Wieviel und wie oft Futter für Mohren?

Diskutiere Wieviel und wie oft Futter für Mohren? im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo @ all, ich bin noch ein wenig unsicher, wie viel Futter ich meinen beiden Mohren über den Tag verteilt anbieten soll und wie oft. Ich...

  1. Jum

    Jum Forenjunkie

    Dabei seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Hallo @ all,
    ich bin noch ein wenig unsicher, wie viel Futter ich meinen beiden Mohren
    über den Tag verteilt anbieten soll und wie oft.
    Ich habe jetzt morgens und abends je 2 Esslöffel Körnerfutter angeboten,
    mit wenig Sonnenblumenkernen, damit sie auch die kleinen Körner fressen.
    Die morgendliche Ration lasse ich drin, die abendliche entferne ich zur Nacht.
    Eigentlich haben sie das gut weggespelzt ;-), blieben nur wenige Körner übrig.
    Dann gibt es morgens und abends je so 2 Esslöffel Obst und Gemüse,
    was ich natürlich nach ca. 1- 2 Stunden wieder raus nehme.

    Meint Ihr, damit kommen sie hin?

    Wieviel gebt Ihr, wie häufig und wie macht Ihr es mit dem Rausnehmen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mohrenköpfe4, 28. Mai 2009
    Mohrenköpfe4

    Mohrenköpfe4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hi,

    meine Mohren bekommen morgens pro Tag und Vogel zwei Eßlöffel Körnerfutter. Mit wenig Sonnenblumenkernen wegen des hohen Fettanteils.

    Obst und Gemüse gebe ich unterschiedlich viel, die Mengen weiß ich nicht. Aber auch nicht zu viel Obst, da sich durch den Fruchtzuckeranteil Hefepilze in den Vögeln schnell vermehren. EInen Tag Obst, den anderen Gemüse, so halte ich es.
    Zusätzliche Vitamine und Mineralien bekommen sie alle zwei Tage durch Nekton S oder Korvimin. Ist wichtig, da wir den Tieren trotz guter Ernährung nicht so viel anbieten können, wie sie brauchen!! Besonders Vitamin A!

    Ach ja, das Rausnehmen... Im Sommer bin ich damit immer etwas flotter, als im Winter, da sich die Fruchtfliegen rasend schnell vermehren und das Obst und Gemüse schneller verdirbt. So nach 3 - 4 STunden holen wir es raus und schüppen den Sand gut durch.
    Im WInter, ich lasse dann auch die Zimmertemperatur etwas unter 20 Grad, bleibt es schon mal bis zu 6 Stunden liegen. Geht aber auch nicht anders, da wir beide Vollzeit arbeiten gehen.
     
  4. #3 Perroquet, 28. Mai 2009
    Perroquet

    Perroquet Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09376 Oelsnitz/Erzgebirge
    Hallo,

    also bei 2 EL Körner pro Tag pro Vogel und zusätzlichem Obst und Gemüse haben meine echt Übergewicht entwickelt. Es reicht absolut ein gehäufter EL Körner (gibts abends), 1-2 Pellets (früh) plus Obst und Gemüse.

    Momentan futtern sie auch gern die Kerne von Wassermelone.
    Was auch gut angenommen wird ist Vollkornreis, noch etwas kernig gekocht. Und sie lieben es, frische Knoblauchzehen zu zerfleddern.
    Dann schleckern sie auch gerne Knorr Vie oder Möhrensaft.

    VG:zwinker:!
     
  5. Jum

    Jum Forenjunkie

    Dabei seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    danke für Eure Antworten.
    2 Esslöffel Körnerfutter je Vogel pro Tag kommen mir bislang
    nicht zu viel vor ...
    Irgendwie scheinen beide immer Hunger zu haben,
    aber danach sollte man wohl nicht gehen ;-)
    Werde heute die beiden mal wiegen ...
    Füttere ja auch das fettärmere Futter mit wenig Sonnenblumenkernen.

