Wie lange Eingewöhnungszeit?

Diskutiere Wie lange Eingewöhnungszeit? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Habe ja seit vergangenen Sonntag einen neuen Welli. Einige von euch haben das ja schon mitbekommen :D Am Anfang dachte ich, Elvis...

  1. #1 Kasjopaya, 12. Juni 2003
    Kasjopaya

    Kasjopaya Guest

    Hallo!

    Habe ja seit vergangenen Sonntag einen neuen Welli. Einige von euch haben das ja schon mitbekommen :D

    Am Anfang dachte ich, Elvis integriert sich ganz gut in meine dreier Gruppe, doch seit etwa zwei Tagen fällt mir auf, daß Elvis immer alleine sitzt und nicht bei den anderen. Das war am Anfang nicht so. Elvis sitzt jetzt wirklich immer ganz alleine auf einem Ast und die anderen drei hocken zusammen.

    Ist das denn normal? Meint ihr, das dauert vielleicht noch etwas, bis Elvis vollkommen von den anderen dreien angenommen wird. Habe auch angst, daß die anderen Elvis nicht fressen lassen. Das bekomme ich ja nicht so besonders gut kontrollieren.

    Wenn sie Freiflug haben, dann sitzen sie allerdings schon mal zusammen auf einer Schaukel oder einem Ast oder so.

    Muß ich angst haben, daß Elvis nicht angenommen wird oder meint ihr, daß ich einfach mehr Geduld haben muß?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Chaosbande, 12. Juni 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Hallo,
    hab noch etwas Geduld mit dem Kleinen, eine meiner Hennen hat fast ein Vierteljahr gebraucht, bis sie komplett integriert war. Das gibt sich schon.
     
  4. #3 Kasjopaya, 12. Juni 2003
    Kasjopaya

    Kasjopaya Guest

    @Chaosbande
    Also, wenn das so lange dauern kann, dann werde ich diese Geduld natürlich aufbringen. Mir geht es nur darum, daß meine drei den neuen auch fressen lassen und nicht wegschupsen oder so.

    Nicht, daß ich irgendwas übersehe.
     
  5. #4 Chaosbande, 12. Juni 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Hm, dann würde ich ihn einfach mal im Auge behalten, wenn sie ihn nicht fressen lassen, dann würde er sicherlich dauernd versuchen, ans Futter zu kommen. Das würdest du schon merken, denke ich.
     
  6. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    Die integration hat ja schon teilweise statt gefunden, beim freiflug sitzen sie ja schon zusammen und ich gehe mal davon aus das sie sich auch dabei nicht zahken.
    Alles Andere wird dann schon mit der Zeit.
    Geduld und Hoffnung, das verlangen die Wellensittiche nun mal von uns.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
  7. #6 Kasjopaya, 12. Juni 2003
    Kasjopaya

    Kasjopaya Guest

    @Chaosbande
    Ja, da hast du recht, was das Fressen angeht. Ich beobachte ihn einfach mal genau und dann sehe ich weiter.
     
  8. #7 Kasjopaya, 12. Juni 2003
    Kasjopaya

    Kasjopaya Guest

    @hjb(52)
    Ich werde auf alle Fälle die Geduld und Hoffnung aufbringen die meine Wellis brauchen.
     
  9. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    las elvis noch ein wenig zeit, das ist ja eien Riesenumstellumg, er kennt den Käfig ja nicht....er hatte ja bis vor kurzem jede Meneg Platz und viele Freudne, das ist nun alles weg....

    Liora
     
  10. #9 Kasjopaya, 12. Juni 2003
    Kasjopaya

    Kasjopaya Guest

    @Liora
    Ja, du hast recht. Bei dir hatte er ja soviele Freunde und eine riesige Voliere. Er muß sich eben erst an seine neue Umgebung gewöhnen und mit den anderen erst einmal Freundschaft schließen.

    Elvis geht sogar schon auf meinen Finger :)
    Aber nur abends, wenn die Wellis nicht mehr so aktiv sind. Da läßt er sich dann ohne Probleme in die Voliere tragen. Heute morgen hat er sich von mir den Nacken graulen lassen. Da hat er sich dann aufgeplustert und ihm ging´s richtig gut. Da habe ich über´s ganze Gesicht gestrahlt. So etwa :D
     
  11. Liora

    Liora Guest

    na das klingt doch gut?

    liora
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Kiwi

    Kiwi Guest

    Also das Phänomen kenn ich von meinen Neuzugängen (auch erst ein paar Wochen her).
    Dass sie als allererstes alle zusammensitzen und Friede, Freude demonstrieren ist glaub ich die erste Neugierde und vielleicht auch etwas Unsicherheit. Wirkliches Zusammenwachsen als Gruppe dauert deutlich länger.

    Bei meinen war es genauso: erst alle zusammen ("Toll sie mögen siche") und plötzlich dann Abseitssitzen des Neulings. Ich hab das so gedeutet, dass sie sich nach dem ersten Schreck erst mal in Ruhe alles ansehen müssen.
    Mittlerweile sind schon alle ziemlich verliebt ineinander. Und dass sich Wellis gegenseitig verhungern lassen, hab ich persönlich noch nie gehört. Sie zicken halt mal rum, aber spätestens wenn was Interessanteres gibt, kann der Neue fressen.
     
  14. #12 Kasjopaya, 12. Juni 2003
    Kasjopaya

    Kasjopaya Guest

    @Kiwi
    Na, dann gibt´s dieses Phänomen bei dir also auch. Na, da bin ich beruhigt.
     
Thema:

Wie lange Eingewöhnungszeit?

Die Seite wird geladen...

Wie lange Eingewöhnungszeit? - Ähnliche Themen

  1. Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?

    Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?: Hallo in die Runde der Amazonen - Besitzer und Experten, In diesem Jahr ist mir besonders bei meiner weiblichen Blaustirnamazone aufgefallen,...
  2. 22117 Hamburg: 1 Singsittichhenne zu vermitteln – fahre auch längere Strecke zwecks Vermittlung

    22117 Hamburg: 1 Singsittichhenne zu vermitteln – fahre auch längere Strecke zwecks Vermittlung: Vogelart: Singsittich – weiblich Alter: ca. 3 – 4 Jahre Farbe: wildfarben Gesundheitszustand: gesund, keine Behinderungen abzugeben weil:...
  3. Klein, laut & lange Beine- was ist es?

    Klein, laut & lange Beine- was ist es?: Hallo, habe einen Vogel bekommen, welchen ich nicht so zuordnen kann. Im Augenblick füttere ich nur Insekten und Nutribird aber was bekommt er...
  4. Wie lange das Buchenholzgranulat im käfig haltbar

    Wie lange das Buchenholzgranulat im käfig haltbar: Hallo, eine Frage an alle die buchenholzgranulat benutzen oder mal benutzten. Ich habe es mir jetzt für Zeit nach der brut und vor der mauser...
  5. Wildente brütet seeehr lang

    Wildente brütet seeehr lang: Hallo Ich bin neu hier und hab mich registriert weil ich total ratlos bin und hoffe hier Antworten zu finden: Wir haben einen großen Teich, auf...