Abruch der Fütterung

Diskutiere Abruch der Fütterung im Kanarienvögel Forum im Bereich Kanarien-Vögel; Hallo zusammen,meine Kanarienhennen brüten zuverläßlich und füttern die Jungen am Anfang recht gut ,aber nach 5-6 Tage läßt der Fütterungstrieb...

  1. yet

    yet Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen,meine Kanarienhennen brüten zuverläßlich und füttern die Jungen am Anfang recht gut ,aber nach 5-6 Tage läßt der Fütterungstrieb nach und die Jungen bekommen zu wenig.Auch fangen die Weibchen wieder an ein neues Nest zu bauen und laßen dann die Jungen verhungern..Wer kennt dieses Problem?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SamantaJosefine, 04.07.2018
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for my canaries

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    2.711
    Zustimmungen:
    283
    Ort:
    30***
    Hallo Yet, das ist in diesem Jahr ein großes Problem, viele Züchter füttern schon zu oder machen Handaufzucht.
    Wo stehen deine Vögel? Draußen? Es ist so, dass es in diesem Jahr auch viel Milbenbefall gibt, die Hennen fühlen sie dadurch gestört und verlassen das Gelege.
    Wenn deine Küken erst 5-6 Tage alt sind, hast du wirklich Probleme, denn das Zufüttern muss ja ganz konsequent durchgezogen werden.
    Wie sehen deine Küken aus? Hast du dir die Bäuche angeschaut?
    Ich hoffe, du bekommst hier gute Tipps. Schau dir aber die Küken genau an und wenn es dir möglich ist, solltest du zufüttern.
    LG
    SJ
     
  4. #3 SamantaJosefine, 07.07.2018
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for my canaries

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    2.711
    Zustimmungen:
    283
    Ort:
    30***
    Man kann doch wohl mal antworten...oder??? 8(
    Es wäre für alle mal gut zu wissen, wieso dieses Dilema in diesem Jahr so häufig auftritt.
    Ich habe gelesen, dass auch Wildvögel darunter leiden. Ist es nun das extrem warme Frühjahr, sind es Milben oder sind es neue Erkrankungen. Ist es der SP welcher die Küken schwächt. aber wieso verlassen die Hennen das Gelege und füttern nicht.
    Wäre gut, wenn mal ein Austausch stattfände, allerdings ist ja eh die Brutsaison gelaufen, trotzdem wäre ein Erfahrungsaustausch nicht schlecht, es kommt ja wieder mal ein Brutjahr.
     
  5. yet

    yet Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Samantajosefine ,entschuldige die späte Antwort aber ich hatte wenig Zeit die letzten Tage.Also, die Vögel sitzen in der Außenfoliere,Dach und 3 Seiten geschloßen. Gegen Milben wird regelmässik Kiselgur gestäubt,die Nester direkt nach Fertikstellung.Gefüttert wird Kanarienfutter ,Unkraut- und Wildsämereien,Grünfutter Äpfel und Salat natürlich gewaschen,Vogelmiere,Hitentäschel,halbreifen Samen des Löwenzahnes und der Gänsedistel und noch einige sogenante Unkräuter.Alles aus seit Jahren unbestellte Gärten.Natürlich auch Eifutter.Am Anfang füttern die Hennen gut,aber nach ein par Tagen füttern sie zuwenig,so das die Kleinen langsam verhunger würden wenn ich nicht von Hand weiter füttern würde.Ein Zuchterprobtes Dompfaffenpaar
    ( 2017 9Junge großgezogen ) fütert dieses Jahr überhaubt nicht. ??????
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  6. #5 stiedom, 09.07.2018
    stiedom

    stiedom Stammmitglied

    Dabei seit:
    25.09.2014
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    NDH Thüringen
    Ist dies Jahr ein verbreitetes Problem. Mfg
     
  7. #6 SamantaJosefine, 09.07.2018
    Zuletzt bearbeitet: 09.07.2018
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for my canaries

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    2.711
    Zustimmungen:
    283
    Ort:
    30***
    Hallo Yet, vielen Dank für deinen ausführlchen Bericht. Dann kann es eigentlich nicht an dir, bzw an deiner Haltung liegen, so wie ich das lese, machst du alles richtig, das ist wirklich fatal.
    Hoffentlich bekommst du durch das Zufüttern noch einigen Nachwuchs.
    Bei einigen läuft alles wie geschmiert und andere verlieren ein Gelege nach dem anderen, wäre gut, den Grund dafür zu wissen, damit man evt etwas verbessern kann, fragt sich eben *WAS*???
    @ stiedom
    Hallo Sven, hast du eine Erklärung für dieses Dilema?
    Ich habe mich mit einigen Haltern und auch Züchtern ausgetauscht, alle klagen, aber auch andere Vogelarten sind betroffen.
    LG
     
  8. #7 Amadine51, 09.07.2018
    Amadine51

    Amadine51 Stammmitglied

    Dabei seit:
    06.11.2015
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    70
    Wir haben ja seit Mitte April fast durchgängig Hochsommerwetter. Vielleicht bringt das die Vögel irgendwie durcheinander
     
  9. #8 stiedom, 09.07.2018
    stiedom

    stiedom Stammmitglied

    Dabei seit:
    25.09.2014
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    NDH Thüringen
    Denke ich auch erst zu warm, wenn sie anfangen wieder kühl war ja letztes Jahr auch schon so. Ist dann meißt der Knackpunkt bei den Gardueliden jedenfalls denke ich.
     
