Ziegensittich mit Agaporniden?

Diskutiere Ziegensittich mit Agaporniden? im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich besitze neben meinen Graupapageien noch 1 Paar Schwarzköpfchen. Das Tierheim, in dem ich mich relativ oft aufhalte, hat nun einen...

  1. lisa100

    lisa100 Guest

    Hallo,
    ich besitze neben meinen Graupapageien noch 1 Paar Schwarzköpfchen. Das Tierheim, in dem ich mich relativ oft aufhalte, hat nun einen Ziegensittich reinbekommen.
    Bin mir nun am überlegen, den armen Kerl zu uns nach Hause zu holen.
    Dass er nun nicht zu den Graupapageien in die Voliere kann, versteht sich von selbst.
    Bin mir nun am überlegen, den Ziegensittich zu dem Pärchen Agaporniden in die Zimmervoliere zu setzen und ihm dann früher oder später einen Partner dazu zu holen.
    Was meint ihr? Klappt das mit den Agaporniden?

    Grüße
    Silke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. :MANU:

    :MANU: Banned

    Dabei seit:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    Ziegensittiche gehören zu den Laufsittichen :) so gesehen bist du hier bei den Plattschweifen falsch!

    Aber auch so kann ich dir sagen, dass man Agaproniden nie anderweitig vergesellschaften sollten, sie lassen sich selbst untereinander teilweise nur sehr schwer vergesellschaften!

    Lass den Ziegensittich da wo er ist, er findet sicherlich ein schönes zuhause, oder schreib ihn doch mal weiter oben in die Tierabgaben mit rein!!!

    P.S. bekommt dein Graupapagei auch einen Partner ? :)
     
  4. Hühn

    Hühn ~~piep~~

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedernberg
    Hallo Silke,

    das gäbe Mord und Totschlag.....und eine Zimmervoliere ist für einen Ziegensittich viel zu klein.

    Versuche doch für den Ziegensittich hier in der Vermittlungsrubrik ein zuhause zu suchen.

    Lieben Gruss, Dagmar
     
  5. lisa100

    lisa100 Guest

    Hallo :MANU:,

    ja, mal sehen. Vielleicht schreibe ich ihn wirklich bei dir Tierabgaben mit rein.

    Bzgl. der Graupapageien: Die halte ich in einem Schwarm mit 6 Grauen. Warum fragst du?

    Vielen Dank für eure Infos.
     
  6. :MANU:

    :MANU: Banned

    Dabei seit:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo Lisa,

    du hattet keine Menge angegeben, daher hab ich nachgefragt!! ;)
     
  7. Brego

    Brego Frodo-Fan

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    daheim
    Ich hab das mal gemacht, Ziegen und Agaporniden zusammen.
    Allerdings in einer mittelgroßen Innen.- + einer großen Außernvoliere.
    Leider gab es Verlußte bei den Ziegen, da die Agaporniden sehr zänkisch sind.
    Und einen Ziegen allein würde ich sowieso nicht nehmen und zu dem Schwarm Agap. dazusetzen.
    :nene:
     
  8. lisa100

    lisa100 Guest

    okay, das klingt überzeugend ... :zwinker:

    Nee, ich dachte nur, den 1 Ziegensittich mit zukünftigem (ZS-)Partner zu meinen 2 (eigentlich recht harmlosen) Schwarzköfpchen in die recht grosse (ehemalige Graupapagein-)Voliere zu setzen.

    Die kleinen Zwerge dürften eigentlich Respekt haben vor den doch grösseren Ziegensittichen haben und die ZS schätze ich als nicht-agressiv ein. :trost:

    Trotzdem, danke für eure Infos!
     
  9. Quiko

    Quiko Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Agas beißen einander und anderen Vögel nur zu gerne in die Füße, ich würde das Risiko nicht eingehen.

    Grüßle
    Elsbeth
     
  10. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Ich hatte 2 Agas mit 2 Ziegen mehr als 5 Monate in einer Aussenvoli die mit einer Innenvoli gekoppelt war.

    Damit du eine Größenvorstellung hast wie es bei mir aussieht mit der Voliere:
    Die Größe der Außenvoli hatte 2m² Grundfläche und 4m³ Raumvolumen und die der Innenvoli hatte 1m² Grundfläche und 1m³ Raumvolumen.

    Ich hatte den Eindruck das sich die 4 sehr gut verstanden und konnte sogar beobachten das der Ziegenhahn einen Aga zwischezeitlich fütterte, was mich sehr verwunderte.

    Ich kann nicht bestätigen das sich bei mir die Ziegen und die Agas gejagt oder gebissen haben oder das es Konkurenzkämpfe in irgendeiner Art und Weise gab. Ich hatte eher den Eindruck es ging da sehr "harmonisch" zu.

    Da meine Ziege nun auf Eier sitzt habe ich die beiden Agas vorsichtshalber in einer anderen Voli alleine umgesetzt, nicht das es Streitereien um den Brutkasten gibt, also als reine Vorsichtsmaßnahme.

