Wiedermal paar langweilige Hausfrauen-Fotos

Diskutiere Wiedermal paar langweilige Hausfrauen-Fotos im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; @Rosine Kann man bei einer Herzinsuffizienz eigentlich (real vertretbar) etwas machen ?

  1. Ferrano

    Ferrano Guest

    @Rosine

    Kann man bei einer Herzinsuffizienz eigentlich (real vertretbar) etwas machen ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Sittich-Liebe, 17. Juli 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    @ Meike!

    Da ich keinerlei Anzeichen sehen kann, er fliegt gut, wenn er mal fliegt, hechelt nicht und ist ja auch nicht dick, könnte ich ihn trotzdem eine Brut zumuten, falls er eine Partnerin findet?
     
  4. Ferrano

    Ferrano Guest

    falls er gesund ist ,fände er bei mir bestimmt die Frau seines Herzens...:D :D :D
     
  5. Rosine

    Rosine Guest

    Hallo Ferrano!

    Prinizipiell kann man beim Vogel Digitalisglykoside geben, wie beim Menschen auch. Prinzipiell ist das aber eher als Ultima Ratio anzusehen, weil die Wirkung im Laufe der Zeit nachläßt (manchmal sind's Wochen, manchmal Monate). Bei Maxi haben die TÄ und ich Crataegutt, also Weißdorn, als homöopathische Alternative ausprobiert. Wegen der mit der Herzinsuffizienz vergesellschafteten Leberfunktionsstörungen (Herz pumpt nicht ausreichend Blut, zuviel Blut staut sich insb. in der unteren Hohlvene bis in die Leber -> Leberschädigung) darf man aber keine Tropfen geben, die Alkohol enthalten, es müssen wirklich die Globuli sein. Die werden dann im Trinkwasser aufgelöst. Auch hier ist wieder das Problem, daß mit der Zeit (und die war bei Maxi leider verdammt kurz) die Wirkung ebenfalls nachläßt.

    Das sind die spärlichen medikamentösen Möglichkeiten, die man hat. Allerdings ist das bei einem Vogel leider recht schwierig. Das erste Problem, was damit schon verbunden ist, ist die Tatsache, daß man am besten Medikamente über das Trinkwasser gibt, um den Vogel nicht ständig stressen zu müssen, indem man ihn in die Hand nimmt. Daher muß das Tier also vom Rest der Gruppe getrennt werden. Dauerhaft. Gemeinsamer Freiflug ist auch Essig, weil das kranke Tier dann auch wieder mit in der Voliere mit den anderen hockt und lieber normales Wasser trinkt als sein eigenes "angereichertes". Selbst meine eigenbrödlerische Maxi hat unter der Trennung von den anderen gelitten, obwohl ihr Käfig direkt vor der Voliere stand und sie auch jeden Tag von den anderen Besuch bekam.

    Denn das kommt als weiteres Problem noch hinzu: wenn die Herzinsuffizienz weit fortgeschritten ist, dann ist der ganze Kreislauf im Argen. So dauert es endlos lange, bis das Narkotikum das kleine Tierchen für immer einschlafen läßt. Eigentlich wirkt das ja innerhalb weniger Sekunden, aber Maxi hat gut 10 Minuten und fast die 5fache Menge der normalerweise sicher tödlichen Dosis benötigt.

    Nachdem ich das bei Maxi miterlebt habe, bin ich eigentlich der Meinung, daß eine medikamentöse Therapie der Herzinsuffizienz beim Welli alles andere als optimal und gut vertretbar ist. Ich würde nicht wieder einen Vogel behandeln. Ich würde ihn, so lange es geht, bei den anderen belassen und recht früh die Entscheidung zum Erlösen treffen.
     
  6. Ferrano

    Ferrano Guest

    übrigens:
    Im Ausstellungswesen wäre er ein schlechter hellflügel,da er viel melanin in den Flügeln eingelagert hat.
    Aber darwinseidank

    müssen sich meine Schönheitsideale nicht mit DEREN decken.
     
