Wir sind komplett!

Diskutiere Wir sind komplett! im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, wir sind seit 4 Stunden ist Kasperle nicht mehr solo. Seine Süße sitzt zwar noch im Extrakäfig neben ihm, aber sie zwitschern sich die...

  1. Nenufar

    Nenufar Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo,
    wir sind seit 4 Stunden ist Kasperle nicht mehr solo. Seine Süße sitzt zwar noch im Extrakäfig neben ihm, aber sie zwitschern sich die ganze Zeit schon ganz Zärtlich zu und versuchen zu einander zu kommen.
    Die kleine ist noch sehr schreckhaft aber Kasperle hat sie wenigstens gleich beruhigt, als sie anfangs nur hektisch rumflatterte.
    Bild machen war schwierig, aber hier ist es. Die kleine ist viel kräftiger als mein 5 jähriger Kasper...
    Wir suchen nun noch einen Namen.
    Ich glaube, lange muß ich nicht warten, bis ich sie zu einander lassen kann.
    Glückliche Grüße
    Heike
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ernstl

    Ernstl Guest

    Freue mich mit euch.

    lg
    Ernst
     
  4. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Glückwunsch Heike!

    So soll es sein und hier sieht man auch schon, wie wichtig ein Partnervogel ist.

    Wie schon an anderer Stelle gesagt, ist das nicht sooo ungewöhnlich ... manche Individuen sind halt etwas zierlicher.

    Sieht ganz so aus ... am besten lernen sie sich erst mal beim gemeinsamen Freiflug kennen ... ich würde das vielleicht morgen Nachmittag mal antesten. Ich wette, danach stiefeln sie zusammen in einen Käfig.
     
  5. steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Schöööööön!

    glaub mir jetzt kommt leben in die bude :D .
    bei meinen vögeln ist es auch so das einer stabiler und der andere etwas zierlich ist, aber was soll´s. ich denke sie werden sich auf anhieb vertragen. bisher war es bei mir immer so das sich einzelne pyrrhuras riesig über den neuen partner gefreut haben.
     
  6. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Sie brauchen halt einen Partner wie die Luft zum Atmen. Daher sind Unverträglichkeiten bei gegengeschlechtlichen Verpaarungen scheinbar auch relativ selten.
     
  7. Nenufar

    Nenufar Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo,
    also ich glaube, das ich es wirklich wagen kann, will aber warten bis mein Mann da ist, weil ich ja vom Rollstuhl aus nichts tun kann im Falle des Falles.
    Hier ganz aktuelle Bilder - Kasperle versucht seine Schöne zu befreien.
    Geschnäbelt wurde auch schon:p
    Was meint Ihr, zusammenlassen ??? Mein Gefühl sagt ja.
    Bis dann
    Heike
     

    Anhänge:

  8. steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    huhu heike!

    tolle bilder. die vögel kannst du zusammenlassen, es wird nicht passieren.ich habe damls zu meinem einzelnen weißohrhahn als auch zu meinem rotkopfhahn einfach die henne dazugesetzt und es wurde sofort gezwischert und geschnäbelt.

    anders wäre es, wenn du ein neues tier in eine gruppe setzen würdest, das gäbe unter umständen erstmal ärger.
     
  9. Nenufar

    Nenufar Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Werde nachher gleich die Zwei zusammen fliegen lassen...

    Huhu,
    ich werd mich nachher sicher gleich mit den neuen Bilderchen der Zusammenführung melden. Ich glaube, Kasperle wird sonst ganz traurig, weil er nicht zu ihr kann. Sie ist ja auch Gesellschaft gewohnt, kommt doch aus einer Truppe. War das einzige Weibchen in der Nachzucht. Hatten wir ein Glück.
    Der Züchter hatte auch Königssittiche außer Pyrrhuras (Rotbauch-, Blaustirn- , Blaulatz- undGelbseitensittiche) die Könige sahen in der Sonne auch einfach toll aus. Das leuchtete...
    Eigentlich wollte ich die Zusammenführung gleich mit der neuen Voliere machen, aber da muß ich noch ein bißchen warten. Solange will ich die beiden nicht quälen.
    Herzlich Heike
     
  10. Nenufar

    Nenufar Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Ohne Worte

    Endlich zusammen!
     