    Sobald die Ziegen ihren Nachwuchs einigermaßen groß haben, kommen die Agas wieder zu denen in die Voli.
     
  11. #10 Ziegenbock, 13. Juni 2007
    Ziegenbock

    Ziegenbock Guest

    Hallo Leut´s

    also ich habe in meiner Außenvoli,15 Ziegen 3 Wellis, 4 Agas, 2 Singsittiche und 9 Zebrafinken und ich sage...:dance:

    ....das ganze klappt seit 4 Jahren hervorragend:prima:

    Ich geb euch Recht, erst hatte ich Angst die Agas zu vergesellschaften, aber nachdem ich einst die Innenvolitür aufgelassen habe und die 4 "ausgeflogen" sind habe die sich des Lebens gefreut und flattern seitdem Jahr zusammen rum.
    Aber das mit dem Fuß anknabbern hab ich auch schon oft gehört und hatte deswegen ein wenig Bedenken:nene:

    Lieben Gruß Ziege
     
  12. #11 Flitzpiepe, 13. Juni 2007
    Flitzpiepe

    Flitzpiepe Guest

    Hallo,

    wir waren am We im Vogelpark (nennt sich halt so, sind mehrere Aussen-Volis mit verschiedenem Besatz, auch mit 6 Amazonen in einer ca. 6qm grossen) in Viernheim.

    Da haben sie u. a. auch in einer Aussen-Voli, Agas mit Rosellas, Ziegensittichen, Halsis, Springsittichen und einem Kakadu sitzen. Von einer grossen Voli kann da allerdings keine Rede sein. Die Agas sind da in einer grossen Überzahl.

    Leider sieht man da ja nicht, wenn es Verluste gibt, da es bei den vielen Vögeln bestimmt nur den Betreuern auffällt und nicht dem Besucher.

    Ich würde an Deiner Stelle auch sehen, dass der Ziegensittich evtl. hier übers Forum an einen guten Platz vermittelt werden kann.

    Viele Grüße,
    Britta
     
  13. Natü

    Natü Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Juli 2005
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Wie groß ist denn deine Voliere?
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. lilli

    lilli Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    1.410
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23684 Scharbeutz
    ich habe zwischen den aussenvolieren der pfirsiche und der ziegen doppelten draht, damit die füße der ziegen heil bleiben.

    zusammen? - das würde nie gut gehen!!!
     
  16. Gertrud

    Gertrud Gertrud

    Dabei seit:
    7. Februar 2006
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bei Karlsruhe
    ziegen und agas

    hallo zusammen,

    ich habe auch sk gezüchtet(15 jahre) und einmal da bekam ich cloncurrysittiche .d.h.einen hahn geschenkt .ich besorgte ihm ein weibchen .meine agas und die cloncurry haben sich "vertragen" ich denke die agas hatten doch respeckt vor der größe. allerdings ist eine voli von nur 2,50 m x 2,00mwenig geeignet für cloncurrys und ich gab die beiden ab. der zukünftige halter tauschte sie mit mir gegen ziegen ein. (mit wertausgleich)ich dachte auch ,dass könnte klappen . was sage ich -ich habe die ziegen nicht mehr . nach einer weile (wenige wochen ) gab es immer und immer wieder zoff mit einer henne (sk ) und der ziegen dame. sie waren einfach zu unterschiedlich und die ziegen henne verstand die drohgebärde der sk henne nicht .so blieb es nicht bei einer drohung sondern das sk biss die ziegen henne mehrfach in die füße.
    als ich sie erfolgreich vermitteln konnte hatte die ziegen henne nur noch drei zehen. ich denke hier spielt nicht nur die größe und der besatz von der voli eine rolle sondern auch die doch extrem unterschiedliche körpersprache zwischen ziegen und aga. also ich würde es nicht machen

    viele grüße
    gertrud
     
Thema: Ziegensittich mit Agaporniden?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Ziegensittich mit agaporniden

    ,
  2. unzertrennliche mit ziegensittich zusammen halten

    ,
  3. ziegensittich und unzertrennliche

    ,
  4. ziegensittich vs unzertrennliche,
  5. ziegensittich und agaporniden ,
  6. ziegensittiche und agaporniden,
  7. ziegensittich oder unzertrennliche,
  8. agaboniten und ziegensittich zusammen halten
Die Seite wird geladen...

Ziegensittich mit Agaporniden? - Ähnliche Themen

  1. suchen Agaporniden

    suchen Agaporniden: Hallo Ich suche für unseren Aga m oder w steht noch nicht fest, einen Partner/in in der Nähe von Bielefeld. Da wir hoffentlich das Ergebnis die...
  2. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Welche Art von Agaporniden?

    Welche Art von Agaporniden?: Hallo, bin mir sicher die Antwort ist für Kenner offensichtlich, aber ich bin ganz neu bei der Sache - sind die zwei hier Pfirsichköpfchen? Oder...
  5. Agaporniden Bilder

    Agaporniden Bilder: Ich glaube wir alle mögen Bilder und ich dachte man kann auch mal so ein Thema haben:zwinker: