Ärger mit Nachbarn wegen Nymphis

Diskutiere Ärger mit Nachbarn wegen Nymphis im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Leute, am letzten Wochenende habe ich mein Nymphensittich-Pärchen bei schönem Wetter in ihre Außenvoliere auf dem Balkon umgesetzt. Sascha...

  1. Nymphi8

    Nymphi8 Guest

    Hallo Leute,
    am letzten Wochenende habe ich mein Nymphensittich-Pärchen bei schönem Wetter in ihre Außenvoliere auf dem Balkon umgesetzt. Sascha war wie immer ziemlich laut, Nina ist da eher unauffällig. Ich war dann ein paar Stunden weg und am Nachmittag hat eine Nachbarin von gegenüber geläutet, sie spräche im Namen sämtlicher Nachbarn von gegenüber, ich solle "den Vogel entfernen" (obwohl sie schon längst nicht mehr auf dem Balkon standen). Ihr Mann habe den Geräuschpegel gemessen (wie??).

    Können einem (eventuell von der Polizei?) die Vögel weggenommen werden, wenn sich die Nachbarn beschweren? Wie ist da die rechtliche Lage? Im Haus hat sich zum Glück noch niemand beschwert.

    Danke für Infos ist
    Nymphi8
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallöchen

    Ich habe Dir aus einem Thread ne Antwort rausgesucht . Klick

    Halte einfach die sogenannte Mittagsruhe ein . ;)
    Ich denke nicht, das Dir jemand ein Nymphenpaar wegnehmen kann .
     
  4. #3 Beate Straub, 12. August 2007
    Beate Straub

    Beate Straub Guest

    Hallo,
    also ich denke auch nicht das das so einfach geht Dir die Nymphis weg nehmen
    zu lassen.
    Mittags schlafen die auch.
    Vielleicht kannst Du auch mit den Nachbarn sprechen, bevor die eine Nachbarin die andern weiter auf wiegelt.
    Mit der Mittagsruhe hat Pine schon recht, doch da kannst Du sie ha noch drinnen
    halten.
    LG
    Beate mit Nymphis
     
  5. Nymphi8

    Nymphi8 Guest

    Danke schön!

    Vielen Dank, meine Nymphis sind Euch sehr dankbar.

    Aus den Urteilen der letzten Jahre schließe ich, dass ich sie weiterhin rausstellen darf, wenn ich mich an die Mittagspause halte.

    Ich hätte es nur sehr bedauert, wenn ich sie gar nicht mehr rausstellen hätte können, sie freuen sich darüber immer (und eben mitunter auch lautstark) sehr.

    Im Moment ist es sowieso nicht aktuell, sie sitzen wie angegossen auf ihren Eiern.
    Viele Grüße
    Nymphi8
     
  6. #5 Bernd und Geier, 12. August 2007
    Bernd und Geier

    Bernd und Geier Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    38554 Weyhausen
    Hallo,

    ich würde mal die Nachbarn einzeln ansprechen, wer weiß ob die überhaupt wissen, dass sie sich beschwert haben. Kommt oft genug vor das sich einzelne im Namen einer Gruppe beschweren, dabei haben die anderen gar nichts gegen die Vögel, den Hund oder sonstwas.

    Mit freundlichen Grüßen
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Nymphi8

    viel wichtiges ist ja von meinen VorschreiberInnen schon geschrieben worden.

    Nur eines noch: ohne Aufsicht würde ich die Nymphen nicht mehr in den Garten stellen. Das wäre mir zu gefährlich. Da reicht eine super-empfindliche Person, bei der evtl. die Hemmschwelle sehr tief ist, und schon könnte ein Unheil geschehen.

    Ansonsten stimme ich mit allen meinen VorschreiberInnen überein, und wünsche dir viel Glück und Erfolg.
     
  9. hopper

    hopper Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin - Planet der Stadtaffen
    Unbeaufsichtigt rausstellen ist nicht ungefährlich. Ich habe eine Nachbarin, die dann gerne mit Steinen schmeisst 8(
     
Thema:

Ärger mit Nachbarn wegen Nymphis

Die Seite wird geladen...

Ärger mit Nachbarn wegen Nymphis - Ähnliche Themen

  1. Schalldämmung im Vogelzimmer

    Schalldämmung im Vogelzimmer: Hallo ihr Lieben, ich bin neu bei euch und habe etliche Fragen aber erst ein Mal zum meinem derzeit größten Anliegen. Ich habe im Moment 2...
  2. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  3. Herbst und frische Kirschäste vom Nachbarn

    Herbst und frische Kirschäste vom Nachbarn: Wie versprochen. Ich habe gestern die frischen Kirschäste angebracht und meine Geierlein stürzten sich gleich darauf. Nach 2 Std. gab es dann...
  4. Wir haben ärger :(

    Wir haben ärger :(: Hallo liebe Vogelfreunde, Wir haben seit ca 2 Monaten 2 Zebrafinken Hennen ( eine weiss eine grau). Sie sind von zwei verschiedenen Züchtern ,...
  5. Erschreckende Nachricht - Breitmaulnashorn im Zoo in Frankreich getötet wegen Horn!

    Erschreckende Nachricht - Breitmaulnashorn im Zoo in Frankreich getötet wegen Horn!: Hallo, wieder eine erschreckende Nachricht aus einem Zoo in Frankreich. Jetzt haben Wilderer dort ein Breitmauslnashorn in einem Zoo getötet und...