  7. #26 Sittich-Liebe, 17. Juli 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Ich bekomme ja morgen wieder eine Henne, die im geschlechtsreifen alter ist, mal sehen wen sie sich aussucht, sie hat ja viele unverpaarte Hähne bei mir!

    Leider kaufen die meißten nur Hähne, entsprechend sind eben die Abgabevögel auch viel mehr Hähne!
     
  8. Rosine

    Rosine Guest

    Hallo Ramona!

    Das Problem mit Pfeffi ist ja, daß Du nicht weißt, ob er nicht unter Umständen schon immer so tiefblaue Füße hatte (vielleicht kann ein Farbschlagprofi ja mal aushelfen, ob das bei dem Farbschlag typisch ist;)).

    Primär würde ich ihn wohl nicht brüten lassen (bzw. eine Henne mit ihm:D), ich würd ihn erst mal über einige Monate gut beobachten. Wenn sich an seiner Leistungsfähigkeit nichts ändert, oder sie sich steigert, dann ist es meiner Meinung nach vertretbar. Allerdings würde ich ihn auf keinen Fall lassen, wenn er auch nur die geringsten Anzeichen von allgemeiner Schwäche aufweist (erster Hinweis häufig: vermehrtes Klettern im Käfig).

    Ich hab ja nun dank Silvia schon einige Hähne vor, während und nach einer Brut gesehen und weiß daher, daß das auch für sie eine Mordsbeanspruchung ist.
     
  9. #28 Sittich-Liebe, 17. Juli 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Zuviel Melanin?? Ich sehe nix!!

    Kannst du mich mal aufklären, wo genau!

    Und dem Schöpfer sei Dank für die Vielfalt :D
     
  10. Ferrano

    Ferrano Guest

    Wow,tolle Antwort,danke für die Mühe,Rosine !!

    aber was heißt ultima Ratio?
    War das nicht "letzte Möglichkeit"

    Du sagts: Trennung.
    Daraus schließe ich,wenn man die gesunden Tiere mitbehandelt ,schädigt man diese .(auch auf homöo-basis ?)

    deshalb schläfere ich NIE Tiere ein.Nicht nur aus finanziellen gründen.
     
  11. Ferrano

    Ferrano Guest

    Blaue Füßchen sind in vielen farbschlägen vertreten und ich muß gestehen,daß ich auf so etwas noch nie geachtet habe.
    Mir wäre nix an dem Vogel aufgefallen,aber so lernt man dazu:) :)

    Ich hätte diese jetzt als normal angesehen.

    @Ramona

    Na,alles was auf den Flügeln nicht weiß ist,ist Melaninhaltig.
    Es gibt HF,die haben kaum Melanin drin.
    Ohne wird im Schauwesen angestrebt,ist aber wohl nicht drin.
    Ich züchte auch auf "wenig".
    In kombi mit Zimt hellt es sehr stark auf,allerdings auch der Körper.
     
  12. #31 Sittich-Liebe, 17. Juli 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo ferrano!

    Nie einschläfern? Als damals der letzte Vogel an den Nachwirkungen der Psittakose-Behandlung starb war das furchtbar, ich bereue heute noch, dem kein Ende gemacht zu haben! In einem solchen fall kommt man mit der Nahrungskette auch nicht weiter! Du weißt ja wie bei P. zu verfahren ist!
     
  13. Rosine

    Rosine Guest

    Hallo Ferrano!

    Genau das ist die Ultima Ratio:D.

    Die anderen Vögel werden auch durch die homöopathischen Dosen geschädigt. Bei den Digitalisglykosiden ist es aber noch schlimmer: die haben eine arrhythmogene Wirkung, das heißt, sie verstärken zwar die Pumpkraft des Herzens, aber sie verursachen Rhythmusstörungen. Und die können zum plötzlichen Herztod führen.

