2 Grüne sind sich nicht "grün"

Diskutiere 2 Grüne sind sich nicht "grün" im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo Grünenfans, wir wollen Euch mal wieder die neuste Info´s über Vasco und Lora mitteilen. Leider läuft die Vergesellschaftung der...

  1. Ikarus

    Ikarus Guest

    Hallo Grünenfans,

    wir wollen Euch mal wieder die neuste Info´s über Vasco und Lora mitteilen.

    Leider läuft die Vergesellschaftung der Beiden recht schleppend. Beide sind stark auf Martina bezogen und reagieren daher recht eifersüchtig. Sobald Sie Martina sehen geht das Geschrei los, und beide möchten von Ihr gekrault oder mit Leckerchen verwöhnt werden. Im Hause hat sich eine Mieterin schon über den Lärm beklagt. Daher sahen wir uns erst mal gezwungen den Käfig und den Kletterbaum aus dem Wohnzimmer in ein separates Zimmer zu stellen. Dort sind Sie nachmittags und abends jetzt um einiges ruhiger. Nur morgens schreien Sie teilweise abwechselnd oder zusammen bis zu 2 Stunden. Da wir beide arbeiten gehen, legen die beiden los wenn es hell wird und wir aus dem Hause sind und somit keinen Einfluss nehmen können. Wir hoffen, dass die Schreidauer mit der Zeit noch abnimmt. Wir haben uns eine Web-Cam gekauft und können somit den kompletten Tagesverlauf der beiden auf dem PC aufzeichnen. Meistens sitzen Sie getrennt, jeder auf einer eigenen Stange. Fressen, putzen und schlafen machen Sie oft gemeinsam. Ab und zu möchte Vasco genau das, was Lora hat. Dann nimmt er Ihr es mit einem kurzen Schnabelhieb ab, wenn er Lora dann aber den Rücken zukehrt, bekommt er gleich die Retoure und erntet ebenfalls einen Schnabelhieb. Wenn Vasco Lora zu dicht auf die Pelle rückt, hebt Sie zur Abwehr den Fuß und zeigt Ihm die Krallen. Dies macht Sie manchmal wenn er Ihr gegenüber sitzt auch abwechselnd mit dem rechten und den linken Fuß. Manchmal haben wir die beiden dabei beobachtet, wie Sie schon recht nahe zusammengerückt sind. Leider hat sich dann Lora ablehnend gegenüber Vasco verhalten und Ihn mit einer Drohgebärde verjagt. Einmal hat Martina Vasco dabei beobachtet wie er ein bisschen Futterbrei hoch würgte. Diesen hat er aber dann doch selbst gefuttert und nicht Lora angeboten.

    Für ein Verhalten von Lora haben noch keine Erklärung gefunden. Oft senkt Sie den Kopf und hakt sich mit dem Schnabel im Gitter ein. Dazu spreizt Sie zitternd leicht die Flügel und schreit dabei. Dieses Verhalten zeigt Sie wenn wir im Zimmer sind, jedoch haben wir dieses auch mit der Web-Cam aufgezeichnet, wenn Sie tagsüber alleine sind. Sollte jemand eine Erklärung für dieses Verhalten haben, so freuen wir uns über jeden Hinweis. Auch über Tipps, warum die beiden solange Schreien, sind wir sehr dankbar.

    Viele Grüße aus Frankfurt :0-

    Martina und Alexander
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Angelika K., 7. Dezember 2003
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo ihr beiden.

    Meine macht das mit dem Schnabel im Gitter einhaken wenn Sie etwas möchte. Wenn sie raus will, .. noch ein Leckerlie, ..IHR Mensch soll kommen, ..sie möchte nicht alleine sein, usw.

    Das Problem mit dem Schreien bei ihm haben wir auch. Jeden Tag gibt es von uns eine andere Erklärung dafür :? :? :?
    Gott sei Dank hat sich bei uns noch keiner beschwert.

