9-jährigen Beo aufgenommen, wer kann mir Tipps geben ?

Diskutiere 9-jährigen Beo aufgenommen, wer kann mir Tipps geben ? im Beos Forum im Bereich Weichfresser/Nektartrinkende; Hallo ! Ich bin Tania und ganz neu hier. Habe durch einen google-Zufall diese Seite entdeckt, und hoffe hier etwas weiter zu kommen. Ich habe in...

  1. Tania

    Tania Guest

    Hallo !
    Ich bin Tania und ganz neu hier. Habe durch einen google-Zufall diese Seite entdeckt, und hoffe hier etwas weiter zu kommen. Ich habe in einer Kleinanzeige einen völlig verwarlosten und ungepflegten Beo entdeckt, und mich sofort entschlossen ihn zu mir zu nehmen. Der Transport von über 500 km klappte problemlos, und mein neuer Kumpel fühlte sich hier auch schnell wohl. Besonders, als er seine neue Wohnung bekam. Vorher 50cmx50x, jetzt Zimmervoliere, 150cmx75cm. Sein alter Käfig war sehr dreckig, ungepflegt. Sah aus als hätte man nur 1x pro Woche sauber gemacht. Ich mache das täglich, wenn nötig mehrfach. Der Vogel kratzte sich stundenlang, so dass ich heute Gefiederpflegespray besorgt habe. Auch das ist nun vorbei. Ich habe eigentlich den Eindruck, das es meinem Beo sehr gut geht. Er genießt auch täglich seinen Freiflug. Auch ist er zahm und spricht und pfeifft sehr viel.
    Wer kann mir aber Tipps zur Ernährung des Beos geben ? Ich lese überall, das Beo-Perlen nicht gut sind. Die handelsübliche Weichnahrung ist aber ok, oder ? Die rührt er nur kaum an. Die Perlen frisst er. Und natürlich viel Obst. Aber das kann ja nicht alles sein, oder ? Ich finde allgemein sehr wenig Infos über Beos, ein Buch habe ich mittlerweile, da ist aber auch bloß das Grundwissen zu lesen. Es ist mein erster Beo und ich hab ihn erst seit einer Woche. Aber er ist ganz toll, er verträgt sich sogar mit meinem Hund. Und mein Hund mag ihn auch. Wer kann mir beim Einstieg ins Leben mit dem Beo helfen und mir Tipps geben ?

    Viele Grüße
    Tania
     
  2. #2 Alfred Klein, 04.11.2004
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.730
    Zustimmungen:
    2.187
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Tanja

    Eigentlich brauchst Du Dich nur hier durch das Beoforum zu lesen.
    Wichtige und interessante Ernährungstips findest Du hier und auch auf diesen Seiten. Wobei der letzte Link auch das Problem der Eisenspeicherkrankheit aufzeigt. Unter Krankheit zu finden. Auf den Seiten ist auch eine Liste der Futtermittel mit angegebenem Eisengehalt. Daraus ist zu entnehmen daß beileibe nicht alle handelsüblichen Futtermischungen gut sind.
    Ich denke mal das alles durchzulesen wird einige Zeit dauern und danach bist Du schon etwas schlauer.
    Ein Beo ist schon was besonderes. Er ist aufgrund seiner typischen Eigenschaften nicht ganz so einfach zu halten. Vor allem der Dreck den ein Beo macht ist recht enorm. Die weggeschleuderten Obststückchen kleben wirklich sehr gut an Wänden und Möbeln. ;)
    Hier im Beoforum ist momentan recht wenig los. Deshalb habe ich Dir mal geantwortet obwohl ich selber keinen Beo habe. Hatte mal einen, der ist jedoch leider schon früh gestorben.
     
