Wutas in Griechenland

Diskutiere Wutas in Griechenland im Rassetauben Forum im Bereich Tauben; ... es "regnet" Wutas. https://www.youtube.com/watch?v=Tl2Bth03q38

  1. Andrea

    Andrea -

    Dabei seit:
    03.02.2000
    Beiträge:
    4.596
    Zustimmungen:
    21
  2. Andi

    Andi Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2010
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Faszinierend
     
  3. #3 Kelebek, 03.12.2015
    Kelebek

    Kelebek Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln-West
    Hallo Andrea

    Es sind zwar griech.Sturzflugtauben.....aber gerade hier handet es sich um Anevatoria....!!!
    Einfach zu unterscheiden durch den langsamen und rüttelnden Aufstieg vereinzelter Tauben....ähnlich der Nicolaiyever...!!
    Wutas würden mit kreisendem Flugstil wesentlich rascher sich in den Himmel "schrauben".....

    Grüße aus dem Rheinland
     
  4. Andrea

    Andrea -

    Dabei seit:
    03.02.2000
    Beiträge:
    4.596
    Zustimmungen:
    21
    Hallo,
    danke für den Hinweis! Habe Anevatoria leider noch nie in natura fliegen sehen. Kann es sein, dass manche Züchter die beiden Rassen auch kreuzen? Weil die griechisch deutsche Übersetzungsmaschine übersetzt den Titel des Videos mit Voutes? Oder ist das der allgemeine Oberbegriff für Sturzflugtauben? Kann man die beiden Rassen eigentlich auch vom Aussehen unterscheiden oder nur im Flugtstil?
    Gruß, Andrea
     
  5. #5 Kelebek, 12.12.2015
    Kelebek

    Kelebek Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln-West
    Hallo Andrea

    Unter dem Rassenamen Wuta (Voutes) muss man in zwei/eher drei unterschiedlichen Flugstilen (ich würde untersch.Rassen sagen!) zu unterscheiden wissen.
    Rein Optisch lassen sich diese Tauben NICHT im geringsten Unterscheiden....und gerade deswegen (oder auch der Unwissenheit bis hin zum Desinteresse...) wurden und werden immer noch diese Tauben (untersch.Flugstiles) miteinander gekreuzt und somit einen fast irreparabler Mix produziert.
    1. Anevatoria
    der etwas modernere Flugstil...
    Diese Wutas gehen nur sehr langsam auf Höhe....ähnlich dem Rüttelflug der russischen Nicolajever um nicht zu sagen diese Tauben schweben förmlich den Wolken entgegen.
    2.Ozcidika
    der sehr alte Flugstil...
    Diese Wutas drehen sich in kleinen Kreisen sehr schnell bis in Oberluft und beim kleinsten Droppzeichen stürzen sie fast im 90 Grad-Winkel herunter.
    (kurz beschrieben : raus...hoch...runter...rein...)
    3. Mischung aus beiden
    Diese beinahe schon fest integrierte Rasse gibt es fast auf allen Schlägen in gesamt Europa (einschlisslich Griechenland)...trauriger Weise wird nur diese Mischung als die echten "griech.Stürzer" verbreitet....!!
    LEIDER....aber so geht es nun den meisten Rassen....

    Grüße aus dem Rheinland
     
  6. #6 Islanddonek, 12.12.2015
    Islanddonek

    Islanddonek Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.06.2002
    Beiträge:
    1.863
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Ihr Beiden,

    zu Kelebek muss ich sagen: "Ja" und "Nein".

    Es ist vollkommen richtig, daß verschiedene Wuta-Sorten oft miteinander gekreuzt werden, auch die Gründe sind richtig, leider. Nun ist es so, daß nicht jeder Züchter, der diese Tauben hält, auch wirklich ein guter Züchter ist und/oder Ahnung hat. Ein griechischer Pass macht noch lange keine Wuta-Experten, das gilt aber für alle Rassen und Nationalitäten.