    Der Tipp mit 1 Tag Obst, 1 Tag Gemüse ist echt gut,
    so behält man den Überblick, alles ausgewogen zu füttern.
    Gott sei Dank fressen meine Geier bislang alles echt gern,
    lassen dafür sogar das Körnerfutter stehen.

    Zusätze wie Korvimin bekommen sie auch so alle 2 Tage.
    Ich habe für meine Hundis immer alles mögliche zu Hause,
    Spirulina, Mariendistel , Perna usw.
     
  6. Jum

    Jum Forenjunkie

    Dabei seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Moin, moin,
    so langsam habe ich das Gefühl, dass 2 Esslöffel Körnerfutter
    pro Geier am Tag auf 2 Portionen verteilt doch etwas zu viel sind.
    Anfangs kamen sie morgens immer gleich als erstes an den Napf,
    jetzt dauert es, sie haben also nicht mehr so viel Hunger ...
    Es bleibt auch mehr übrig.
    Auch die ca. 2 Esslöffel Obst und Gemüse pro Geier am Tag auf 2 Portionen verteilt
    werden nicht mehr voll aufgefressen, sondern es wird großzügig aussortiert,
    sprich, alles was auf den ersten Geierblick nicht passend ist
    wird rausgeworfen.

    Ich könnte mit vorstellen, dass anfangs Fressen einfach auch Beschäftigung war,
    weil sie noch unsicher waren und sich einleben mussten.
    Jetzt, wo sie sich zunehmend auch anders beschäftigen,
    fressen sie vielleicht eher nur das, was ihnen ihr Hungergefühl tatsächlich vermittelt ...?

    Ich werde auf jeden Fall mal etwas reduzieren.

    Gewogen habe ich noch nicht, auf die Waage ließen sie sich noch nicht
    sooo freiwillig setzen, da muss ich noch mal "überlisten".
     
  7. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Vielleicht findest Du ein Leckerli, z. B. einen geschälten Sonnenblumenkern, und hältst diesen in Höhe der Waage, sodass sie darauf steigen müssen, um ihn zu bekommen. Wenn sie dann drauf stehen, gibst Du ihnen den SBK als Belohnung und die Beiden lernen für die Zukunft, das ein Leckerli kommt, wenn sie gewogen werden sollen.

    Ich könnte mir vorstellen, dass deine das mitmachen, da sie ja schon ziemlich zutraulich und neugierig sind.

    Ich wiege meine Geier 1x pro Woche und kann so ganz gut verfolgen, ob von Gewichtsseite alles i. O. ist.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo,glaube auch ,daß sich das Nahrungsangebot nach der Bewegung richtet,denn bei wenig Ausflug,braucht der Vogel auch weniger Futter.Auch Jungvögel sind agiler und brauchen meist etwas mehr als die älteren Semester.Meiner hat eigentlich den ganzen Tag Zugang zu verschiedenen Futtersorten(Obst,Körner ,Gräser, Hirse usw.),fliegt aber auch den ganzen Tag frei im Haus durch die Gegend , ist erst 3 Jahre alt ,hat noch Kumpels zum ärgern und die TÄ wahr sehr zufrieden mit ihm...:prima:Gruß Ira
     
  10. Jum

    Jum Forenjunkie

    Dabei seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Das trainiere ich jetzt so!
    Aber so ganz trauen sie dem Braten noch nicht.
    Sie brauchen halt immer erst a bisserl, bis ihnen neue Dinge,
    die ich ihnen abverlange, geheuer sind.
    Bei Elliott gehts schneller, E.T. möchte alles von sich aus entdecken,
    nicht unbedingt durch mich animiert.

    Aber Elliott habe ich jetzt 1x wiegen können.
    131 Gramm, ist das o. k.?
     
Thema:

Wieviel und wie oft Futter für Mohren?

Die Seite wird geladen...

Wieviel und wie oft Futter für Mohren? - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  3. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  4. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  5. Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?

    Wieviel Platz für ein Pärchen (Freiflug)?: Hallo, ich weiß Bescheid über Käfiggrößen, aber da meine zukünftigen Vögel ja den größten Teil ihres Tages im Freiflug verbringen sollen frage ich...