  3. Kai

    Kai Guest

    Hallo Tanja,

    erstmal herzlichen Glückwunsch zu Deinem Beo und den tollen Einsatz, den Du gebracht hast um dem kleinen eine besseres Leben zu ermöglichen. in folgendem Link findest Du ein Portrait über Beos, sowie noch einige Menütipps:
    http://www.papageienschutz.org/pdf/PapageienNews1u2_04.pdf
    Die abgebildeten Beos in den 2 Artikeln sind übrigens unsere :-)
    Noch ein kleiner Tipp. Da Beos, genauso wie viele andere Vögel auch, Schwarmvögel sind, solltest Du mal darüber Nachdenken ob in einiger Zeit nicht ein Partner für Deinen Beo in Frage kommen könnte.
    Dann weiterhin noch viel Freude mit ihm und lieben Gruß von Kai.
     
  4. #4 BiancaRH, 09.11.2004
    BiancaRH

    BiancaRH Guest

    Infos über Beos

    Schau doch mal bei www.der-beo.de vorbei.

    Viele Grüße
    Bianca
     
  5. #5 Chrissie, 14.11.2004
    Chrissie

    Chrissie für länger abwesend

    Dabei seit:
    01.03.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    1
    Beachte auch seinen Standort. Wenn Beos verkehrt stehen, werden sie zu echten Schreikünstlern mit wachsender Begeisterung. In freier Natur bevorzugen sie schattige Ecken, wo möglichst wenig direktes Sonnenlicht einfällt. DH möglichst in eine geschützte Ecke, nicht direkt vor einem Fenster. Und täglich eine Badegelegenheit geben. Meine haben manchmal mehrmals am Tage gebadet, sie lieben regelrecht das Wasser. (Lauwarm) Wasser sollte oft gewechselt werden, um Keimlinge zu vermeiden. Was Beos auch gerne mögen, ist eine "Schlafhöhle". Das kann man mit ca 30 cm langen Sperrholzplatten einfach selber zimmern. Vorne ein grosses Einschlupfloch und in die höchste Ecke des Käfigs hängen. Von meinen hatte jeder seine "feste" Schlafhöhle". Viel Glück mit Deinem Beo und viel Freude!
     
Thema:

9-jährigen Beo aufgenommen, wer kann mir Tipps geben ?

Die Seite wird geladen...

9-jährigen Beo aufgenommen, wer kann mir Tipps geben ? - Ähnliche Themen

  1. suche für meinen 3 Jährigen Timneh eine Partnerin

    suche für meinen 3 Jährigen Timneh eine Partnerin: als eigenes Thema abgetrennt von hier Hallo‍♂️, ich suche für meinen 3 Jährigen Timneh eine Partnerin. Er kommt leider aus schlechter Haltung....
  2. Halsbandsittich 5 Monate alt, 3 jährigen Hahn dazu setzen?

    Halsbandsittich 5 Monate alt, 3 jährigen Hahn dazu setzen?: als eigenes Thema abgetrennt von hier Ich habe eine Frage. Ich habe ein halsbandsittich seit ein Monat. Sie ist 5 Monate alt. Sie ist auch noch...
  3. Suche Partner für 9 Jährigen Spitzschwanzamadine Raum Oberfranken/ Dortmund (ganz NRW)

    Suche Partner für 9 Jährigen Spitzschwanzamadine Raum Oberfranken/ Dortmund (ganz NRW): Liebes Forum, ich suche nach dem Partnertot meines Spitzschwanzsamadines Vatery eine neue Henne im fortgeschrittene Alter. Am liebsten wäre mir...
  4. habe den 18 jährigen Grauen von meiner Schwester übernommen.

    habe den 18 jährigen Grauen von meiner Schwester übernommen.: Beiträge kopiert von hier und damit neues Thema eröffnet Hallo zusammen, von mir ein klares Nein. Habe als Kind mit Nymphensittichen angefangen,...
  5. Meine zwei 6-jährigen Pennants

    Meine zwei 6-jährigen Pennants: Ich möchte kurz meine beiden vorstellen, Chuao (Männchen) und Taganga (Weibchen). Sie sind 6 Jahre alt, kommen aus schweren Verhältnissen (1-Raum...