Ziegenhahn mag keine Sperlingspapageie...

Diskutiere Ziegenhahn mag keine Sperlingspapageie... im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Leute... Ich habe ein Problem mit meinem Ziegenhahn... Ich halte in einer Voliere ein Ziegenpärchen mit einem Bourkesittichpärchen...

  1. #1 Sevgikusu, 13. Juli 2004
    Sevgikusu

    Sevgikusu Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46149 Oberhausen
    Hallo Leute...

    Ich habe ein Problem mit meinem Ziegenhahn... Ich halte in einer Voliere ein Ziegenpärchen mit einem Bourkesittichpärchen zusammen... seit ca. 2 Wochen habe ich ein Pärchen Sperlingspapageie in die Voliere gesetzt... der Ziegenhahn ist sofort auf die beiden Sperlinge und wollte beißen :? 8o ... mein Ziegensittichpärchen und die Bourkesittiche verstehen sich super und es kam noch nie zu einer Auseinandersetzung zwischen diesen beiden Pärchen... sie sitzen sogar zusammen am Futternapf :cheesy: ... bei den Sperlingen und dem Ziegen sieht die Sache ganz anders aus 8( ... meine Voliere ist zwei geteilt... ein Innenraum und ein Außenraum... z.Zt. sind die Ziegen in dem Außenbereich und die anderen beiden Pärchen im Innenraum... diese beiden Räume werden durch eine Mauer getrennt... die Verbindung wird doch ein Flugloch gewährt... vor dem Flugloch ist derzeit ein Gitter, die Vögel können hindurch sehen aber nicht mehr den Raum verlassen wo sie sich gerade befinden 0l ... also haben die Ziegen mit den Sperlingen Sichtkontakt... ab und an lasse ich, unter meiner Aufsicht, den Ziegenhahn in den Raum rein, wo die Sperlinge und die Bourkesittiche sind... und immer wieder geht der Ziegenhahn auf die beiden Sperlinge los... die Bourkesittiche lässt er in ruhe... die Ziegenhenne ist dagegen friedlich...

    Kann mir einer sagen warum er das macht :? ?? Und was kann ich tun, so dass ich eine befriedigende Lösung finde??

    Ich hatte schon überlegt, den Ziegenhahn gegen einen anderen auszutauschen... Wäre das eine Lösung?? Dann wäre der neue Hahn zumindest nicht der Chef in der Voliere und käme nicht auf die Idee die anderen Vögel zu beißen...

    Freue mich auf euere Antworten...

    MoMo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dookie

    Dookie Guest

    Hallo,

    ich könnte mir denken, daß es an der Farbe liegt, die Sperlings sind ja auch grün und so vermutet der Ziegenhahn eben Nebenbuhler in ihnen.


    Gruß

    Dookie
     
  4. #3 bjoern202, 13. Juli 2004
    bjoern202

    bjoern202 Guest

    Das kann schon passieren, das sich manche Vögel nicht verstehen, dieses muß mann in betracht nehmen. Wenn mann verschiedene arten zusammen in einer Voliere halten will. Hatte auch schon Wellis die sich nicht mit den Springer verstanden haben, wo mann eigentlich sagt die verstehen sich. Wie groß ist die Voliere?, kann aber sein das es sich auch noch legt. Vielleicht sind deine Ziegen auch in Brutstimmung dann wäre das verhalten normal. In diesem Fall muß mann sie trennen, da Ziegen dann sehr agressiv sind. Beobachte es weiter und halte uns auf dem laufenden, hoffe ich konnte dir ezwas weiterhelfen. :0-
     
  5. #4 Sevgikusu, 13. Juli 2004
    Sevgikusu

    Sevgikusu Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46149 Oberhausen
    Der Innenbereich ist 2x1x2,7 (LxBxH) und der Außenbereich ist 1,5x1x1...

    Ihr meint es könnte an der Farbe liegen... das Sperlingsmännchen ist Grün, dass ist richtig aber das Sperlingsweibchen ist blau... und sie wird ja auch angegriffen... zwar nicht so häfftig wie das Männchen aber dennoch...

    Ob sie in Brutstimmung sind, dass kann evtl. sein aber sie sind noch zu jung und ich will sie eigentlich im diesen Jahr nicht brüten lassen... obwohl sie schon geschlechtsreif (älter als 6 Monate) sind...

    Jemand anders von evtl. eine Idee woran es liegen könnte??

