Älterer Hahn will Gesellschaft???oder eher nicht!!!

Diskutiere Älterer Hahn will Gesellschaft???oder eher nicht!!! im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; :traurig:Hallo, heute brauche ich bitte Eure Unterstützung und vielleicht einen Rat... Also, mein 4jähriger Glosterhahn (sorry, lebt bisher...

  1. #1 Connie1012, 19.11.2010
    Connie1012

    Connie1012 Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    :traurig:Hallo,

    heute brauche ich bitte Eure Unterstützung und vielleicht einen Rat...
    Also, mein 4jähriger Glosterhahn (sorry, lebt bisher allein...) ist handzahm und hat
    ausreichend Familienanschluß...ist aber dieses Jahr seit der Mauser (Mitte August bis Mitte Oktober) irgendwie "unglücklich...":traurig:
    Er hockt oft auf dem Boden und schaut sich in der spiegelnden transparenten Unterschale seines Käfigs selber an...
    Fressen tut er gut, er kommt auch zu uns an den Tisch zum Frühstück und Kaffeetrinken, er badet in seiner Schale in der Küche, aber er hockt eben auch oft in seinem Käfig- obwohl der auf ist und er singt überhaupt nicht mehr, obwohl er eigendlich zu den ausgesprochenen "Operndauersängern" gehört...:zwinker:
    Jetzt sind wir schon verunsichert(wahrscheinlich, wie jedes Jahr um diese Zeit nach der Mauser;)), aber wir überlegen, ob er vielleicht Gesellschaft braucht...
    Nun, das Problem ist, daß wir keine Babys machen wollen und ihm auch keinen Streß mit einem Rivalen antun möchten...
    Wir haben für ihn einen großen Käfig im Wohnzimmer am Fenster, wollen aber keine zwei Käfige auf Dauer aufstellen...
    Was können wir denn tun...Kann ein anderer Vogel, also kein Kanarienvogel,zur Gesellschaft dazu...oder ist das eher Streß für ihn...
    Jetzt sind ja bald wieder Vogelbörsen (bei uns wäre das in Ilshofen, denke ich...da könnten wir ihm einen "Freund"holen!) - aber was ist, wenn sie sich nicht vertragen...
    Was sagen die alten Hasen dazu:zwinker:
    In der Fachliteratur steht ja, ein Paar soll es sein, aber da steht auch, daß man die Beiden dann irgendwann wieder trennen muß und das wollen wir nicht...:~
    Also, ich bin etwas ratlos und möchte auch nichts Falsches tun...
    Übrigens, heute Morgen habe ich ihm laut "Marianne Rosenberg" vorgespielt, da hat er ein klein wenig schüchtern dazu geträllert...aber nicht lang...dann saß er wieder unten im Sand...
    Ach' so, nachts schläft er natürlich ganz oben auf seiner Schaukel, also krank ist er nicht, aber irgendwie unglücklich, denke ich...:?
    Seit einer Woche gebe ich Korvimin dazu, Vitamintropfen ins Trinkwasser bekommt er auch ... also was soll ich Eurer Meinung nach tun...

    Dankeschön, schon mal im Voraus...
    und liebe Grüße an Alle...:0-
    Connie
     
  2. #2 charly18blue, 19.11.2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.769
    Zustimmungen:
    377
    Ort:
    Hessen
    Hallo Connie,

    bitte gib ihm entweder Korvimin oder Vitamintropfen, beides zusammen ist zuviel. Und wenn Du ihm Gesellschaft holst, dann bitte eine Kanarienvogelhenne, mit einem Hahn gäbe es nur Zoff.

    Nein, sowas würde nicht gut gehen, immer einen artgleichen Vogel gegengeschlechtlich dazusetzen.

    Warum muß man die beiden dann wieder trennen, mit welcher Begründung?

    Auf jeden Fall würde ich ihn beim vogelkundigen Tierarzt vorstellen, um sicherzugehen, dass er wirklich gesund ist. Vögel verstecken Krankheiten sehr gut und damit ihr sicher sein könnt, dass ihm bis auf eine Henne wirklich nichts fehlt.
     
  3. #3 Paulaner, 19.11.2010
    Paulaner

    Paulaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    2.374
    Zustimmungen:
    11
    Erster Tipp: Korvimin und Vitamintropfen, das ist definitiv zu viel. Korvimin ist auch ein Multivitaminpärparat! Es gibt tatsächlich auch ein Zuviel an Vitaminen, also dosier das Korvimin wie empfohlen und lass die Vitamintropfen weg.

    Kanarienmännchen stellen in der Mauser häufig ihren Gesang ein, beginnen spätestens im nächsten Frühjahr wieder.

    Mir ist nicht klar, warum man ein Kanarienpaar trennen muss? Selbstverständlich muss man sich darauf gefasst machen, dass das Weibchen im Frühling eine Brut beginnen möchte. Es ist sehr interessant Brut und Aufzucht zu beobachten, jedoch lässt sich Nachwuchs auch durch Plastikeier verhindern. Eine Brut dagegen wird sich nicht verhinern lassen.
    Mit 4 Jahren gehört euer Kanarienmännchen jedenfalls noch lange nicht zum älteren Semester.

    Ich empfehle dir unseren Willkommensthread mit vielen nützlichen Informationen rund um die Kanarienhaltung.
     
