Wie den passenden Partner finden?

Diskutiere Wie den passenden Partner finden? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Ihr lieben, in meiner Voliere leben 5 Wellis..... einer ist ohne Partner.... Wie kann ich das anstellen das ich den richtigen für...

  1. kiara01

    kiara01 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. April 2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr lieben,

    in meiner Voliere leben 5 Wellis..... einer ist ohne Partner....

    Wie kann ich das anstellen das ich den richtigen für meine Lady finde???

    Angefangen hat es mit 2 Hennen und einem Hahn.... da ich daraufhin las es sollten immer gleiviele eines geschlechts sein kam noch ein hahn dazu...
    Leider hatte ich bei ihm das problem das er ein einzelgänger war und IMMER abseits sass....

    Nun kam nach einem Jahr noch ne Fundhenne dazu.... Die macht ihn seither ziemlich rund ;) Schnäbbelt die ganhze Zeit mit ihm Er ist zwar noch etwas zickig aber sie liiiiiiebt ihn,.... nun hat sich aus meinen ersten 3 en auch ein paar gebildet die immer schäbeln und bussis verteilen..... jetzt ist die eine meiner natürlich allein......

    wenn ich nun nehn hahn dazu hole kann ich mir ja aber nicht sicher sein das die 2 sich verlieben.....

    ich möchte ungern dann wieder welche dazu holen..... was würdet ihr machen???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Matthy

    Matthy mZG

    Dabei seit:
    29. Oktober 2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle (Saale)
    Also ich würde mir einen grösseren Käfig besorgen- oder für eine gewisse Zeit borgen- und die Henne reinsetzen, einen neuen Hahn dazu. Wenn sie ungefähr gleich alt sind sollte das funktionieren. Nach ein paar Wochen sind sie dann aneinander so gewöhnt das sie auch in der grösseren Gruppe zusammen bleiben sollten. Aber garantien gibt es da auch keine, nur ist das m.E. die praktikabelste Lösung.
    Grüße aus Halle.
    Matthy
     
  4. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Matthy,

    entschuldige, aber das ist ein ziemlich dummer Tipp! Würde höchstwahrscheinlich nicht funktionieren!


    Hallo Kiara,

    es müssen sich nicht immer "Traumpaare" bilden zwischen den Wellis. Ich habe 6 Wellis und kein (!) festes Paar ist darunter. Sie haben trotzdem ihren Spass!

    Aber es ist richtig, so wie jetzt sollte es bei Dir nicht bleiben. Also zwei feste Paare und einer einzeln. Setze einfach noch einen Welli dazu, so dass Du dann gleich viele Hähne und Hennen hast. Auch wenn sich vielleicht keine grosse Liebe ergibt, hat dann doch jeder jemanden zum "beschäftigen".


    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  5. Matthy

    Matthy mZG

    Dabei seit:
    29. Oktober 2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Halle (Saale)
    Kann sein das du Recht hast, nur hat es bis jetzt immer funktioniert. ;o)

    .
     
  6. D@niel

    D@niel Guest

    Hallöle,

    ich schließe mich Sandra an. Du hast momentan zwei Hähne und drei Hennen, wenn ich das richtig verstanden habe. Setz einfach einen weiteren Hahn in die Gruppe. Wellensittiche sind nämlich relativ problemlos, was Partner angeht - und auch nicht sonderlich treu, sodass selbst Paare untereinander ständig fremdflirten.

    Es gäbe natürlich die Alternative, dass Du deine einzelne Henne zu jemandem abgibst, bei dem sie sich einen Partner aussuchen kann. Allerdings kann Dir niemand garantieren, ob sich die Henne und ihr neuer Partner in der alten Umgebung nicht doch umorientieren würden...

    Ich hatte bis vor kurzem folgende Konstellation: Zwei Pärchen, zwei Einzelvögel. Für einen alleinstehenden Hahn hatte ich eine Henne besorgt - wirklich interessiert haben sich die Tiere nie füreinander. Die Gruppe funktionierte im Großen und Ganzen, eben weil jeder mit jedem balzt und füttert.
    Momentan habe ich drei Hähne und zwei Hennen. Zwei Pärchen und eben einen einzelnen Hahn. Das bleibt auch vorerst so, da ich nicht zwingend einen weiteren Vögel haben möchte und der Singlehahn auch gerne für sich alleine ist - und eben einen der verpaarten Hähne als guten Kumpel hat.
     