    Ich wünsche euch noch weiterhin viel Glück !!
    :0- :0-
     
  4. Angelina

    Angelina Guest

    Hallo Martina und Alexander
    Das mit dem Schreien kenne ich auch von meiner Venezuelaamazone Lilli. Bei guten Wetter ist Konzert angesagt. Lilly ist aktiver , wie Paul. Ich denke wenn Paul Schutz oder seine Ruhe haben will, hängt er an den Gitterstäben ganz ruhig, so das Lilly endlich aufhört ihn in der Voliere rum zuscheuchen.Wir, das heißt mein Mann Harry und ich haben Abends beobachtet, das der liebe geduldige Paul auch Lilly zeigen kann, es reicht jetzt Lilly! Dann spreizt Paul die Schwanzfedern und macht sich groß und Lilly sitzt ganz brav da und ruhe ist. Sie sind eben wie Kinder die laut steiten beim Spielen und dann vertragen sie sich wieder.
     
  5. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Martina und Alexander,

    ich denke, dass ihr mit den beiden auf dem richtigen Weg seid, auch wenn sie sich noch nicht sooo grün sind. Wie lange sind sie jetzt zusammen, einen Monat? Das ist doch noch nicht sooo lange... ;) Nur Geduld... Das wird schon, zumal sie sich nicht ernsthaft zoffen...
    Da beide Amas so auf Martina fixiert sind, kommt ihr ihnen mit dem "Vogelzimmer" entgegen. Hier haben sie die Möglichkeit, ohne durch die Anwesenheit von Martina "gestört" zu werden, aufeinander eingehen zu müssen. Ich denke, indem ihr (v.a. Martina) euch zurückzieht, kann das für die beiden nur von Vorteil sein.
    Auch bei meinen 4 Geiern (alle auf mich bezogen) habe ich die Erfahrung gemacht, dass sie sich weitaus besser vertragen, wenn ich nicht in der Nähe bin.

    Wegen der Schreierei: Für Amazonen gehört es ja nun mal zur Normalität, dass sie v.a. in den Morgen- und Abendstunden schreien. Allerdings 2 Stunden... stelle ich mir schon krass vor...
    Ich weiß aber auch, dass sich die Geier immer schön gegenseitig hochschaukeln, d.h. der eine hört auf und der andere animiert ihn wieder ...
    Bei mir ist es z.B. so, dass mein junger Graupapagei den Amazonenschrei nach macht und dadurch immer die Amas zum Schreien auffordert... 0l
    Könnte es vielleicht sein, dass die beiden euch/Martina schon erzogen haben oder ihr die beiden verwöhnt habt?
    Wie war das vorher? Hatte Vasco in der Gesellschaft von Cora auch so lange geschrien?

    Wenn sie euch nicht in ihrer Nähe wissen, schreien sie trotzdem, auch so lange?

    Ich weiß jetzt nicht mehr genau: Sind beide wirklich nachweislich Hahn und Henne?

    Wie macht sie das, sich mit gesenktem Kopf ins Gitter einzuhängen? Kann ich mir gerade mal nicht bildlich vorstellen. ;)
    Hmmm, das könnte eventuell eine Marotte sein? Könntet ihr vielleicht den Vorbesitzer befragen, ob das bei ihm auch schon beobachtet wurde und welche Erklärung er dafür hätte? Es wäre ja möglich, dass ähnlich wie bei Angelika die Amazone damit irgendetwas (beim Vorbesitzer) verbindet?
    Wahrscheinlicher für mich wäre: Es könnte auch ein Zeichen von Angst oder Unsicherheit sein...
    Wenn ihr nicht dabei seid, könnt ihr über die Cam eventuell beobachten, wo sich da Vasco gerade aufhält und was er gerade macht? Gibt es da vielleicht einen Zusammenhang?

    Noch eine Idee: Soviel ich weiß, sitzen beide in einer Voliere/Käfig. Möglicherweise ging das Lora zu schnell und sie ist damit überfordert... Setzt doch mal beide vorübergehend in getrennte Unterkünfte. Eventuell beruhigt sich Lora und die Schreierei lässt nach??? Wäre doch einen Versuch wert, oder? ;)
    Schreien sie auch so extrem, wenn sie Freiflug haben (ich meine jetzt nicht die übermütigen Schreie beim Spielen oder Fliegen)?
     
  6. Ikarus

    Ikarus Guest

    Sie kraulen sich !!!!

    Hallo Angelika, Angelina und Sybille,

    vielen herzlichen Dank für Eure Antworten. Es gibt einen kleinen Hoffnungsschimmer am Horizont. Vasco und Lora kommen sich langsam näher. Wir haben Sie mit der PC-Kamera beobachtet wie Sie sich gegenseitig gekrault haben. Da ist uns schon mal ein Stein vom Herzen gefallen. Sie haben inzwischen auch schon einmal eine Nacht gemeinsam auf einer Stange verbracht. Die beiden sitzen jetzt etwas über 4 Wochen zusammen.

    Die Schreierei ist immer morgens, wenn wir schon auf der Arbeit sind und beide wissentlich alleine sind. Vasco und Lora sitzen dann immer auf getrennten Stangen. Der Lärm dauert so lange, wie Lora immer wieder in kurzen Abständen diese Bettelhaltung einnimmt und schreit. Sobald sie diese Geste nicht mehr macht, beruhigt sich auch Vasco. Abends, wenn wir zuhause sind, sind die beiden bis auf ein paar wenige Schreie stundenlang leise. Mit Cora war Vasco war insgesamt ruhiger. Dann haben Sie morgens nur kurz geschrieen und nicht fast 2 Stunden lang. Auf Nachfrage beim Vorbesitzer wegen der Bettelhaltung, hatte er gesagt, dass Sie dieses ab und zu mal gemacht hat, jedoch nicht so häufig, und die anderen Vögel bei Ihm nicht so laut wie Vasco darauf reagiert haben. Vor Ihm war Lora wohl bei einer Frau in Einzelhaltung, die Sie weitergeben hatte, da Sie aufgrund von Nachwuchs in der Familie nicht mehr genügend Zeit für Sie hatte.

    Leider wissen wir nicht, ob beide Hahn und Henne sind. Cora war von einem Züchter der Sie endoskopiert hatte und 100%ig wusste, dass Cora eine Henne ist. Als wir Vasco mit Cora zusammen setzten hatte er gleich Futterbrei hoch gewürgt und wollte Cora füttern. Aufgrund dieser Verhaltensweise gehen wir davon aus, dass Vasco ein Hahn ist. Um dieses bestätigt zu kommen haben wir nächste Woche einen TA-Termin für eine DNA-Analyse. Ob Lora eine Henne ist, wissen wir auch nicht genau. Der Vorbesitzer nahm an dass Sie eine Henne ist, da Sie sich immer zu den Hähnen gesetzt hatte. Mit Ihr müssen wir dann wohl bei einem 2. Termin zum TA, damit bei Ihr auch eine DNA-Analyse gemacht wird.

    Wir warten jetzt erst mal die DNA-Analysen beim TA ab, und beobachten die beiden täglich mit der PC-Kamera. Leider wissen wir nicht was wir gegen diese lange Schreierei am Morgen unternehmen können. Die Rentnerin in der Wohnung über uns ist schon total genervt. Abends, wenn die beiden sich mal kurz melden, fängt Sie gleich an zu klopfen und die Musik laut aufzudrehen. Als ob wir nicht selbst hören, dass die beiden schreien.

    Vielleicht hat ja noch jemand ein paar Tipps, was wir gegen die Schreierei unternehmen können. Wir sind für alle Hinweise dankbar, da der Haussegen schon mächtig schief hängt.