  4. BEP

    BEP 0.1 Fleckchen

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Eine passende Henne, in diesen Fall wohl am besten eine Consort Glosterhenne würde die Lebensgeister des Kleinen bestimmt anregen, Könnte es sein das er bei der Mauser vielleicht Federn ins Auge bekommen hat und deswegen so oft auf dem Boden sitzt? Bevor ein neuer Vogel dazu gesetzt wird, erst einmal überprüfen lassen ob der Hahn wirklich gesund ist.
     
  5. #5 Connie1012, 19.11.2010
    Connie1012

    Connie1012 Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Also, Federn hat er nicht ins Auge bekommen und er sieht auch so ganz prächtig aus...

    Das mit dem Pärchen trennen habe ich in einem Kanarienbuch gelesen, angeblich würde sich das Paar im Frühling beginnen zu zanken und zu streiten..und um Streß zu vermeiden, soll man die Beiden in getrennten Käfigen halten...

    Hat denn von Euch jemand ein Paar und singt der Hahn dann auch noch so schön...

    Und wann ist der beste Zeitpunkt für eine Gesellschaftung?

    Weiß jemand einen Glosterzüchter bei mir in der Nähe 74564 Crailsheim, wo ich eine Frau für Fidie finden kann...
    oder weiß jemand, ob in Ilshofen im Dezember wieder Vogelbörse ist?

    Und wie alt soll dann die Henne sein...daß sie dazu passt?

    LG und Danke für Eure Antworten...
     
  6. #6 charly18blue, 19.11.2010
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.769
    Zustimmungen:
    377
    Ort:
    Hessen
    Ich hab eine Glosterhenne und einen Hahn (er ist allerdings kein reiner Gloster, er hat keine Haube, seine Mama war eine Glosterhenne). Er singt das ganze Vogelzimmer zusammen, einfach wunderschön und übertönt dabei u.a. 26 Wellis :D.

    In einigen Büchern steht auch heutzutage noch Unsinn.

    Wie von Iris und auch von mir geraten, laß Deinen Hahn erstmal tierärztlich checken, dann bist Du auf der sicheren Seite. Und lies Dir mal die von Maria verlinkte Seite durch, das ist sehr informativ.
     
  7. BEP

    BEP 0.1 Fleckchen

    Dabei seit:
    15.07.2008
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Es kann zwar zwischen ein Paar schon mal ein paar Streitigkeiten geben, Kanariendamen sind sehr selbstbewußt ;) aber deswegen muß man sie nicht trennen.
    Kannst du die Augen vom Hahn gut sehen, sind sie offen? Bei Haubenvögeln ist das nicht immer ganz einfach.
     
  8. #8 Paulaner, 19.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.2010
    Paulaner

    Paulaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    2.374
    Zustimmungen:
    11
    Der Herbst/Winter ist ein gut geeigneter Zeitpunkt für die Vergesellschaftung. Vogelbörsen finden gewöhnlich jährlich statt.
    Bei einem 4-jährigen Männchen halte ich das Alter des Weibchens nicht für erheblich. Das kann auch eine ganz junge Henne sein.

    Wenn man mehr als einen Kanarienvogel hält, kann es immer mal passieren, dass man die Vögel trennen muss (Quarantäne nach dem Kauf, Krankheiten, heftige Streitigkeiten). Dafür solltest du einen zweiten Käfig bereit halten.

    Die Vogelbörse in Ilshofen findet wieder im Februar 2011 statt.
    Dort ließe sich dann auch Kontakt zu Züchtern herstellen.
     
  9. Luceo

    Luceo Labormaus

    Dabei seit:
    21.07.2010
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29323
    Ich hab einen neunjährigen Hahn und eine Gleichaltrige Henne, also von Alterschwäche ist da noch nichts zu beobachten :D

    Ichz würd ihm noch eine Partnerin gönnen ;)
     
Thema:

Älterer Hahn will Gesellschaft???oder eher nicht!!!

Die Seite wird geladen...

Älterer Hahn will Gesellschaft???oder eher nicht!!! - Ähnliche Themen

  1. Älterer Hahn

    Älterer Hahn: Hallo allerseits!! Bin ziemlich neu im Forum - fühle mich aber schon ganz zu Hause. Hätte eine Frage: Habe eine große Volier 20 qm und 5 Paare...
  2. Umzug mit älterer, kränklicher Katze

    Umzug mit älterer, kränklicher Katze: Hallo, ihr lieben Samtpfotenfreunde, habe längere Zeit nicht bei euch kontaktiert, weil mit Kira alles wieder zufriedenstellend war. Kira hat...
  3. Trinkverhalten älterer Wellis

    Trinkverhalten älterer Wellis: Hallo mal wieder! Ist schon ne ganze Weile her... :) Meine Wellensittiche sind mittlerweile 9 und 12 Jahre alt. Ich habe mal irgendwo gelesen,...
  4. Etwas älterer Ringelastrild gesucht

    Etwas älterer Ringelastrild gesucht: Hallo zusammen, leider ist einer der beiden Ringelastrilde in unserer Voliere gestorben. Der 'Hinterbliebene' hat viele Goulds als...
  5. älterer Grauer ohne Papiere

    älterer Grauer ohne Papiere: Hallo, ich hab da mal eine Frage: wie sieht es denn aus, wenn jemand eine ältere Henne hat (12 Jahre) und weil ein Wildfang keine Papiere. Ist...