    Anhänge:

  11. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!

    Ja, schön sind sie auf jeden Fall, aber vom Verhalten her nicht annähernd so interessant wie Deine Gelbseiten .... wie gut, daß hier so gut wie nie König-Fans mitlesen :D

    Übrigens ... schön die beiden endlich beim gemeinsamen Freiflug zu sehen ... läuft ja wie geschmiert :zustimm:
     
  12. AnjaR

    AnjaR Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juni 2007
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    42105 Wuppertal
    Och sind die süß die beiden. Das ist ja echt herrlich. Hätte gar nicht gedacht, dass die sich sooo schnell verstehen. Echt klasse!
    Ich freu mich auch schon so auf meine Gelbseiten. Sind schon vorbestellt und dauert noch ca. zwei Wochen :prima:
     
  13. #12 steffi85, 13. August 2007
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2007
    steffi85

    steffi85 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    1.246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    tze tze tze :D

    wobei ich sagen muss, das meine könige äusserst interessant zu beobachten sind, besonderst mit den jungvögeln. aber ok, an pyrrhuras kommen sie nicht ran. sie sind aber auch extrem zahm und neugierig.

    @ nenufar

    sieht doch supi aus :zustimm:
     
  14. Nenufar

    Nenufar Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Kurzbericht

    Hallo,
    also - draußen lief alles soweit super. Sieht man ja auch an den Bildern. Kasperle sucht zwar immermal etwas Abstand, die Kleine ist sehr anhänglich... wie eine Klette. Egal, wo er hinfliegt, da will sie auch sein. Er ist flinker beim Fliegen - macht wahrscheinlich das Training in unserem 9 m langem Wohnzimmer. Dafür ist sie wendiger - allerdings heute auch zweimal gegen die Scheiben geflogen, obwohl ich die mit allem möglichen verbaut habe. Ich hab vielleicht einen Schreck bekommen.
    Etwas Streit gabs um Apfel und die Fress-Stelle, aber eigentlich harmlos. Kasperle wollte wohl nur seine Vorrangstellung behaupten. Sie läßt sich aber auch nicht alles gefallen...
    Jetzt sitzen beide im großen Käfig, den mein Mann vorher umgestalten mußte.
    Ich hoffe,die 1. gemeinsame Nacht wird ruhig - bin natürlich immer mit einem Ohr dabei. Ich hoffe, die neue Voliere ist bald fertig.

    @steffi : wenn die sich gegenseitig kraulen und putzen, sieht das zu süß aus. Mir erscheint nur Kasperle etwas ruppig dabei zu sein...aber sie jammert nicht, also tut er ihr offenbar nicht weh. Ich hoffe, sie verletzen sich nicht gegenseitig.

    @Anja : bin auch richtig froh, daß es so auf Anhieb klappt mit den Beiden. Du hast Dich also auch für die Gelbseitensittiche entschieden:zustimm: die zwei Wochen werden schnell vergehen und Du bekommst gleich ein Pärchen ? Das ist optimal.

    @Christian: schön find ich die Könige wirklich, aber die Pyrrhuras sind bis jetzt ungeschlagen auf meiner Beliebtheitsscala.

    So, jetzt drückt die Daumen, daß die Nacht gut verläuft. Ich hab aber ein gutes Gefühl - bis jetzt ist kein Gezeter zu hören.
    Viele Grüße
    Heike
     
  15. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!

    Das ist super gefährlich ... neben Gehirnerschütterungen sind hier sogar tödliche Unfälle möglich.

    Das Beste ist hier das, was man als Kind immer mal machen wollte ... die Scheiben dreckig machen :D Spaß beiseite, am gefährlichsten sind blitzblanke Scheiben. Sind die Fenster von Regenwetter verschmutzt, erkennen die Geier sie meist als Barriere. Zur Not von innen mit einer Blumenspritze besprühen, bis sie hinreichend verhangen werden können.

    Das sind sie definitiv ... eine der schönsten Krummschnabelarten. Aber das war's auch schon ... vom Verhalten her finde ICH sie im Vergleich zu Südamis eher langweilig.