    Viele Grüße aus Frankfurt :0-

    Martina und Alexander
     
  7. Nelson

    Nelson Guest

    Hallo Ikarus,
    das sich Deine Amas mal lautstark melden liegt nun mal in deren Natur. Bei mir ist das öfter der Fall, wenn meine Beiden mich hören, jedoch nicht sehen können. Dann rufen sie so lange bis ich zu ihnen gehe. Oder zum Beispiel beim Staubsaugen, da machen sie sofort mit. Ablenken hilft dann manchmal. Ich versuche es dann mit einem Leckerchen, oder ich dusche sie ab, wenn sie es mögen (was eigendlich immer der Fall ist). Nach der Dusche ist Gefiederpflege angesagt, dann ist Ruhe. Probier es mal aus.
    Viele Grüße
    Nelson
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. woissie

    woissie Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2003
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32457 Porta-Westfalica
    die genervte Rentnerin

    Hallo, Ikarus,

    ich kann gut verstehen, daß der alten Dame die Schreierei auf die Nerven geht, denn sie hört ja nur den unangenehmen Lärm und sieht nicht, von welch bezaubernden Geschöpfen er verursacht wird.
    Ich könnte mir vorstellen, daß die Rentnerin evt. viel allein ist. Wie wäre es dann, wenn Ihr sie bittet, sich ein wenig um die beiden zu kümmern, wenn Ihr zur Arbeit geht ?
    Dann lernt sie die Tiere besser kennen und verstehen und hat eine schöne Beschäftigung.
    Manchmal entwickeln sich auf diese Art ganz tolle Freundschaften.
     
  10. Ikarus

    Ikarus Guest

    Mit Geduld und Spucke ........

    Hallo Karin und Nelson,

    vielen Dank für Eure Tips. Inzwischen hat sich die Schreierei auf etwa eine Stunde morgens reduziert. Leider können wir ja nicht direkt auf beide Einfluß nehmen, da wir zur "Showtime" (ab dem Aufdecken ca. 1 Stunde) auf der Arbeit sind. Wir nehmen immer den ganzen Tag mit der PC-Kamera auf und schauen dann abends zu welcher Zeit Krach gemacht wurde und wie sich die beiden so vertragen. Es wird immer besser. Teilweise sitzen Sie schon bis zu 3 Stunden nebeneinander und kraulen/kuscheln sich. Ganz ohne "Singen" wirds morgens wohl nie gehen, aber wir freuen uns über jede Minute, die länger Ruhe herrscht. Inzwischen haben wir die Schwiegereltern/Eltern, welche 5 Minutzen entfernt wohnen, angestellt morgens die Papies erst um 9:30 abzudecken. So kann die Rentnerin wenigstens ausschlafen. Direkt möchten wir Ihr nicht die "Pflege" der Papies übertragen, da Sie doch recht launisch sein kann und wir nicht wissen wie Sie dann reagiert,wenn die beiden dann mal länger "singen".

    Wir hoffen weiterhin das Beste. Vielleicht klappts ja doch noch mit den Beiden.

    Leider wissen wir immer noch nicht, warum Lora so intensiv bettelt. Darum handelt es sich wohl bei der geduckten Zitterhal
    tung. Dies macht Sie morgens in einer Stunde ca. 30 bis 40 mal.
    Und solange Lora bettelt, so lange schreien die Beiden. Wir denken, wenn wir die Ursache für das Betteln kennen, reduzieren die Papies morgens bestimmt Ihren "Gesang".


    Viele Grüße aus Frankfurt:0-

    Martina und Alexander
     
Thema:

2 Grüne sind sich nicht "grün"

Die Seite wird geladen...

2 Grüne sind sich nicht "grün" - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  5. Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei

    Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei: Hallo, ich bin neu hier, heiße Niklas. Seit Monaten überlege ich bereits mir Papageien anzuschaffen. Meine genauere Wahl fiel da auf die Grünen...