Wie bekomme ich Nymphen Handzahm???

Diskutiere Wie bekomme ich Nymphen Handzahm??? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, bin seit 11 Tagen stolze Mami von 4 Nymphen ( 2 Paare ). Ra/Hermes (gelb) ; 3 Jahre alte Hahn Nut (Ra´s Partnerin) ; 3 Jahre alte...

  1. Jango04

    Jango04 Guest

    Hallo,

    bin seit 11 Tagen stolze Mami von 4 Nymphen ( 2 Paare ).
    Ra/Hermes (gelb) ; 3 Jahre alte Hahn
    Nut (Ra´s Partnerin) ; 3 Jahre alte Henne
    Ohiris/Glatzkopf ( grau) ; 3 J. :? nöö :nene: viel Älter (kam vom Tierheim zu der Dame von der ich alle vier habe)
    Mut ( Ohiris´s Partnerin) ; 3 Jahre ?

    Hermes, Nut und Mut kamen vom Züchter und leben fast schon 3 Jahre zusammen mit einen Prachtrosella (Benu) auch vom gleichen Züchter. Und Ohiris kam vor einem Jahr auch dazu.
    Sie sind sehr scheu! :(
    Aber ich denke eher wegen der Benu weil er sich so leicht erschreckt und die anderen bekommen dann auch Panik. Daher soll er bald mit eine Partnerin in eine andere Käfig kommen.
    Bis jetzt konnte ich immer den Hermes fangen und streicheln wann ich will, da er überhaupt nicht beißen kann! Ich weiß ehrlich gesagt nicht warum er nicht beißt :? Obwohl er Am Anfang Angst hatte. Er lässt alles mit sich machen, nur selber zu uns zugeflogen kommt er nicht. :nene:
    Die weibchen lassen sich überhaupt nicht anfassen, sind bis jetzt auch nie aus dem Käfig raus gekommen :~
    Der Ohiris ist auch nicht zahm, aber er unterhält sich gerne mit mir und macht fast alle Pfeif-töne nach, die ich auch mache.

    Wie könnte ich denn alle dazu bekommen Handzahm zu werden, denn ich will die nicht immer erschrecken, wenn ich mit denen zum TA möchte oder auch nur deren Käfig sauber machen möchte!!

    Mein Ohiris hat noch ein Problem; Seit (wie die Dame es sagte) er im Tierheim gewesen ist, hat er gar keine Feder am Hinterkopf, da sollen andere seine Feder gerupft haben weil er nicht brüten wollte :? Ist aber ein Hahn???

    Er kommt auch mit zum TA wenn ich meine Bergsittiche zur Kontrolle bringe, da er auch was mit seinem linken Flügel hat, es sitzt nicht richtig, d.h. Es steht niedriger als der rechte Flügel, fliegen Kann er schon aber nicht zu lange und nicht so hoch. :?

    Kann es vielleicht sein dass er Krank ist? wegen den fehlenden Federn, denn es ist nicht nur eine kleine Stelle sondern ungefähr 4cm hoch x 3 cm breit.

    Was könnte ich Ihn anbieten damit die Federn schnell wie möglich nachwachsen können?
    Oder wachsen die nicht mehr nach :?

    Würde mich freuen wenn jemand mir einen rat geben könnte. :~

    lg,

    inci
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Yalova

    Yalova Guest

    Hallo Inci! ;)

    Also alle 4 Handzahm zu bekommen, ist schwierig. Die Vögel verbringen Zeit unter sich selbst, und brauchen da den Menschen nicht. Ganz zahm (sodass sie sich kraulen lassen) wirst du sie wohl nicht bekommen. Das Prachtrosella, das anscheinend so scheu ist und die anderen auch verschreckt, würde ich trennen von den Nymphies.
    Dann kannst du die scheuen Nymphies ja mit Lekerlis anlocken! Wenn sies annehmen, dann bist du ein stück näher an ihnen. Steck deine Hand immer mal wieder in den Käfig, (wenn du zb futter reinhängst) und näher dich dabei den Vögeln! Bewege deine Hand aber immer langsam, schnelle bewegungen lassen sie verschrecken! Abr biete ihnen immer wieder leckeres aus der Hand an!

