Agarporniden Babys

Diskutiere Agarporniden Babys im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Guten Morgen, Wir haben gerade unsere Agas bekommen, die sind so goldig. Beim entlassen in die Voliere ist dem züchter aufgefallen, dass kleine...

  1. #1 Herr Tobi, 04.05.2019
    Herr Tobi

    Herr Tobi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,

    Wir haben gerade unsere Agas bekommen, die sind so goldig.
    Beim entlassen in die Voliere ist dem züchter aufgefallen, dass kleine Jungtiere mit bei sind. Das Weibchen ist gerade rausgekommen. Meine Frau macht sich sorgen, dass es den jungen nicht gut geht wenn Mama draussen ist. Wie lange kann sie denn aus dem Nest bleiben? Ab wann sollten wir uns Sorgen machen? Was müssen wir beachten?
     
  2. #2 Elentari, 04.05.2019
    Elentari

    Elentari Stammmitglied

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    67
    Der Post ist für mich unklar. Ihr habt zwei neue Vögel, die ihr in eine bestehende Voliere getan habt, in dem schon ein Paar mit Jungvögeln ist?
    Das war keine gute Idee. Man macht immer eine Quarantäne. Die Neuen könnten die anderen mit allem Möglichen anstecken.
     
  3. #3 Herr Tobi, 04.05.2019
    Herr Tobi

    Herr Tobi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Nein.
    Das paar haben wir gerade bekommen, ein anderes haben wir nicht. Sind unsere ersten und die haben babys.
     
  4. #4 Karin G., 04.05.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    27.228
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    CH / am Bodensee
    äh, ich komme auch nicht nach.....
    ihr habt das Elternpaar bekommen und deren Küken sind beim Züchter geblieben? :+keinplan
    Oder habt ihr die Küken auch?
    (Was ist das für ein "Züchter"?)

    Schreib doch bitte mal alles klar und deutlich!
     
  5. #5 Herr Tobi, 04.05.2019
    Herr Tobi

    Herr Tobi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Die küken haben wir auch.
     
  6. #6 Karin G., 04.05.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    27.228
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    CH / am Bodensee
    und wie alt sind die Küken?
    Wer kam auf die Schnapsidee, Eltern mit Küken während der Brutzeit samt Kasten an einen anderen Ort zu verfrachten????

    0l 0l 0l

    Ich glaubs ja nicht

    beim diesem Thema war nur die Rede von einem Paar
     
  7. #7 Sammyspapa, 04.05.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    3.399
    Zustimmungen:
    1.292
    Ort:
    Idstein
    Bringt doch jetzt nix Karin. Das Kind bzw die Küken sind doch jetzt schon in den Brunnen gefallen.
    Füttern die Eltern denn weiter? Wie groß sind die Küken?
     
  8. #8 Herr Tobi, 04.05.2019
    Herr Tobi

    Herr Tobi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Wir waren auch der Annahme dass wir nur das paar bekommen, von küken war nie die rede, sozusagen wurden wir ins kalte Wasser geschmissen.
    Also nach kurz reingucken sehen die relativ klein aus.
    Das Pärchen sitzt jetzt bei den kleinen drinne
     
  9. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.286
    Zustimmungen:
    1.150
    Ort:
    Mittelfranken
    Holt bitte umgehend Aufzuchtfutter (Eifutter), damit das Elternpaar damit füttert. Für die Kleinen reicht Körnerfutter nicht aus!
    Also Körnerfutter und in einen 2. Napf das Aufzuchtfutter.
    ... und dann Daumen drücken, dass die Eltern trotz Umzug füttern
     
  10. #10 Herr Tobi, 04.05.2019
    Herr Tobi

    Herr Tobi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Danke das werden wir tun... Meine Frau fragt ob es normal ist, dass beide jetzt drinnen bei den küken sitzen?
     
  11. #11 Sammyspapa, 04.05.2019
    Sammyspapa

    Sammyspapa Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.01.2018
    Beiträge:
    3.399
    Zustimmungen:
    1.292
    Ort:
    Idstein
    Ja das ist normal. Ihr könnt heil froh sein, dass sie das tun, üblich ist das nicht nach so einem Umzug. Ich hätte eigentlich damit gerechnet, dass sie die Brut aufgeben. Allerdings ganz aufatmen könnt ihr noch nicht, denn:
    Bitte beobachtet die nächsten Tage unbedingt, ob die Eltern füttern und ob die Kleinen wachsen. Wenn sie es nicht tun, muss man sich entscheiden den Dingen ihren Lauf zu lassen oder sie versuchen mit der Hand aufzuziehen.
     
