Yucca-Palme

Diskutiere Yucca-Palme im Forum Wellensittich Allgemein im Bereich Wellensittiche - Haiihallo, ich habe mal eine Frage, ist die Yucca-Palme giftig (für Wellensittiche) oder nicht? Ich kann die in meinen Tierpfleerunterlagen bei...
Hobbit

Hobbit

Hauptsache Federn!! :-)
Beiträge
1.716
Haiihallo,

ich habe mal eine Frage, ist die Yucca-Palme giftig (für Wellensittiche) oder nicht? Ich kann die in meinen Tierpfleerunterlagen bei den giftigen nicht finden, aber ich bin mir da nicht so sicher und frage vorsichtshalber noch mal nach. Ich habe eine geschenkt bekommen und momentan steht sie im Schlafzimmer, damit die Vögel nicht drankommen, aber da isses eh schon eng und sonst würde ich sie ins Wohnzimmer stellen.

Und noch was, was ist das was man Sylvester immer verschenkt, sieht aus wie Klee nur mit braunen Punkten in der Mitte, da ist immer so ein Pfeifenstab-Schornsteinfeger mit drin, wisst ihr was ich meine? Stelle sonst mal ein Foto rein;-)
 
Ich hatte mal eine Henne, die hat meine Yucca Palme staendig angefressen und ist trotzdem 15 Jahre alt geworden. Nach meiner Erfahrung ist sie also nicht giftig.

lG
Sigrid
 
Meine Yucca Palmen wären ok, wir haben auch eine im Wohnzimmer, gehen sie aber nicht dran.

gruß
Mutzie
 
Hehe- bevor sie die zusehr "zersezten" werde ich sie wohl wieder zurückstellen:~

Ich habe dieses Silverserzeug in den selben Topf gepflanzt, daher frage ich, aber was war wohl eine dumme Idee denn es braucht bestimmt mehr Wasser als die Palme:-( Werde es wohl wieder umpflanzen müssen.
 
Meine jetzigen Wellis gehen auch nicht an meine Yucca:+schimpf
Du brauchst sie also vorerst nicht zurueckzustellen.

lG
Sigrid
 
das sylvesterzeuch GG ist glücksklee* Oxalis deppii*..die sollen nicht gensund sein für vögel...

meine haben sie aber nicht beachtet ..
 
Yucca-Palmen sollten, wenn ich mich richtig erinnere, aufgrund des Verletzungsrisikos (gemeint ist diesmal nicht: Wellie verletzt Pflanze, sondern: Pflanze verletzt Wellie) nicht ins Welliezimmer. Das sind doch die Planzen mit den scharfkantigen Blättern und der spitzen Spitze, oder?
Genauso, wie Kakteen nicht ins Welliezimmer gehören, denke ich.

:0-
 
Hm stimmt die Blätter werden glaube ich ziemlich spitz. Das Exemlar das ich habe stand bei meinem Freund in seinem ehemaligen Wohnhaus auf dem Flur rum, irgendwer wollte es nicht mehr haben denn daran stand "zu verschenken". Momentan sieht die Pflanze nicht so gut aus, sprich die Blätter sind etwas zu trocken, die unteren musste ich schon abmachen, die waren ganz gelb. Tja und dann habe ich sie ganz viel gegossen aber man soll das ja nur alle 5 Wochen, von daher kann es daran ja auch nicht liegen. Was ich damit sagen will: Noch sind die Blätter lasch, nicht spitz und hart, aber es stimmt natürlich, die können bestimmt fies pieksen wenn sie mal "richtig" sind.
Die Kakteen stehen auch im Schlafzimmer;-)
 
hier infos über die yucca-palme (runterziehen bis zum pflanzennamen und auf das smiley klicken)
 
AH! Das ist mal was ! Komisch nur, dass ich sie nicht in meinen Unterlagen bei den giftigen habe...Also bleibt sie im Schlafzimmer und gut is:D Habe den Glücksklee schon wieder umgepflanzt aus dem Yucca-Pott raus:D Bin in Sachen Pflanzen absoluter Neuling, daher habe ich ja damals auch mit Kakteen angefangen:D:D:D

Is nur so schade, weil wir sooo ein schönes großes Wohnzimmer haben und die Vormieter hatten hier ganz viele Pflanzen, das sah super aus, und bei uns müssen sie jetzt alle ins Schlafzimmer wegen der Pieper:~
 
Bin in Sachen Pflanzen absoluter Neuling, daher habe ich ja damals auch mit Kakteen angefangen:D:D:D
Oooch - Kakteen umtopfen - das wäre aber keine Übung für einen Pflanzenneuling!