    Zu Hermes: Vielleicht beißt er nicht, weil er zu viel angst vor euch hat! Dann lässt er sich alles gefallen! Ist er verschreckt, wenn du so "alles" mit ihm machst und ihn streichelst??? *antworterwart* Wenn er dabei schreckhaft ist, dann fürchtet er sich vor euch, und lässt alles mit sich machen!


    Zu deinem Ohiri: Das arme, wenn es so kahl ist! Also an den Fehlenden Federn am hinterkopf liegt er sicher nicht, das er nicht gut Fliegt! Das hat 100pro was mit seinen Flügeln zu tun! Was hat er denn da? Kannst du es mal näher beschreiben? Warst du beim Tierarzt? Also ich denke, das die Federn am Hinterkopf wieder nachwachsen werden! Gib ihm z.B stärkungsmittel für Federn, und Kalk steine. Ich bin mir aber nicht sicher, ob sie wachsen werden. Kommen da schon Federn? Oder ist er nur ganz kahl, ohne ansatz von Federn?

    Gruß, Yalova :D
     
  4. Jango04

    Jango04 Guest

    Hallo Yalova,

    das ging ja schnell *freu*. :)
    Also, es ist nicht so dass er vor Angst zittert. Alle erschrecken sich wenn ich mein Hand (auch ganz langsam) in den Käfig stecke, da der Benu sofort hochspringt.
    hermes fliegt 2-3 mal weg und wenn er am Boden landet und wir (vorallem mein Freund) unsere Hand vor ihm stellen kommt er dann selber drauf und lässt sich kraulen. Wir halten ihn nie fest. Er legt sich drauf bis er sich ausgeruht hat, wenn wir ihm nicht mehr kraulen steht er auf, ruft nach seine Partnerin, wenn er Antwort bekommt fliegt er wieder in seinem Käfig zurück oder wo auch immer. Bis wir ihn wieder streicheln wollen. Dann ist er wieder weg! Wenn er müde ist, und egal ob unsere Hand oder ein Stock vor ihm ist, ist er gleich wieder drauf. Hauptsache brigt es ihn wieder sicher in den Käfig *grins*.


    Wenn wir ihn streicheln ist er nicht verschreckt, es gefällt ihm sogar aber immer dazwischen fast bevor er einschläft springt er hoch und schaut/ruft nach seine Partnerin ob sie noch in der nähe ist.
    Die Nut, Partnerin von Hermes gefällt es nicht so besonders denke ich, mich bedroht sie immer wenn ich den Käfig so nah komme. Aber ich darf sie mit Wasser bespritzen, ohja das gefällt Ihr.
    Ich brauche jetzt schnell wie möglich einen anderen Käfig für den Benu, da ich sonst gar nichts mit den Nymphys machen kann. Der große fliegt dann hin und her weil er Panik bekommt. :(

    :traurig: wegen Ohiris war ich noch nicht beim TA, ich hol morgen noch termin für meinen Bergsittiche und nimm ihn gleich mit. Aber die TÄ bei der ich war hatte keine Ahnung von Vögeln (nehm ich mal an!).

    Es hängt niedriger als der rechte Flügel und vielleicht jede fünfte oder zehnte Minute tut er es wieder aufheben (versucht er zumindest). Aber dann geht es langsam wieder runter. Ich glaube schon dass es ihn stört und dass er es nicht von Geburt an hat. muss nicht lange her sein, dass es passiert ist. Denn sonst hätte er nicht die ganze Zeit versucht es wieder hochzuheben. Es ist so als wenn ich an meinem Schulter schmerzen hätte, da tue ich auch immer mein Arm aufheben und beweg es hin und her, damit es verschwindet.
    Am Anfang hab ich mir nichts dabei gedacht, doch es ist nicht besser geworden, es sind schon 11 Tage.
    Ich konnte es auch nicht richtig beobachten, da sie erst nach eine Woche freiflug hatten. da kam er als erstes raus und landete auf dem Bauch meines freundes der gerad schlief *lol* Aber weil er nicht hoch fliegen konnte denke ich, danach flog er auch immer sehr niedrig und kurz.Nachdem er gelandet ist konnte ich das erstemal richtig beobachten, dass er sein Flügel immer hochzog. :?

    puuhhh , ich glaub das wars.. :~
     
  5. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-


    Und willkommen bei uns im Nymphensittichforum :+party: :+party: .

