Zebrafink zugeflogen

Diskutiere Zebrafink zugeflogen im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo! Habe von meiner Nachbarin heute einen Zebrafinken bekommen, sie hatte ihn zuvor aus dem Maul ihrer Katze befreit (!). Dem kleinen geht es...

  1. #1 Juliaaa, 29.05.2007
    Juliaaa

    Juliaaa Guest

    Hallo! Habe von meiner Nachbarin heute einen Zebrafinken bekommen, sie hatte ihn zuvor aus dem Maul ihrer Katze befreit (!). Dem kleinen geht es aber gut er ist unversehrt und ich habe ihn jetzt zu meinem Kanarienvogelweibchen gesetzt. Die beiden verstehen sich gut und sitzen nun in einem recht großen Käfig. Nun zu meinen Fragen:
    1. Woran kann ich erkennen, ob es ein männchen oder ein weibchen ist? (siehe mein Benutzerbild)
    2. Kann ich die beiden (also das Kanarienweibchen und den zebrafinken) zusammenlassen?
    3. Der Zebrafink hat einen lila glänzenden Ring am Fuß, was sagt dieser aus?
    4. der Zebrafink hat bis jetzt noch keinen 'Piep' gesagt, ist das normal oder kann er vielleicht gar nicht singen ?
    Vielen Dank schonmal im Voraus
    LG Julia
     

    Anhänge:

  2. #2 frank-gamerschl, 29.05.2007
    frank-gamerschl

    frank-gamerschl Guest

    Hallo, Julia soweit ich es erkennen kann handelt es sich umeinen hahn. ich habe auch Zebrafinken mit Kanarien zusammen,aber immer mit Partner.Gruss Frank:zustimm:
     
  3. Hotaru

    Hotaru Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Dazu ist noch zu sagen: wenn man Zebrafinken und Kanarien zusammen hält (natürlich mit artgleichem Parner zumindest für den Zebrafink) darf man kein Kanarienfutter füttern! (siehe auch Suchfunktion)
     
  4. #4 Chimera, 29.05.2007
    Chimera

    Chimera Guest

    Hast du schon versucht, den Besitzer ausfindig zu machen?
    Kommt zwar nicht oft vor bei Zebrafinken, aber es soll da draußen auch Menschen geben die sehr leiden und auch nach ihrem Tierchen suchen, auch wenn man ein neues im Zoofachhandel nachgeworfen bekommt.
    Zettel aushängen und das Tierheim benachrichtigen wäre schon angebracht.
     
  5. tilia

    tilia Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.12.2006
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Heulende Hütte
    Wenn du Exotenfutter fütterst, kommt auch dein Kanarienvogel damit klar. Für den Zebrafink ist ein Artgenosse aber das Wichtigste, es kann auch ein zweiter Hahn sein, vielleicht aus dem Tierschutz, da werden immer Zebrafinken angeboten. Ich habe jahrelang zwei Zebrahähne und einen Kanarienvogel zusammengehalten, es gab nie Streß! Wenn erst ein Partner für ihn da ist, kannst du dich vor Gepiepe nicht mehr retten!:+pfeif:
     
