19.4. 19:00 Exotische Ausreißer: Halsbandsittiche im Schlosspark von Wiesbaden (hr)

Diskutiere 19.4. 19:00 Exotische Ausreißer: Halsbandsittiche im Schlosspark von Wiesbaden (hr) im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Moin, Moin, 19.4. 19.00 service: natur Die Sendung enthält folgende Beiträge: Der Naturpark Bergstraße-Odenwald: Jetzt auch Europäischer...

  1. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Moin, Moin,

    19.4. 19.00 service: natur

    Die Sendung enthält folgende Beiträge: Der Naturpark Bergstraße-Odenwald: Jetzt auch Europäischer Geopark der UNESCO; Exotische Ausreißer: Halsbandsittiche im Schlosspark von Wiesbaden; Grün in jeder Beziehung: Die umweltgerechte Gärtnerei; Liegestühle für ein gutes Gewissen: Ökologisch einwandfreie Balkon- und Gartenmöbel; Natur in Gefahr: Baumeinschlag in Marburger Naturschutzgebiet.

    Der Beitrag ist rund 5 Minuten lang, in der Anmoderation wird vermutlich etwas zum gefällten Schlafbaum zu hören sein.

    An Papageien und komischen Vögeln gibt es folgendes zu sehen: Halsbandsittiche, Große Alexandersittiche, Amazonen (und Amazonenhybriden), Detlev Franz alles im Freiland.

    Gruesse,
    Detlev

    PS.: die Aufnahmen aus der Bruthöhle werden Torben bekannt vorkommen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Irgendwie tun mir diese "deutschen" Exoten leid.

    Hallo Papageienfreund Detlev, habe ich gesehen. Am Ende der Sendung sagte man, daß ein idiotischer Anwohner den Baum der Vögel gefällt hätte.
    Sicher weißt Du, wie sie sich arrangiert haben. Konnte ein neuer Baum gefunden werden?

    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.


    Viele Größe
     
  4. #3 Detlev, 22. April 2003
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2003
    Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Moin, Moin,
    ich zähle dieses Jahr mindestens wöchentlich um zum einen Herauszubekommen wann die Vögel am Schlafbaum eintreffen und wieviele es jeweils sind. Der Zweck ist es in den nächsten Jahren gezielter auch an anderen Schlafbäumen in Deutschland durch wenige Zählungen die Populationsgröße, die Zahl der Jungtiere und Brutpaare zu schätzen. Sowie die zeitliche Lage des Schwundes der Jungtiere zu ermitteln.

    Am 30.3. kam ich zum Schlafbaum und er war in rund 4 m Höhe abgesägt worden und zwar genau der Teil der Krone, auf dem die Vögel übernachten. Wer den Schiersteiner Hafen kennt: Baum 59, darunter werdet ihr einen Anleger finden, dessen Besitzer als Täter vermutet wird. Verfahren läuft noch, mal sehen was dabei heraus kommt.

    Danach habe ich etwas gebraucht die Vögel am Schlafbaum wiederzufinden, sie waren aber in etwa dort wo ich mir das gedacht habe.

    Sie haben danach häufiger den Schlafbaum gewechselt (meine Datenerhebung wurde dadurch erheblich behindert). Mitbekommen habe ich folgende Schlafbäume:
    24.3. alter Schlafbaum
    31.3. Baum weg
    2.4. Esche und Ahorn (zwei benachbarte Bäume)
    7.4. zwei Rosskastanien
    13.4. eine Platane
    17.4. drei andere Platanen

    Die Einflugzeit hat sich deutlich verändert, d.h. sie sind länger als vorher. Von 8 Minuten von Beginn bis Ende des Einfluges (alter Schlafbaum), bei den Rosskastanien waren es 24 Minuten. Bei Esche/Ahorn konnte ich keine Zeit nehmen. Letzter Wert (3 Platanen) waren es noch 15 Minuten. Ich vermute sie werden mindestens noch einmal wechseln.

    Verursacht wird diese Verschiebung durch die Unsicherheit der Tiere den richtigen Baum und die Gruppe zu finden. Sie kommen daher früher und suchen die Umgebung ab. Teilweise sind die Flugstrecken (Luftlinie) zum Schlafbaum recht lang: 18 km (eine Strecke!). Die Flugdauer (mit Zwischenstops an Sammelpunkten) beträgt für so eine lange Strecke 24-36 Minuten.
    Zeitlicher Mehraufwand könnte im Winter die Sterblichkeit erhöhen, jetzt wird er durch die längeren Tage und das gute Nahrungsangebot (z.B. Weide (Blüten), Kastanie (Blatttriebe), Ahorn (Blüten), Ulme (Frucht) Prunus sp.(Blüten), Platanen (Blüten/Knospen) etwas kompensiert.
    Eine Zählung eines eventuellen Schwunds durch die Aktion scheint durch meine Zahlen nicht möglich, hier scheinen jahreszeitliche Schwankungen (Brutzeit, in Höhlen übernachtende Elterntiere – teilweise auch Männchen!) zu überwiegen.

    Langer Rede kurzer Sinn: Nein sie haben noch keinen festen neuen Schlafbaum gefunden. Damit dauert der gestörte Zustand an.

    Gruesse,
    Detlev
     
  5. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Danke Dir für Deine Antwort.

    Ach, das ist ja katastrophal!

    Ob sie sich wohl bis zum Herbst damit abgefunden haben werden! und Ihre Zeiten dadurch verbessern?



    Beste Grüße
     
  6. Detlev

    Detlev -

    Dabei seit:
    29. April 2002
    Beiträge:
    1.387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mainz
    Moin, Moin,
    es ist schlimm aber nicht wirklich katastrophal. Ich habe jetzt schon mehrere Baumwechsel beobachtet.

    Bei einem war ein Jahrmarkt der Grund. Die Vögel schlafen bis hinunter auf 4,5 m, die Buden reichten mit Lichtern und Lautsprechern bis 4,5m.

    Sie landeten auf dem Baum, haben etwas gewartet und dann sind alle (!) 1000 Vögel gleichzeitig aufgeflogen und haben einen neuen Baum gesucht.

    Gruesse,
    Detlev
     
Thema: 19.4. 19:00 Exotische Ausreißer: Halsbandsittiche im Schlosspark von Wiesbaden (hr)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. halsbandsittiche im odenwald

Die Seite wird geladen...

19.4. 19:00 Exotische Ausreißer: Halsbandsittiche im Schlosspark von Wiesbaden (hr) - Ähnliche Themen

  1. Schweres atmen Halsbandsittich

    Schweres atmen Halsbandsittich: Hallo Ich habe ein Halsbandsittich-pärchen 'geschenkt' bekommen. Es war nicht von mir gewollt und der der sie mir geschenkt hat, hat auch keine...
  2. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  3. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  4. Zebrafinkenfutter

    Zebrafinkenfutter: Hallo! Ist diese Zusammensetzung zu empfehlen? :) Senegalhirse 48%; Plata Hirse 33%; Kanariensaat 8,5%; Mannahirse 6%; Rote Hirse 3%; Negersaat 1,5%
  5. Vogelausstellung in Wiesbaden mit Börse

    Vogelausstellung in Wiesbaden mit Börse: Bürgerhaus Wiesbaden-Delkenheim Vögel in allen Farben Vogelfreunde kommen am 25. und 26. November 2017 im Bürgerhaus Wiesbaden-Delkenheim voll auf...