Wie lang sind Barnardsittiche für zucht geeignet?

Diskutiere Wie lang sind Barnardsittiche für zucht geeignet? im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Ich könnte ein 15/16 Jähriges Barnardsittichpärchen von einem Züchter kaufen. Kann mir jemand sagen, wie lange man mit Barnardsittichen...

  1. Mike80

    Mike80 Mitglied

    Dabei seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68159 Mannheim
    Hallo!

    Ich könnte ein 15/16 Jähriges Barnardsittichpärchen von einem Züchter kaufen. Kann mir jemand sagen, wie lange man mit Barnardsittichen züchten kann?Er meinte dass er Leute kennt, bei denen Barnards mit 25 Jahren noch gezogen haben!?Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Das Paar hat laut seiner Zuchtbücher, die er mir gezeigt hat auf jeden Fall in den letzen 7 Jahren immer Jungen gehabt.

    Grüße

    Mike
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 selinamulle, 6. Januar 2008
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo,

    Barnardsittiche können bis ins hohe Alter noch junge groß ziehen. Sie müssen sind in der neuen Umgebung wollfüllen.
    Ein kleiner Tipp nimm den Nistkasten/Niststamm mit.

    Gruß
    Siegfried Wiek
     
  4. Mike80

    Mike80 Mitglied

    Dabei seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68159 Mannheim
    HallO!
    Danke für die Antwort!Wie sieht es eigentlich mit dem Zusammenleben mit anderen Sittichen aus. Habe eine große Voliere mit 6m x 3,5m x 2,2m in der noch zwei sehr friedliche Schildsittichpaare leben.Würde es da Probleme geben wenn ich sie zusammen halten würde???

    Gruß

    Mike
     
  5. #4 selinamulle, 6. Januar 2008
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo,

    Verhalten in Zuchtanlagen:
    Barnardsittiche oder alle Ringsittiche sind mittellaute Sittiche mit stark ausgeprägtem Nagebedürfnis, die zum Teil können es scheue Vögel sein, die die Distanz zum Pfleger einhalten, Kontaktruf ein pfeifendes kwink-kwink… kwink-kwink … kwink-kwink das im Flug ausgestoßen wird je nach Art.
    Haltung nur Paarweise in Aussenvolieren mit Schutzhaus, da sie Aggressiv gegenüber Artgenossen reagieren. Doppelte Verdrahtung weil es immer wieder bei den Ringsittichen zu Beißereien kommen kann; der Abstand muss so weit sein, dass die Ringsittiche am Gitter hängende Tiere nicht mit dem Schnabel erreichen können. Sitzstangen in verschiedenen Stärken. Sie benagen gerne Weiden- und Obstbaumzweige. Barnardius-Arten kommen gerne auf den Boden und daher sollte man zweimal im Jahr eine Wurmkur durchführen. Da die Vögel gerne Baden sollte eine Badeschale vorhanden sein.
    Es gibt Bestände wo das mit der Agressivität zutrifft, aber es gibt Vögel die im verhalten zum Partner/ in liebe voll sind Anfeindungen, Verletzungen oder Tötungen nie vorkommen.
    Ich kenne die Vögel nicht persönlich da würde ich sagen Du solltest vorsichtig sein.

    Gruß
    Siegfried
     
  6. Mike80

    Mike80 Mitglied

    Dabei seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68159 Mannheim
    ahh alles klar, werde es dann glaub einfach versuchen und sie mal beobachten.Zur zucht werde ich sie dann denke ich aber trennen.

    Noch eine ganz andere Frage: Ein Züchter hat mir mal bei barnards erzählt,dass Teilweise "tochter" und Vater verpaart werden,weil dann da besonders schöne Vögel rauskommen würden. Stimmt dass?Oder besser gesagt, kommen bei solchen Konstellationen überhaupt befruchtete Eier zustande?

    Grüße

    Mike
     
  7. #6 selinamulle, 7. Januar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2008
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo Mike,

    diese Verpaarungen werden gemacht oder Mutter x Sohn um bestimmte Merkmale heraus zuzüchten oder bei Mutationen bestimmte Fraben (so etwas nennt man Lienenzucht).
    Aber Frage stellt sich bei Dir nicht weil Du ein Zuchtpaar hast.
    Diese Verpaarungen haben auch befruchtete Eier.
    Gruß

    Siegfried
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Wie lang sind Barnardsittiche für zucht geeignet?

Die Seite wird geladen...

Wie lang sind Barnardsittiche für zucht geeignet? - Ähnliche Themen

  1. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  2. Welcher Krebs geeignet

    Welcher Krebs geeignet: Guten morgen zusammen. Meine Jüngste Tochter wünscht sich zur Einschulung ein Aquarium, nicht mit Fischen das findet sie nicht so schön ist ihr...
  3. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  4. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  5. Berghaubenwachteln

    Berghaubenwachteln: Hallo,wie haltet man Berghaubenwachteln Was muss ich beachten sind die eier quch oft befruchtet sind sie schwer zu halten wie ist das so ? MFG