  6. #6 Juliaaa, 30.05.2007
    Juliaaa

    Juliaaa Guest

    Hallo

    Erst einmal Danke für die zahlreichen Antworten :zustimm:
    Ich habe für den Zebrafinken Exotenfutter gekauft, der Kanarienvogel frisst es jetzt auch. Bin ja beruhigt wenn das in Ordnung ist. Die Beiden vertragen sich super! Am Anfang hatte Hansi (das Kanarienweibchen) zwar noch etwas Angst vor dem neuen Mitbewohner aber mittlerweile verstehen sie sich bestens. Der Zebrafink hüpft im Moment fröhlich im Käfig rum und piept auch ausgelassen :)
    In der Zeitung habe ich schon nachgesehen, bis jetzt aber keine Vermisst-Anzeige oder so gefunden. Werde aber in den nächsten Tagen die ansässigen Tierläden abklappern und nach Zebrafinkgesuchen Ausschau halten.
    Jetzt habe ich noch eine Frage: In der letzten Nacht konnte ich kaum schlafen, da der kleine Zebrafink andauernd ''von der Stange gefallen ist'' bzw. auf den Boden des Käfigs geflogen und dann wieder nach oben. Nachdem ich nachgesehen habe schlief der Kanarienvogel allerdings tief und fest, an ihm kann es also nicht gelegen haben. Ist das denn normal, dass Finken so ''nachtaktiv'' sind und trutz Dunkelheit im Käfig umherhüpfen, oder war der Kleine einfach noch zu aufgeregt, um ruhig zu schlafen?:?
    Lg Julia
     
  7. Isrin

    Isrin langjähriges Forenmitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.535
    Zustimmungen:
    1.583
    Ort:
    Mittelfranken
    hallo julia,
    du solltest mit dem kleinen findling unbedingt zum tierarzt gehen und ihm antibiotika geben lassen.
    wenn eine katze den kleinen hatte, bekommt er jede menge bakterien von dem katzenspeichel und kann innerhalb von 3 tagen eingehen. auch wenn keine wunde zu sehen ist - geht bitte hin!
     
  8. #8 Juliaaa, 30.05.2007
    Juliaaa

    Juliaaa Guest

    OOh

    Ja also ich wollte eigentlich sowieso nochmal mit ddem Kleinen hin. Gut das du das sagst, dann werde ich gleich Morgen mit ihm hingehen.
     
  9. Sause

    Sause Guest

    Hallo Julia,

    habe in meinem Zimmer, in dem die Vögel ihre Voliere haben immer ein Nachtlicht an.
    Zebrafinken erschrecken sich leicht und wenn sie in der Dunkelheit herumflattern, können sie sich verletzen.
    Mit dem Nachtlicht können sie jederzeit ihren Schlafplatz wieder aufsuchen.
    Ich halte meine 26 Zebrafinken mit fünf Kanarien zusammen und die Kanarien habe einfach im Gegensatz zu den Zebrafinken die Ruhe weg.
    Die Zebrafinken päpen auch nachts gerne, jedoch nicht so wie am Tag!

    Viel Erfolg bei der Suche nach einem passenden Begleiter für deinen Kleinen.
    Ich finde es sehr schön, dass du ihn aufgenommen hast.

    Liebe Grüße
    Sause
     
  10. #10 klumpki, 31.05.2007
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Wie geht es dem Kleinen heute? Hast Du es noch rechtzeitig zum Tierarzt geschafft und hat er Antbiose bekommen. Normalerweise sterben die aus Katzenmäulern geretteten Piepmätze ohne AB meist nach ziemlich genau 78 Stunden, auch wenn es ihnen bis dahin scheinbar gut ging!! (siehe Posting von Isrin).
    Hoffentlich ist bei Euch alles gut gegangen!!
     
  11. #11 Juliaaa, 02.06.2007
    Juliaaa

    Juliaaa Guest

    Hallo!

    Dem kleinen Norbert (ich habe ihn Norbert genannt, ich weiß, komischer Name :D ) gehts total gut er piept wie verrückt und hüpft im Käfig rum. Nochmal ne Frage: meinen Kanarie lasse ich fast jeden Tag im Zimmer fliegen, brauchen Zebrafinken auch Freiflug?:?
     
  12. Isrin

    Isrin langjähriges Forenmitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.535
    Zustimmungen:
    1.583
    Ort:
    Mittelfranken
    ja, du kannst dem kleinen norbert auch freiflug geben.
    wir hatten vor vielen jahren zebrafinken - die genossen es, ausserhalb des käfigs zu sein.
     
  13. Luigi

    Luigi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.07.2002
    Beiträge:
    671
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Ihr habt geschrieben dass zumindest der Zebrafink einen Artgleichen Partner braucht. Was ist mit dem Kanarienvogel? Sollte man die nicht auch mindestens zu zweit halten?
     