    Tja, mit dem Einschläfern... Ich könnte das nicht, allerdings ist mir durchaus klar, daß es unter Umständen sogar weniger streßreich für den armen Wutz ist. Über das Finanzielle denke ich da auch gar nicht nach, weil meine TÄ es eh nicht über das Herz bringt, mir für's Einschläfern noch Geld abzunehmen;).
     
  14. Ferrano

    Ferrano Guest

    @Ramona

    Ich meinte ja nur,daß ich nicht EINSCHLÄFERE wenn ich den letzten Richter spiele.

    Warum kommt man mit der Nahrungskette nicht weiter ?

    weg ist weg.

    Und was man tun MUSS und dann doch tut,sind 2 paar Schuhe...:D :D :D
     
  15. Rosine

    Rosine Guest

    Meiner Meinung nach sind die blauen Füßchen nicht mehr unbedingt mit normaler Farbschlagfärbung zu erklären, aber dafür setze ich mich vielleicht auch nur zu amateurhaft mit Farbschlägen auseinander. Mir reicht es einfach zu wissen, daß xy ein Was-weiß-ich-was ist. Wie xy ausstellungsfarbschlagmäßig 100% genau aussehen müßte, ist mir da eher schnurz.
     
  16. Ferrano

    Ferrano Guest

    Was Ramona aus ihren "langweiligen hausfrauenfotos" so alles rausholt ,ist schon der Hammer,gell ?:D :D :D
     
  17. Rosine

    Rosine Guest

    *ggg* - ich staune auch gerade:D
     
  18. #37 Sittich-Liebe, 17. Juli 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Hallo Ferrano!

    Du weißt ja, das P auch an Säugetiere übertragbar ist und die Tiere gesondert entsorgt werden müßen!

    Wir wußten nicht, ob er an der P. gestorben ist, oder ob durch die Medis einige Organe versagt haben, der Todeskampf war lange und grausam, aber ich dacht die lange Fahrt zum Doc hällt er nicht durch! Es macht mich immer noch traurig!
     
  19. Ferrano

    Ferrano Guest

    Warum heißt er Pfeffi ?

    Also,bei uns heißen die Vögel meist nach jemandem (Attenborough,Darwin,Gallilei,usw.)
    oder Aufgrund einer Besonderheit (Einstein,Allesf**ker-Alex,Baggerprofi,usw.)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ferrano

    Ferrano Guest

    Kornis (Kornnattern) sind evolutonär:D
    noch nicht soweit,daß sie säugen...
    ;-)
     
  22. #40 Sittich-Liebe, 17. Juli 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Ich tu mich schwer mit Namen und da er Pfefferminzfarben ist...!

    Einige der Vögel hatten ja auch schon Namen, die ich nicht ändern will!

    Namen aus der Bibel sind mit wenigen Ausnahmen nix für Vögel!

    Eine Schildi heißt bei uns Methusalah, und die Nymphen meiner Tochter heißen Sherlock Holmes, Miss Marple, Matlock, Rosa Roth!
    Unschwer zu erkennen ein pupertärer Krimifan!
     
Thema: Wiedermal paar langweilige Hausfrauen-Fotos
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. langweilige hausfrauen

Die Seite wird geladen...

Wiedermal paar langweilige Hausfrauen-Fotos - Ähnliche Themen

  1. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  2. Vogelnetzwerk.de Fotos

    Vogelnetzwerk.de Fotos: Hallo! Vielleicht ist es schon jemanden aufgefallen? Es wurden einige Bilder neu eingestellt, die falsch betitelt sind. Wer ist als Modi für die...
  3. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  4. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  5. Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis

    Platz an der Ostsee für ein Paar Sperlingspapageien oder Wellis: Hallo :) wir möchten gerne helfen. Vorrangig richtet sich dieses Angebot an alte/ältere und beeinträchtige Sperlingspapageien und Wellensittiche...