wie lange im Käfig bleiben?

Diskutiere wie lange im Käfig bleiben? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo erstmal. Seit gestern habe ich einen recht jungen Nymphensittich. Er lebt jetzt mit meinen anderen Vögeln (5 erwachsenen und 5 Baby-Kanarien...

  1. IngridD

    IngridD Guest

    Hallo erstmal. Seit gestern habe ich einen recht jungen Nymphensittich. Er lebt jetzt mit meinen anderen Vögeln (5 erwachsenen und 5 Baby-Kanarien und einem frei fliegenden Rosella) im Vogelzimmer. Er ist erstaunlich zutraulich und leidet in seiner Voliere - er will da raus. Kann ich gut verstehen, er war es gewohnt, in einer riesigen Voliere zu fliegen. Er soll ja auch frei fliegen dürfen, aber sich auch an seine Voliere, die neue Umgebung und die anderen Vögel gewöhnen. Was meint ihr - wann ist der früheste Zeitpunkt ihn rauszulassen? Wenn er seine Voliere akzeptiert hat? Wenn er eine gewisse Zeit da ist (wenn ja, wie lange)? Wenn er guten Kontakt hat mit dem Rosella, der ihn zur Zeit nur neugierig ansieht? Welche Voraussetzungen sollten unbedingt erfüllt sein? Ich will ihn nicht zu lange warten lassen, er will fliegen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. uschko

    uschko Mitglied

    Dabei seit:
    28. August 2006
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hätte ja eher dem armen Rosella einen artgerechten Partner besorgt, statt einen Nymphensittich dazu zu setzen.

    Versteh ich echt nicht ...
     
  4. #3 Gelbkanari, 10. Mai 2008
    Gelbkanari

    Gelbkanari totale Vogelverrückte

    Dabei seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallo,Ingrid-
    erstmal herzlichen Glückwunsch zu dem neuen Nymhensittich.Du wirst mit ihm sicher viel Schönes erleben und Freude an seiner Haltung haben.
    Wichtig wäre wirklich,ihm einen artgleichen Partner zu geben...dann kann er nämlich seine schönen Verhaltensweisen erst so richtig entfalten und ist glücklich.:zustimm:
    Vielleicht könntest Du auch dem Rosella diesen großen,aber einzig wichtigen Gefallen tun...es wäre super von Dir.Ein artgleicher Partner ist wirklich durch nichts zu ersetzen.
    Nun zu Deiner Frage.
    Also,daß der "Neue"gerne raus möchte,ist ja klar.Er will die neue Umgebung im Vogelzimmer erkunden und die anderen Vögel evtl.kennenlernen...:zwinker:
    Der erste Freiflug birgt aber auch Gefahren...ich gehe davon aus,daß das Vogelzimmer aber diesbezüglich schon gut gesichert ist.;)
    Nach ein paar Tagen sollte er die Umgebung genug kennen,damit Du ihn rauslassen kannst(ist meine Erfahrung)...jedoch solltest Du da unbedingt dabei sein,um jederzeit eingreifen zu können.Vergiß nicht,daß dies relativ viel Zeit braucht beim "1.Mal"...
    Ich muß selbstkritisch gestehen...viel länger als 2-3-4 Tage halte ich es auch nie aus,bis ich den "Neuen"zu dem bzw. den anderen Vögeln gebe...das ist für mich immer wieder ein tolles Gefühl,wenn sie sich einander "bekannt machen".
    Du mußt selbst testen,wie "reif"er für den 1.Freiflug ist...es wird bestimmt gut laufen.
    :zustimm:
    Ich wünsche Dir viel Erfolg und drücke beide Daumen,daß alles klappt.
    Liebe Grüße vom vogelverrückten Evchen:+party:
     
  5. Loki_88

    Loki_88 Gelbhauben-Liebhaber

    Dabei seit:
    17. Mai 2008
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nettetal
    Du musst schauen, dass der Kleine immer Positives mit dem Rückgang und dem Aufenthalt des Käfiges verbindet.
    Besondere Leckerchen, Spielzeug, an dem er herum tollen kann oder Sonsitges.
    Der 1. Freiflug wird schon klappen ;) .
     
  6. Bone

    Bone Guest

    Also ich lasse ihn jeden 2.Tag mal fliegen und dann habe ich immer das Problem ihn wieder in den Käfig zu bringen, dass dauert meistens schon ne halbe Stunde wenn nicht länger, mit so etwas solltest du immer rechnen!!:zustimm:
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. kimika

    kimika Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Raum Ulm
    Also ich lass meine so um die Mittagszeit raus und gebe aoßerhalb des Käfigs kein Futter. Spätestens so gegen 17 oder 18 Uhr bekommen sie Hunger und gehen von selbst in ihre Voli zurück...
     
  9. #7 Sittichmama, 19. Mai 2008
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Die Zusammensetzung Nymph und Rosella kann aber für den Nymph sehr schnell sehr schmerzhaft werden.

    Plattschweifler sollten man nie mit anderen Arten zusammenhalten. Der Nymph zieht immer den Kürzen gegen den Rosella.
     
Thema: wie lange im Käfig bleiben?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie lange darf ein nymphensittich im käfig bleiben

Die Seite wird geladen...

wie lange im Käfig bleiben? - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich und kanarien Käfig

    Nymphensittich und kanarien Käfig: Hallo Ich wollte euch mal fragen ob man 2 kanarien und 2 nymphensittich zusammen in ein Käfig halten kann ? Wenn ja ob dieser Käfig auch dafür...
  2. Käfig + Zubehör ?

    Käfig + Zubehör ?: Hallo liebe Leute Eigentlich habe ich hier wenig zu suchen, denn ich bin stolzer Zebrafinken Besitzer :-) Trotzdem wollte ich euch mal etwas...
  3. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  4. Schlafen im neuen Käfig?

    Schlafen im neuen Käfig?: Hallo! Mein Wellipärchen hat einen neuen Käfig bekommen. Über mehrere Wochen habe ich sie an den neuen Käfig gewöhnt, den alten aber immer noch...
  5. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...