  14. #14 jenny12555, 07.06.2007
    jenny12555

    jenny12555 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.02.2007
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    Du kannst ja für Norbert einen Hahn holen. Dann gibt es keine Nachwuchsprobleme.
    Hansi möchte aber sicher such einen Partner :prima: :freude:
     
  15. tilia

    tilia Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.12.2006
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Heulende Hütte
    Bei Kanarien ist das so eine Sache, Hähne vertragen sich meist gar nicht (das kann sogar tödlich enden!) Anders ist es bei einem Paar, aber auch hier muß nicht immer Frieden herrschen, die Erfahrung habe ich zumindest gemacht. Einen Käfig zum Trennen sollte man bei Kanarien besser auf Lager haben, sie sind darin ganz anders als Zebrafinken.
     
  16. #16 jenny12555, 09.06.2007
    jenny12555

    jenny12555 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.02.2007
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ich hatte als Kind auch Kanarien. Erst war es nur ein Kanarie. Den hatte ich von einem Bekannten. Seine Vögel hatten Nachwuchs. Mein Kanarie ist dann immer zu meinen Wellis in den Käfig. Dort schaukelte er sogar auch ihrer Schaukel. Die Wellis waren nicht sehr begeistert. Der Kanarie fühlte sich aber so allein:(
    Ich holte dann einen zweiten Kanarie dazu. Beide waren happy:freude: .
    Der Neue war ein Frechdachs. Er ist immer auf den Frühstücktisch und hat an meinem Brötchen geknappert. :zwinker: Ist aber schon lange her !!!
     
  17. #17 Boomer14, 22.06.2007
    Boomer14

    Boomer14 Guest

    Also übertreib mal nicht , meine 3 hähne verstehen sich super....:zustimm:
     
  18. tilia

    tilia Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.12.2006
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Heulende Hütte
    Da hast du aber Glück, bei mir zoffen sich zur Zeit sogar die vier Jungvögel aus einer Brut - und das fängt bei Sonnenaufgang an, und hört bei Einbruch der Dunkelheit erst wieder auf, scheinen lauter Hähne zu sein. Wenn es so weiter geht, muß ich sie auseinandernehmen.
     
Thema: Zebrafink zugeflogen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. zebrafink zugeflogen was tun

    ,
  2. Zebrafinken im Tierheim Ochtrup

    ,
  3. zebrafink.zugeflogen.hat.ring.an.wie.find.ich.den.besitzer

Die Seite wird geladen...

Zebrafink zugeflogen - Ähnliche Themen

  1. Zebrafink zugeflogen

    Zebrafink zugeflogen: Hallo, heute Mittag kam ich von der Arbeit und habe dann gesehen, dass auf dem Boden meines Balkons ein Vogel sitzt. Ich konnte ihn mit der Hand...
  2. Hamburg: Zebrafink zugeflogen

    Hamburg: Zebrafink zugeflogen: Hallo, heute ist ein kleiner Zebrafink zugeflogen. Sie ist weiß und eine Henne. Ich werde den Besitzer wohl nicht so schnell finden und...
  3. Zebrafinken zugeflogen

    Zebrafinken zugeflogen: Hallo zusammen, heute ist uns eine Zebrafinkenhenne zugeflogen. Der Henne geht es gut, sie ist unverletzt. Tierschutzdienst etc. ist...
  4. Zebrafink zugeflogen in Seligenstadt

    Zebrafink zugeflogen in Seligenstadt: Hallo, hier sitzt ein kleiner Zebrafink. Vermisst jemand einen? Der Vogel sitzt in Seligenstadt Kreis Offenbach.
  5. Zebrafink zugeflogen und nun?

    Zebrafink zugeflogen und nun?: Hallo Leute, ich hab von Zebrafinken absolut keine Ahnung, nur dass sie liebe Wesen sind. Halte nämlich Wellis und Nymphen und bin deshalb nur...