Wollte mich einmal vorstellen

Diskutiere Wollte mich einmal vorstellen im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; schaue mal hier: bird-box schaue dort nach sperlingspapageien-futter

  1. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    schaue mal hier: bird-box

    schaue dort nach sperlingspapageien-futter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wuschel

    Wuschel Guest

    Jetzt mach ich mir schon ein wenig Sorgen wegen der kleinen Süssen. gibts ansonsten nix was ich tun kann?
     
  4. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    nein, vorerst kannst du nichts tun.
    gönne ihr ruhe und besorge so bald wie möglich das passende futter - das wird ganz sicher wieder besser
     
  5. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ....und kein grünfutter, obst, naschereien, bis es sich normalisiert hat
     
  6. Wuschel

    Wuschel Guest

    Also die zwei Süssen Fressen wie die Maschinen. Anscheinend schmeckt ihnen das Welli Futter. Hoffentlich ist das nix ernstes. Wird schon werden. 8)
     
  7. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    ich denke, das regelt sich wieder.
    die kleinen wissen ja nicht, was ihnen schadet - die fressen auch unheimlich gerne sonnenblumenkerne und dürfen sie nicht wirklich.
    wenn man schnell handelt und alles zu ihrem guten ändert, kriegt man es wieder in den griff - ist mir auch zu beginn der haltung passiert, dass ich falsch gefüttert habe. konnte es aber auch noch wieder auf den richtigen weg bringen.
    daher ist jetzt immer die erste frage "welches futter"?
     
  8. Wuschel

    Wuschel Guest

    Also das Futter hab ich gegen Vitakraft life Ausgetauscht. Ist ein Welli Futter. Wobei das Weibchen eigentlich jetzt die ganze Zeit den Hirse natur kolben frisst.
     
  9. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    sind eben feinschmecker die kleinen - sie suchen sich immer das aus, was ihnen am besten schmeckt.

    du solltest gleich im neuen jahr das richtige sperlingspapageienfutter besorgen - da ist wirklich alles drinnen, was die kleinen brauchen.

    heute kriegst du nur den erhobenen zeigefinger :+klugsche von uns zu sehen - ist schlimm - aber für uns steht immer das wohl der federbälle im vordergrund. in der regel sind wir nicht so schlimm, lach
     
  10. Wuschel

    Wuschel Guest

    Ist schon richtig das Ihr die Leute mit nachdruck darauf aufmerksam machts. :bier: Als ich das erste mal Futter gekauft hab kannt ich die Vögel garnicht. Ich hatte mal Wellis aber das ist schon ne Weile her. Denk nicht das es gravierend ist mit der Süssen, meine Wellis hatten es auch mal ab und zu. Bis das Sperli Futter kommt gibts eben Hirsen Diät. Wenns wieder kleine schnecken ka... dann gibts auch noch Grünnzeug. :idee:
     
  11. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    nimm es aber auch nicht auf die leichte schulter!
    die kleinen können wirklich am falschen futter eingehen - nicht dass ich dich jetzt ängstigen will, aber falsches futter kann zu leberschäden führen ...

    die sperlinge kannst du auch nicht mit wellis vergleichen.
    ich halte wellis auch - aber meine lieblinge sind die sperlis. haben nur blödsinn im kopf und wickeln mich um den "kleinen finger"
    ich habe 6 von den rabauken und möchte nicht einen wieder hergeben.
     
  12. Wuschel

    Wuschel Guest

    Na auf die leichte Schulter nehm ich es sicher nicht. :nene:

    Wie ist es beim verhalten bei Ihnen. Sind sie mit Wellis vergleichbar? Wegen zeitweiligen aufplustern wenns Sie beisamen sitzen und so?
     
  13. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    generell mit wellis kannst du sie nicht vergleichen - aber wenn sie sich wohlfühlen sehen sie schon aus wie kleine federbälle (ein wenig aufgeplustert, schnabelknirschen)
    meine sitzen eben auch paarweise zusammen auf den schlafstangen, knuspern vor sich hin und sind rundum zufrieden.
     
  14. Wuschel

    Wuschel Guest

    Ich dachte das Wellis viel fressen aber da kannte ich noch die Sperlis nicht. Das sind ja Monster. Freu mich schon wenn ich sie zam krieg. Die haben nen geilen Tagesablauf. Fressen , Trinken, Kuscheln, herumfliegen, streiten und zwischen durch ganz ganz ganz viel Fressen:freude:
     
  15. Wuschel

    Wuschel Guest

    :traurig: Meine Süsse kak... noch immer ziemlich flüssig. :( Sie frisst auch genauso viel wie das Männchen und Trinken tut sie auch.
     
  16. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    wenn es sich durch die "magerdiät" kein bisschen verbessert hat und der vogel auch die benötigte ruhe hat, dann solltest du zum ta gehen und den vogel untersuchen lassen.
    ein vogel ist ein fachmann im verstecken von krankheitsanzeichen und man sollte dann relativ zügig handeln.
    gerade durchfall darf nicht ignoriert werden!
     
  17. Wuschel

    Wuschel Guest

    Haben bei zwei TA angerufen, sind aber beide nicht offen. Ich bin mir ziemlich unsicher ob es wirklich durchfall ist. von der menge ists wie beim Männchen nur halt eben nicht in der Schnecken Form wie beim anderen. Wollts ein Foto? Will jetzt nicht pervers klingen oder so
     
  18. Wuschel

    Wuschel Guest

    Hallo Leute. Wollte mich mal für Eure hilfe bedanken.

    War vor kurzem bei einem Vogelkundigen Arzt. Hatte Ktoproben mit.
    Nachdem ich ihm alles erzählt hab hat er gemeint ich soll mir mal keine Sorgen machen und noch ein zwei Wochen warten. Er hat gemeint das das an der Futterumstellung liegen kann. Dann hat er gemeint das der Kot langsam immer fester werden sollte was auch wirklich der Fall ist. Er wollte nicht das ich die kleine unnötig stresse und sie einfang und hin bring. Er hat gemeint ich soll eben die zwei Wochen warten bis sich die Vögel kommplet eingewöhnt haben und dann kann ich zur untersuchung kommen.

    Das mit dem Kot trifft zu. sieht schon bedeunt besser aus. Die Haufen sind nur viel grösser als beim Männchen. Beim Männchen sieht der Kot aus wie von einen Welli und bei der Süssen um einiges grösser.

    Falls sich was tud sag ich bescheid. Bin froh das es der Süssen gut geht
     
  19. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    toll, dass es sich anscheinend so auflöst und es dem vogel langsam "besser" geht!

    weiterhin viel erfolg und für fragen stehen wir alle immer zur verfügung (auch wenn es manchmal einige stunden dauern kann) :zustimm:
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Wuschel

    Wuschel Guest

    Ist es Normal das Weibchen so riesen Haufen machen? Sie frisst auch viel mer als das Männchen und ist etwas grösser. Aber der Haufen ..... Hat zwar nicht eine so feste Konsistenz wie beim Männchen aber die Menge....:D

    Will Euch nicht aneckeln :p
     
  22. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    einen "riesigen" unterschied gibt es nicht, außer im unmittelbaren zusammenhang in einer zucht (eiablage)

    warten wir einfach mal ab.
    ich konnte nichts nachlesen (oder habe es überlesen), wie alt die vögel sind und wurde mit ihnen gezüchtet??
     
Thema:

Wollte mich einmal vorstellen