  7. gregor443

    gregor443 Banned

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Entschuldigung, aber warum sollte es nicht so funktionieren, wie Matthy es vorschlägt?
     
  8. das LUMP

    das LUMP mit ZG!

    Dabei seit:
    17. November 2008
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Ich hab einfach so oft einen Partner dazu gesetzt bis sich alle den richtigen ausgesucht haben :D

    Am Ende hatte ich 6 8o
     
  9. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Weil man auch Wellis nicht "zwangsverlieben" kann, Gregor.
    Es sind doch keine Maschinen.
    Wenn der Partner nicht der "eine richtige" ist, wird das künstlich gschaffene Paar auseinander gehen, sobald es andere Auswahl gibt.
    Kann man hier doch auch oft lesen; sogar, dass vermeintliche "Traumpaare" sich umorientierten, nachdem sie auf neue Artgenossen trafen.
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  10. Micky83

    Micky83 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Das man 3 feste Paare bekommt die nie fremdschnäbeln,ist wohl eher unwahrscheinlich.Mein einer Hahn sucht Kontakt zu meinen zwei Hennen und zum anderen Hahn,während der andere Hahn keinerlei Interesse an den Hennen zeigt.Trotzdem sind sie als Gruppe sehr harmonisch.:)
     
  11. gregor443

    gregor443 Banned

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Es kann aber ebenso gut auch funktionieren.

    Das Umorientieren von Paaren erfolgt in den allermeisten Fällen doch nur deshalb, weil die Paare unter falschen Bedingungen gehalten werden.
    Immer dann, wenn die Tiere (ausgelöst durch die äußeren Bedingugen) die Schlüsselreize zur Fortpflanzung erfahren und dann nicht erfolgreich zur Brut schreiten können, werden sie auch instinktiv einen Partnerwechsel versuchen.

    Der Instinkt sagt: Fortpflanzen , mit welchem Partner ist dabei von untergeordneter Bedeutung. Klappt es mit dem ersten Partner nicht, wird instinktiv ein nächter ausgewählt.
     
  12. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Erzähl mir nix, ich habe quasi drei auf einen Schlag dazubekommen, da war erst mal Partnertausch ohne Ende angesagt :D :D

    Ich finde, es ist auch nicht anders als bei Menschen... Wieviele Menschen gehen aus Bequemlichkeit eine Beziehung ein und/oder wieviele trennen sich wieder, wenn jemand neues, interessantes vor der Tür steht?

    Man wird eh fast nie ein perfektes Zusammenspiel bekommen, in dem es nur Paare gibt. Ich finde es viel wichtiger, dass die Tiere Artgenossen haben, mit denen sie sich beschäftigen können.

    Eine Möglichkeit, um ein Parr zu bekommen wäre den Vgel in einen größeren Schwarm geben, damit er sich dort einen partner aussuchen kannl. Ich weiss aber nicht, ob das in Punkto Stress & Krankheiten wirklich das Wahre ist...

    Ich finde diese Art von Vermenschlichung nicht wirklich gut... Wellensittiche sind definitiv nicht monogam.

    @ gregor: Deine Aussage halte ich für etwas schwammig, willst du damit sagen dass sich nur unter richtiger Haltung feste Paare binden, die sich nicht trennen? Ich halte es eher für andersherum für richtig, eben wenn zu wenig Auswahl da ist binden sich die Wellensittiche aus Einsamkeit eher mit dem Falschen... Siehe Einzelhaltung (Spiegel, Mensch als Bezugsperson).
     
  13. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Ich würde einfach noch einen neuen Hahn besorgen und in den Schwarm integrieren. Mit solchen Zwangsverpaarungen wird du eh, wenn überhaupt, nur kurzfristigen Erfolg haben, da Wellensittiche keine festen Bindungen eingehen.
    Meistens schnäbelnt im Schwarm jeder mit jedem, so richtig feste Paare sind da schon eine Seltenheit.
     
