Wieviel Orangen duerfen Graue???

Diskutiere Wieviel Orangen duerfen Graue??? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, hab mal wieder eine Frage an die Ernaehrungsexperten. Bei uns hat die Orangen und Mandarinenernte begonnen, und unser Grauer hat das...

  1. Caro27100

    Caro27100 Guest

    Hallo, hab mal wieder eine Frage an die Ernaehrungsexperten.

    Bei uns hat die Orangen und Mandarinenernte begonnen, und unser Grauer hat das auch mitbekommen .Ich wusste gar nicht das die so heiss dadrauf sind.
    Es hat als Versuch begonnen . Hab ihm einfach mal einen Orangenschnitz reingehalten. Er hat sich draufgestuertzt wie ein verrueckter. Das ist das erste Obst was er nicht nur zerpflueckt sondern alles bis zum letzten Tropfen geniesst. Sobald er mit dem einen Stueck fertig ist schreit auch schon nach dem naechsten........pausenlos!!!!!
    Mittlerweile vertilgt er so ca.3 Orangen und 4-5 Mandarinen taeglich!!!!
    Ist das nicht ein bisschen viel??? Nach den Mengen versteht sich natuerlich das er auch dementsprechend duennen Kot absetzt.
    Soll ich die Menge reduzieren?


    Gruss Caro
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D@niel

    D@niel Guest

    3 ganze Orangen und 4-5 ganze Mandarinen täglich?8o Ich hab da was missverstanden, oder? So viel esse ich davon noch nicht mal.:D Nein im Ernst, also um den Kot würde ich mir danach keine Sorgen machen, denn das haben auch meine Wellis, wenn sie viel Mandarine gegessen haben. Das ist übersteigerter Urinanteil im Kot und nicht, wie viele annehmen, Durchfall. Reduzieren würde ich das irgendwie schon, da ich mal gelesen habe, dass zu viel davon net so berauschend sein soll, weil ja Orangen, Mandarinen ja Säuren enthalten sollen. Täglich ein Stückchen ist okay, aber bei deinem Grauen würde ich sagen, ist das etwas zu viel.:)
     
  4. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Das kommt mir auch wie sehr viel vor.

    Folgende Gedanken hierzu:

    Wenn er sons kein Obst/Gemüse frisst, dann hat er vermutlich einen ziemlichen Nachholbedarf. Ich sehe so etwas immer wieder bei Tieren, die, aus welchen Gründen auch immer, einseitig ernährt wurden, oder etwas bestimmtes nicht bekamen. Die schlagen sich dann mehrere Tage lang die Bäuche voll, bis der Bedarf gedeckt ist udn dann wenden sie sich wieder anderen Nahrungsmitteln zu.

    Wenn es meiner wäre, würde ich ihn maximal eine Woche so fressen lassen.

    Geht das über einen längeren Zeitraum, besteht die Gefahr einer doch sehr einseitigen Ernährung, da er vermutlich wenig, wenn überhaupt noch, andere Nahrungsmittel aufnimmt.

    Beschreibe doch mal was er sonst noch futtert.

    LG,

    Ann.
     
  5. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Caro,

    > Bei uns hat die Orangen und Mandarinenernte begonnen, und unser Grauer hat das auch mitbekommen .Ich wusste gar nicht das die so heiss dadrauf sind.

    Frisst er die denn wirklich? Unserer presst die nur aus, um den Saft zu schlabbern. Das Fruchtfleisch bleibt liegen. Und weil vom Saft das meiste daneben geht, nimmt er im Endeffekt nicht viel davon auf.

    > Mittlerweile vertilgt er so ca.3 Orangen und 4-5 Mandarinen taeglich!!!!
    Ist das nicht ein bisschen viel???

    Allerdings. Ich würde mich aber Ann anschließen: vielleicht hat er Nachholbedarf. Bei unserem Grauen habe ich schon oft bemerkt, dass er Futter, dass er nie / sehr selten bekommt, anfangs in unglaublichen Mengen vertilgt. Das gibt sich aber nach kurzer Zeit. Jüngstes Beispiel: letztens habe ich seine Körnermischung mit einer Tüte Ültjes ungesalzenen Erdnüssen vermischt. Tagelang hat er erst nur Erdnüsse gefressen, dann den Rest. Mittlerweile läßt er die Erdnüsse genau so oft liegen wie die Körner...

    Lass' ihn einfach mal eine woche lang soviele Zitrusfrüchte futtern, wie er will. Dann sollte sich der Heisshunger darauf von selbst legen. Wenn nicht, kannst du das immer noch rationieren.

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  6. Caro27100

    Caro27100 Guest

    Ihr hattet recht.

    Hallo,

    hatte lange Zeit kein Internet, da Pc kaputt, daher meine spaete Antwort.
    Ihr hattet recht. Es war wohl nur so eine Art Nachholbedarf. Nach 8 Tagen verringerte sich der Verbrauch merklich und mittlerweile frisst er nur noch 2 Schnitze am Tag. Wer weiss wie lange er sowas schon nicht gefressen hat.
    Trotzdem vielen Dank fuer eure Antworten


    Caro
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo Caro,

    > Ihr hattet recht. Es war wohl nur so eine Art Nachholbedarf. Nach 8 Tagen verringerte sich der Verbrauch merklich und mittlerweile frisst er nur noch 2 Schnitze am Tag. Wer weiss wie lange er sowas schon nicht gefressen hat.

    Angebot und Nachfrage halt - die Leckerlis, die man täglich bekommen kann, hat man schnell satt...

    Erinnert mich an meinen Studentenjob in der Schokoladenfabrik: die ersten paar Tage reinmampfen, was das Zeug hält. Dann Sättigung und Desinteresse. Und nach 2 Wochen kann man das Zeug für mindestens ein Jahr nicht mehr sehen, ohne dass einem schon vom Kakao-Geruch übel wird ;-)

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  9. Rappy

    Rappy Guest

    Erinnert mich an meinen Studentenjob in der Schokoladenfabrik: die ersten paar Tage reinmampfen, was das Zeug hält. Dann Sättigung und Desinteresse. Und nach 2 Wochen kann man das Zeug für mindestens ein Jahr nicht mehr sehen, ohne dass einem schon vom Kakao-Geruch übel wird ;-)

    Danke für den Tip, Stefan
    Werde mich NACH WEIHNACHTEN mal dort um einen Job bewerben..
    :D :D :D
     
Thema:

Wieviel Orangen duerfen Graue???

Die Seite wird geladen...

Wieviel Orangen duerfen Graue??? - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  5. dürfen Pfirsichköpfchen Zitrone fressen?

    dürfen Pfirsichköpfchen Zitrone fressen?: Hi, ich wollte mal fragen, ob pfirsichkoepfchen Zitrone fressen dürfen, hab mal gelesen : nein