    Es ist kein Problem auch 2, 4 oder 6 Nymphen zutraulich zu bekommen wenn der Nymph will.
    Am leichtesten geht es mit Leckerlies, z.B. KoHi. Am besten machst Du dazu täglich das gleiche Ritual (gleicher Zeitpunkt, gleichen Worte, Handlung, ... ) Du wirst sehen schon nach ein paar Tagen kennen sie es und warten darauf. Du kannst es aber auch mit Klickern probieren. Infos dazu findest Du in unseren Klickerforum.


    In TH ist es oft so das die Volieren bunt gemischt sind oder sehr dominante Vögel mit drinnen sind die andere rupfen u.ä. . Ist Ohiri vielleicht ein Lutino :? . Dann würde die Glatze bedeuten das es ein zuchttechnischer Gendefekt ist. Unterstützen kannst Du die Mauser mit Vitaminen und Mineralstoffen (z.B. Kieselerde) unters Futter.
    Wenn nichts nachwächst würde ich vom TA einen Hautabstrich machen lassen und testen ob eine Pilzerkrankung vor liegt. Sollte das Gefieder anderes ach nicht schön sein ist auch an eine Leber und Nierenkontrolle zu denken.
    Der hängende Flügel sollte schnellst möglich untersucht werden. Es kann z.B. eine ausgerenkte Schulter sein.


    Viele Infos zum Thema Nymph findest Du hier.
     
  6. Jango04

    Jango04 Guest

    Hallo Federmaus,

    danke für deinen Rat, werde es gleich morgen ausprobieren.

    Ohiris ist ... ähm... ehrlich gesagt, weiß ich nicht was ein Latino ist *schäm*.
    Auf der Haut sind seit 3 Tagen 4 winzige Federn (in einer linie, nebeneinander) zu sehen. Ich beobachte es die ganze Zeit, weil ich wissen will ob die anderen es rupfen. Aber es ist noch da! Ich wünschte, ich könnte Fotos machen, aber leider ist mein DigiCam defekt. Vielleicht nächste Woche könnte ich erst welche machen.
    Aber zum Tierarzt werde ich ihn schon bringen, wegen seine Flügel. Erst muss ich die richtige TÄ finden. Gleich morgen nehme ich Termin!!

    Was machen die TÄ in diesem Fall?? Wie wird er behandelt?
    Habt Ihr vielleicht Erfahrungen damit?
     
  7. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-

    Hier kannst Du mal nach den Farbschlägen der Nymphen gucken.

    Was der TA genau macht bei der Schulter weiß ich nicht. Wegen Leber und Nieren macht er ein Röntgenbild und am besten eine Blutabnahme.
     
  8. Yalova

    Yalova Guest

    Hallo Inci!:)

    Ich bins nochmal. Wegen dem Flügel: Das, was du oben beschrieben hast, hört sich für mich wie einen Flügelbruch an: Hängender Flügel, Hochschieb-versuche, Niedriger, kurzer Flug. Nach meiner Meinung ist das 99pro ein Flügelbruch, denn: Ich hatte mal ein Welli- weibchen, das auch einen gebrochenen Flügel hatte. Sie machte die selben anzeichen, die du bei deinem Ohiri beschreibst! Wenn es ein Bruch ist, können TÄ nicht viel machen, so wie ich das bei meinem Welli erlebt hab. Die hatten gesagt das das zu lange her ist und das man nichts mehr machen kann. Bring ihn trotzdem schnell zum Tierarzt, Vielleicht ist es ja kein Bruch und kann geheilt werden, so dass dein Nymphie wieder Fliegen kann.
    Schön! Das man schon ansätze von Federn sieht! Das ist ein gutes zeichen, die werden sicher wieder nachwachsen
    @Federmaus: Das mit den Lutino-glatzen: Das könnte ja bei ihrem Ohiri sein, aber diese glatzen sind meistens ganz kleinflächig, und bei Ohiri soll es ja ziemlich groß sein. Ich denke eher es wurde gerupft.

    Gruß, Yalova ;)

    PS: Ich werd in nächster Zeit nicht mehr so oft kommen..
     