  14. gregor443

    gregor443 Banned

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Da eine artgerechte Haltung des Wellensittichs in Gefangenschaft nicht möglich ist, wird jeder Halter ein anderes abweichendes Verhaltensmuster bei seinen Wellensittichen beobachten. Immer abhängig von den konkret herrschenden Bedingungen.

    Daß Wellensittiche, wie Du behauptest: "definitiv nicht monogam sind", konnte ich nicht beobachten.

    Wilde Wellensittiche sollen ein hochentwickeltes Sozialverhalten zeigen und sowohl die Paarbindung als auch die Bindung an ihren Flug ein Leben lang aufrecht halten.
    Das jedenfalls behaupten Forscher, die sich mit dem wild lebenden Wellensittichen intensiv befaßt haben.
     
  15. gregor443

    gregor443 Banned

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    @rudeGirl

    Noch eine ergänzende Bemerkung:

    Vielleicht gibt es auch ein abweichendes soziales Paarverhalten bei zahmen, also fehlgeprägten, Vögeln.

    Es wäre sicher interessant, dies mal wissenschaftlich zu untersuchen.
     
  16. rudeGirl

    rudeGirl registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Koblenz
    Inwiefern soll das domestizieren von Plattschweifsittichen die Partnerwahl von ausnahmslos jeden Vogel der Gattung Wellensittich beeinflussen?

    Diesen Gedankensprung musst du mir erklären.


    Ganz nebenbei: Wie wollen Forscher in Wellensittichschwärmen von hunderten oder sogar tausenden Tieren monogame Paare ausmachen? Und das über einen längeren Zeitraum?
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Avengis90

    Avengis90 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    ^^ Ihr schweift grad sehr weit ab und helft dem hilfesuchenden absolut 0 damit... !
    Ich würde auch einfach einen neuen Vogel dazu bringen und schauen ob er in die Gruppe passt, du wirst merken ob sie sich gut verstehen, eine feste Verpaarung ist ja nicht zwingend erforderlich. Hauptsache der 5.Vogel ist nicht ganz alleine... Einfach beobachten, beobachten und nochmal beobachten ;) Wenn die Chemie stimmt wird es schon klappen!
    Wünsche dir viel Erfolg
     
  19. kiara01

    kiara01 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    5. April 2009
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    ok dann werd ich noch nen hahn dazu holen ;) danke für eure hilfe:beifall:
     
Thema: Wie den passenden Partner finden?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich partner finden

    ,
  2. wie finde ich den richtigen wellensittich für meinen

Die Seite wird geladen...

Wie den passenden Partner finden? - Ähnliche Themen

  1. Einsames Rosenköpfchen sucht Partner

    Einsames Rosenköpfchen sucht Partner: Hallo, ich habe heute von privat ein Pärchen Agarporniden gekauft, die in einem viel zu kleinen Käfig sitzen. Sie taten mir so leid. Ich möchte...
  2. Neuen Partner für Kanarienhahn?

    Neuen Partner für Kanarienhahn?: Hallo liebe Vogelcommunity! Meine Henne ist leider verstorben, jetzt ist mein Hahn allein. Er ist zwar recht selbstständig und hat auch irgendwie...
  3. Wo genau den Partner holen?

    Wo genau den Partner holen?: Halli, hallo liebe Vogelfreunde. Nachdem ich jetzt weiß dass unser gefiederter Freund gesund ist, nochmal zu meinem ursprünglichen Thema. Der...
  4. Sperlingspapageien Henne im Rhein-Main Gebiet sucht neuen Partner

    Sperlingspapageien Henne im Rhein-Main Gebiet sucht neuen Partner: Gestern ist leider ihr Partner verstorben und nun suchen wir ganz schnell ein neues liebevolles Heim mit passendem Hahn für sie, damit sie nicht...
  5. Partner suchen gar nicht so einfach

    Partner suchen gar nicht so einfach: Da ich seit geraumer Zeit auf der Suche bin, einen geeigneten Partnervogel für meinen Graupapagei zu finden, wende ich mich heute mal...