    Gruß aus Oberhausen MoMo
     
  6. #5 bjoern202, 13. Juli 2004
    bjoern202

    bjoern202 Guest

    Hallo mit der Farbe hat das eigentlich nichts zu tun, wenn sie in Brutstimmung sind kann man auch nichts dagegen tun. Du mußt sie ja nicht ausbrüten lassen koche die Eier einfach ab oder Tausche sie gegen Plastigeier aus. Kann aber gut sein das sie sich nicht verstehen, dieses kommt vor wenn man verschiedene Arten hält. Dann muß mann die möglichkeit haben sie getrennt zu halten. Deshalb würde ich auch keinem Raten verschiedene Arten in einer Voliere zu halten. In den meisten fällen geht das vielleicht gut, aber manchmal auch nicht. Dann muß mann sie halt getrennt halten.
     
  7. NinaHH

    NinaHH Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Oh weh, das klingt nach Stress. :( Aber vielleicht müssen Deine Ziegen einfach erst mal die Rangordnung klären :honks: und lassen die beiden bald in Ruhe. :gott: Ich bin ja jetzt echt verunsichert. Wollte so gerne auch ein Paar Sperlinge dazu holen, hab mich bislang aber nicht getraut, da meine Ziegen ohnehin schon relativ oft Meinungsverschiedenheiten austauschen :hintavotz und die Sperlinge ja wohl auch nicht ohne sind (hab mich dort mal im Forum umgeschaut und bei einigen Beiträgen echt einen Schreck bekommen, wofür die Kleinen ihre Schnäbel so alles einsetzen). Und eine dritte Voliere wollte ich eigentlich nicht bauen. Hat außer Dir schon irgendjemand anders hier Erfahrungen mit Ziegen und Sperlingen?
     
  8. bakerman

    bakerman Guest

    Hallo,

    ich habe zwar keine Erfahrung mit Sperlingspapgeien. Aber ich könnte mir auch vorstellen dass es an der Farbe liegt. Bei uns war es die ersten Tage so, dass Antonia unsere grüne Wellensittichdame nicht ausstehen konnte. Nur den einen Vogel. Alle anderen hat sie in Ruhe gelassen. Sie hat gedroht und gefaucht und die Wellidame Nofi hat gemeckert und gehackt. Oder Antonia ist exakt dort gelandet wo Nofi sass, es gab für Nofi nur die Möglichkeit wegzufliegen oder unter Antonia zu liegen. Dafür hat Nofi dann in Antonias Schwanzfedern gepickt.

    All das hat sich aber nach ca. 1,5 Wochen gegeben. Sie können sich zwar immer noch nicht leiden, aber sie tun sich nichts.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Stitch0301, 14. Juli 2004
    Stitch0301

    Stitch0301 Guest

    hallo,

    meine beiden Blaugenickssperlingspapageien hat seit ca 3 Wochen mein Arbeitskolege, :0- die zwei, so süß sie auch aussehen mögen, haben sich mit meinen Ziegen absolut nicht vertragen. :hammer:
    An der Größe der Voliere hats garantiert nicht gelegen.

    Und mit ihrem Schnabel.... ich kann euch sagen, so klein die auch sind, au, das schmerzt, die Biester.
    Im übrigen haben die mir so ziemlich alles zerlegt was ihnen in die Quere kam.

    Ich würde es nieeeee mehr machen :nonono:
     
  11. #9 Spaßvogel, 18. Juli 2004
    Spaßvogel

    Spaßvogel Guest

    Es ist die Farbe!
    Alles was grün ist wurde von unserem Flori heiß geliebt oder weggebisseen. Und heiß geliebt hieß, 2 Min. pro Forma schnäbeln und dann aufsteigen!!!
    Nur bei unserem Halsbandsittichmmädchen hat er sich auf gute Umgangsformen eingeschliffen. Ddie hatte einfach einen zu großen Schnabel!

    Flori war übrigens gelb. Grüne Mama, gelber Papa. Gelbe Vögel hat er in Ruhe gelassen!!!???

    Andere Vögel wurden direkt ignoriert.

    Gruß Linda
     
Thema:

Ziegenhahn mag keine Sperlingspapageie...

Die Seite wird geladen...

Ziegenhahn mag keine Sperlingspapageie... - Ähnliche Themen

  1. Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten

    Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten: Hallo mein Sperlingspapageien Paar sitzt nur im Nistkasten und legen keie Eier, sie kommen nur einmal am Tag raus zum Essen, und das schon seid...
  2. Sperlingspapageien

    Sperlingspapageien: Hallo kennt jemand ein gutes Buch über Sperlingspapageien?Oder alternativen welches man lesen kann?LG
  3. Grünbürzel Sperlingspapageien

    Grünbürzel Sperlingspapageien: Dieses Jahr nach langer Zeit auch mal wieder Grünbürzel Sperlingspapageien gezüchtet.
  4. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  5. Sperlinge schnappen nach einander

    Sperlinge schnappen nach einander: Guten Tag, erstmal hallo an alle ich bin neu hier und habe seit 2 Monaten meine Sperlinges. Mir ist leider aufgefallen das sie sich öfters mal...