Probiers doch mal mit Beamtenpalmen - äh, Grünlilien. Bis auf die Blüten und Samen braucht man da keine Bedenken zu haben.

Der Link ist prima! :prima:

:0-
 
wieso? was ist bei Kakteen so kompliziert wenn man sie umtopft?:?:?
 
Äh, wo ihr so schön beim Thema Pflanzen seid: kennt ihr vernünftige Bücher oder Web-sites über giftige Zimmerpflanzen? Ich habe nämlich mal auf einer site gelesen, dass ein Ficus Benjamini giftig ist und auf der nächsten stand er sei ungiftig. Meine Pieper interessieren sich für meinen zum Glück nicht, höchstens für die Erde, da kann man so schön rumwühlen... Nur begeistert bin ich davon nicht. Nicht so sehr wegen dem Dreck, sondern weil ich im Sommer die Pflanzen dünge. Jetzt habe ich den Topf mit Alu umwickelt. Das hält sie davon ab, hehe! Noch :-(
 
Hallo, eine Seite aus dem Ärmel schütteln kann ich nicht, aber wenn Du Deine Pflanzen düngst, sind sie alle giftig, auch an den Blättern (denn da wird der Dünger ja "eingebaut"). Der Ficus ist wie alle Ficus (Gummibaum etc) nur leicht giftig. Wenn sie da nicht rangehen, kannst Du ihn gefahrlos stehen lassen, weil auch nichts (Schlimmes) passiert falls sie nun doch mal auf die Idee kommen sollten. In dem Falle musst Du ihn dann aber wegstellen, damit es nicht wieder passiert. Meine Pflanzen leben übrigens auch ohne Dünger (-;
Viele Grüsse, Sandra
 
zwei gute Links: klick (dort steht z.B. Ficus benjamini als giftig) und klick

Eben dachte ich noch, hier im Forum hätten wir schon öfter darüber geschrieben und es würde mindestens 4 sehr gute Links geben. :~ ... ich finde diese trotz Suchfunktion aber nicht mehr wieder ... :~

Manche Listen, die man im Internet findet, beziehen sich nur auf wenige Tierarten - da wäre ich vorsichtig, ob das auch für Wellies gilt.

:0-
 
Büropalme, das ist gut, sehe ich jetzt erst!!!:D:D:D

@Julietta1980: ich habe hier eine Datei aus der Berufsschule (Ausbildung Tierpfleger) und da sind viele (alle? ich weiß nicht) giftigen Zimmerpfanzen drauf als Präsentation, erst als Bild, dann mit Name und dann einige Daten inklusive Giftigkeits"wert". Wenn du magst kann ich mal versuchen (ich und PCs), dir das zu schicken?
 
Äh, wo ihr so schön beim Thema Pflanzen seid: kennt ihr vernünftige Bücher oder Web-sites über giftige Zimmerpflanzen? Ich habe nämlich mal auf einer site gelesen, dass ein Ficus Benjamini giftig ist und auf der nächsten stand er sei ungiftig. Meine Pieper interessieren sich für meinen zum Glück nicht, höchstens für die Erde, da kann man so schön rumwühlen... Nur begeistert bin ich davon nicht. Nicht so sehr wegen dem Dreck, sondern weil ich im Sommer die Pflanzen dünge. Jetzt habe ich den Topf mit Alu umwickelt. Das hält sie davon ab, hehe! Noch :-(

Geh mal hier hin http://www.sittich-info.de/
und dann auf Ernährung und dann auf Achtung GIFTIG
 
Thema: Yucca-Palme

Ähnliche Themen

S
Antworten
4
Aufrufe
463
Charlette
Charlette
Rubie
Antworten
2
Aufrufe
1.562
Rubie
Rubie
H
Antworten
8
Aufrufe
995
harry1004
H
1
Antworten
7
Aufrufe
12.547
Stefan R.
S
Zurück
Oben