  9. Jango04

    Jango04 Guest

    Hallo,

    @ Federmaus; danke für die Seite als Beispiel, nein Ohiris sieht wie der erste Foto aus nur mit rießen glatze + 4 neue federchen ! Also eine wildfarbene!
    Aber wie Yalova sagte, dass die Lutino-glatzen ganz kleinflächig sind, ja das hat mein Hermes der gelbe. man sieht es nicht sehr stark aber ganz kleine Fläche ist drauf. D.h. keine richtige glatze aber viel weniger Federn als in andere stellen! Es ist ovalförmig und genau in der Mitte. Aber es sieht süß aus! ;)
    Die TÄ konnte ich nicht erreichen, da sie erst nächste Woche zurück kommt und die andere hat keine Ahnung von Vögeln, konnte meine Bergis auch nicht helfen. Dann muss ich wohl morgen doch beim Tierklinik anrufen, hoffentlich kennen die sich da besser aus. 8(

    Übrigens, sein Gefieder ist sonst sehr schön, sieht Gesund aus, aber was wenn er wirklich eine Pilzerkrankung hat? Hätten die anderen es auch nicht schon längst? Oder ist es nicht ansteckend? :? Sollte ich Ihn vorübergehend In eine andere Käfig tun? Aber da würde seine Dame durchdrehen!!! :~
     
  10. Yalova

    Yalova Guest

    Ich glaube nicht, das es eine Pilzerkrankung ist, denn du sagst ja, der Rest seines Gefieders ist sehr schön. Und die Leute die dir den Vogel gegeben haben, sollen ja auch gesagt haben, das er gerupft wurde. Wenn man (wie du ja sagtest) die ansätze der Federn sieht, dann ist es kein Problem, du musst dich nur noch gedulden, bis die neuen Federn kommen!

    Gruß Yalova ;)
     
  11. Katja

    Katja Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. März 2003
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Schwäbisch Hall
    Hallo Jango,
    ich freue mich, das du mit deinen Vogelfreunden arbeiten willst, damit sie die Angst verlieren.
    Und ich rate dir auch, schau mal ins Clickerforum, dann bin ich sicher mit etwas Geduld bekommst du sogar den Benu zahm.
    Das ist ein großer Vorteil, dass Hermes so viel Vertrauen zu euch hat. Wenn du ihm häufig ein besonders leckeres Leckerlie gibst, werden die anderen mit der Zeit auch sowas schönes haben wollen.
    Und was diese Panik angeht, kannst du sie auch trainieren, dass sie sich nicht mehr so erschrecken.
    Schau dich mal im Clickerforum um, stell da deine Fragen und schau auch mal hier:
    www.birds-r-fun.com
    Und dann einfach unter Verhalten und dann Clickertraining gehen.
    Das ist eine Seite von Ann, eine unserer Expertin, was das zähmen von Angstvögeln angeht.
     
  12. Jango04

    Jango04 Guest

    Hallo Katja,

    danke für deinen Rat, war schon im Clickerforum, konnte am Anfang nicht viel erfahren wie es läuft aber hab jetzt alles bei Anns Seite lesen können. Weiß nur nicht wie ich die belohnen soll ohne die zu erschrecken, denn sie nehmen nichts von mein Hand... :idee:
    Aber habe jetzt wieder Hoffnung dass es mit clickertraining klappen wird!!! :p
    Ich fang erstmal damit an, wie Federmaus schon geraten hat; jeden Tag wenn ich z.B. auch nur Futternapf wieder hinstelle oder leckerlis ins Käfig stelle, gleiche Zeitpunkt, gleiche Handlung, gleiche Worte... so dass sie sich erst nicht mehr erschrecken wenn ich das Futternapf umtausche!!! :+klugsche
    Auch mit Hermes anfangen, ist eine Gute Idee, da würden die sehen, das ich denen nichts antue sondern sie "belohne"... :p

    Wegen Ohiris hab ich bei der Tierklinik schon angerufen. Er wird morgen untersucht.
    Werde aufjedenfall weiterberichten was er hat!!! :~
    Bei der anderen TA-Praxis wollten sie mir für nächste Woche einen Termin geben, obwohl ich sagte es wäre ein Notfall. (sie antwortete mir mit "es sind eh einpaartage her dass sie es bemerkt aben, eine Woche mehr od. weniger würde nichts ausmachen"???? 8o War nicht die TÄ persönlich, aber so ein Spruch???? 8( )

    Naja, ich schau mich jetzt mal um fürs Clicker ;)

    bis dann...
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Jango04

    Jango04 Guest

    Hilfe.. Narkose!!!!??????!!!! :heul:

    Hallo zusammen :traurig: ,

    da ich selber in der früh nicht konnte, hat meine Mutter _Ohiris_ zum TÄ gebracht... Sie soll gesagt haben, dass da kein Bruch ist, da er ganz normal seine Flügel öffnen kann! Es wäre möglich dass er es schon immer hätte.. Bei manche Vögeln würde es vorkommen, dass der eine Flügel niedriger ist als der andere. Aber kein Röntgenaufnahme wurde gemacht! Meine Mutter meinte, Ohiris sei dort ganz normal geflogen, nur bisschen niedrig, aber die TÄ soll gesagt haben, dass er wahrscheinlich nicht dran gewöhnt sei zu fliegen! Und wir sollten ihn für einpaar Tage von den anderen trennen und ihn erstmal beobachten, auch wegen der Glatze, die er hat! Er soll wirklich gerupft worden sein, aber die Wurzeln sind schon zu sehen, da kommen schon wieder welche nach :freude:

    Also dachte ich, ich lass ihn dann mal wieder fliegen, dass er sich bisschen dran gewöhnt ( ich dachte ich hätte es bisschen übertrieben), doch merkte ich, dass es viel schlimmer geworden ist als letztens!!! Er kann schon fliegen und öffnet seine Flügel, aber wenn er landet zieht er den rechten ganz normal, gleich danach wieder zusammen, doch beim linken dauert es länger bis es wieder zurück ist :(
    So hab ich gleich bei TÄ angerufen und sie sagte mir, so wie sie ihn untersucht hat konnte sie nichts feststellen, aber für genauere Diagnose braucht sie natürlich eine Röntgenaufnahme!!! Doch es ( :heul: ) würde nur mit Narkose gehen, da Ohiris unruhig ist!!!
    Und es sei schon riskant, da man nicht sagen kann ob er es verträgt :heul:

    Ist Narkose wirklich sehr riskant???
    Ich kann ihn nicht so sehen (ich weiß gar nicht ob er leidet :( )!!!
    Aber wenn Narkose so riskant ist, dann würde es für mich niemals in Frage kommen :nene:
    Ohhmann... ich weiß nicht was ich jetzt tun soll...
    Kann mir jemand helfen???
     
  15. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo,

    Viele Tierärzte machen Röntgenaufnahmen bei Vögeln mit Narkse weil es stressfreier und sicherer ist eine gute Aufnahme auf der auch etwas zu sehen ist zu bekommen. Soweit ich weiß gibt es 2 Arten von Narkose bei Vögeln. Wo die Unterschiede sind und welche die bessere weiß ich nicht. Frage doch am besten im Krankheitsforum nach.
     
Thema: Wie bekomme ich Nymphen Handzahm???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Wie kriege ich die nymphen sticht handzahm

Die Seite wird geladen...

Wie bekomme ich Nymphen Handzahm??? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  2. Rosenköpfchen Pärchen super handzahm aus München

    Rosenköpfchen Pärchen super handzahm aus München: Aus schweren Herzen muss ich meinen Bestand reduzieren. Ich habe zu viele Sorgenkinder und sie alle zu halten, das schaffe ich nicht mehr. Daher...
  3. Will mein Nymph Eier legen?

    Will mein Nymph Eier legen?: Hallo ich habe mal eine frage wo rann erkenne ich ob mein nymphensittich mit den namen susie eier legen will Modi-Hinweis: wurde abgetrennt von...
  4. Graupapagei Pärchen - 7 Jahre alt - handzahm abzugeben in Berlin

    Graupapagei Pärchen - 7 Jahre alt - handzahm abzugeben in Berlin: Leider muss ich mich von den beiden trennen da meine Lungenerkrankung sich verschlimmert hat. Der Hahn hat seid kleinauf Aspergillose - die Hänne...
  5. Zebrafinken in weiß wie bekomme ich da auch junge weiße ZB raus

    Zebrafinken in weiß wie bekomme ich da auch junge weiße ZB raus: Hallo ich bin neu hier wie bekomme ich weiß zebrafinken Junge auch weiß heraus kann mir jemand helfen welche muss ich verpassen wenn ich junge...