  10. #9 stiedom, 09.07.2018
    stiedom

    stiedom Stammmitglied

    Dabei seit:
    25.09.2014
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    NDH Thüringen
    SamantaJosefine und finchNoa@Barbie gefällt das.
  11. #10 SamantaJosefine, 09.07.2018
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for my canaries

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    2.711
    Zustimmungen:
    283
    Ort:
    30***
    Hallo Sven, also wenn bei dir schon die Luft brennt und du Handaufzucht machst, muss ja etwas in der Schräge sein.
    Ich denke auch, dass die extreme Witterung ihr Schärflein dazu bei getragen hat, denn es sind ja nicht nur die Gardueliden und Verwandtschaft betroffen.
    Deine Flaschenkinder sind wonnig. :trost:
    Ich wünsche dir gutes Gedeihen für die Kleinen.
    LG
     
  12. #11 stiedom, 09.07.2018
    stiedom

    stiedom Stammmitglied

    Dabei seit:
    25.09.2014
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    NDH Thüringen
    Es sind zwei Lizardküken der Stieglitz hat leider aufgegeben. "Wie gut das meine Frau noch Wiedereingliederung (also nur Stundenweise )arbeiten geht. Von 4 Lizardhennen füttern 2 nicht. Eine Stieglitz Henne auch nur 2 von 4. Dompfaffen vergiss es ganz einfach. Zwei Lizardhennen & zwei Stieglitzhennen sind halbweges zuverlässig. Mfg
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  13. yet

    yet Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe mich mal umgehöhrt,teils bis nach Belgien.Es ist in diesem Jahr ein großes Problem und kommt ungewöhnlich haüfig vor.Die meisten Betroffenen schieben es auf das ungewöhnliche Wetter.Was ich dann aber nicht verstehe ist,das die Vögel draußen in der freien Natur damit ganz gut klar kommen,weil sie sind doch viel abhängiger , (Futtersuche, Witterung usw. ).Wer hat ähnliche Beobachtungen gemacht.
     
    SamantaJosefine gefällt das.
  14. joerg

    joerg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.11.2015
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    126
    Vielleicht liegt es gar nicht an den Elterntieren sondern eher an den Jungvögeln, die die Hitze in Volieren und den teilweise geringen Luftaustausch (Voli an drei Seiten geschlossen!) nicht vertragen? Als Folge der hohen Temperaturen und der eventuell mangelnden Beschattung leiden die Jungen im Nest, Wildvögel haben zwar mit anderen Problemen zu kämpfen, aber die Neststandorte sind meist im Schatten und die Nester bekommen von allen Seiten Luft. Abgesetzter Kot trocknet dann recht schnell und in den Nestern bildet sich keine Feuchtigkeit, die fatale Folgen haben kann.
    Die Jungen im Nest können aber auch durch Krankheiten so weit geschwächt sein, dass sie die Fütterung verweigern, also nicht mehr sperren.

    Sollte es nur daran liegen, dass die Eltern nicht mehr füttern, dann könnte es sein, dass die durch die reichhaltige Fütterung (zu viel Protein/Eifutter) zu schnell wieder in Bruttrieb kommen und die aktuelle Brut aufgeben.

    Es gibt eine Menge mögliche Ursachen... Eigentlich muss man sich zur Beantwortung solcher Fragen eher selbst ein Bild vor Ort machen.

    Gruß
    Jörg
     
    yet und SamantaJosefine gefällt das.
  15. SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for my canaries

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    2.711
    Zustimmungen:
    283
    Ort:
    30***
    Ich hatte das auch als Hauptursache gesehen. also insofern als die Vögel zu früh zur Brut gingen und dann die instinktive Angst, dass hernach keine Nahrung mehr zu finden sei und sie deswegen ihre Brut/Gelege im Stich ließen um für die Nachkommen noch ausreichend vorzufinden?
    Sicher kann man bei sich selber auch Mängei, bzw Veränderungen in Betracht ziehen.
    Wobei ich Stiedom als erfahrenen Züchter zutraue, dass er bei sich im Bestand Mängel entdecken würde, wenn da etwas wäre.
    Sollte man tatsächlich alles !!!! in Betracht ziehen?
    Ich denke schon, denn der lapidare Satz "Schechtes Kanareinjahr" ist etwas platt, obwohl es tatsächlich gute und weniger gute Jahre gab, aber so extrem?
    Aber ich hörte auch von Züchtern bei denen nur so flutscht, keine Einbußen alles prima..
    naja, was haben wir falsch gemacht.

