Elsta

    Elsta Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich schreibe aus reiner Neugierde. Habe heute auf einer Wiese ein
    Vogelpärchen gesehen, das ich in keinem meiner Bücher finde. Sowas fuchst mich immer.
    Die Vögel hatten etwa Drossel/Amsel-Größe und -Gestalt, eher etwas größer noch.
    Sie waren an Kopf und Körper so grün, dass man sie auf der Wiese fast hätte übersehen können. Die Flügel waren ziemlich braun. Sonst konnte ich keine Farben, Punkte oder Streifen erkennen. Sie waren leider auch nicht sehr nah und sind gemächlich weggelaufen, als ich stehen geblieben bin.

    Ich kenne mich jetzt nicht so super aus mit Vögeln, aber wie gesagt in den Büchern habe ich sie nicht gefunden.

    Liebe Grüße, Elsta.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Marv

    Marv Mitglied

    Dabei seit:
    1. Januar 2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Bevor ich meine Ahnung ausspreche, noch ein paar Fragen:

    Wie sah der Schnabel aus? Wie bei Drosseln oder länger bzw. breiter?

    Waren Kopf und Körper wirklich grün oder nicht doch vielleicht grau?
     
  4. Elsta

    Elsta Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hm, ich war leider nicht seh nah drann. Der Schnabel kam mir Drosselähnlich vor aber sicher bin ich mir nicht.
    Kopf, Rücken und Schwanz hatten meines Erachtens die selbe Farbe. Ich wünschte, ich hätte einen Fotoap. dabei gehabt, dann wäre ich mir jetzt sicherer. Auf dem Bild, dass ich mit dem Handy gemacht habe, sieht man nur Wiese.

    Deine Vermutung???
    Dann kann ich mir ja vielleicht ein Bild angucken und mich besser erinnern. :)
     
  5. Marv

    Marv Mitglied

    Dabei seit:
    1. Januar 2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab jetzt nach einem Bild mit dem Vogel in der Wiese gesucht:

    War es Grauspecht oder Grünspecht? Den roten Stirnfleck beim Grauspecht kannst du dir auch wegdenken, Weibchen haben den nicht.
     
  6. Elsta

    Elsta Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Schade. Definitiv beides nicht. Die Vögel waren richtig sattgrün, nicht so scheckig wie auf den Bildern. Ich hab nochmal mein Buch durchgeblättert und bin immer wieder wegen der Statur beim Pirol hängengeblieben. Gibt es die auch in grün? Wobei ich nicht weiß, ob die Größe stimmt. Ich habe, glaube ich, noch keinen Pirol live gesehen.

    Aber es waren keine Spechte, die hätte ich erkannt.
     
  7. Marv

    Marv Mitglied

    Dabei seit:
    1. Januar 2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Das Jugendkleid des Pirols ist grün - Kopf und Flügel sind grün, Handschwingen sind dunkel, Schwanz ist schwarz. Der Bauch ist weiß mit feiner Strichelung.

    Ich hab selbst noch keinen Pirol sehen dürfen, schon gar keinen jungen, daher hab ich gar nicht dran gedacht. ("Mein" Grauspecht ist bei mir nämlich nachmittags immer in der Wiese unterwegs.)
     
  8. Marv

    Marv Mitglied

    Dabei seit:
    1. Januar 2008
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    NACHTRAG: Weibchen sind auch oben grün, besitzen aber eine intensivere Strichelung am Bauch, und sind gelblich an den Seiten und am Schwanz.
    Die Brut beginnt eigentlich erst jetzt. Außerdem legen Jungvögel in ihrem Winterquartier bereits das erste Erwachsenenkleid an (sieht aber auch so aus wie das der Weibchen).

    Was mich aber wundert: Pirole sind sehr scheu und halten sich in Baumkronen auf. "Gemächlich weglaufen" und auf dem Boden sein, kann ich mir da nicht ganz vorstellen.
     
  9. #8 Eisvogel, 6. Mai 2008
    Eisvogel

    Eisvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Also Pirol passt schon allein vom Verhalten her überhaupt nicht.

    Mir fällt aber im Moment auch nichts ein, was zu der Beschreibung passen würde.
     
  10. #9 apteryx, 6. Mai 2008
    apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Hallo, Elsta,

    in welcher Gegend von Deutschland wohnst du denn, das wäre vielleicht nicht unwesentlich.
    Und hast Du die Schnäbel definitiv gesehen? Diese beiden Fragen darum, weil ich wissen möchte, ob Du Halsbandsittiche gesehen haben kannst. Die sind so grün, dass du sie in einer Wiese kaum siehst. Haben aber eben einen Papageienschnabel, und sind auch nicht überall in Deutschland zu beobachten.

    Aber Du sagst, Du bleibst bei Abbildungen immer beim Pirol hängen - die haben ja auch eher einen recht großen, geraden, starken Schnabel. Von weiblichen Pirolen heißt es, dass sie leicht mit jungen Grünspechten verwechselt werden können. Und Grünspecht auf'm Boden wäre ja nun nichts Ungewöhnliches. Aber Pirole - zwei Weibchen - zusammen auf dem Boden in einer Wiese??? Ich möchte Marv und Eisvogel zustimmen und beinah sagen - niemals!

    Und andere ganz und gar grüne, einheimische Vögel ..... welche sollten das sein :?:?:?

    Liebe Grüße,
    Stefanie
     
  11. juxi

    juxi Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24941 Flensburg
    Hallo,

    leben im Rheinland nicht Papageien die grün sind?

    han ich vor kurzem in Fernsehen gesehen.

    VG
    Horst
     
  12. #11 Geierhirte, 6. Mai 2008
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Nabend.

    Da kommt dann der Halsbandsittich in Frage...

    LG, Olli
     
  13. Elsta

    Elsta Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Danke für eure Mithilfe.
    Also ich habe weder Bauch noch Schnäbel genau sehen können, weil sie zu weit weg waren und mir auch meistens Seite oder Rücken zugewandt haben. Ich glaube eigentlich, dass sie auch einen grünen Bauch hatten, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich den überhaupt zu Gesicht bekommen habe.

    Ich kenne mich nicht so gut aus mit Vögel aber die sind mir sofort aufgefallen, weil ich die noch NIE gesehen habe.

    Ich muss auch noch nachtragen, je länger ich mich durch eure "Anteilnahme" ;) damit beschäftige, desto besser kann ich mich wieder an das, was ich gesehen habe erinnern und insofern konkretisiere bzw. korrigiere ich:

    zwei Vögel, gleich gemustert, ca. 25cm groß, Rücken und Schwanz sattwiesengrün, Flügel und (Achtung Änderung!) Kopf eher dunkelgrün Tendenz gräulich. Recht aufrechte Haltung, sofern ich Laie sowas beurteilen kann. "Gesagt" haben sie nichts.
    Region Nordhessen. Alles andere wie beschrieben. Die waren halt schon recht groß und sehr grün, sonst hätte ich sie wohl übersehen. Aber sie sahen mir nicht nach Papageien oder sowas aus.

    ???

    Ich werde mich in Zunkft mit Kamera bewaffnen. Ich laufe da fast täglich vorbei.
     
  14. Kiimba

    Kiimba Mitglied

    Dabei seit:
    22. September 2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
  15. apteryx

    apteryx ortstreu und flugunfähig

    Dabei seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Siebengebirge...
    Ja, das meinte ich ja eben - Halsbandsittiche. Nicht nur im Rheinland, darum wollte ich gern wissen, wo die Vögel beobachtet wurden. Ich glaub', in Wiesbaden z. B. auch und im Schwäbischen. Hier in Bonn kann man sie häufig sehen - allerdings auch meist fliegend und nicht auf dem Boden. Aber sie sind eben wirklich so grün wie beschrieben - googelt doch mal: Halsbandsittich oder Psittacula krameri.
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.193
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Sind zwar kleiner , können ohne Vergleich aber auch mal drosselgross wirken: Grünfinken
    [​IMG]
     
  18. Elsta

    Elsta Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Nein, Grünfinken habe ich schon häufiger gesehen. Das waren keine.
    ??? Das bleibt wohl ungelöst.
     
Thema: Wer kennt diesen Vogel?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogel grün flügel amselgröße

    ,
  2. bilder zu großem drosselähnlichem Vogel

Die Seite wird geladen...

Wer kennt diesen Vogel? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  5. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)