    Ich schätze, alle können beruhigt schlafen ;)
     
  16. Nenufar

    Nenufar Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Christian,
    ich weiß, das war ja mein großer Schreck... aber sie hat sich Gott sei Dank nichts getan. Ich hab dann eben die Gardinen zugezogen und das Licht angemacht...8)
    irgendwas wird mir schon einfallen und bis dahin, Gardine zu beim Freiflug.
    Jetzt aber gute Nacht.
    Heike
     
  17. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Wir haben unsere Geier ans Fenster gewöhnt, als die Scheiben vom Sauwetter richtig dreckig waren und haben Landeäste auf die Fensterbank gestellt ... direkt darüber war eine Jalousie.

    Hat super geklappt. Seitdem wissen sie, daß man auch ein sauberes Fenster nicht durchfliegen kann ... glücklicherweise sind unsere Südamis ja recht intelligent und lernen sowas schnell.

    Ok, das sicherste wäre natürlich, die Gardinen oder Jalousien beim Freiflug immer zuzuziehen, aber da es die Geier lieben, aus dem Fenster zu schauen und dort auch Sonne zu tanken, lohnt die Mühe sie langsam dran zu gewöhnen, finde ich.
     
  18. AnjaR

    AnjaR Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juni 2007
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    42105 Wuppertal
    Hallo Heike, ja wir haben uns auch für die Gelbseiten entschieden. Blausteiß hätten wir genauso gern gehabt, aber für die gelbseiten gibt es eben einen Züchter hier in der Nähe, der nett ist und einen vernünftigen Eindruck macht. Ich kanns gar nicht erwarten vor allem, da wir ja eine Voliere gebaut haben und die steht hier und keiner wohnt drin :nene:
    Na ja, aber bald ja endlich! :)

    Von mir auch noch weiter viel Glück mit den beiden :jaaa:
    Lg Anja
     
  19. alaya

    alaya Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Göttingen
    Hi Nenufar! Was machen die beiden?Die Nacht gut überstanden?
    Sind sie beide freiwillig in die Volie gegangen?
    Liebe grüße christine
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Nenufar

    Nenufar Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Die erste gemeinsame Nacht....

    Hallo,
    also die Nacht war komplett ruhig. Beide haben eng aneinander gekuschelt geschlafen - zwar nicht im Kasten sondern auf der Stange, aber ganz ruhig.
    Vielleicht wollten sie ja wie ein Liebespaar in den Mond schauen:zwinker:

    Ich mußte gestern lediglich einen zweiten Futternapf reintun. Beim Fresschenteilen ist Kasperle etwas eigen, aber jetzt läuft es harmonisch.

    @Alaya: Ja, sie sind ohne Probleme in die Behausung... sogar die kleine Henne zuerst. Neugierde eben. Kasperle saß oben drauf und schaute sprachlos zu, wie sie sich über seinen Apfel hermachte. Das hat er natürlich nicht so gern gesehen. Ein 2. Stück Apfel stellte das das Gleichgewicht wieder her.:D

    @AnjaR: Nicht traurig sein, bald habt Ihr Eure Süßen ja und es wird Leben in der Voliere. Ist übrigens wunderschön geworden:zustimm:
    Meine bekommen ihre Villa Kunterbunt hoffentlich auch bald, bestellt ist sie ja schon ein kleines Weilchen. Ich rechne in den nächsten 14 Tagen mit einer Nachricht, daß sie geliefert werden kann.

    @Christian: die zugezogenen Gardinen sind nur eine Übergangslösung. Ich hoffe, daß sie sich eventuell langsam dran gewöhnt. Bin schon am Überlegen, eine Art KLetternetz zu fummeln. Hab letzten geniale Bananenblattfasernetze entdeckt, sind nur zu teuer. Aber das hat mich auf eine Idee gebracht. Die grauen Zellen arbeiten schon, dann muß ich nur noch jemanden finden, der es mir knüpft, denn das werd ich wohl nicht schaffen.

    Bilderchen vom Einzug sind hier. Unser altes Hundelumpschen fand es auch interessant.


    Viele Grüße
    Heike
     

    Anhänge:

  22. Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again,

    na, das klappt ja alles wunderbar.

    Boah ... sind die bekloppt ... bei den Preisen fällt einem ja der Putz aus'm Gesicht.
     
Thema:

Wir sind komplett!