    LG
     
  16. #15 joerg, 10.07.2018 um 15:58 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 10.07.2018 um 16:08 Uhr
    joerg

    joerg Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.11.2015
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    126
    Die Sonne scheint und die Vögel geben die Brut auf wegen des Wetters und wenn es regnet, dann auch?

    Dass immer mal eine Brut aufgegeben wird, kann passieren. Aber wenn es bei einem Züchter schlecht läuft und beim anderen gut und beide haben die gleichen Wetterbedingungen, dann ????

    Ich würde erst mal bei mir selbst suchen bevor ich das Wetter für aufgegebene Bruten verantwortlich mache. Und soweit ich gehört habe, war es kein durchweg schlechtes Jahr.
     
  17. stiedom

    stiedom Stammmitglied

    Dabei seit:
    25.09.2014
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    NDH Thüringen
    Morgen !

    Ka woran es dies Jahr liegt zum teil junge und erfahrene Vögel undist durchwachsen Kanarien sind JV von 2017. Interessant ist es bei den Sieglitzen habe zwei Schwestern eine Henne zwei Bruten 7 JV zweiteHenne erste Brut 4 erbrütet 2 aufgezogen zweite Brut nicht gefüttert , jetzt mausert sie also ist für sie dei Saison vorbei.Naja.mfg
     
  18. SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for my canaries

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    2.711
    Zustimmungen:
    283
    Ort:
    30***
    Ich schrieb ja, dass es bei einigen super gut lief und dass es mit Sonnenschein und Regen nichts zu tun hat, wissen wir doch alle.
    Wenn die Züchter nichts anders gemacht haben als in den Vorjahren und nun diese Einbußen haben, liegt es sicher nicht an deren Haltungsbedigungen.
    Aber vielleicht weiß ja tatsächlich jemand woran es liegt.
    Spekulieren bringt nichts, es ist eh gelaufen und um vergossene Milch zu jammern, bringt auch nichts, man kann nur etwas besser, bzw. wenn nötig, anders angehen.
    Das nächste Brutjahr kommt so sicher wie das Amen in der Kirche.
    "Schaumamal" ;)
     
  19. stiedom

    stiedom Stammmitglied

    Dabei seit:
    25.09.2014
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    NDH Thüringen
    Die Beschreibung der Stieglitzhennen von mir. Jede war in einer der nebeneinander liegenden Volieren mit gleichen Besatz & Fütterung.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for my canaries

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    2.711
    Zustimmungen:
    283
    Ort:
    30***
    Danke Sven, eigentlich können ja auch nur betroffene Züchter ihre Beobachtungen einbringen, dann kann man sich austauschen und evt Vergleiche ziehen.
    Gerade ihr mit größerem Bestand könnt ambesten von euren teilweise massiven Einbußen berichten.
    Mag sein, dass es kein "durchweg schlechtes" Jahr war, man sucht halt nach Gründen, wieso dennoch so viele klagen und den hochsommerlichen April als Ursache ansetzen, ist doch nicht von der Hand zu weisen.
    LG
     
  22. stiedom

    stiedom Stammmitglied

    Dabei seit:
    25.09.2014
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    NDH Thüringen
    Bedingt wird es eine Rolle spielen. Bei einem Bekannten Züchter wo über 30 Jahre Garduelidenerfahrung dahinter steckt hat 4 Paare entweder Eier Schier oder die JV bleiben beim Schlupf stecken.
    .Übrigens haben es die Flaschenkinder nicht geschafft. LEIDER. Mfg
     
Thema:

Abruch der Fütterung

Die Seite wird geladen...

Abruch der Fütterung - Ähnliche Themen

  1. Aktuelle Petition für Völklinger Taubenhaus

    Aktuelle Petition für Völklinger Taubenhaus: Sehr geehrte Leserinnen und Leser, wir, der Stadttaubenverein Saarbrücken, und Herr Benzmüller sammeln Unterschriften für die gute Sache! Auf...
  2. Was füttert ihr so euren Aras an Frischfutter?

    Was füttert ihr so euren Aras an Frischfutter?: Hallihallo, Würde mich mal interessieren, was ihr alles so euren Aras füttert. Also explizit Frischfutter meine ich. Hab nicht wirklich was dazu...
  3. Timneh Graupapagei Haltung, Fütterung und co.

    Timneh Graupapagei Haltung, Fütterung und co.: hallo alle zusammen, Ich denke ich hole mal ein wenig aus und zum schluss kommen dann meine Fragen... Ich wohne alleine, bin in einer Ausbildung...
  4. Trockene Fütterung von Meisen etc. im Winter

    Trockene Fütterung von Meisen etc. im Winter: Hallo zusammen, ich suche eine Möglichkeit zum Beispiel Meisen so zu füttern, dass das Futter nicht nass wird. Ich habe zwar Silos, allerdings...
  5. Taube Eier unterjubeln

    Taube Eier unterjubeln: Hallo! Ich habe gerade ein kleines Dilemma. Seit einigen Jahren lebt ein Taubenweibchen bei mir. Diese war als Jungvogel vermutlich von einem Auto...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden