Ab wann anderes Futter?

Diskutiere Ab wann anderes Futter? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! :0- :0- Unsere beiden Wellis, Pucky (7 Monate) und Biene (5 Monate), bekommen zur Zeit Vitakraft, kids. Der Hersteller schreibt, daß...

  1. Marido

    Marido Guest

    Hallo! :0- :0-

    Unsere beiden Wellis, Pucky (7 Monate) und Biene (5 Monate), bekommen zur Zeit Vitakraft, kids. Der Hersteller schreibt, daß man dieses Futter bis zum 1. Lebensjahr geben sollte. Anschließend wollte ich auf loses Futter (von der Genossenschaft) umsteigen. Handhabt ihr das bei Euren Babies auch so? oder was würdet ihr empfehlen?

    Liebe Grüße

    Iris +Pucky+Biene+Pauly
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Masch

    Masch Vogelkraultante

    Dabei seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Futter

    garnichts von Vit...... oder T....

    hier ein paar Adressen:

    http://www.bird-box.de/ oder

    Ricos Futterkiste oder

    http://www.Futterkonzept/


    Da haben die meisten hier im Forum die besten Erfahrungen mit gemacht. Keine Motten oder sonstiges Getier. Große Auswahl und super Qualität
     
  4. Birdy

    Birdy Guest

    Hallo Iris,

    ich würde auch kein T. oder V. füttern. Hatte da schon oft Viecher drin.

    Bei Hungenberg kannst Du auch gutes Futter bestellen. Bin da seit kurzem sehr zufrieden mit.
     
  5. Marido

    Marido Guest

    ist ja prima

    Vielen Dank, ich werde direkt mal stöbern. Eure Tips sind prima.
    Ich weiß schon, warum ich hier gerne bin......Bei Euch ist es wirklich super.
     
  6. Evelin

    Evelin Guest

    Ich halte auch nichts von V.... und T......

    Hatte bisher keine guten Erfahrungen damit (Motten usw.)

    Jetzt beziehe ich das Futter von einem Züchter und bin sehr zufrieden damit (Premiumfutter). :0-
     
  7. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Steige lieber

    auf normales Futter um. Viele Händler füllen auch aus Säcken keinere Portionen ab, 1,o 1,5 2,0 2,5 kg Portionen. Wenn mann dann zwischendurch da vorbei geht und sieht das die Abfüllungen stets gut verkauft werden, kannst Du sicher sein, das das Futter auch immer Frisch ist. Wenn im Klarsichtbeutel, dann kann Du ja sehen wie sauber abgefüllt wurde. Da kann dann auch schon mal ein falsches Korn bei sein, das kommt vor. ( Oft schon vom Herstellungsabfüller).
    In den ersten Woch bis zu 2 Monate, sollte man doch schon noch Aufzuchtfutter mit reichen. Sowie einmal oder zwei mal in der Woche Keimfutter reichen vorsicht das darf bei dem Wetter nicht lange gereicht werden, Schale nach 3 Stunden heraus nehmen und wegschmeißen. Vorsicht ist geboten. Will man kein Keimfutter und OBst und Gemüse reichen. Müssen Vitamine gereicht werden, vorsicht nicht zuviel, da dann schädlich.
    Auch nicht vergessen, es gibt auch noch gesunde Kreuter und Unkreuter wie Vogelmiere .

    Viel Erfolg bei der Aufzucht.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ab wann anderes Futter?