Wieviel direktes Sonnenlicht brauchen Sonnensittiche täglich?

Diskutiere Wieviel direktes Sonnenlicht brauchen Sonnensittiche täglich? im Forum Südamerikanische Sittiche im Bereich Sittiche - Hi zusammen, ich bin neu hier und möchte mich vor allem über Sonnensittiche informieren. Es dauert zwar noch etwa ein halbes Jahr bis wir die...
Sulie_Dee

Sulie_Dee

EkkieLove
Beiträge
5
Hi zusammen,

ich bin neu hier und möchte mich vor allem über Sonnensittiche informieren.
Es dauert zwar noch etwa ein halbes Jahr bis wir die Sonnensittiche bekommen(erst einen, dann den anderen ein paar Monate später / natürlich Männchen und Weibchen, keine Geschwister), aber besser zu früh als zu spät Infos sammeln. ☺️

Ich hatte früher als ich noch im Elternhaus in Deutschland wohnte, einige Sittiche, aber meine Sonnensittiche haben mir am besten gefallen. Also vor der Lautstärke muss man mich nicht mehr warnen, der bin ich mir durchaus bewusst :roll:
nun wohne ich mit meinem Mann in Taiwan (Luftfeuchtigkeit ist also kein Problem, schwankt immer zwischen 60-80%, manchmal darüber.) es ist eigentlich jeden Tag sonnig, außer in der Monsunzeit im Mai. Allerdings sind unsere Balkone zum Norden ausgerichtet und bekommen vielleicht morgens 2 bis 3 Stunden Sonne ab. Drinnen haben wir kein direktes Sonnenlicht.

Reichen die paar Stunden morgens an Sonnenlicht? Und wenn sich die Sittiche drinnen aufhalten müssen (Zb. Wegen Monsun oder Taifun), muss ich ein Vitamin-Präparat mit Vitamin D verabreichen?

vielen Dank für eure Hilfe und sonnige Grüße aus Taiwan
Sula

ps: ich weiß, dass über dieses Thema hier schon oft gesprochen wurde, aber ich habe noch keine befriedigende Antwort gefunden :idee:
 
Alternativ kannst du ihnen auch einen Sonnenspot drinnen einrichten mit einer Lucky Reptile Bright Sun Desert 70W. Dann kannst du dir das VitD Präparat sparen.

Kalte und nasse Grüße zurück aus good old Germany :D
 
erst einen, dann den anderen ein paar Monate später ...

Monate halte ich nicht für tragbar, nur wenige Wochen. Achte in Fernost vor allem auch darauf, dass es keine Handaufzuchten und die Schwungfedern nicht gestutzt sind. Letzteres wurde nämlich mal von einem ebenfalls aus Taiwan stammenden Forenmitglied berichtet und führte zu einem Sturz mit Beinbruch! Das Stutzen ist nämlich eine in Asien weit verbreitete Unsitte, wie es scheint.

Allerdings sind unsere Balkone zum Norden ausgerichtet und bekommen vielleicht morgens 2 bis 3 Stunden Sonne ab.

Das ist zwar für die Vitamin D3 Synthese ausreichend, aber dennoch würde ich zu einem Vitaminpräparat wie Hagen PRIME raten, da ohne dem eine vollständige Vitaminversorgung in Gefangenschaft kaum möglich ist.

https://www.amazon.de/Living-World-82105-Prime-Ergänzungsfutter/dp/B0002CKGZK
 
Ja, ich habe auch schon überlegt, dass ein paar Monate zu lang sein könnten. Daher werden wir versuchen schnellstmöglich einen anderen Sittich dazu zu holen. Unsere Züchterin hat Handaufzuchten und Naturbruten und sie stutzt auch nicht die Flügel. Zum Glück. Hier in Taiwan ist alles ein bisschen anderes. Die nehmen ihre Papageien mit einkaufen, in die Bank und in den Park spazieren etc.
Vielen Dank für den Tipp mit dem Vitaminpräparat, werden wir auf jeden Fall kaufen.
 
Vielen Dank für den Tipp mit dem Vitaminpräparat, werden wir auf jeden Fall kaufen.

PRIME ist eine gute Wahl, da fettlösliche Vitamine nicht so hoch dosiert sind, so dass bei regelmäßiger Anwendung keine Gefahr einer Überdosierung besteht.

Ich hab‘s immer an 2-3 Tagen pro Woche über‘s Trinkwasser gegeben. Es riecht auch sehr fruchtig und kommt daher gut an.

Ich hoffe, Amazon liefert das auch nach Taiwan?
 
Leider nicht, aber meine Familie aus Deutschland kann mir diese zusenden. Wie lange hält denn ungefähr eine Packung?
 
Thema: Wieviel direktes Sonnenlicht brauchen Sonnensittiche täglich?

Ähnliche Themen

winni
Antworten
7
Aufrufe
1.906
winni
winni
krummschnabel †
Antworten
10
Aufrufe
2.325
krummschnabel †
krummschnabel †
Zurück
Oben