  12. jofri

    jofri Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    230
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Das sind so Themen, da bekomme ich das KOTZEN !!!!!
    :+kotz:
    1. Das ist kein Züchter, das ist ein verantwortungsloser Drecksack.
    2. Und Ihr seid auch richtig (ich sage vorsichtig) naiv.
    0l0l0l
     
    Gabi und Karin G. gefällt das.
  13. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.174
    Zustimmungen:
    426
    Ort:
    Kanada, Québec
    hallo
    also habt ihr das paar samt nestbox gekauft und transportiert…:+keinplan
    Celine
     
  14. #14 Karin G., 04.05.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    27.228
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Welches Futter hat denn dieser "Züchter" angeboten?
     
  15. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19.06.2000
    Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Oh man....... 8( Also ein Züchter kann das auf keinen Fall gewesen sein, allenfalls ein Vermehrer, der seine Vögel los werden wollte.
    Wenn ich das richtig verstanden habe, dann habt ihr jetzt also das Pärchen im Nistkasten gekauft, ohne es vorher zu sehen? Und dann habt ihr auch erst die Küken bemerkt? Um welche Art handelt es sich denn? Und wie viele Küken sind in dem Kasten? Habe die Kleinen schon ein paar Federn und die Augen offen?
    Normal ist, dass die Henne in dieser Zeit fast nur im Kasten bei den Kleinen sitzt, der Hahn sorgt für Futter für seine Partnerin und die Küken. Ihr müsst den Elterntieren jetzt hochwertiges gesundes Futter bereit stellen, damit die Kleinen mit allen Nährstoffen und Vitaminen versorgt werden, um später gesund zu sein. Eifutter wurde ja schon gesagt, Keimfutter wäre auch wichtig, aber damit wirst du als Anfänger wahrscheinlich überfordert sein. Aber ihr könnt und solltet dem Körnerfutter jetzt wenigstens wichtige Vitamine in Form von Gemüse, Obst und Kräutern beimischen. Wahrscheinlich werden sie diese gesunden Sachen eh nicht kennen, dann könnt ihr es so machen, wie hier beschrieben *klick*. Jetzt gibt es auch so viel Gesundes in der Natur an Futterpflanzen und Gräsern, sowas brauchen sie auch....siehe hier*klick* und hier *klick*. An Futter sind diese für Agas die empfehlenwertesten *klick*........
    Falls ihr Hilfe braucht, dann schreib mir mal deine Nummer in einer PN, dann können wir gern auch telefonieren.
     
    Karin G. und Isrin gefällt das.
  16. #16 Herr Tobi, 04.05.2019
    Herr Tobi

    Herr Tobi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ich danke euch vielmals... Ich schick dir nachher meine Nummer.
     
  17. #17 Karin G., 04.05.2019
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    27.228
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    CH / am Bodensee
    also via "Unterhaltung beginnen"
    klick
     
  18. #18 Herr Tobi, 05.05.2019
    Herr Tobi

    Herr Tobi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    So, sorry war gestern voll im Stress, hab euch vergessen, aber unsere 2 süßen flattern fröhlich umher, holen sich essen und fliegen in den Nistkasten zurück.
     
  19. jofri

    jofri Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.04.2016
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    230
    Ort:
    vom Rande des Schwarzwaldes
    Da habt Ihr Glück gehabt.
    Weiterhin alles Gute.
     
  20. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.12.2005
    Beiträge:
    7.174
    Zustimmungen:
    426
    Ort:
    Kanada, Québec
    Hol dir schnellsten aufzuchtfutter fur papageien damit machst du nix falsch und die kuken haben alles um gesund aufzuwachsen…
    spater kannst du langsam lernen unterschiedliches zu geben, keimen oder zu sammeln…aber bei kuken gross ziehen auf kornerfutter, keimfutter oder sammelnfutert ist zu gefahrlich.
    LG
    Celine
     
Thema:

Agarporniden Babys

Die Seite wird geladen...

Agarporniden Babys - Ähnliche Themen

  1. Tannenzapfen für Agas?

    Tannenzapfen für Agas?: Hey, habe oft im Forum gelesen, dass ich meinen Agarporniden Tannenzapfen anbieten könne. Muss ich irgendwas beachten oder kann ich einfach in den...
  2. Wildvögel babys tot ?

    Wildvögel babys tot ?: hallo zusammen (: Undzwar habne wir auf unserem Balkon ein vogel nest und da hat eine vogel Mama ihre Eier gelegt, die sind auch geschlüpft nur...
  3. Voliere/ Käfig

    Voliere/ Käfig: Guten Tag. Wir Haben vor uns ein Agaporniden Pärchen zu holen. Eine Voliere haben wir bereits. Jetzt wollte ich mal wissen ob die Maße überhaupt...
  4. Möchte gouldamadinen babys

    Möchte gouldamadinen babys: hallo liebe gouldamadinen Züchter / Halter & Liebhaber ! Ich habe mir vor ungefähr 5-6 Monaten gouldamadinen in einem Zoohandel laden gekauft....
  5. Kropfverstopfung?

    Kropfverstopfung?: [ATTACH] [ATTACH] Hallo, Mein 17 Tage altes Wellensittich Küken hat Körner im Kropf und ich mache mir Sorgen und wollte fragen, ob das normal...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden