wie zähme ich wilden Timneh!!!

Diskutiere wie zähme ich wilden Timneh!!! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, seit knapp 4 wochen bin ich nun auch stolzer Besitzer eines 5 Monate alten Timneh-Graupapgeien!!! Da ich absolutes Greenhorn bzgl....

  1. Mrniceguy

    Mrniceguy Guest

    Hallo,

    seit knapp 4 wochen bin ich nun auch stolzer Besitzer eines 5 Monate alten Timneh-Graupapgeien!!! Da ich absolutes Greenhorn bzgl. Grauer bin wäre ich für alle Anleitungen dankbar.

    1. Wie kriege ich den kleinen Racker am besten handzahm, er ist einen Naturbrut, war in einer Aussenvoliere gehalten u. ist natürlich dementsprechend bissig???

    2. Ein Freund v. mir hat einen Kongo-Graupapaei den er wahrscheinlich, er ist sich unschlüssig, (das eigentlich aber schon seit mehr als einem Jahr!!) abgeben möchte, er hat einen Hahn u. meiner soll lt. Züchter eine Henne sein. Lt. seiner Aussage würden sich Timnehs u. Kongos ganz unproblematisch verpaaren lassen u. auch häufig zusammen Nachwuchs haben, stimmt das???

    3. Lernen alle Grauen sprechen??? Wie stelle ich das am besten an???

    4. Kann ich dem Grauen die gleiche Futtermischung wie meinen Amas anbieten???

    So, das waren natürlich jetzt erst einmal unverschämt viele Fragen aber ich hoffe doch trotzdem auf ein reges Posting!!!:D

    :0-

    Gruß

    Bernd
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Katherina

    Katherina Guest

    hallo bernd

    einen sehr scheuen papagei bekommt man leider nicht von jetzt auf gleich zahm. dafür bedarf es sehr viel geduld. bestimmte regeln gibt es dafür nicht. versuch doch mal, dich langsam an ihn "heran zuarbeiten", lass ihm seinen raum indem er sich zunächst sicher fühlt, versuche ihm aus "sicherer" entfernung immer wieder futter anzubieten. rede leise mit ihm, so daß er sich nicht erschreckt. du kannst auch versuchen, sein interesse zu wecken, indem du ihm spielzeug anbietest.
    lass ihm ruhe, wenn er müde ist oder fressen will.

    nicht jeder graue fängt automatisch an zu sprechen, das hängt auch davon ab, wieviel man sich mit ihnen beschäftigt.

    zu den anderen dingen kann ich nicht viel sagen, da es mir an erfahrung mit timneh grauen fehlt ;)
    aber da können die experten hier bestimmt was sagen.




    gruß

    kathi
     
  4. Cora W.

    Cora W. Guest

    Hallo Bernd,

    oups, das sind ja ein Haufen Fragen aufeinmal :D !

    zu 1.:

    Timnehs sind meist nicht so schreckhaft wie Kongo-Graue und ich finde, dass sie sich schneller anpassen können. Mit 5 Monaten ist er/sie ja noch sehr jung! Wenn der Kleine keine schlechten Erfahrungen mit dem Menschen gemacht hat, wird er auch zahm werden. Es kommt natürlich auch ein wenig darauf an, wieviel direkten Kontakt er beim Züchter/Vorbesitzer zum Menschen hatte oder ob er nur gefüttert wurde und sonst keinerlei Kontakt stattfand.

    Wie reagiert er denn, wenn Du Dich ihm näherst? Schreit er oder beißt er NUR nach Dir? Ist er schreckhaft oder neugierig usw.? Nimmt er Obst oder Leckereien aus der Hand? Versuch mal sein jetziges Verhalten zu beschreiben!

    zu 2:

    Ich würde auf alle Fälle erstmal das Geschlecht Deines Vogels per Federanalyse bestimmen lassen. Auch Züchter können sich irren und gerade in einem Alter von 5 Monaten ist es schwierig überhaupt eine Aussage über das Geschlecht zu machen.

    Man kann einen Timneh zusammen mit einem Kongo halten und es gibt auch sogenannte Mischlingszuchten. Es gibt verschiedene Ansichten, ob so etwas gut oder schlecht ist, aber es ist sicher besser, als den Vogel in Einzelhaltung zu halten. Wenn Du ein Timnehmädchen hast, würde sich sicher auch ein passender, junger Timneh-Hahn finden. Umgekehrt ist es schwieriger, Timnehweibchen sind seltener und man muss schon länger danach suchen, was trotzdem nicht selten erfolglos verläuft.

    zu 3:

    So gut wie alle Grauen lernen sprechen oder Geräusche imitieren. Das stellt sich meist von ganz alleine ein und kann einen ganz schön um den Verstand bringen. Bei uns klingeln oft bis zu 4 verschiedene Telefone, ständiges Husten, Wortwechsel usw., sogar lebende Kreissägen, Silvesterraketen und eine Feuersirene gibt es. Aber ich finde es nicht wichtig, ob ein Papagei nun spricht oder nicht, auch wenn es manchmal lustig oder aber auch oberpeinlich zugeht, wenn z.B. ein Besucher mit "Du Depp" oder noch schlimmeren Titulierungen angesprochen wird :~ !
    Die Timnehs werden in der Literatur meist intelligenter als Kongo-Graue eingestuft und da ist auch was dran, nicht nur was die Sprachbegabung angeht. Laß ihn einfach gehen, eines Tages wird er Dir sicher einiges um die Ohren werfen, was er irgendwo aufschnappt hat und auch situationsbezogen anwenden wird, z.B. das "Hallo" bei der morgendlichen Begrüßung oder das "machs gut" beim Verlassen des Zimmers.

    zu 4:

    Was fütterst Du Deinen Amazonen? Kann schlecht mit ja oder nein darauf antworten, wenn ich nicht weiß, was Du fütterst :D !
    Unsere Grauen bekommen alle 2 Teile Diätfutter + 1 Teil Züchtermischung mit Sonnenblumenkernen, aber ohne Nüsse und täglich frisches Obst und Gemüse darf auch nicht fehlen!

    Viele Grüße
    Cora und ihre Rasselbande
     
Thema:

wie zähme ich wilden Timneh!!!

Die Seite wird geladen...

wie zähme ich wilden Timneh!!! - Ähnliche Themen

  1. April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim

    April 2018: Timnehs suchen freundliches Urlaubsheim: Hallo zusammen, für den Urlaub im kommenden Jahr musste mir meine aktuelle Urlaubsbetreuerin leider absagen, weshalb ich nun hier mein Glück...
  2. Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland

    Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland: Hallo, hier wieder ein Filmtip für Euch, der heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr läuft: siehe hier, könnt Ihr mehr dürber erfahren: Wildes...
  3. 5 Wellensittiche zähmen?

    5 Wellensittiche zähmen?: Hallöchen :) Wir haben eine Gruppe von 5 Wellensittichen. Sie sind eine bunt zusammen geworfene Truppe, deren Hintergrund zu lang ist um ihn hier...
  4. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  5. Ist es normal das sie NUR vor der Hand Angst haben?

    Ist es normal das sie NUR vor der Hand Angst haben?: Her zusammen und zwar eine kurze frage: Ich habe meine Wellensittiche jetzt in einem Monat schon gut gezähmt. Vor meinem Kopf zum beispiel haben...