    Wuta (Boyta) ist ein Name, der nichts anderes als Stürzer bedeutet, der Rassename ist eigentlich "Outzidika", es gibt aber noch viele andere Bezeichnungen, oft nur lokal verwendet. "Wuta" kennt und versteht aber jeder Züchter. Unterscheiden muss man eigentlich zwei Typen
    1. Der "alte Wuta", steigt schnell in engen Spiralen auf, im Stich, der mit der Zeit immer etwas lockerer im Verbund wird. Werden sie gedroppt, reagieren sie schnell und stürzen schnell, steil, rasant ab. Sie haben ein lautes Gefiederrauschen....
    2. Der "neue" Wuta, der den alten Typ sehr verdrängt. Diese Tauben sind wohl vom alten Typ zu unterscheiden, sie haben eine aufrechtere, schlankere Figur und oft 14 Schwanzfedern, im Gegensatz zum alten Wuta. Sie sollen der Legende nach aus Kreuzungen mit Hohltauben entstanden sein, dass dies nicht sein kann, ist biologisch bewiesen. Vielmehr sind dort wohl Nikolajewer am Werk gewesen. Diese Wuta, man nennt sie "Anevatores" (Aufsteiger) oder "Oba Oba", steigen bei entsprechender Qualität ebenfalls schnell , aber im Rüttelflug, auf, sollen sich aber weit und gleichmäßig verteilen, jedes Tier fliegt für sich. Sie sind schwerer zu droppen und stürzen oft nicht ganz so rasant und laut. Es ist immer eine Gratwanderund, die besten Stilfflieger sind oft nicht die besten Stürzer.
    Für diese Tauben gibt es viele Vereine und Meisterschaften, hier wird das gesamte Flugbild bewertet, d.h. der Stil, die Verteilung der Tiere beim Aufstieg, der sehr schnell zu erfolgen hat und das stürzen.

    Den dritten Typ, also das "irgendwas mittendrin" würde ich nicht als Typ bezeichnen. Es ist wie so oft: An Masse fehlt es nicht, aber die Spitze ist klein und eng.
     
  7. #7 Kelebek, 12.12.2015
    Kelebek

    Kelebek Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2009
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln-West
    DANKE Islanddonek

    Das ist mal eine kompetente Erklärung....dem kann ich mich nur anschliessen....!!!

    Grüße aus dem Rheinland :trost: .
     
Thema:

Wutas in Griechenland

Die Seite wird geladen...

Wutas in Griechenland - Ähnliche Themen

  1. Schwarze Teufel (Wutas)

    Schwarze Teufel (Wutas): Hallo Ich hab vor ungefähr einem Jahr was von schwarzen Teufeln gehört. Hat da jemand auch schon was drüber gehört. Sollen glaub ich Wutas...
  2. Wildes Griechenland, heute NDR 20.15 Uhr

    Wildes Griechenland, heute NDR 20.15 Uhr: Hallo, hier ein TV-Tip. Es geht in dem Bericht über Griechische Inseln und auch viele Vögel und andere Lebewesen. Wer mehr Info dazu möchte,...
  3. Vogel in Koroni (Griechenland) - Aber welcher?

    Vogel in Koroni (Griechenland) - Aber welcher?: Hallo!:0- Ich war mit meiner Familie in Griechenland an der Küste, in der Nähe von Koroni. Jeden Abend hhaben wir einen Vogel gehört der sich...
  4. Wuta eine Sturzflugtaube aus Griechenland

    Wuta eine Sturzflugtaube aus Griechenland: Erste Erfahrungen mit Wutas: Seit über 11 Jahren begeistern mich verschiedene Kunstflugtaubenrassen. Mein Hauptaugenmerk lag meistens bei den...
  5. Gesehen in Griechenland?

    Gesehen in Griechenland?: Hallo, was ist das? Hoffe das der Link diesmal sichtbar ist. Gruß, Burgy [IMG]
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden